Auf Teneriffaforum werben!

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 42

Thema: Genehmigung für Teide-Gipfelbesteigung

  1. #1

    43 Jahre alt
    23 Beiträge seit 04/2010

    Genehmigung für Teide-Gipfelbesteigung

    Hallo,

    ich habe gelesen, dass man eine Genehmigung für die Besteigung des Teide-Krater braucht.

    Hat das schonmal jemand von euch die Teide-Besteigung beantragt und genehmigt bekommen? Wie läuft das ab und wohin muss man sich wenden? Kann ich das schon Wochen vorher von Deutschland aus erledigen oder muss ich vorort auf ein Amt?

    Danke für Tipps

  2. Nach oben    #2

    54 Jahre alt
    28 Beiträge seit 04/2010
    Die Genehmigung für den Teide-Krater gibt es hier:

    Parque Nacional Teide
    C/ Sixto Perera González, nº 25
    38300 La Orotava
    Santa Cruz de Tenerife
    España

    Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 9.00 bis 14.00 Uhr
    Kopie des Personalausweises mitbringen!

    Tel. +34 922 922 371
    Email: teide.maot@gobiernodecanarias.org

    Mit einer Genehmigung ist der Aufstieg bis zum Krater des Teide gestattet. Der Eintritt in den Krater und die Begehung seines Umkreises sind jedoch auf keinen Fall erlaubt.


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Paraíso
    47 Jahre alt
    9 Beiträge seit 05/2010
    Man kann die Teide-Genehmigung auch schon vorab von Deutschland aus organisieren. Am besten man e-mailt auf spanisch und gibt eine Faxnummer an. Dann bekommt man ein Formular, welches man nur noch ausfüllen und zurückfaxen muss. Wenn die Genehmigung erteilt wird, bekommt man die Erlaubnis wenige Tage später per Email oder Fax.

    Man erleichtert die Sache ungemein, wenn man sich in seinem Antrag bereits auf einen zweistündigen Zeitraum an einem bestimmten Tag beschränkt, denn länger darf man sowieso nicht in den genehmigungspflichtigen Bereich des Teide-Kraters.

    Zur Wahl stehen 9-11, 11-13, 13-15 oder 15-17 Uhr.

  4. Nach oben    #4

    41 Jahre alt
    85 Beiträge seit 04/2010

    Antrag für Teide-Genehmigung

    Genau, ich hatte mir die Genehmigung für die Besteigung des Teide-Krater auch schon vorher geholt. Da kann man einfach besser planen und muss nicht erst nach Santa Cruz ins Büro.

    Ich habe einfach das vorgefertigte Formular des MINISTERIO DE MEDIO AMBIENTE ausgefüllt, darin bereits einen Zweistundenzeitraum eines festgelegten Tages angegeben und zusammen mit den Ausweiskopien aller Beteiligten (wichtig!!!) dorthin gefaxt. Schon zwei Tage später kam die Genehmigung per Email als Word-Dokument. Mit dem Fax sollte man also unbedingt eine Anwortmöglichkeit in Form einer Emailadresse oder Faxnummer angeben und die Personalausweiskopien nicht vergessen, sonst rührt sich gar nichts. Ob die die Genehmigung alternativ auch per Post nach Deutschland schicken, weiß ich nicht. Würde in jedem Fall auch länger dauern. Und die verstehen in dem Büro nur spanisch.

    Die Teide-Genehmigung ist übrigens kostenlos.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. Nach oben    #5

    43 Jahre alt
    23 Beiträge seit 04/2010
    Danke für die Informationen. Werde mich mal darum kümmern.

    Ich finde es schon ziemlich streng, dass man sich vorab auf einen ganz speziellen Zeitraum festlegen muss. Da muss man ja hoffen, dass einem das Wetter an dem speziellen Tag keinen Strich durch die Rechnung macht.
    Was passiert eigentlich, wenn man ohne Teide-Genehmigung zum Gipfel geht oder außerhalb der genehmigten Zeit, weil man es z.B. nicht pünktlich geschafft hat?
    Wird das streng kontrolliert?

