+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 42

Thema: Paket von Deutschland nach Teneriffa schicken

  1. #1
    Avatar von monweva
    aus Walsrode/Puerto de la Cruz
    52 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    2

    Paket von Deutschland nach Teneriffa schicken

    Hallo, ich möchte ein Paket von meiner Adresse in Deutschland zu meiner Adresse in Puerto de la Cruz schicken.
    Das Paket wird 20 kg wiegen. Im Paket sind eine Kaffeemaschine und Haushaltsartikel, die man so benötigt.
    Alles ist gebraucht. Wird das vom Zoll geöffnet und muss man neben den Versandgebühren noch extra Gebühren für den Zoll zahlen.
    Das Paket wird mit DHL verschickt.
    Muß man das Paket von der Post abholen, oder wird es wie in Deutschland bis zur Haustür gebracht.

  2. Nach oben    #2

    43 Jahre alt
    4 Beiträge seit 06/2012
    Hallo,

    ich glaube das Paket sollte dann mit Correos ausgeliefert werden.


  3. Nach oben    #3
    Avatar von monweva
    aus Walsrode/Puerto de la Cruz
    52 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    2

    Tomba Express

    Danke schon mal für die Info, ich habe mir nun Tomba Express ausgesucht, weil da bis zu 30 kg/Paket möglich sind und hoffe nun, dass ich die Sachen auch so zugestellt bekomme. Ich werde sie 14 Tage vor meiner Ankunft in Puerto von Deutschland aus abschicken.

    https://www.tomba-express.com/index....f_land=Kanaren

  4. Nach oben    #4

    55 Jahre alt
    2 Beiträge seit 06/2012
    Hallo,
    wir haben gerade von Deutschland aus 2 Pakete nach Teneriffa geschickt, dauert genau 10 Tage und wurde direkt an die
    Haustüre gebracht! Wir haben die Packete mit DHL verschickt! Keine zusätzlichen Zollgebühren usw., sondern nur Porto!

    Grüße

  5. Nach oben    #5
    Avatar von monweva
    aus Walsrode/Puerto de la Cruz
    52 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    2
    Danke Euch für die Info.
    DHL holt das Paket am Montag ab im Auftrag von Tomba Express, das Paket wiegt 30 kg und ich bin froh, dass ich es nicht zur Post bringen muß. Nun hoffe ich nur, dass auch alles heil ankommt und vielleicht schon vor uns in Puerto angekommen ist. Wenn der Pförtner auch noch das Paket annimmt, dann bin ich glücklich und schick gleich noch ein nächstes hinterher.
    Die Abholung von der Haustür kostet zusätzlich 2,99 €.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von monweva
    aus Walsrode/Puerto de la Cruz
    52 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    2
    Zitat Zitat von monweva Beitrag anzeigen
    Danke Euch für die Info.
    DHL holt das Paket am Montag ab im Auftrag von Tomba Express, das Paket wiegt 30 kg und ich bin froh, dass ich es nicht zur Post bringen muß. Nun hoffe ich nur, dass auch alles heil ankommt und vielleicht schon vor uns in Puerto angekommen ist. Wenn der Pförtner auch noch das Paket annimmt, dann bin ich glücklich und schick gleich noch ein nächstes hinterher.
    Die Abholung von der Haustür kostet zusätzlich 2,99 €.

    Das Paket ist unbeschadet auf Teneriffa angekommen, hat super geklappt.
    Das geht ja prima.

  7. Nach oben    #7
    Dipl.Verw. Arne Grätsch
    Einwanderungs-Coach
    und Autor des Ratgebers
    Einwandern statt Auswandern
    Avatar von Kanarienvogel
    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg
    320 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    83
    Meine Erfahrung mit Paketen jeder Art: Alles anders als früher, vor allem teurer.

