+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 71

Thema: Mobilfunk/Handytarife auf Teneriffa

  1. #1

    43 Jahre alt
    23 Beiträge seit 04/2010

    Mobilfunk/Handytarife auf Teneriffa

    Guten Tag,

    ich suche auf Teneriffa einen günstigen Mobilfunktarif, hauptsächlich zum mobilen Surfen im Internet, ab und zu mal anrufen. Wie ist auf Teneriffa die Netzabdeckung? Welche Anbieter gibt es?

    Danke für eure Mühen.
    WiBa

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Zackenbarsch
    44 Jahre alt
    20 Beiträge seit 05/2010
    Das mobile Internet auf Teneriffa ist besser als in vielen Teilen Deutschlands.

    Mit meiner spanischen Vodafone-Prepaid Karte kann man Internet-Sessions buchen und zwischen verschiedenen Traffic-Mengen wählen.

    https://www.vodafone.es/


  3. Nach oben    #3

    43 Jahre alt
    23 Beiträge seit 04/2010
    Danke dir.

    Auf der spanischen Internet-Seite von Vodafone finde ich mich nicht zurecht.

    Ob man auch vorort auf Teneriffa in ein Vodafone-Geschäft gehen kann und als Urlauber eine SIM-Karte kriegt?

  4. Nach oben    #4

    42 Jahre alt
    85 Beiträge seit 04/2010
    Ja klar, das geht. Hat nur eine Dreiviertelstunde gedauert, bis der die ganzen Daten eingeben hatte und ich endlich die SIM bekam. War dann sofort freigeschaltet und war damit total zufrieden. Werde sie beim nächsten Urlaub wieder kaufen müssen, denn leider werden Prepaidkarten im spansichen Raum nach spätestens 9 Monaten komplett deaktiviert, wenn man sie nicht nutzt.

  5. Nach oben    #5

    49 Jahre alt
    aus München
    6 Beiträge seit 08/2011
    Hallo,

    für meine Arbeit auf Teneriffa brauche ich einen vernünftigen Internettarif für einen Monat. Also prepaid, keine langfristigen Verträge mit einem vernünftigen Freivolumen von einigen GB. Ich habe nun das Angebot von simyo.es entdeckt. Ist das geeignet?
    Und ist über Simyo.es auch Skype usw. möglich?

    Gruß
    Stefan

  6. Nach oben    #6

    42 Jahre alt
    85 Beiträge seit 04/2010
    Simyo.es nutzt auf Teneriffa das Netz von Orange. Ich würde es von der Netzabdeckung und Qualität hinter Movistar und Vodafone einreihen.

    Bei Vodafone.es waren die Ports offen. Konnte problemlos Skype-Telefonieren.

  7. Nach oben    #7

    34 Jahre alt
    11 Beiträge seit 04/2012

    Mobiles Internet für Teneriffa

    Meine Spanischkenntnis gehen gegen null. Kann mir jemand von vodafone.es den Link zu der Tarifübersich hier hinterlassen und wo ich die Bestellung eingeben muss? Mir gehts um Prepaid mit Internet.

  8. Nach oben    #8

    42 Jahre alt
    85 Beiträge seit 04/2010
    Hallo Dusty,

    das ganze Bestellprozedere ist zu kompliziert, zumal in Spanien auch Prepaid-Tarife nicht anonym erworben werden können. Man benötigt eine spanische Anschrift und zum online aufladen werden seit Neuestem auch nur noch spansiche Kreditkarten akzeptiert. Das ist für dich aber nur wichtig, wenn du die Karte über Jahre hinweg aktiv halten willst.

    Es gibt aber Geschäfte und Anbieter, die sich darauf spezialisiert haben und die Abwicklung übernehmen, manchmal gegen Aufpreis.

  9. Nach oben    #9

    34 Jahre alt
    11 Beiträge seit 04/2012

    Aldi Talk Internet EU

    Für diejenigen die es interessiert:
    Aldi Talk bietet ein Internet EU Paket an.

  10. Nach oben    #10
    Avatar von Caminante
    98 Beiträge seit 08/2012
    Gracias
    9
    Für einem Wochenurlaub auf Teneriffa ist das EU-Internetpaket von Aldi-Talk wirklich klasse! Wobei das Inklusivvolumen nicht wirklich toll ist. Für Emails, Wetterinfos und Ausflugsplanung reichts aber allemal.

    Wer länger auf der Insel bleibt, dem empfehle ich die mal in einen YOIGO-Shop zu gehen. Die nutzen das gute Netz von Movistar und es wird nach Verbrauch des Datenvolumens nicht gekappt, sondern nur gedrosselt.