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Sunseeker
    41 Jahre alt
    aus Deutschland
    110 Beiträge seit 01/2011
    Gracias
    8
    Auf Höhe der oberen Seilbahnstation sind Ranger die sämtliche Genehmigungen kontrollieren und abzeichnen.

    Diese Vorfestlegung auf einen bestimmten Zeitraum an einem bestimmten Tag ist zwar eine derbe Einschränkung aber auch notwendig damit sich die Touristen da oben nicht auf die Füße treten und dann niemand was davon hätte. Wenn man den Teide ohne Genehmigung bis zum Gipfel besteigt und erwischt wird, drohen empfindliche Strafen. Die Park-Ranger nehmen das sehr ernst und können echt böse werden.

  7. Nach oben    #7
    Avatar von toyka
    60 Jahre alt
    aus La Orotava
    94 Beiträge seit 10/2010

    Teide Genehmigung ab jetzt online

    Neuerdings kann man die Genehmigung auch bequem online beantragen:

    https://www.reservasparquesnacionale...cen=2&act=%201

    Den Teide ohne Genehmigung zu besteigen ist so gut wie ausgeschlossen, weil Ranger dies genau kontrollieren. Wenn das Wetter an dem geplanten Tag nicht gut ist - dann verfällt die Genehmigung eben.

  8. Nach oben    #8
    Avatar von sani1980
    39 Jahre alt
    aus Neu Anspach
    14 Beiträge seit 08/2011
    Gracias
    2
    Bei der Onlinereservierung für die Teide-Besteigung sind oftmals viele "Wunschtermine" bereits rot, also nicht mehr verfügbar.

    Wie hoch stehen die Chanchen, dass ich - unabhängig von der Onlineanfrage - ein Permit in Santa Cruz bekomme?

    Danke schon mal für eure Antworten.

    MfG, Sani

  9. Nach oben    #9
    Avatar von toyka
    60 Jahre alt
    aus La Orotava
    94 Beiträge seit 10/2010
    Wenn es für Dich näher ist, kannst Du auch mal in dem Nationalpark-Büro nachfragen, ob es an den "roten" Tagen noch Möglichkeiten gibt.

  10. Nach oben    #10
    Avatar von sani1980
    39 Jahre alt
    aus Neu Anspach
    14 Beiträge seit 08/2011
    Gracias
    2

    Nur noch online möglich!

    Nach Information des Nationalparkbüros ist die Genehmigung leider nur noch online erhältlich. Das habe ich erfahren, als ich meinen Antrag und die Kopien der Personalausweise dort hingeschickt habe.

    Online ist für meinen Zeitraum leider nix mehr frei. Schade, aber es gibt ja noch folgende Möglichkeiten:
    a) Begehung nach 17:00Uhr
    b) Begehung vor 9:00Uhr, d. h. mit Übernachtung im Refugio
    c) Führung mit Gruppe und Wanderfüher (ggf. im Hotel buchbar) --> die Reisegruppenleiten haben "angeblich" immer genug Permits gebunkert.

    Was meint ihr?

    MfG, Sani

  11. Nach oben    #11

    41 Jahre alt
    85 Beiträge seit 04/2010
    Ich finde es auch traurig, dass die Gruppenleiter die Permits bunkern und "normale" Wanderer in Eigenregie nichts mehr abbekommen.

    Die Genehmigung braucht man aber nur für den kleinen Rest zum Gipfel. Wenn zwischen 17:00 bis 09:00 Uhr morgens in aller Regel keine Nationalpark-Ranger den Zugang kontrollieren, kann man das auch ohne gültige Erlaubnis einplanen.

  12. Nach oben    #12
    Avatar von sani1980
    39 Jahre alt
    aus Neu Anspach
    14 Beiträge seit 08/2011
    Gracias
    2

    Ging auch ohne

    Ich war vor drei Tagen ohne Genehmigung (Permit) auf dem Gipfel des Teide. Nicht weil ich es so wollte, sondern weil ich keine Genehmigung mehr bekommen habe. Die angebotenen Wandertouren fand ich überteuert - drum die Wahl der illegalen Besteigung.

