+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 149

Thema: Was pflanzt ihr in eurem Garten?

  1. #1
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217

    Was pflanzt ihr in eurem Garten?

    Da ich bald auf Teneriffa lebe und ich einen Garten habe würde es mich interessieren was Ihr in Ihrem Garten pflanzt und worauf ich achten muss.

  2. Nach oben    #2
    Avatar von MarieLena
    61 Jahre alt
    aus La Orotava
    263 Beiträge seit 08/2013
    Gracias
    26
    So einen richtigen Garten hab ich nicht, nur zwei Beete und unzählige Blumenkübel. Hab auch verschiedene Kräuter, Tomaten natürlich und Piemtos. Hatte auch schon Gurken, Zuccinis, Radieschen und Kürbisse. Mit Liebstöckel leider noch nie Glück gehabt.Über salat z.B. freuen sich außer Schnecken auch die hiesigen Eidechsen.
    LG, MarieLena


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Da kann ich mich auf was gefasst machen wegen den Viechern in den Pflanzen. Kann aber nicht schlimmer sein als bei uns und da habe ich es mit Bio immer hingekriegt. Also auf Teneriffa expimentieren so wird mir dann sicher nie langweilig.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Heute bekam ich noch meinen Pflanzgarten auf der Finca. Jetzt kann es dann losgehen mit den Tomaten. Über übermässig viele Schädlinge muss ich mir auch nicht gross Gedanken machen.
    Mein Vermieter bewirtschaftet die Finca sein vielen Jahren biologisch und legt keine Monokuluren an. Deshalb hat es Nützlinge und Schädlinge hier. Was dann wiederum für mein Hobby von Vorteil ist.

  5. Nach oben    #5

    60 Jahre alt
    aus Chemnitz
    18 Beiträge seit 03/2011
    Vergesst nicht die Opuntien! Sind ja quasi heimisch auf Teneriffa und ihre Fruchtkörper schmecken richtig lecker. So wie eine saftige Mischung aus Birne, Kiwi und Melone.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Opuntien

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Jetzt habe ich Tomaten und Paorika und diverse Küchenkräuter gepflanzt. Diverse Melonen Zuchetti Gurken und anderes Gemüse in Anzuchtschalen ausgesät. Ja dann noch ein wenig verrücktes, Kaffee der dauert aber mindestens 3 Jahre bis es Kaffeebohnen gibt.
    Jetzt bin ich gespannt was in meinem Garten gedeiht.

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Nun habe ich mal 20 Tomatenstauden gepflanzt. Jetzt kommen noch Paprika und Melonen rein. Zuckermais stecke ich auch noch. Dann Radies sähen und gucken was davon kommt. Mein Vermieter sieht bei den Melonen schlechte Aussichten.
    In drei Monaten eigene Tomaten darauf freue ich mich.

  8. Nach oben    #8
    Avatar von MarieLena
    61 Jahre alt
    aus La Orotava
    263 Beiträge seit 08/2013
    Gracias
    26
    Du bist ja richtig fleißig. Hast du auch Liebstöckel (Maggikraut) gepflanzt - ich hab damit noch nie Glück gehabt.
    Warum sieht dein Vermieter für die Melonen schwarz? Ich würde noch Erdbeeren pflanzen, schmecken einfach lecker.

  9. Nach oben    #9
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Maggikraut und Sellerie geht nicht da ich auf diese mit Allergie reagiere. Erbeeren gar nicht gewusst das die hier kommen. Dann fressen mir diese die Eidechsen. Die lieben Pfirsiche Mango Guaves Trauben habe ja genug dann teile ich die eben mit ihnen.

  10. Nach oben    #10
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Vor ein paar Tagen hatte ich unter anderem Broccoli gesäht und heute schauen schon die ersten Pflänzchen aus der Erde.
    Das ist ja richtig schnell so etwas hatte ich als langjähriger Hobbygärtner noch nie erlebt.
    Es wäre schön wenn andere auch von ihrem Garten und ihren erfahrungen erzählen würden.

  11. Nach oben    #11
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    592 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    146
    Finde das Thema auch höchst interessant, obwohl ich noch über keinen Garten verfüge. Aber ich könnte ein Stück Garten von einer Freundin bewirtschaften. Mich interessiert am meisten, welche Pflanzen tatsächlich gut gedeihen und zu welchen Jahreszeiten. Es gibt ja einige Pflanzen die die kanarische Sonne nicht vertragen. Und obwohl es ja fast ganzjährig mild ist, scheinen viele Pflanzen doch zu empfindlich auf die Jahreszeiten zu reagieren, wahrscheinlich weniger wegen der kühlen Nächte, sondern wegen der zu geringen Lichtdauer pro Tag.