    Konkret: Jede Warensendung muss durch den Zoll, egal von wo (außerhalb der Kanaren) sie kommt. Also auch Sendungen vom spanischen Festland! Zoll wird bei privaten Sachen zum persönlichen Gebrauch nicht fällig. (Sonst in etwa 7% IGIC, 4,5% Arbitrage und ggfs. noch weitere Abgaben im 0,2%-Bereich). Die Abwicklung beim Zoll kann nur durch eine zugelassene Agencia de Aduanas erfolgen. Die "Correos y Telégrafos" ist so ein zugelassener Zollagent. DHL, UPS, MRW und die meisten anderen Kurier- und Paketdienste auch. Die verlangen aber für diesen Service eine Gebühr. Üblich sind ca. 20-25€, bei Correos geht es manchmal auch für unter 7€. Die Gebühr wird pro Paket fällig.

  8. Nach oben    #8

    aus Puerto de la Cruz
    109 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    13

    Paketgebühren

    Wenn ich mal wieder in Deutschland bin und zuviel eingekauft habe, schicke ich mir selbst Pakete nach Teneriffa, bisher immer mit DHL. Die Paketgebühren im letzten Jahr waren bei einem Paket bis max. 10 kg 35,- Euro. Bisher musste ich für meine privaten Pakete noch keine Zollgebühren bezahlen. Es kam zwar mal eine Reaktion vom Zollamt, aber mit einer schriftlichen Erklärung, dass es sich um Dinge des persönlichen Gebrauchs handelt, war es dann getan. Wenn ich jedoch etwas im Ausland bestelle, bezahle ich ausser der IGIC vom 7 % die Bearbeitungsgebühr des Zollamts, letztmals Anfang Mai 12,84 Euro. Man sollte immer bei Bestellungen im Ausland extra darauf hinweisen, dass man eine Komplettlieferung wünscht, da bei Teillieferungen jedesmal die Bearbeitungsgebühr anfällt. Für Bestellungen bzw. Lieferungen vom spanischen Festland (z.B. Amazon.es) musste ich bisher noch keine Zollgebühren bezahlen. Pakete kommen normalerweise innerhalb von 10 - 14 Tagen an und werden ausgeliefert. Es würde mich interessieren, wie hoch die Versandgebühren bei Tomba Express für das 30 kg Paket waren.

    Gruss
    Blumenfee

  9. Nach oben    #9
    Avatar von monweva
    aus Walsrode/Puerto de la Cruz
    52 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    2
    Inzwischen habe ich schon 8 Pakete mit Tomba Express nach Teneriffa geschickt.
    Es klappte immer sehr gut.
    In Deutschland wurden die letzten Pakete von UPS abgeholt.
    Vorher lief alles über DHL.

    Das Paket wurde auf Teneriffa bis zur Haustür von der Post gebracht und dauert 10 Tage.
    Mit dem Zoll lief auch alles reibungslos.
    Man muß eine Zollinhaltserklärung ausfüllen in spanisch ( habe immer geschrieben, dass es sich um diverse Haushaltsartikel handelt ).
    Neue Teile habe ich aus der Original Verpackung genommen.

    Die Kosten betrugen 38 € für ein 30 kg Paket - 120x60x60 cm-
    Für eine Abholung von zu Hause wird eine Gebühr von 2,95 € erhoben.

    Habe bislang noch keinen billigeren Versand gefunden und bin voll zufrieden.

    https://www.tomba-express.com/index....f_land=Kanaren

  10. Nach oben    #10

    aus Puerto de la Cruz
    109 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    13

    Paketgebühren

    Danke für die Info. Die Gebühren sind ja wesentlich niedriger als bei DHL Ich werde mir den Namen der Firma für meine nächste Reise nach Deutschland vormerken, falls ich mal wieder zuviel einkaufe.

  11. Nach oben    #11
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    619 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Habe bisher nur DHL benutzt.
    Gab noch nie Probleme.

    Paket bis 20 kg, max 120x60x60 cm für 40,00 EUR bei Online-Frankierung

    DHL arbeitet perfekt mit Correos zusammen und man kann alles nachverfolgen und hat 500 Euro Versicherung inklusive.

  12. Nach oben    #12
    Avatar von monweva
    aus Walsrode/Puerto de la Cruz
    52 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    2
    Wird das Paket auch von zu Hause abgeholt ?

