+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Rezept für Papas arrugadas - Runzelkartoffeln mit Salzkruste

  1. #1
    Avatar von flaviana
    69 Jahre alt
    aus Düsseldorf
    6 Beiträge seit 01/2014

    Rezept für Papas arrugadas - Runzelkartoffeln mit Salzkruste

    Hallo,
    auf Teneriffa gibt's doch so typische kleine Salzkartoffeln.
    Könnt ihr mir verraten, wie ich diese leckeren Kartoffeln zubereiten kann?
    Werden sie in wenig Wasser mit viel Salz gekocht?

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Für 4 Portionen brauchst Du 1 1/2 kg Kartoffeln und 250 Gramm Salz.

    Zubereitung:

    Papas gut waschen, eventuell abbürsten (nicht schälen!).
    Papas mit dem Salz circa 30 Minuten in einem Liter Wasser gar kochen. Wasser abgiessen und auf der heissen Herdplatte ausdampfen lassen, bis sich die Schale runzelt.

    Gegessen werden sie vorzugsweise mit Mojo-Soßen (rojo/verde).


  3. Nach oben    #3
    Avatar von flaviana
    69 Jahre alt
    aus Düsseldorf
    6 Beiträge seit 01/2014

    Papas arrugadas

    Vielen Dank,

    werde gleich morgen diese leckeren Dinger zubereiten.
    Eine Frage noch: Das Ausdampfen geschieht im offenen Topf?

    Liebe Grüsse
    Flaviana

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Ja, im offenen Topf.
    Guten Appetit.

  5. Nach oben    #5

    aus Köln
    7 Beiträge seit 11/2014
    Gracias
    1
    Ja, besser im offenen Topf. Weil die Kartoffeln sonst so komisch schmecken. Für mich ist das so eine Art Kühlschrankgeschmack. Aber das hängt eher mit dem Wasser zusammen. Aber den einen stört es, den anderen eben nicht.

  6. Nach oben    #6

    42 Jahre alt
    aus Chemnitz
    46 Beiträge seit 10/2010

    Kanarische Runzelkartoffeln

    Habe die Runzelkartoffeln im Teneriffaurlaub geliebt, am liebsten mit grüner Mojo-Soße!

    Habe sie auch schon in Deutschland gemacht, nach einem Rezept einer kanarischen Frau und das lautet so:

    • Kleine Kartoffeln (beliebige Menge) ungeschält in einen Topf geben.
    • Was dazu gießen aber Kartoffeln noch knapp rausschauen lassen. Wichtig!
    • Je Kilo Kartoffeln nach Belieben 100 bis 250 Gramm Salz hinzugeben.
    • Die ersten Minuten mit leicht geöffnetem Deckel, später dann bis Wasser vollständig verdampft ist, kochen (Garzeit sollte mindestens 20 Min betragen haben, sonst nochmal etwas Wasser hinzugeben).
    • Auf leichter Kochstufe noch ein paar Minuten die trockenen Kartoffeln im Topf runzelig schrumpeln lassen.


    Guten Appetit!

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Schlappi
    aus Werneuchen (bei Berlin)
    53 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    3
    und mit welcher kartoffelsorte in deutschland??

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Das ist ein kleines Problem, man muss eben zuerst eine passende Sorte suchen und mehrmals probieren.
    Mfg
    Briefträger


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Rezept für Papas arrugadas - Runzelkartoffeln mit Salzkruste

Lesezeichen