Auf Teneriffaforum werben!

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 34 bis 66 von 201

Thema: Autovermietungen auf Teneriffa

  1. #34

    42 Jahre alt
    3 Beiträge seit 08/2012
    Hallo Pico del Teide und vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

    Autoreisen.es habe ich schon gesehen, aber die hatten auch keine Allradfahrzeuge.

    Aber wie es aussieht, wird uns das ja auch dann nicht viel bringen, wenn man die Pisten gar nicht befahren darf. Dann ist es wohl auf Teneriffa doch etwas anders als auf La Palma...
    Dann schauen wir uns doch mal nach einem anderen Auto um.

    Einen Renault Kangoo oder ähnliches (mit schön viel Ladefläche, da wir einen grossen Fahrradkarton ausser unserem restlichen Gepäck dabeihaben) gibt es bei autoreisen.es allerdings auch leider nicht...

    LG Zingi

  2. Nach oben    #35
    Avatar von Caminante
    94 Beiträge seit 08/2012
    Gracias
    9
    Zitat Zitat von Zingi Beitrag anzeigen
    Einen Renault Kangoo oder ähnliches (mit schön viel Ladefläche, da wir einen grossen Fahrradkarton ausser unserem restlichen Gepäck dabeihaben) gibt es bei autoreisen.es allerdings auch leider nicht...
    Wie wäre es mit einem Fiat Doblo für 299 Euro die Woche? Gibt's aktuell bei PlusCar.

  3. Nach oben    #36
    Avatar von Tenecoach
    aus Marl
    21 Beiträge seit 06/2012

    Offroad-Pisten

    Hallo,
    es gibt schon Straßen, die befahren dürfen und unasphaltiert sind. Aber auch die sind so gut ausgebaut, dass i. d. R. ein normales Auto reicht.
    Mit den größeren Autos habe ich vor einigen Jahren gute Erfahrung bei record-cars gemacht.
    Grüße aus dem Ruhrgebiet
    Tenecoach


  4. Nach oben    #37

    42 Jahre alt
    3 Beiträge seit 08/2012
    Ah, der Fiat Doblo sieht doch gut aus, danke.

    @Tenecoach, gut zu wissen, danke. Die Pisten befahren zu dürfen wäre halt manchmal hilfreich, denn des öfteren streikt mal das Knie, so dass die Wanderungen etwas abgekürzt werden müssen, und da ist es ganz gut, wenn man den Startpunkt etwas verlegen kann, um alles Schöne zu sehen.
    Aber wir wissen ja wie gesagt noch nicht, ob die Verhältnisse (Strassen, Pisten, wie abgelegen ist was...) ähnlich sind wie auf La Palma. Oder ob es alles wesentlich ausgebauter und touristischer ist.

    LG Zingi

  5. Nach oben    #38

    50 Jahre alt
    1 Beiträge seit 08/2012

    Autos Plaza

    Hallo zusammen, kennt jemand die Autovermietung "Autos Plaza" in Puerto de la Cruz und hat Erfahrungen mit diesen?

    Gruß
    Bazi

  6. Nach oben    #39

    41 Jahre alt
    aus Hamburg
    21 Beiträge seit 08/2011
    Zitat Zitat von hjermind Beitrag anzeigen
    Habe bei autoreisen.es immer das gebuchte Auto bekommen. Bis auf einmal, da gabs das nächst höhere Modell zum gleichen Preis.
    Das beruhigt mich. Danke.

  7. Nach oben    #40

    51 Jahre alt
    2 Beiträge seit 08/2012

    Pisten

    Hi,
    es gibt viele schöne Pisten, gerade im Nationalpark. Gott sei Dank darf man die nicht mit dem Auto befahren, es sei denn, man ist Jäger, Forstarbeiter oder Feuerwehrmann.
    Einen Geländewagen zu buchen macht eigentlich keinen Sinn, wenn man ihn als solchen auch nutzen möchte.
    Des weiteren verabschieden sich die Autovermietungen schrittweise von den Suzukis (Jimmy o.ä.) und auch die Wranglers werden weniger.
    Wie wäre es denn mal mit ner schönen MTB-Tour im Gelände, ist doch viel naturnäher, als die Pisten mit dem 4x4 entlang zu cruisen? Wünsche auf jeden Fall einen schönen Urlaub.