  13. Nach oben    #13
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    619 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157

    DHL

    Zitat Zitat von monweva Beitrag anzeigen
    Wird das Paket auch von zu Hause abgeholt ?
    Ja, Abholung für 3,00 EUR Aufpreis.
    http://www.dhl.de/de/paket/preise.html
    Zugestellt werden sie von Correos bis an die Haustür.

  14. Nach oben    #14
    Dipl.Verw. Arne Grätsch
    Einwanderungs-Coach
    und Autor des Ratgebers
    Einwandern statt Auswandern
    Avatar von Kanarienvogel
    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg
    320 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    83
    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Zugestellt werden sie von Correos bis an die Haustür.
    Das erlebe ich leider anders. Der Paketbote fährt nur die Zettel aus, dass man sich sein Paket im Postamt abholen kann - am folgenden Werktag... :-(

  15. Nach oben    #15
    Avatar von monweva
    aus Walsrode/Puerto de la Cruz
    52 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    2
    Dann habt Ihr einen bequemen Postbeamten.
    In Puerto hat man uns die Pakete bis an die Haustür in den 3. Stock gebracht.
    Ich möchte keine 30 kg von der Post abholen, da wir kein Auto haben.
    So weit ich weiß, kommen die sogar 2x und erst dann bekommt man eine Nachricht, dass man das Paket abholen muß.

  16. Nach oben    #16
    Dipl.Verw. Arne Grätsch
    Einwanderungs-Coach
    und Autor des Ratgebers
    Einwandern statt Auswandern
    Avatar von Kanarienvogel
    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg
    320 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    83
    So sollte es auch sein. Hängt von der persönlichen Performance des Postboten ab.

  17. Nach oben    #17

    aus Puerto de la Cruz
    109 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    13

    Paketlieferung

    Ich habe seit Jahren den gleichen Paketboten. Er bekommt zu Weihnachten und ein oder zweimal im Jahr 5 Euro und liefert mir immer ins Haus. Wenn ich mal nicht da bin, kommt er sogar ein zweites Mal. Ab und zu mal ein kleines Trinkgeld bewirkt Wunder.

  18. Nach oben    #18
    Avatar von monweva
    aus Walsrode/Puerto de la Cruz
    52 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    2
    genau so ist es

  19. Nach oben    #19
    Dipl.Verw. Arne Grätsch
    Einwanderungs-Coach
    und Autor des Ratgebers
    Einwandern statt Auswandern
    Avatar von Kanarienvogel
    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg
    320 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    83
    Ich würde ihm ja gern mal ein Trinkgeld geben - dazu müsste er nur mal bis zu mir kommen. ;-)

  20. Nach oben    #20

    60 Jahre alt
    aus Chemnitz
    18 Beiträge seit 03/2011
    Zitat Zitat von monweva Beitrag anzeigen
    Man muß eine Zollinhaltserklärung ausfüllen in spanisch ( habe immer geschrieben, dass es sich um diverse Haushaltsartikel handelt ).
    Was genau hast Du immer drauf geschrieben?

    Woanders habe ich gelesen dass der Inhalt ganz genau angegeben werden muss.

  21. Nach oben    #21
    Avatar von monweva
    aus Walsrode/Puerto de la Cruz
    52 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    2
    Ich habe in deutsch "gebrauchte Haushaltsartikel" und in spanisch "articulos usados" geschrieben. Neue Artikel von der Verpackung entfernt und ab ging die Post. Habe bereits 8 Pakete so verschickt und es wurde nie etwas beanstandet.