  12. Nach oben    #12
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Rapido, hat heute mein Vermieter gesagt als er gesehen hat das jetzt schon praktisch alles wo ich ausgesäht hatte zum Vorschein gekommen ist. Broccoli Stielmangold Gemüsezwiebeln Paprika Gurken Melonen Zuchetti Paprika und Zuckermais. Mit dem gesähten Kaffe gehts halt ein wenig länger ist auch spannend zu schauen ob die Sorte Arabica hier gedeiht. Dies ist jetzt mein Freiluft Labor.
    Die verkürzten Tage könnten tatsächlich ein Problem sein kann mir aber vorstellen, dass das milde Klima einiges wettmacht. Die Sonne wird weniger das Problem sein sondern Trockenheit abgesehen unter anderem verursacht durch den Wind der den Boden austrocknet. von den paar Regentagen die laut meinem Vermieter nicht relevant sind. Morgen bekomme ich nochmals Garten dazu. Eine Beregnungsanlage habe ich auch erhalten.

  13. Nach oben    #13
    abgemeldet
    24 Beiträge seit 07/2011
    Wie rocky59 am 04.09. bereits sagte ... vergiss die Opuntien nicht. Die schmecken - paniert wie ein Schnitzel - tatsächlich richtig gut. Bloss das "Schälen" ist ziemlich "lebensbedrohend" :-))

    Naja, ganz fertig mit dem Kochen bin ich da wohl nicht geworden, lag wohl am Vino :-)) .... aber immerhin etwas aufgehübscht oder?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 019.JPG  

  14. Nach oben    #14
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Das muss ich mal versuchen nur das mit den Stacheln eventuell Gillette oder Wilkinson Ja dann stellt sich die Frage mit wie viel Klingen. Leider kann ich mit dem Smartphone die Bilder nicht betrachten. Wenn ich dann Festnetz und den PC am ADSL oder wie das Ding hier heissen mag dann hole ich es nach.

  15. Nach oben    #15
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    592 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    146
    Zitat Zitat von Condor Beitrag anzeigen
    Wie rocky59 am 04.09. bereits sagte ... vergiss die Opuntien nicht. Die schmecken - paniert wie ein Schnitzel - tatsächlich richtig gut.
    Man kann auch die grünen Platten essen?

  16. Nach oben    #16
    abgemeldet
    24 Beiträge seit 07/2011

    Opuntien /Nopales

    Ne, ne, ich will euch nicht veräppeln ..... man kann sie wirklich essen.
    Und ich habe sie wirklich wie ein Schnitzel paniert. Für Vegetarier ist es sicherlich eine Köstlichkeit, ich fand's .... naja, kann man essen, muss ich aber nicht unbedingt öfter haben.
    Aber es kommt sicherlich auf die Zubereitungsart an. Meine war nicht sehr aufwendig.

    In der mexikanischen Küche werden Nopales wohl sehr häufig verwendet und bei youtube gibt es dafür herrliche Rezepte unter dem Begriff Nopales.

    "Junge, grüne Sprosse des Feigenkaktus (Bilder rechts) werden in Mexiko als "Nopales" in verschiedenen Zubereitungen, meist in Streifen geschnitten und eingelegt als Salat oder Gemüse gegessen. Aufgetischt erinnern Nopales im Aussehen ein bisschen an grüne Bohnen. Ihr Mundgefühl ist angenehm, ihr Geschmack ist mild, denn der Feigenkaktus enthält weder Bitterstoffe noch Giftstoffe und auch keine anderen unangenehm schmeckenden oder gesundheitsschädlichen Substanzen." (aus dem Internet geklaut)

    http://de.biomanantial.com/leckere-r...a-2665-de.html

    Hier ist z.B. ein sehr schönes Rezept, ich weiß allerdings nicht, ob man das Video auch auf TF schauen kann:


    http://www.youtube.com/watch?v=RfiS7pJahks

    Zu beachten ist lediglich, dass man möglichst junge Sprosse (Blätter) nimmt. Ansonsten wachsen die Dinger ja reichlich auf TF und man kann es durchaus mal versuchen, ist zumindest sehr preiswert.

  17. Nach oben    #17
    Avatar von Kannauchlachen
    51 Jahre alt
    aus Bayern - Traunstein am Fuße der Chiemgauer Alpen
    6 Beiträge seit 05/2013
    Ich hatte in meinem Garten immer Ärger mit Katzen (Beet als Katzenklo) und Kohlweißlingen (alle Kohlarten dienten als Nist-/Fressplatz). Seit zwei Jahren habe ich über die Beete mit Hilfe von großen Alu-Bögen ein Hagelschutznetz gespannt und die Viecher sind ausgesperrt!
    Was in Deutschland funktioniert sollte doch auch auf Teneriffa hin hauen!?

  18. Nach oben    #18
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Da kann was dran sein und ich versuche es. Seit etwa 1 Woche habe ich Knoblauch bei den Früchten die ich nicht im Kühlschrank lagere. Seither sind dort keine Viecher mehr.

  19. Nach oben    #19
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Inzwischen ist auch die Bananstaude und Papaya gepflanzt die ich von MarieLena und NuevoCanario an der Grillparty geschenkt erhielt. Nochmals herzlichen Dank. Victor hat mich technisch beraten.