  8. Nach oben    #41

    50 Jahre alt
    aus Kamen
    3 Beiträge seit 09/2012

    Nur nicht bei Orlando mieten

    Wir haben über holidayautos gebucht. Der örtliche Anbieter war Orlando. Es klappte weder die Hotelzustellung, noch bekamen wir die gebuchte Fahrzeugkategorie, noch wurde die vereinbarte Tankregelung eingehalten. Das Personal in Puerto de la Cruz war überaus unfreundlich, es erwiderte nicht einmal einen Gruß, als wir das Ladenlokal betraten. Ich kann nur abraten. Erst nach sechs Wochen und unzähligen Mails haben wir die Differenz für die Fahrzeugkategorie erstattet bekommen. Es lag nach Ausagen von Holidayautos an der fehlenden Rückmeldung von Orlando. Andere Gäste haben bei cicar gebucht und nur gute Erfahrungen gemacht. Auch Hertz war super. Ein himmelweiter Unterschied zu Orlando!

  9. Nach oben    #42

    41 Jahre alt
    85 Beiträge seit 04/2010
    Zitat Zitat von bvb09 Beitrag anzeigen
    Wir haben über holidayautos gebucht. Der örtliche Anbieter war Orlando. Es klappte weder die Hotelzustellung, noch bekamen wir die gebuchte Fahrzeugkategorie, noch wurde die vereinbarte Tankregelung eingehalten. Das Personal in Puerto de la Cruz war überaus unfreundlich, es erwiderte nicht einmal einen Gruß, als wir das Ladenlokal betraten. Ich kann nur abraten. Erst nach sechs Wochen und unzähligen Mails haben wir die Differenz für die Fahrzeugkategorie erstattet bekommen. Es lag nach Ausagen von Holidayautos an der fehlenden Rückmeldung von Orlando. Andere Gäste haben bei cicar gebucht und nur gute Erfahrungen gemacht. Auch Hertz war super. Ein himmelweiter Unterschied zu Orlando!
    Orlando buche ich auch nie wieder!
    https://www.teneriffaforum.de/showth...ull=1#post1742

  10. Nach oben    #43
    Avatar von Caminante
    94 Beiträge seit 08/2012
    Gracias
    9

    Papiere, Verbandskasten, Warndreiecke und Warnweste!

    Checkt auch unbedingt, ob zwei Warndreiecke, Verbandskasten, und Warnwesten vorhanden sind. Man darf außerhalb geschlossender Ortschaften ein auf der Straße stehendes Fahrzeug nur mit angezogener Warnweste verlassen. Bei den uneinsichtigen Bergstraßen ist das eventuell nochzuvollziehen aber generell schon eine krasse Regelung.

    Und seht, dass ihr alle nötigen Papiere mitbekommt. Zumindest in Kopie. Diese sind zwar eigentlich nicht zulässig, werden aber in der Regel gegenüber Mietwagenfahrern geduldet. Die Verleiher haben dann nicht so viel Rennereien falls Urlauber die Papiere verlieren. Und im Falle einer Polizeikontrolle oder Unfall schließt man sich mit dem Verleihunternehmen kurz.

  11. Nach oben    #44

    54 Jahre alt
    10 Beiträge seit 10/2012

    Leiwagen

    Hallo,

    Zum Thema Leihwagen auf Teneriffa haben wir auch schon unterschiedliche Erfahrungen gehabt. Die schlimmste war auch mit ORLANDO. Wie schon von einigen Vorschreibern erzählt klappte die ABholung vom Flughafen nicht optimal (lange Wartezeit am Airport und dann bei der Station selber). Das Fahrzeug war in einen erbärmlichen Zustand, technisch und optisch, war inner vollkommen verdreckt. Weiters ist bei Orlando die Tankregelung auch nicht gut. Wir mussten gleich nochmals 60 Euro draufzahlen. Darin waren noch extra 15 Euro Gebühr fürs tanken fahren enthalten.
    In Puerto hatten wir mal von einem lokalen Anbieter eine C3. Bei runterfahren von Teide kamen wir ganz schön ins schwitzen, weil die Bremsen schon sehr am Ende waren. Bei der Rückgabe gabs dafür nur ein Schulterzucken.

    In Juni diesen Jahres haben wir dann üner Tui Cars bei Autoreisen gebucht. Die waren wirklich toll. fast neues Auto (Seat Ibiza Kombi), leider etwas untermotorisiert (bei dem Gelände in Teneriffa weiss jeder wovon ich spreche - Autobahnsteigungen manchmal mit der 3ten.) Aber Preisgünstig, nur 250 Euro Selbstbehalt, für eine Woche für 120 Euro. Auto war super sauber, der Staff freundlich und die Tankregelung VOLL - VOLL.