    Erreicht habe ich die obere Station schon gegen 15:30 Uhr, also dort, wo die Ranger kontrollieren und die Seilbahnturis ankommen. An den Rangern bin ich auch mit netten Smalltalk nicht vorbeigekommen. Also habe ich mich entschieden eine längere Pause auf 3.555 m einzulegen und abzuwarten ob und wann die Ranger verschwinden. Die letzte Bahn fährt planmäßig 16:00 Uhr - ergo sollte die Ranger mit dieser Bahn ins Tal abfahren. Soweit die Theorie... als ich gegen 15:45 Uhr an der Rangerkontrolle vorbeiging war von den ehemals drei Rangern nur noch einer da. Als der mich sah hat er nur breit gegrinst und mir zugezwinkert...so nach dem Motto "...bin gleich weg, dann kannst du deinen Gipfelsturm machen..." Also noch kurz bis ca. 16:30 Uhr gewartet und siehe da es war keiner an der Kontrollstation. Kurz vor 17:00 Uhr war ich dann endlich auf dem Teide.

    Wer Probleme hat eine Teide-Genehmigung zu bekommen oder sich nicht lange vorher auf einen bestimmten Zeitraum festlegen kann, der kann es ja so wie ich machen oder man reserviert online für mehrere Tage.

    MfG, Sani

  13. Nach oben    #13

    41 Jahre alt
    85 Beiträge seit 04/2010
    Danke für den Erfahrungsbericht.

    Als Entschädigung für den späten Aufstieg nach 17 Uhr sollte man unbedingt den Sonnenuntergang auf dem Teide abwarten. Und auch der besonders klare Sternenhimmel ist fantastisch.

  14. Nach oben    #14

    43 Jahre alt
    1 Beiträge seit 04/2012
    Zitat Zitat von sani1980 Beitrag anzeigen
    ...oder man reserviert online für mehrere Tage
    Leider funktioniert genau das nicht. Man kann nur eine Genehmigung beantragen. Wollte auch zur Sicherheit für zwei verschiedene Tage diese Genehmigung online beantragen, aber das wurde direkt abgelehnt.

    Gruß,
    Romeo

  15. Nach oben    #15
    Avatar von sani1980
    39 Jahre alt
    aus Neu Anspach
    14 Beiträge seit 08/2011
    Gracias
    2
    Es klappt, wenn mindestens sieben Tage dazwischen liegen. Alternativ wäre die Besteigung nach 17:00Uhr. Wenn ich nochmal nach Tenneriffa kommen sollte und den Teide nochmal besteige, dann werde ich mich sicher wieder für diese - wenn auch "illegale" Besteigungsmöglichkeit entscheiden. Es ist einfach wesentlich schöner ohne die ganzen Touristen auf dem Gipfel.

    MfG, Sani

  16. Nach oben    #16

    39 Jahre alt
    aus 71120
    1 Beiträge seit 06/2012

    fehlender Ausdruck

    Hallo,

    eine Genehmigung habe ich online beantragt. Allerdings aus Mangel eines Druckers nur einen Screenshot gemacht von der Bestätigungsseite. Da dort auch stand sobald die Reservierung abgeschlossen ist kann ich online auf meine Daten zugreifen. Zulassungsnummer und Passwort habe ich.

    Nur wo kann man sich damit einloggen? Gibt es eine Möglichkeit diese noch nachträglich auszudrucken?

    Viele Grüsse
    Silke

  17. Nach oben    #17

    57 Jahre alt
    aus Großheringen
    2 Beiträge seit 10/2012
    Ungefähr das selbe bei uns. Ich habe vor ein paar Tagen die Online-Reservierung gemacht und für mich und meine Frau jeweils eine Zulassungsnummer und ein Passwort erhalten, welche ich notiert habe. Aber ich habe nichts ausgedruckt und es kam nichts per Mail.

