+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Lagerfeuerstellen und Grillplätze auf Teneriffa

  1. #1
    Avatar von Sue
    37 Jahre alt
    34 Beiträge seit 04/2011

    Lagerfeuerstellen und Grillplätze auf Teneriffa

    Ich mag sehr gerne nächtliche Lagerfeuer.

    Ich nehme an, man darf überall auf der Insel keine offenen Feuer entzünden. Aber gibt es auf Teneriffa vielleicht offizielle Plätze für private Lagerfeuer oder Grillfeste?
    In vielen deutschen Kommunen gibt es solche Plätze ja.

    Danke für jede Info.

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.387 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Lagerfeuer Romantik mag ich auch. Nur auf der Insel ist nichts mit Lagerfeuer, da sehr grosse Waldbrandgefahr herrscht.
    Gib mal in Google "feuer+teneriffa" ein. Die Suchergebnisse sind selbsterklärend.
    Es sollte für alle selbstverständlich sein, dass hier keine Feuer gemacht werden sollen. Da nützt auch die grösste Vorsicht und das vermeintliche löschen nichts. Es können trotz dem löschen noch immer Glutnester im Boden sein und die können sich zu einem riesen Feuersturm entfachen der alles zerstört.


  3. Nach oben    #3
    Dipl.Verw. Arne Grätsch
    Einwanderungs-Coach
    und Autor des Ratgebers
    Einwandern statt Auswandern
    Avatar von Kanarienvogel
    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg
    320 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    83

    zona recreativa

    Die heißen hier "zona recreativa" oder "parque recreativo" und sind an den Hauptstraßen und in den Wäldern. Meist mit hölzernen Wegweisern ausgeschildert. Es sind zu viele, um sie hier aufzuführen. Fähre mal mit offenen Augen über Land.

    Abgesehen von den Johannis-Feuern, die meist am Strand brennen, darf man nur auf den offiziellen Grillplätzen - die sich überall auf der Insel finden - offenes Feuer machen. Plátano hat schon den richtigen Grund genannt. Eine klitzekleine Unachtsamkeit kann (wie letztes Jahr geschehen) eine ganze Landschaft verwüsten. Oder sogar Leben kosten, was auf dem Festland durch ein offenes Feuer von Campern geschah.

    Bei der derzeitigen extremen Waldbrandgefahr ist selbst die Benutzung der Grillplätze untersagt. Das wird auch ständig vor Ort durch Mitarbeiter der Forstbehörde und aus der Luft überwacht.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Sue
    37 Jahre alt
    34 Beiträge seit 04/2011
    Danke euch.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.387 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217

    Los Brezos Grill- und Freizeitplatz mit Kinderspielplatz

    Wer wandern will oder einfach mal Nichtstun möchte kann ich den Freizeitpplatz Los Brezos sehr empfehlen.
    So erreichen Los Brezos:
    Autobahnausfahrt Araya dann geht es den Berg in Araya hoch. Am Ende des Ortes befinden sich die ersten Schilder "Los Brezos" immer den Schildern nachfahren und oben befindet sich der Platz Los Brezos wo sich auch die Wallfahrtkapelle San Isidro befindet.
    Es hat fliessendes Wasser und eine saubere Toiletten Anlage. Ein grosszügiger Kinderspielplatz ist ebenfalls vorhanden so wie jede Menge Tische Holzbänke und Feuerstellen mit Rost. Was Sie mitnehmen müssen ist Feuerholz oder Holzkohle. Feuerholz zu schlagen ist streng verboten und wird mit hohem Bussgeld bestraft. Denn die Anlage befindet sich im geschützten Nationalpark der von Park Rangern überwacht wird.
    Von da aus lassen sich wunderbare Rundwanderungen machen. Unbedingt Getränke mit nehmen da das Easser kein Trinkwasser ist.

    Ein kleine Bitte, überlassen Sie die Anlage Samstag und Samstag den Canarios die, die ganze Woche arbeiten müssen einfach aus Respekt ihnen gegen über.

  6. Nach oben    #6

    67 Jahre alt
    112 Beiträge seit 03/2011
    Gracias
    6
    Danke für die Wegbeschreibung, wieviel km sind das in etwa ab der Autobahnabfahrt?