    Jetzt im Oktober waren wir nur für 4 Tage dort, weil wir unsere NIE NUmmer und Wohnung gecheckt habe (wir sind ab Mitte November in Teneriffa) und haben nichts mehr übers Internet bekommen. Somit ging ich in TFS direkt zum Schalter Autoreisen. Die hatten aber nichts mehr zur Verfügung. Gleich nebenan EUROPCAR. Sehr kundenfreundlich, kompetent, Auswahl in fast allen Kategorien vorhanden. Wir entschlossen uns dann für einen FIat 500, fast neu, für 98 Euro für 5 Tage. Inkludiert war auch KEIN SELBSTBEHALT (was übers Internet gar nicht so buchbar gewesen wäre). Tankregelung VOLL-VOLL. War bis jetzt das Beste.

    Fazit: Ich empfehle eine bessere Katergorie zu buchen (bessere Angebote, neuere weniger gebrauchte Fahrzeuge) bessere Upgrade Möglichkeiten. Von den Firmen empfehle ich AUTOREISEN (über Tui cars) und EUROPACR.

    Liebe Grüsse und bis bald in Teneriffa

    Michael

  12. Nach oben    #45

    50 Jahre alt
    34 Beiträge seit 05/2011

    PlusCar

    Welche Erfahrungen gibt es mit PlusCar-Tenerife?
    Ich las auf der Webseite identische Bedinungen (Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, 2. Fahrer, etc.) aber preislich sind sie gerade etwas unter Autoreisen.es Niveau.
    Leider finde ich nur wenige Erfahrungsberichte zu PlusCar.

  13. Nach oben    #46
    Avatar von Caminante
    94 Beiträge seit 08/2012
    Gracias
    9
    Zitat Zitat von Robb Beitrag anzeigen
    Welche Erfahrungen gibt es mit PlusCar-Tenerife?
    Ich las auf der Webseite identische Bedinungen (Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, 2. Fahrer, etc.) aber preislich sind sie gerade etwas unter Autoreisen.es Niveau.
    Leider finde ich nur wenige Erfahrungsberichte zu PlusCar.
    Ich habe Pluscar zweimal für Bekannte vermittelt. Es gab nie etwas zu beklagen. Alles pünktlich und fair abgelaufen. Die Fahrzeugen wurden ihnen an den Süd-Flughafen gebracht und konnten dort auch wieder abgegeben werden.

  14. Nach oben    #47
    Avatar von Albatros
    41 Jahre alt
    24 Beiträge seit 10/2012

    Mit Mietwagen per Fähre auf Nachbarinseln?

    Hallo
    habe während meines nächsten Teneriffa-Auffenthalts vor, mal einen Tag nach Gran Canaria abzustechen. Am liebsten natürlich mit dem Mietwagen. Nur da steht ja in den Mietbedingungen, es sei nicht gestattet, Teneriffa zu verlassen.
    Bekommt man von Autoreisen.es eine Genehmigung mit der Fähre nach Gran Canaria überzusetzen? Wer hat da schon Erfahrungen gemacht oder weiß eine bessere und ebenso preisgünstige Lösung? Ein Extra-Mietwagen auf Gran Canaria fällt nämlich aus wegen den Kosten.
    Danke

  15. Nach oben    #48

    41 Jahre alt
    135 Beiträge seit 10/2010
    Gracias
    4
    Zitat Zitat von Pico del Teide Beitrag anzeigen
    Checkt auch unbedingt, ob zwei Warndreiecke, Verbandskasten, und Warnwesten vorhanden sind.
    Hat denn Autoreisen.es zwei Warndreiecke, Warnweste und Verbandskasten an Bord? Weiß das jemand?

  16. Nach oben    #49
    Avatar von Tenecoach
    aus Marl
    21 Beiträge seit 06/2012

    Autoreisen und Wechsel auf andere Insel

    Hallo,
    wir waren schon mal mit einem Fahrzeug von Autoreisen auf La Gomera. Die Problematik ist, es gibt keinen Service auf La Gomera von Autoreisen, falls etwas defekt ist. Das ist dann das persönliche Risiko. Ich stelle mir vor, dass es mit Gran Canaria ähnlich ist.

    Warnweste und Warndreieck:
    Es ist zumindest eine Warnweste an Bord und auch ein Warndreieck.