  20. Nach oben    #20
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217

    Alles rapido

    Gestern konnte ich meine gesähten Zuchettis Gurken und Melonen pflanzen. Dann meine vor 14 Tagen gepflanzten Tomaten die schon die ersten Blüten haben hochbinden. So etwas von schnellem Wuchs hatte ich bisher noch nie erlebt, erst noch ohne Kunst- oder anderen Dünger. Einfach rapido.

  21. Nach oben    #21
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217

    Erbeeren im Winter

    Inzwischen pflanzte ich Erdbeeren die Setzlinge fand ich in einem kleinen Geschäft in Santa Ursula das mir mein Vermieter gezeigt hatte.
    Jetzt bin ich gespannt auf das Ergebnis im Winter frische Erdbeeren zu naschen. Da ich nicht gerne mit den Eidechsen teile pflanzte ich diese in Balkonkästen. Plume die inzwischen gemerkt hat das die Echsen nicht gefährlich sind verjagt diese laufend.

  22. Nach oben    #22
    Avatar von Sausewind
    71 Jahre alt
    aus Germany
    97 Beiträge seit 09/2013
    Gracias
    6
    Zitat Zitat von Platano Beitrag anzeigen
    Inzwischen pflanzte ich Erdbeeren die Setzlinge fand ich in einem kleinen Geschäft in Santa Ursula das mir mein Vermieter gezeigt hatte.
    Jetzt bin ich gespannt auf das Ergebnis im Winter frische Erdbeeren zu naschen. Da ich nicht gerne mit den Eidechsen teile pflanzte ich diese in Balkonkästen. Plume die inzwischen gemerkt hat das die Echsen nicht gefährlich sind verjagt diese laufend.
    na, wenn ich komme sind sie reif! Ich freu mich drauf

  23. Nach oben    #23
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Ja dann habe ich Besuch.

  24. Nach oben    #24
    Avatar von colomba
    aus nicht weit von Adeje
    195 Beiträge seit 09/2013
    von Schnecken, sie lieben Erdbeeren

  25. Nach oben    #25
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Die Erdbeeren sind in grossen.Balkonkästen auf einer Mauer.

  26. Nach oben    #26
    Avatar von MarieLena
    61 Jahre alt
    aus La Orotava
    263 Beiträge seit 08/2013
    Gracias
    26
    und du glaubst da kommen weder Schnecken noch Eidechsen dran.
    was ist ein Pessimist? Ein Optimist mit Erfahrung

  27. Nach oben    #27
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Zitat Zitat von MarieLena Beitrag anzeigen
    und du glaubst da kommen weder Schnecken noch Eidechsen dran.
    was ist ein Pessimist? Ein Optimist mit Erfahrung
    Die Eidechsen werden von Plume verjagt und die Schnecken mögen Holzasche gar nicht. Und die zweibeinigen Schnecken müssen über einen 2-Meter Zaun klettern wenn sie nur meine Erdbeeren naschen wollen

  28. Nach oben    #28
    Avatar von colomba
    aus nicht weit von Adeje
    195 Beiträge seit 09/2013
    Wie mann weiß, können Schnecken locker eine Mauer hochschleichen. Lagartos laufen auch die Decke entlang. Die könnte aber Plume erledigen. Gibt es hier auch die ekligen Nacktschnecken? Ich meine nicht die am FKK-Strand

  29. Nach oben    #29
    Avatar von MarieLena
    61 Jahre alt
    aus La Orotava
    263 Beiträge seit 08/2013
    Gracias
    26
    Passt nur bedingt zum Thema PFLANZEN, eher zu den "Störenfrieden" ist aber wichtig
    Manche Eidechsen sind giftig für Katzen, Plume & Co sollten sie nicht fressen, nur verjagen

  30. Nach oben    #30
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Zitat Zitat von MarieLena Beitrag anzeigen
    und du glaubst da kommen weder Schnecken noch Eidechsen dran.
    was ist ein Pessimist? Ein Optimist mit Erfahrung
    Zitat Zitat von colomba Beitrag anzeigen
    Wie mann weiß, können Schnecken locker eine Mauer hochschleichen. Lagartos laufen auch die Decke entlang. Die könnte aber Plume erledigen. Gibt es hier auch die ekligen Nacktschnecken? Ich meine nicht die am FKK-Strand
    Bisher hatte ich keine Nackschnecken gesehen ich meine natürlich die ekligen schleimigen. Grosse Eidechsen hat es höchstens oben in der Finca unten die kleinen und die werden verjagt in Bereiche wo es niemand stört.

  31. Nach oben    #31
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217

    Schon geerntet

    Vor nicht einmal einem Monat hatte ich Radieschen gesät und heute schon die ersten ernten nicht kleine Dinger sondern schön grosse.

  32. Nach oben    #32
    Avatar von colomba
    aus nicht weit von Adeje
    195 Beiträge seit 09/2013
    Wow, Glückwunsch - du bist ja ein Zaubergärtner!

  33. Nach oben    #33
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Danke für das Kompliment. Möchte eher sagen das einfach alles gepasst hat.


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Lesezeichen für Was pflanzt ihr in eurem Garten?

Lesezeichen