+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Reitbeteiligung /Patenschaft

  1. #1

    66 Jahre alt
    aus 38640 Arona spanien
    10 Beiträge seit 06/2012

    Reitbeteiligung /Patenschaft

    Hallo Leute habe einen schwarzes Pferd gerettet mit tollen Charakter der gerade wieder das vertrauen zum Menschen gewinnt suche für das Pferd jemanden vertrauenswürdigen der eine Reitbeteiligung oder eine Patenschaft für Ihn übernehmen möchte. Würde mich über grosse Beteiligung sehr freuen.

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Monamie
    59 Jahre alt
    aus Reutlingen
    19 Beiträge seit 01/2012

    Wo denn; wie denn?

    Wo wäre das denn?
    Wo findet man denn einfach ein Pferd? Ist es wo weggelaufen oder war es angehobbelt im Gelände? das habe ich in andalusien auch gesehen dann können Pferde nicht weit weg aber doch so weiter dass sie futtern können, grasen.
    Schwarz ist es ein Friese? Es gibt bei den Pferd & Reiter eine Reiterferien adresse mit Friesen.

    Gruß Mona,
    bin in Deutschland und kann nicht direkt helfen


  3. Nach oben    #3

    66 Jahre alt
    aus 38640 Arona spanien
    10 Beiträge seit 06/2012
    Hallo Mona. es waren eigentlich zwei Pferde eines habe ich bei Freunden untergebracht und Bambo habe ich zu meiner Stute dazu gestellt als Gesellschafter. Ich habe sie nicht gefunden sonder sie wurden uns geschenkt. Als sie zu uns kamen bestanden sie nur noch aus Knochen die mit Fell überzogen waren. War nicht lustig sondern ich bin sehr erschrocken gewesen so etwas habe ich in meiner ganzen Laufbahn seit ich mit Pferden zu tun hatte noch nicht erlebt. Bambo ist in Arona in einem Reitstall mit Candela und ich suche jemanden der sich wirklich mit Interesse um Ihn kümmert vielleicht reitet wenn er es kann. Natürlich gegen Kostenbeteiligung
    wenn Du interesse hast dann rufe mich mal an. Dann können wir die Sache besprechen Alles Liebe Ulrike

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Monamie
    59 Jahre alt
    aus Reutlingen
    19 Beiträge seit 01/2012
    Ich bin ja in Deutschland und kann von daher nicht groß helfen, hat mich eben so interessiert.

    Ich wollte mit meinem Hund im Januar nach Teneriffa, aber es hat nicht geklappt, weil beim Vorabend eincheck mein Hund samt Tasche gewogen wurde, von condor, und dann so nicht. nicht wie gebucht in der kabine mitnehmen wollte, ich hatte davor schon gefragt ob ich sie in der tasche oben mitnehmen kann und damals sagte die Mitarbeiterin, kein problem... und da auch keine Box am samstagabend mehr auftreibbar war bin ich eben nicht mitgeflogen.
    Ich hab ne kleine Terrierin sie wiegt 7 kilo, mit tasche waren es 9 kilo.
    Und ich suche immer Reisen heraus, wo ich sie möglichst mitnehmen kann.

  5. Nach oben    #5

    66 Jahre alt
    aus 38640 Arona spanien
    10 Beiträge seit 06/2012
    Es gibt doch Fluglinien die alles kostenlos mitnehmen Dafür machen die Reklame. Besorge Dir doch eine Flugbox gebracht dann ist sie nicht so teuer und Du kannst die auch im Auto als Transportbox benützen. Vielleicht lernen wir uns mal kennen wenn Du in Teneriffa bist.
    Alles Liebe Ulli

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Monamie
    59 Jahre alt
    aus Reutlingen
    19 Beiträge seit 01/2012

    Flugbox

    Wenn Mir die Dame an Weihnachten gesagt hätte ich brauch für meinen Yorkshire Westy Terriermix, also kleiner Schoßhund, eine Flugbox, hätte ich eine besorgt, besorgen können. Sie meinte aber es geht auch in der Flugreisetasche für Hunde. Bei Air Berlin ging das auch, schon 2x.
    Vom Maß her hätte es gepasst, vom Gewicht aber nicht, obwohl ich das ja selber getragen hätte.
    Und bei Menschen kann man doch auch nicht beim Ticketkauf sagen ob der 50Kilo, 70kg oder 80kg oder mehr wiegt.

    Für mich war damals eben die Lust, nach Teneriffa zu fliegen beendet.
    Ihre Yorkshire seele ist da empfindsam, und ich wollte mir den Hund eben mit so ner Reise nicht verderben lassen.

    Wie lange fliegt man da? Von Stuttgart? ich dachte erst es wären 3 Stunden, aber es sind doch glaub dann 5 Stunden wegen der Zeitzonen - Zeitverschiebung fällt das nicht so auf.

    Grüßle Monamie

  7. Nach oben    #7

    66 Jahre alt
    aus 38640 Arona spanien
    10 Beiträge seit 06/2012
    Hey Monamie, also ich habe Kunden die hatten auch einen Yorky um den nicht im Gepäckraum unterzubringen hatte die immer 1 Platz für Ihren Yorky extra gebucht. Normalerweise fliegt man ca. 4 1/2 Stunden. Ruf doch mal bei Condor an. Die machen doch reklame mal sehen ob man sich auf Marketing verlassen kann. Hier in Teneriffa sind wir eine Stunde früher dran wie in Deutschland. Ich höre es des öffteren das Kunden schwierigkeiten haben wenn Sie mit Ihrem Haustier verreisen möchten. Da muss man etwas stur bleiben, dann funktioniert das meistens. Ich wünsche Dir viel Erfolg und Glück bei Deinem Vorhaben.
    Alles Liebe Ulrike


+ Auf Inserat antworten

Lesezeichen für Reitbeteiligung /Patenschaft

Lesezeichen