    Viel Spaß beim Erkunden der Inseln
    Tenecoach

  17. Nach oben    #50

    38 Jahre alt
    aus Mönchengladbach
    9 Beiträge seit 01/2013

    Abhol/ Bring Service

    Hallo,

    wie ist das bei Autoreisen oder auch Europcar- bringen die das Auto auch zum Hotel? Wir wollen nicht direkt wenn wir ankommen den Mietwagen nehmen, sondern erst ein paar Tage später. Wär ja blöd wenn wir dann erst wieder mit dem Taxi zum Flughafen müssten um das Auto zu holen?!

    Viele Grüße
    Britta

  18. Nach oben    #51

    67 Jahre alt
    aus D-42489 Wülfrath
    9 Beiträge seit 01/2013

    Autovermietung auf Teneriffa

    Hallo, ich kann aus eigener Erfahrung die Autovermietung ORCAR empfehlen. Diese gibt es z.B. auf Beiden Flughäfen
    in Puerto im Komplex des Casa Blanca.
    Keine neuen Fahrzeuge aber o.K. Preise sehr günstig.
    Achso auf dem Südflughafen laufen sie unter Autoreisen.

  19. Nach oben    #52

    38 Jahre alt
    aus Mönchengladbach
    9 Beiträge seit 01/2013
    Ist es denn günstiger den Mietwagen direkt am Flughafen mit zunehmen, auch wenn man ihn am 1. Tag noch nicht braucht oder mit dem Taxi hin und her zu fahren um ihn am nächsten Tag zu holen? Unser Hotel ist ca. 10km vom Flughafen entfernt.
    Oder bringen die das Auto evtl. auch?

    VG Britta

  20. Nach oben    #53

    70 Jahre alt
    aus Teneriffa Süd
    15 Beiträge seit 01/2013
    "Autoreisen" hat auch in Fañabe eine Übergabestation.

    Wochenmiete ist fast immer günstiger. Beispielsweise kostet 1 Woche im Kleinwagen so um die 100 Euro, 3 Tage jedoch schon 65 Euro.

  21. Nach oben    #54

    71 Jahre alt
    aus Neckartenzlingen
    4 Beiträge seit 02/2013

    Autos Mieten

    Seit Jahren miete ich meine Autos bei "Autoreisen.es",direkt auf Flughafen Süd, direkt am Kofferband, habe noch nie Probleme gehabt, und ist der günstigste Anbieter. Komme jedes Jahr 2 mal für 14 Tage nach Teneriffa, Reserviere mein Auto schon lange vorher aus Deutschland über Internet, kann sogar immer wenn später billiger, vorherige Reservierung Stonieren, zusammen mit neuer Reservierung. Reservierung und Stonierung kostet nichts, bitte beachten , ich spreche von "Selbsterfahrung", somit eine für Sie Glaubhafte Aussage.
    autoreisen.es für mich der günstigste und somit auch der Beste Autovermieter.
    Habe gerade nachgeschaut schon 7 mal gemietet, bei Übernahme und Abgabe ""Nie"" etwas zu beanstanden gehabt,
    Ehrlich, Seriös, Günstig, Problemlos und bei Ende des Urlaubs, somit keinen Frust und Ärger!!

  22. Nach oben    #55

    67 Jahre alt
    112 Beiträge seit 03/2011
    Gracias
    6
    Ich kann Reinholds Bericht voll zustimmen.
    Hatte seit 2009 schon mehrfach im Jahr ein Fahrzeug von Autoreisen.
    Auch als mal die Dorfjugend den Wagen mit "Autosurfen (laufen über Motorhaube und Dach)" Vandalismuß betrieben hatte, interessierte das weder das Hotel, die Polizei, noch wirklich Autoreisen. Die sagten nur am Telefon, wenn ich noch fahren kann, fahre weiter ansonsten bekommen sie Ersatz. So fuhr ich mit den Beulen weiter und war somit voll im Pool der leicht ledierten Fahrzeuge Teneriffas integriert
    Bei der Abgabe des ledierten Autos am Abreisetag dann nur kurzes Protokoll für die Versicherung erstellt und alles war gut.

    Gleich bei Autoreisen am Flughafen den Wagen zu bekommen und wieder abzugeben, hat ja den Charme, keine weiteren Aktivitäten und Kosten für einen Transfer zum Hotel zu haben.