    Was kann ich mit den beiden Nummern jetzt anfangen?

  18. Nach oben    #18
    Avatar von sani1980
    39 Jahre alt
    aus Neu Anspach
    14 Beiträge seit 08/2011
    Gracias
    2
    Die Reservierungsnummer reicht auch ohne Ausdruck, denn die Ranger haben eine Liste für die Zeiträume und den entsprechenden Nummern/Namen. Ihr müsst natürlich noch eure Ausweise vorzeigen.
    Immer freundlich und geduldig bleiben, dann sind sie es auch.

    MfG, Sani

  19. Nach oben    #19

    57 Jahre alt
    aus Großheringen
    2 Beiträge seit 10/2012

    Wir waren auf dem Teide

    Kann das inzwischen bestätigen. Ich hatte mir die Buchungsnummer und das Passwort auf einen Zettel geschrieben und dem Ranger vorgelegt. Dieser hat das in seinem Computer abgeglichen und alles war okay.

  20. Nach oben    #20

    39 Jahre alt
    aus Dortmund
    1 Beiträge seit 03/2013

    Ausdruck vergessen und auch keine Nummer notiert

    Hallo zusammen,

    meine Frage ist damit leider nicht abschließend beantwortet, denn ich habe mir die Seite nicht ausgedruckt und mir auch keine Reservierungsnummer aufgeschrieben, da gerade kein Stift zur Hand. Habe darauf vertraut eine Bestätigungsmail per Internet bekommen zu haben, war aber negativ.

    Jetzt stehe ich vor dem Problem und eine erneute Reservierung mit den selben Ausweisdaten ist ja leider nicht möglich. Sieht also so aus, als wenn meine Daten irgendwo gespeichert sind. Von dem zuständigen Ministerium habe ich auf Anfrage nur eine standard-computergenierte Antwort-Mail bekommen, wo ich meine Reservierung beantragen kann usw (ja, weiss ich, hab ich doch schon gemacht).

    Was ist nun am besten zu tun?

    Besten Dank

  21. Nach oben    #21
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    621 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Die Nummer dient eigentlich nur dem Zweck, euch schneller auf der Liste zu identifizieren. Und das Passwort dient lediglich zur Online-Absage, damit ein geplatzter Termin wieder neu vergeben werden kann.

    Wenn ihr innerhalb des Zeitfenster auftaucht, sollte euer Ausweis ausreichen. Die Ranger vom Teide haben natürlich eine Liste, auf der alle Genehmigungen des Tages stehen.

    Viel Spaß!

  22. Nach oben    #22

    58 Jahre alt
    aus Freiberg
    2 Beiträge seit 05/2013

    Hat ohne Ausdruck geklappt...

    Ich hatte das selbe Problem mit der nicht ausgedruckten Teide-Genehmigung. Habe es nicht ausgedruckt, weil ein Anruf kam, danach war alles weg. Auf mehrere E-Mails an die zuständige Stelle kam auch nur der Hinweis, das ich meine Permit ausdrucken soll. Sie haben keine Möglichkeit auf meine Daten zuzugreifen, kann nicht mal stornieren ohne das Passwort. Also war auch keine neue Reservierung möglich, dass die Ausweisnummern ja geblockt waren.

    Nun sind wir wieder zurück aus Teneriffa und konnten den Teide auch ohne Ausdruck besteigen. Wir sind hinaufgewandert, oben am Kontrollpunkt haben wir erklärt, das wir keine Registrierungsnummer ausgeduckt haben. Unsere Ausweise wurden mit einer Liste abgeglichen, da standen unsere Daten drauf und so durften wir passieren. Also war die ganze Aufregung vorher umsonst.

  23. Nach oben    #23

    55 Jahre alt
    7 Beiträge seit 03/2014

    zwei Tage blocken

    Kann man sich als Ehepaar durch Überkreuz-Reservierung zwei Permits an zwei verschiedenen Tagen ausstellen lassen?