  22. Nach oben    #22
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    619 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157

    Tomba-Express

    Der hier erwähnte Tomba-Express hat neben dem günstigeren Preis übrigens den Vorteil, dass bis zu 30 kg per DHL/Correos nach Teneriffa geschickt werden können. DHL direkt nimmt für die Kanaren nämlich nur maximal 20 kg je Paket an. Maximal-Größe ist aber bei beiden gleich.

    http://www.dhl.de/de/paket/pakete-ve...teneriffa.html

    https://www.tomba-express.com/index....f_land=Kanaren

  23. Nach oben    #23
    Avatar von colomba
    aus nicht weit von Adeje
    192 Beiträge seit 09/2013
    Zitat Zitat von monweva Beitrag anzeigen
    Ich habe in deutsch "gebrauchte Haushaltsartikel" und in spanisch "articulos usados" geschrieben. Neue Artikel von der Verpackung entfernt und ab ging die Post. Habe bereits 8 Pakete so verschickt und es wurde nie etwas beanstandet.
    Zitat Zitat von rocky59 Beitrag anzeigen
    Na wenn die das so akzeptieren und nicht neugierig macht?! Ich probiere es auch mal so aus. Danke
    Ja, das Wort "usado" wirkt Wunder. Habe ich auch bei der Inhaltsangabe meines ganzen Containers benutzt.

    Bei den DHL-Paketen nimmt es die Deutsche Post sehr genau. 20 kg für 40 Euro und es darf nicht ein Gramm mehr darin sein. Das Paket kommt dann per Correos.

    Der Postbote macht sich wirklich nicht die Mühe, dich zu finden, geschweige denn hoch in den dritten Stock zu kommen. Wirft einen Zettel ein. Habe zum Glück hier Correos um die Ecke - immer bis 13 Uhr geöffnet! Da geht es dann los mit NIE, Pass etc - nix Eingeschriebenes, nur ein Paket. Ein anderer Mensch darf es auch abholen, weil du ja vielleicht berufstätig bist - aber nur mit Vollmacht auf dem Zettel und seiner NIE, Pass etc.. Da ich einige Pakete geschickt bekam und auch in Zukunft noch welche kommen werden, habe ich mich tagelang auf den Balkon gesetzt und ihn abgepasst. "La Senora? ... sisi, vengo. Ein paar nette Worte gewechselt - kein Schmiergeld - er kennt mich jetzt und gibt Pakete auch nebenan ab, ohne NIE etc, sind Canarios.

  24. Nach oben    #24
    Avatar von monweva
    aus Walsrode/Puerto de la Cruz
    52 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    2
    Wir wohnen auch im 3. Stock, die Pakete wurden immer bis oben geschleppt...man muß halt zu Hause sein.

  25. Nach oben    #25

    68 Jahre alt
    aus Deutschland, Metropolregion Nord
    2 Beiträge seit 12/2013

    Paket aus Deutschland an Postfach auf Teneriffa

    Hallo,

    darf ich mich mit einem Anliegen in diese Diskussion einklinken?

    Hat jemand ein Postfach?

    Ich hab in Deutschland ein Paket nach Teneriffa aufgegeben. Seit 1. Januar schickt die Post Briefe, DHL die Pakete - also geht das Paket mit DHL auf die Reise.

    Wie gehts dann weiter am Postfach auf Teneriffa?
    Wird der Empfänger angerufen?
    Muss unterschrieben werden?
    Was passiert mit dem Paket, wenn der Telefonanschluss nicht funktioniert, die Unterschrift nicht geleistet werden kann?
    Kann der Empfänger Bescheid sagen, dass ein Paket erwartet wird?

    Hat jemand Erfahrung? Das würde mir sehr helfen, weil ich mit dem Versenden jemandem einen Gefallen tun möchte.

    Viele Grüße

    Suchende

  26. Nach oben    #26
    Avatar von colomba
    aus nicht weit von Adeje
    192 Beiträge seit 09/2013
    Dann geht das Paket zurück.
    Wird im Postamt deponiert. Da kann es der Empfänger mit NIE und Pass abholen.

  27. Nach oben    #27

    aus Puerto de la Cruz
    109 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    13
    Wenn das Paket vor Ort nicht zugestellt wird, dann liegt für den Empfänger eine Benachrichtigung im Postfach. Er hat dann im Normalfall 15 Kalendertage Zeit, das Paket abzuholen. Allerdings kann es auch sein, dass eine Benachrichtigung vom Zollamt im Postfach liegt, da heutzutage so gut wie alles über das Zollamt läuft. Man könnte dem Empfänger die Paketnummer mitteilen, dann kann er über die Homepage der Post www.correos.es verfolgen, wo das Paket gerade ist, ob es beim Zoll in Bearbeitung ist, oder ob es bereits beim Postamt am Zielort liegt.