    Die unkomplizierte Möglichkeit zu stornieren und auf ein günstigeres Angebot, bei gleicher Leistung wie zuvor, umzubuchen habe ich auch schätzen gelernt
    Geht alles wunderbar und stressfrei vom heimischen PC aus.

    Ist man zu zweit, wartet einer an der Gepäckausgabe und der andere erledigt noch die kleinen Formalitäten am Autoreisen Schalter. Denn Aufgrund der Vorbuchung haben die schon alles vorbereitet.

    Dann nur noch das Reisegepäck ins Auto und der Urlaub beginnt.... vom 2.Mai bis zum 30.Mai dann auch wieder mit einem Auto von Autoreisen

    Helmut

  23. Nach oben    #56

    71 Jahre alt
    aus Neckartenzlingen
    4 Beiträge seit 02/2013

    Automietung

    Zitat Zitat von hjermind Beitrag anzeigen
    Ich kann Reinholds Bericht voll zustimmen.
    Hatte seit 2009 schon mehrfach im Jahr ein Fahrzeug von Autoreisen.
    Auch als mal die Dorfjugend den Wagen mit "Autosurfen (laufen über Motorhaube und Dach)" Vandalismuß betrieben hatte, interessierte das weder das Hotel, die Polizei, noch wirklich Autoreisen. Die sagten nur am Telefon, wenn ich noch fahren kann, fahre weiter ansonsten bekommen sie Ersatz. So fuhr ich mit den Beulen weiter und war somit voll im Pool der leicht ledierten Fahrzeuge Teneriffas integriert
    Bei der Abgabe des ledierten Autos am Abreisetag dann nur kurzes Protokoll für die Versicherung erstellt und alles war gut.

    Gleich bei Autoreisen am Flughafen den Wagen zu bekommen und wieder abzugeben, hat ja den Charme, keine weiteren Aktivitäten und Kosten für einen Transfer zum Hotel zu haben.

    Die unkomplizierte Möglichkeit zu stornieren und auf ein günstigeres Angebot, bei gleicher Leistung wie zuvor, umzubuchen habe ich auch schätzen gelernt
    Geht alles wunderbar und stressfrei vom heimischen PC aus.

    Ist man zu zweit, wartet einer an der Gepäckausgabe und der andere erledigt noch die kleinen Formalitäten am Autoreisen Schalter. Denn Aufgrund der Vorbuchung haben die schon alles vorbereitet.

    Dann nur noch das Reisegepäck ins Auto und der Urlaub beginnt.... vom 2.Mai bis zum 30.Mai dann auch wieder mit einem Auto von Autoreisen

    Helmut
    Danke für Ihren ebenso, aus Erfahrung ausgedrückten Kommentar, wenn man doch im Forum nach Rat und Erfahrung gefragt wird, gibt doch jeder seine Erfahrung, ob gut oder negativ weiter, jeder muß daraus selber seine Entscheidung treffen. Leider hat mir der Vorredner nicht seinen Preis für 3 Tage genannt.
    Ich Danke Ihnen für Ihre Rückantwort, und dass auch Sie bei "Autoreisen" die gleich guten Erfahrungen gemacht haben, mir ist es doch egal wie das Fahrzeug aussieht, für mich es muß Mängelfrei "Fahren", dazu noch "Günstig", aber das "Wichtigste" keine Probleme bei der Abgabe, auch wenn durch Fremdeinwirkung das Fahrzeug beschädigt wurde.
    mfg.Reinhold

  24. Nach oben    #57

    29 Jahre alt
    32 Beiträge seit 01/2013

    Ab welchem Alter?

    Habe heute bei cicar angerufen, und diese meinten das ich erst ein Fahrzeug ab 23 Jahren mieten kann. Und auf der Seite von Autoreisen.es steht es unter den Bedingungen. nun meine Frage; "Ist das überall üblich das man erst ab 23 Jahren ein Fahrzeug anmieten darf?"

    Netten Gruß

    der Lutz

  25. Nach oben    #58

    70 Jahre alt
    aus Teneriffa Süd
    15 Beiträge seit 01/2013
    Erkundige dich mal beim ADAC.
    Ich habe gehört/gelesen, dass es bei Hertz IN VERBINDUNG mit einer ADAC Mitgliedschaft möglich sein soll.

  26. Nach oben    #59

    29 Jahre alt
    32 Beiträge seit 01/2013

    Vielen Dank!

    Nur den Anruf werde ich mir sparen, da ich nicht extra in eine Mitgliedschaft gehen werde! Da warte ich doch lieber noch ein paar Monate . Aber vielen Dank für die Antwort!