  11. Nach oben    #11

    55 Jahre alt
    aus Süddeutschland
    29 Beiträge seit 08/2012
    Ich habe unter
    http://www.yoigo.com/tarifas/tarifas...5-internet.php
    einen Tarif mit 10 GB für 35 Euro/Monat entdeckt.

    Bin mir nur wegen der Bedingungen nicht sicher - wer kann Spanisch?
    Kann man den auch für 3 Monate abschliessen - ohne NIE - als Touri mit Ferienwohnung?

  12. Nach oben    #12

    42 Jahre alt
    143 Beiträge seit 10/2010
    Gracias
    8
    Zitat Zitat von stgtklaus Beitrag anzeigen
    Ich habe unter
    http://www.yoigo.com/tarifas/tarifas...5-internet.php
    einen Tarif mit 10 GB für 35 Euro/Monat entdeckt.

    Bin mir nur wegen der Bedingungen nicht sicher - wer kann Spanisch?
    Kann man den auch für 3 Monate abschliessen - ohne NIE - als Touri mit Ferienwohnung?
    Der verlinkte Tarif ist ein Vertrag (Contrato). Das geht nur mit spanischem Wohnsitz und spanischer Kontonummer.

    Was du brauchst ist ein Prepaid-Vertrag. Auf der Yoigo-Seite aufgeführt unter "Tarjeta" (dt. Karte).

  13. Nach oben    #13

    55 Jahre alt
    aus Süddeutschland
    29 Beiträge seit 08/2012

    masmovil

    Dann bleib ich mal bei masmovil.es

    Die können mit Visa und ne Spanische Adresse arbeiten.

    Leider spricht die Deutsche Hotline nicht wirklich Deutsch :-)

  14. Nach oben    #14

    42 Jahre alt
    143 Beiträge seit 10/2010
    Gracias
    8
    Masmovil scheint beliebt zu sein, aber dort geht es nach Verbrauch des gebuchten Traffic nicht mit gedrosselter Geschwindigkeit weiter, sondern es kostet richtig Aufpreis (35 Euro je weiteres GB). Also dort unbedingt den Traffic im Auge behalten.

  15. Nach oben    #15

    42 Jahre alt
    aus Hamburg
    21 Beiträge seit 08/2011

    zu Yoigo

    Wer auf Teneriffa mobiles Internet braucht, dem kann ich ebenfalls Yoigo empfehlen.
    Gibt es als Prepaid, wenn man deutschen Pass und irgendeine spanische Adresse angibt. Meinetwegen die von Hotel. Das Beste: Yoigo hat auf den Kanaren kein eigenes Netz und greift immer auf Movistar zurück, was eine sehr gute Netzabdeckung garantiert.

  16. Nach oben    #16

    68 Jahre alt
    aus D-42489 Wülfrath
    9 Beiträge seit 01/2013

    Mobiles Internet auf Teneriffa

    Für 20€ gibt es bei Movistar eine Prepaid-Karte für 4 Wochen. Danach kann man verlängern oder die Karte erlischt.

  17. Nach oben    #17

    42 Jahre alt
    25 Beiträge seit 06/2013

    Eine super Nachricht!

    EU-Abgeordnete verlangen Ende der Roaming-Gebühren

    2015 solle mit den Aufschlägen Schluss sein, verlangte der Ausschuss in einer einstimmig angenommenen Entschließung. Sie würden nicht nur Kunden mit überhöhten Kosten belasten, sondern seien auch "ein Hemmnis für Wachstum und Wohlstand." Das gesamte EU-Parlament soll Anfang September über die Resolution abstimmen.

    Weiter lesen...

  18. Nach oben    #18
    Dipl.Verw. Arne Grätsch
    Einwanderungs-Coach
    und Autor des Ratgebers
    Einwandern statt Auswandern
    Avatar von Kanarienvogel
    59 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg
    320 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    83

    Na ja ...

    ... im deutschen Roaming-Netz zahle ich 10 Cent für eine SMS - im spanischen Heim-Netz normalerweise 15 Cent.

    Das ganze wird erst dann für spanische Mobilkunden attraktiv, wenn die insgesamt niedrigeren Mobilfunk-Preise auch in Spanien angekommen sind.

  19. Nach oben    #19

    38 Jahre alt
    5 Beiträge seit 07/2013
    Ein Ende der Roaming-Gebühren fände ich persönlich nicht von Nachteil.

  20. Nach oben    #20
    Avatar von miro
    48 Jahre alt
    aus Santa Cruz de Tenerife
    49 Beiträge seit 05/2011
    Gracias
    2

    Nutznießer

    Wenn die Eurokraten mal selbst betroffen sind, geht alles ganz schnell, hm?

  21. Nach oben    #21

    42 Jahre alt
    85 Beiträge seit 04/2010
    Roaming-Abschaffung innerhalb der EU wäre wunderbar!

  22. Nach oben    #22
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.381 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    223

    Gratis telefonieren

    Nach Möglichkeit telefoniere ich mit Viber. Das App ist bei google play kostenlos. Keine Grundgebühr einfach alles kostenlos.

