+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Teneriffa ohne Mietwagen!

  1. #1

    53 Jahre alt
    aus Essen
    2 Beiträge seit 09/2012

    Teneriffa ohne Mietwagen!

    TENERIFFA – Im Urlaub nutzen viele Touristen einen Mietwagen, insbesondere bei Flugreisen. Aber es geht auch gut ohne Auto. Auf der Ferieninsel Teneriffa z.B. gibt es ein recht dichtes Netz öffentlicher Buslinien.

    https://www.teneriffaforum.de/vblink...howentry&id=15

    Kann ich nur empfehlen!

  2. Nach oben    #2

    67 Jahre alt
    112 Beiträge seit 03/2011
    Gracias
    6
    Ja, es geht sehr gut mit dem TITSA Bussystem. Wir haben es bei vielen Wanderungen auch benutzt und es gibt Rabattkarten mit denen man zusätzlich Geld fürs Bier sparen kann. Wir hatten allerdings auch eine Leihwagen, da meine Eltern (beide 90j) mit dabei waren, die naturgemäß nicht mehr so gut zu Fuß sind. Und bei 4 Leuten rechnet sich ein Leihwagen dann schon, wenn man den Transfer von und zum Flughafen bei den Kosten mit dazu rechnet.

    Übrigens, die Fahrt im kleinen TITSA Bus von Masca nach Santdiago del Teide ist schon aufgrund der engen und steilen Serpentinen ein Erlebnis ansich.

    Helmut


  3. Nach oben    #3

    41 Jahre alt
    85 Beiträge seit 04/2010

    TITSA

    So einfach und bequem wie hier dargestellt ist das Nutzen öffentlicher Verkehrsmittel auf Teneriffa meiner Erfahrung nach nicht. Die Fahrpläne sind für ortsunkundige nicht sehr hilfreich und man verliert hier und dort jede Menge Wartezeit. Bei einer nur ein- oder zweiwöchigen Reise ist der ÖPNV sicher keine Alternative zum Mietwagen.

    Masca ist ein treffendes Beispiel. Da habe ich mal zwei Stunden auf einen Bus gewartet. War nicht tragisch aber wer nur eine kurze Zeit hier Urlaub macht, stellt sich den Zeitvertreib sicherlich anders vor.

  4. Nach oben    #4

    67 Jahre alt
    112 Beiträge seit 03/2011
    Gracias
    6
    So stellte es sich anfangs bei uns auch dar, aber einmal begonnen macht es richtig Spaß sich unter die Einheimischen zu mischen. Vom freundlichen Busfahrer und vielen busfahrenden Urlaubern bekommt man weitere Tipps und die Wartezeiten schrecken nicht wirklich ab.

    Helmut

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Caminante
    94 Beiträge seit 08/2012
    Gracias
    9

    Bus / Auto

    So ganz ohne eigenen Pkw, habe ich meine Bedenken. Also man müsste sich schon näher mit den Fahrplänen beschäftigen, um da alles vernünftig zu planen. Auch würde ich von Reisebussen, die von Puerto aus starten, keinen nehmen. Da kommt man immer im Pulk zusammen mit 50 Leuten irgendwo an und das ist nicht wirklich schön.

    Vor längeren Wandertouren (Rundtouren) parke ich das Auto jedoch manchmal in der Nähe einer Haltestelle bzw. merke mir eine in der Nähe. So kann kann man je nach Laune auch mal in einem Café oder am Strand hängen bleiben. Wenn es für den Rückweg zu Fuß zu spät wird, nimmt man den Bus zurück zum Auto.

  6. Nach oben    #6

    59 Jahre alt
    17 Beiträge seit 10/2012
    Da kommt darauf an, wo man hinmöchte. Entlang der Hauptstrecken, also entlang der Küste bzw. durch die Hochebene (LaLaguna) geht das ganz gut. Aber auf Nebenstrecken, also z.B. ins Anagagebirge (zum Wandern) ist es eher mies. Da fährt ein Bus morgens und der nächste am Nachmittag dann noch einer am Abend und das war's dann.
    Man kann für solche Wanderungen auch die eine oder andere Srecke mit dem Taxi zurücklegen. Das ist lang nicht so teuer wie in Deutschland.
    Letztendlich kommt es darauf an, wieviel man unternehmen möchte- also wenn das Mietauto mal 3 Tage nicht bewegt wird, sind auch mal 50 € vergeigt. Damit kann man eine ganze Ecke mit dem Taxi fahren.
    Und es kommt darauf an, wann man auf Teneriffa ist. Also jetzt bekommt man gerade einen Kleinwagen für unter 80.00€ pro Woche. Das gibt's natürlich in den Sommerferien nicht.

    Gruß
    lapunta

  7. Nach oben    #7

    53 Jahre alt
    aus Essen
    2 Beiträge seit 09/2012
    Übrigens, Google Maps bietet die Möglichkeit, Verbindungen des ÖPNV anzeigen zu lassen.

    Beispiel

    Müsste auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.

    Herzliche Grüße,
    Mälzer

  8. Nach oben    #8
    Avatar von monweva
    aus Walsrode/Puerto de la Cruz
    50 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    2
    Klasse, danke für den Hinweis mit den Busfahrrouten - und Zeiten.
    Das hab ich bisher noch nie gesehen, manchmal ist man wirklich blind.

  9. Nach oben    #9

    34 Jahre alt
    1 Beiträge seit 09/2013

    Wandern mit Mietwagen oder Bus?

    Hallo zusammen,

    Wir fliegen nächste Woche das erste Mal nach Teneriffa und möchten hauptsächlich wandern gehen. Wir haben ein Hotel in Puerto de la Cruz. Wir sind uns noch unsicher, ob wir für den gesamten Zeitraum einen Mietwagen reservieren sollten oder ob man für Wanderungen auch gut den Bus nutzen kann. Für mindestens 2 Tage brauchen wir einen Mietwagen um Orte zu erreichen, die der Bus nicht anfährt.
    Praktischer wäre ein Mietauto ja in jedem Fall. Wie sieht das aber preislich aus? Ich weiß, dass man beim Busfahren mit dieser Rabattkarte viel sparen kann. Wie teuer sind dann Busfahrten im Allgemeinen für 2 Personen? Wie teuer ist hingegen das Benzin auf Teneriffa?

    Es wäre Super wenn ihr mir helfen könnt, ich bin mit diesem Problem nämlich echt überfragt...

    1000 Dank schon jetzt!

    Viele Grüße
    Sina

  10. Nach oben    #10
    Avatar von TravelBoy
    36 Jahre alt
    aus Köln
    9 Beiträge seit 05/2014
    Hallo. Wer auf Teneriffa Urlaub macht und gut zu Fuß ist, braucht keinen Mietwagen. Das Geld kann man sich sparen. Es gibt so viele Wanderwege, die ausgeschildert sind. Und wenn die Füße doch einmal nicht mehr wollen, nimmt man einfach den Bus. LG


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Teneriffa ohne Mietwagen!

Lesezeichen