  27. Nach oben    #60
    Avatar von Anele
    57 Jahre alt
    aus Deutschland
    76 Beiträge seit 10/2012
    Gracias
    1

    Wer ist der günstigste Autovermieter am Südflughafen?

    Hallo! Gibt es noch einen günstigeren Autovermieter außer Autoreisen am Südflughafen? Danke für Tipps. Gruß Anele

  28. Nach oben    #61
    Dipl.Verw. Arne Grätsch
    Einwanderungs-Coach
    und Autor des Ratgebers
    Einwandern statt Auswandern
    Avatar von Kanarienvogel
    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg
    320 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    83
    Mit dem Vermieter fährst du normalerweise am günstigsten. Die anderen sind teurer oder haben einen deutlich älteren Fuhrpark.

  29. Nach oben    #62

    65 Jahre alt
    aus Mönchengladbach
    1 Beiträge seit 06/2013

    Mietwagen von hier oder vor Ort buchen?

    Hallo,

    wir sind ab Mittwoch für 11 Tage in Puerto de la Cruz auf Teneriffa - zum ersten Mal.
    Ist es eher angebracht von hier oder vor Ort einen Mietwagen zu buchen oder gibt es so gute Tagesbusreisen, dass es so stressfreier ist, die Insel kennenzulernen? Dass ich mit dem Auto mobiler bin ist klar, aber wie sieht es verkehrstechnisch aus für Neulinge auf der Insel?

    Ich freue mich auf Eure Hinweise.
    Danke schön.

  30. Nach oben    #63

    67 Jahre alt
    112 Beiträge seit 03/2011
    Gracias
    6
    Hallo,
    vor Ort liegen die Preise bei € 55,- für 3 Tage und einem Kleinwagen z.B. Citroen C2

    Bei Autoreisen bekommst du einen Citroen C3 für € 95,85 und 11 Tagen Mietdauer. Ihr könnt den Wagen gleich ab TFS nutzen und spart euch somit den Transfer bzw. das rumgenuddel beim Verbringen und wieder Einsammeln zu den verschiedensten Hotels. Habe in Puterto aber auch ein Autoreisen-Büro gesehen (oberhalb der Treppen von Martianez zu La Paz hoch).

    Ich habe bisher 7 mal via Autoreisen Wagen gehabt vom C3 bis zum Minivan Seat Altea und war immer SEHR zufrieden. 2mal hatte ich auch schon Vorort Leihwagen, war aber nicht so gut. Ich empfinde das Autofahren auf Teneriffa jedesmal als sehr angenehm und freue mich dann auch über spontane Ausflüge, vor allem wenn sich in Puerto die Passatwolke festgesetzt hat, ist man dann in einer Stunde am Saharastrand Las Teresitas

    Grüsse und schönen Urlaub, ich könnt auch schon wieder und bin erst seit dem 30.5. wieder zurück in D...
    ...Sucht ist eben Sucht...
    Helmut

  31. Nach oben    #64
    Dipl.Verw. Arne Grätsch
    Einwanderungs-Coach
    und Autor des Ratgebers
    Einwandern statt Auswandern
    Avatar von Kanarienvogel
    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg
    320 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    83
    Ich kann auch nur Autoreisen empfehlen. Zumindest für Teneriffa. Nach meiner bisherigen Erfahrung sind die "Angebote", die man schon ab Deutschland (in der Regel über den Reiseveranstalter/Flugdienst etc.) buchen kann, deutlich teurer als die Vor-Ort-Angebote. Also, wenn vorab buchen (weil Hauptsaison, also von November bis April), dann über Internet direkt beim Anbieter.

  32. Nach oben    #65
    Avatar von Anele
    57 Jahre alt
    aus Deutschland
    76 Beiträge seit 10/2012
    Gracias
    1
    Kanarienvogel, was du alles weißt.
    Vielen Dank an dich und LaPaz.
    Gruß Anele.

  33. Nach oben    #66
    Dipl.Verw. Arne Grätsch
    Einwanderungs-Coach
    und Autor des Ratgebers
    Einwandern statt Auswandern
    Avatar von Kanarienvogel
    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg
    320 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    83
    Das ist ja mein Job, alles zu wissen, was ein Einwanderer so wissen muss - oder zumindest jemanden zu kennen, der es weiß... ;-)

    Gern geschehen.

    Saludos,

    Arne


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Autovermietungen auf Teneriffa

Lesezeichen