  28. Nach oben    #28

    64 Jahre alt
    aus Teneriffa
    13 Beiträge seit 01/2014

    Wie sieht es mit Lebensmitteln aus ?

    Hallo ich habe eine Frage,

    ich brauche ganz hochwertiges Eiweisspulver, was es hier nicht zu kaufen gibt.
    2,5 kg im Monat und möchte mir jetzt ein Paket mit 19 Dosen über den hier
    gelobten Paketservice zusenden lassen. Ihr schreibt es muss eine Zoller-
    klärung ausgefüllt werden. Wie müßte die lauten
    Kann mir da jemand hier Auskunft geben ?

    Es handelt sich eigentlich um ein Diätpulver kann aber aufgrund seiner hohen
    Aminosäurenwertigkeit auch dazu verwendet werden
    den Eiweißspeicher bei Krankheit aufzufüllen. Ich benötige es zu letzterem Zweck.

    Es wäre toll, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wie dieses Paket geschnürrt
    werden muss, damit es ohne zusätzliche Koste und Ärger hier ankommt

    herzlichen Dank im voraus

    sonnenlotte

    PS: noch eine Frage, kann man wie beim DHL den Weg der Sendung verfolgen ?
    und noch eine, wenn mir ein Bekannter ein großes Paket Medikamente schickt
    muss da auch eine Zollinhaltserklärung ausgefüllt werden ?

  29. Nach oben    #29

    68 Jahre alt
    aus Deutschland, Metropolregion Nord
    2 Beiträge seit 12/2013

    Paket nach Teneriffa schicken

    Hallo Sonnenlotte,
    wenn du das Paket zur Post bringst, wird es mit DHL verschickt (Briefe befördert die Post, alles andere die Post-Tochter DHL). Ich hab die DHL-App geloaded, da wird jede Station, die das Paket nimmt, angezeigt. Es macht Spaß, die Reise zu verfolgen.

    Einen Zollschein musst du bei der Aufgabe des Pakets ausfüllen bzw. ausfüllen lassen. Die Bestimmungen über Einfuhr von Lebensmitteln kenne ich nicht.

    Viel Erfolg!

  30. Nach oben    #30

    64 Jahre alt
    aus Teneriffa
    13 Beiträge seit 01/2014

    Es hat geklappt

    Habe über Tomba-Express ein Paket bekommen.
    11 Tage war es unterwegs, echt super und
    der Preis auch

    danke nochmal für den Tipp

    sonnige Grüße
    sonnenlotte

  31. Nach oben    #31
    Avatar von monweva
    aus Walsrode/Puerto de la Cruz
    52 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    2
    na super, auch bis vor die Haustür ?

  32. Nach oben    #32

    64 Jahre alt
    aus Teneriffa
    13 Beiträge seit 01/2014
    ja, an die Haustüre

    ich bin begeistert

  33. Nach oben    #33
    Avatar von tffriends
    34 Jahre alt
    aus Santa Cruz
    111 Beiträge seit 04/2013
    Gracias
    12
    Habe auch schon mit Tomba Express verschickt. Keine Probleme. Paket wog 30 Kilogramm und es dauerte nur 8 Tage (von Montag zu Dienstag). Super!!!


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Postlaufzeiten von Teneriffa nach Deutschland
    Von Montanara im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.2014, 11:08
  2. Umzug Deutschland - Teneriffa: Container-Mitbenutzung
    Von 19molina84 im Forum Private Kleinanzeigen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 17:55
  3. Zoll-Wertgrenze bei Flug zwischen Deutschland und Teneriffa?
    Von DerMartin im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 17:53
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 14:13

Lesezeichen für Paket von Deutschland nach Teneriffa schicken

Lesezeichen