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.387 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Zitat Zitat von hjermind Beitrag anzeigen
    Danke für die Wegbeschreibung, wieviel km sind das in etwa ab der Autobahnabfahrt?
    Ungefähr 19 km dies ohne Gewähr. Ab Araya könnte man auch zu Fuss nach Los Brezos gehen. Eine Beschilderung ist vorhanden. Oder hoch durch den Barranco der Verlauf ist rechts neben dem Park Los Brezos. Genügend Wasser mitnehmen.

  8. Nach oben    #8

    60 Jahre alt
    aus Chemnitz
    18 Beiträge seit 03/2011
    Super Platano!!!

  9. Nach oben    #9

    67 Jahre alt
    112 Beiträge seit 03/2011
    Gracias
    6
    Zitat Zitat von Platano Beitrag anzeigen
    Ungefähr 19 km dies ohne Gewähr. Ab Araya könnte man auch zu Fuss nach Los Brezos gehen. Eine Beschilderung ist vorhanden. Oder hoch durch den Barranco der Verlauf ist rechts neben dem Park Los Brezos. Genügend Wasser mitnehmen.
    Danke für die Info. Von Araya werde ich sicher nicht laufen, aber den Rundweg ab Los Bezos, den werde ich mal unternehmen. Sind ja auch schon gut 600 Höhenmeter (jeweils rauf und runter) und das ist dann auch genug!
    Werde mir den Platz schon mal vorab ansehen, wenn ich meinen Sohn von TFS abhole.

  10. Nach oben    #10
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.387 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217

    Neuregelung fuer Grillplaetze auf Teneriffa

    Viele dieser Plaetze sind im Wald und in Naturschutzgebieten. Deshalb ist dort eine besondere Vorsicht angebracht, vor allem in den warmen und Niederschlagsfreien Sommermonaten, dann besteht erhoehte Waldbrandgefahr.
    Auf Teneriffa werden zur Zeit rund 20 solche oeffentliche Grillplaetze. Dort finden die Nutzer gemauerte Grill- und Wasserstellen sowie Tische und Baenke aus Holz vor. Viele dieser Anlagen sind mit sanitaeren Anlagen und einem Kinderspielplatz ausgestattet.

    Inzwischen sind neue Vorschriften zur Nutzung dieser Anlagen erlassen worden. Sie regeln wann und zu welchen Uhrzeiten genutzt werden duerfen. Dann die Schutzmassnahmen mit offenem Feuer oder mit mitgebrachten Gasflaschen.
    Die Nutzer sind verpflichtet die Anlagen und das Mobiliar sorgsam zu behandeln. Das Mitfuehren von Musikanlagen oder das freie Herumlaufen von Haustieren ist verboten.
    Zigarettenkippen und Muell sind am den dafuer vorgesehenen Containern zu entsorgen.

    Bei Fragen oder Problemen koennen sich die Nutzer jederzeit an die Sicherheitskraefte wenden, die vor Ort fuer den Platz zustaendig sind.

    Verstoesse wider die Nutzungsnormen werden mit Geldbussen zwischen 100 und 1'500 Euro geahndet.

    Karte mit den oeffentlichen Grillplaetzen auf Teneriffa und Vorschriften

    http://www.gobiernodecanarias.org/cm...a=40&id_tipo=3

  11. Nach oben    #11
    Avatar von carina4711
    78 Jahre alt
    aus Los Realejos/El Toscal
    48 Beiträge seit 08/2011
    Gracias
    1
    Hallo Platano,
    danke für den Link. Sehr hilfreich.
    LG carina4711

  12. Nach oben    #12

    41 Jahre alt
    135 Beiträge seit 10/2010
    Gracias
    4
    Ich und ein Kumpel haben uns für Februar 2015 vorgenommen, den gesamten Monat lang mindestens jeden zweiten Abend/Nacht irgendwo auf Teneriffa zu grillen bzw. Lagerfeuer zu machen.
    Natürlich werden wir da vorwiegend die öffentlichen Feuerstellen aufsuchen, um uns keinen Ärger einzuhandeln.
    Aber vielleicht habt ihr aus eigener Erfahrung noch ein paar Tipps für uns? Wer sich anschließen will und kein Frühzubettgeher ist, kann mich anschreiben.

  13. Nach oben    #13

    41 Jahre alt
    135 Beiträge seit 10/2010
    Gracias
    4
    Niemand kennt schöne Stellen? Was macht ihr denn alle in eurer Freizeit?


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Lagerfeuerstellen und Grillplätze auf Teneriffa

Lesezeichen