  23. Nach oben    #23
    Avatar von Rainer
    53 Jahre alt
    788 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    215
    Zitat Zitat von Banane Beitrag anzeigen
    Nach Möglichkeit telefoniere ich mit Viber. Das App ist bei google play kostenlos. Keine Grundgebühr einfach alles kostenlos.
    Funktioniert leider nur mit Gesprächspartnern, die ein Smartphones besitzen und ebenfalls Viber haben.

    Eine Roaming-Abschaffung innerhalb der EU fände ich sehr begrüßenswert.

  24. Nach oben    #24
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.381 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    223
    Rainer da hast Du absolut recht mit den Smartphones.

    Haben denn nicht inzwischen die meisten ein Smartphone?

  25. Nach oben    #25
    Avatar von Rainer
    53 Jahre alt
    788 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    215
    Die Frage stellt sich doch gar nicht.
    Wenn ich normal anrufe oder angerufen werde, zahle ich Roaming-Entgelte, was in meinen Augen Wegelagerei darstellt, da den Telekom-Unternehmen durch Vereinbarungen untereinander keine Zusatzkosten entstehen. Ich habe weder Lust meine Gesprächspartner danach zu selektieren, ob diese per Smartphone mit mir günstiger telefonieren "könnten", noch möchte ich weiterhin zwischen deutscher und spanischer SIM hin- und her wechseln, damit ich mir telefonieren leisten kann. Die Abschaffung vom Roaming innerhalb der EU ist überfällig.

  26. Nach oben    #26
    Avatar von Sunseeker
    42 Jahre alt
    aus Deutschland
    110 Beiträge seit 01/2011
    Gracias
    8

    Brüssel rudert bei Roaming-Regulierung zurück

    Zitat: "In dem aktuellen Entwurf seien diese Obergrenzen nicht mehr enthalten. Insider machten gegenüber Reuters dafür die Lobbyarbeit der Netzbetreiber verantwortlich."

    http://www.heise.de/newsticker/meldu...k-1945468.html

  27. Nach oben    #27

    61 Jahre alt
    aus Chemnitz
    17 Beiträge seit 03/2011
    Wenn euch euer deutscher Anbieter zu teuer ist, holt euch im nächsten Geschäft eine spanische SIM-Karte. Lest euch die Empfehlungen durch und seht nach den aktuellen Tarifen. Ich hatte bisher Vodafone und Yoigo und hatte keinerlei Probleme, obwohl ich viel Wandern war.

  28. Nach oben    #28

    51 Jahre alt
    50 Beiträge seit 02/2011
    Gracias
    3

    Yoigo Prepaid bietet VOIP

    Wusstet ihr schon, dass man mit Yoigo vom Handy aus für nur 4 Cent aufs deutsche Festnetz anrufen kann? Man muss nur zwei Sternchen vorher eingeben, also derart **0049 172 12345678.

  29. Nach oben    #29

    35 Jahre alt
    13 Beiträge seit 10/2013

    4G auf Teneriffa?

    Hallo
    wir sind auch auf der Suche nach einem passenden Provider für mobiles Internet auf Teneriffa.

    Ideal wäre der Zugang über 4G/LTE für mein iPhone und iPad!

    Gibt es sowas als Prepaid Variante?

    Mfg

  30. Nach oben    #30
    Avatar von Hola
    510 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    53
    In Santa Cruz wird zur Zeit viel Werbung für 4G von Vodafone gemacht... in den anderen Regionen scheint das wohl noch nicht zu funktionieren.

  31. Nach oben    #31
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.381 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    223
    Ja, Werbung machen sie für 4G.
    Prepaid für Internet gibt es. Am besten kommt ihr erst mal auf die Insel dann geht ihr in ein Geschäft von Movistar, Orange oder Vodafone.
    Auf Teneriffa hat man außerdem in vielen Einkaufszentren und Restaurants offene WLAN's.

  32. Nach oben    #32
    Avatar von Hola
    510 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    53
    LTE gibt's hier offenbar erst in Santa Cruz... in Puerto de la Cruz klappt das noch nicht. Bei den Anbietern kann man sich darüber informieren.

  33. Nach oben    #33
    Avatar von tffriends
    35 Jahre alt
    aus Santa Cruz
    155 Beiträge seit 04/2013
    Gracias
    22

    Roaming-Gebühren

    Habe heute was darüber gelesen:
    http://www.teltarif.de/eu-single-mar...ews/54059.html
    Die Roamingkosten-Abschaffung innerhalb der EU soll sich nur etwas verzögern.


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen für Mobilfunk/Handytarife auf Teneriffa

Lesezeichen