    Lg Gertrude

  24. Nach oben    #24
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    621 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Das ging am Anfang der Online-Reservierung noch aber inzwischen ist es nicht mehr möglich, wenn nicht mindestens eine Woche dazwischen liegt. Und das ist auch gut so, denn die Plätze sind nur begrenzt. Es reicht schon, dass die zugelassenen Veranstalter sich größere Mengen reservieren können. Viele kurzfristige Urlauber gehen entweder leer aus oder müssen sich den Reisegruppen anschließen.

  25. Nach oben    #25
    Avatar von Schlappi
    aus Werneuchen (bei Berlin)
    53 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    3
    Meine Genehmigung ist wegen Schlechtwetter leider verfallen und nun hoffe ich, dass ich noch irgendwie eine Genehmigung für die kommende Woche bei so einem Veranstalter bekomme. Also drückt mir die Daumen.

  26. Nach oben    #26

    aus Am Rhein
    8 Beiträge seit 10/2014
    Gracias
    4
    Das kostet dann aber natürlich etwas.

  27. Nach oben    #27
    Avatar von Tomida
    aus Köln
    1 Beiträge seit 11/2015

    ausgebucht

    Leider ist auch für meinen Reisezeitraum schon jetzt keine Bewilligung für die Gipfelbesteigung mehr zu bekommen. Das ist wirklich schade, während es bestimmt einige gibt, die Ihre Genehmigungen nicht nutzen.

  28. Nach oben    #28

    3 Beiträge seit 01/2016
    Nachdem ich leider auch keine Bewilligung mehr für die Besteigung des Teide-Gipfels bekommen habe, werde ich auch erst nach 17:00 Uhr raufgehen. Oben habe ich die Herberge gebucht und werde am nächsten Tag mit der Seilbahn runterfahren. Soweit der Plan.
    Wird sicher ein einmaliges Erlebnis! Ich freu mich schon.
    LG
    senorv

  29. Nach oben    #29

    4 Beiträge seit 02/2016

    Gültigkeit der Erlaubnis

    Ist diese Genehmigung allgemein gültig oder wirklich nur auf einen ganz bestimmten Tag und Zeit beschränkt?

  30. Nach oben    #30
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    621 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Ja, die Gipfel-Genehmigungen sind gebunden an ein relativ schmales Zeitfenster von nur zwei Stunden. Alles bereits nachzulesen hier in diesem Themenfaden. Vor und nach Betrieb der Seilbahn ist kein Massentourismus mehr zu regulieren und die Ranger in aller Regel im Feierabend, ergo ist der Gipfelaufstieg dann praktisch genehmigungsfrei.

  31. Nach oben    #31

    2 Beiträge seit 02/2016

    Probleme mit dem Reservierungsformular

    Bei der Online-Reservierung wird irgendwann die DNI abgefragt. Ich habe dort meine Personalausweisnummer eingegeben. Das hat leider nicht funktioniert. Hat jemand einen Tipp für mich?

  32. Nach oben    #32
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    621 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Das Feld TIPO DE DOCUMENTO (ART DES DOKUMENTS) ist ein Auswahl-Menü, welches standardgemäß auf DNI gestellt ist. Wähle dort einfach "Pasaporte" und gib dann erst die Ausweisnummer ein. Wenn es dann immer noch nicht klappt, liegt es vielleicht am Browser. Seit einiger Zeit spielt der Internetexplorer auf der Reservierungsseite nicht ganz mit. Probiere es mal mit einem anderen Browser oder via Smartphone/Tablet, falls verfügbar.

  33. Nach oben    #33

    2 Beiträge seit 02/2016

    Reservierungsproblem gelöst

    Habe die Online-Reservierung erst über den Internet-Browser probiert, das ging nicht. Mit Firefox hat es dann funktioniert. Viele Dank an Rainer für den Tipp.


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen für Genehmigung für Teide-Gipfelbesteigung

Lesezeichen