+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 133 bis 161 von 161

Thema: Alles zum Immobilienkauf auf Teneriffa

  1. #133
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    176 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    16
    Makler sind wie Viehhändler, braucht in Wirklichkeit keiner mehr im Zeitalter des Internet.

  2. Nach oben    #134
    Avatar von MeinerEiner
    54 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    376 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    67
    Aber hier im Umkreis liegen die qm Preise bei locker mal 3000-5000 €. Das interessante dabei, nicht die Wohnfläche wird oft dazu herangezogen sondern die Grundstücksgröße. Wir hatten auch schon ein Angebot, da hat man Grundstück und Wohnfläche zusammengezogen.. Die Preise werden auch aufgerufen, wenn ein Haus an der Autobahn liegt oder von Straßen eingekreist ist. Mal ganz ehrlich, wer gibt für so ein Haus 2 Mio. aus. Naja, wenn ich sehe wie lange schon versucht wird die zu verkaufen, wohl keiner.

    Mein Verdacht ist ja, das die Preise deswegen hoch gehen, weil hier auch gehandelt wird. Mal höher ansetzen, dann kann ich beim verhandeln da landen wo ich eigentlich hin will. Anders sind mir manche Preise nicht erklärlich.

  3. Nach oben    #135

    aus adeje
    131 Beiträge seit 08/2012
    Gracias
    11
    Zitat Zitat von Armin P. Beitrag anzeigen
    Makler sind wie Viehhändler, braucht in Wirklichkeit keiner mehr im Zeitalter des Internet.
    Ist halt nur oft so, dass du an gewisse Objekte nur über einen Makler rankommst.

  4. Nach oben    #136
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    176 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    16
    Zitat Zitat von versys Beitrag anzeigen
    Ist halt nur oft so, dass du an gewisse Objekte nur über einen Makler rankommst.
    Man muss ja auch nicht alles haben, Alternativen sind da stets besser, die gibt es immer wieder, man muss sich nur Zeit nehmen.
    Ich persönlich finde es eine Verarsche den doppelten Preis plus xxx zu veranschlagen um dann zu sehen ob ein Dummer vorbei kommt. Ich kann damit gut umgehen. Manchmal vergaloppiert sich auch ein Verkäufer und hält an einer zusammengebastelten Expertise fest, komme was wolle.

  5. Nach oben    #137

    aus San Eugenio Alto
    42 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    8
    In der heutigen Zeit muß man beim Immobilienkauf etwas Geduld mitbringen. Da wir die ersten Jahre
    auch nur überwintert , uns aber einen Freundeskreis aufgebaut hatten, haben wir alle möglichen
    Personen auf Immobilien zum Verkauf angesprochen, und so haben wir ein Haus und eine Wohnung
    über die Mundpropaganda für uns gefunden. Denn jeder noch so große Ort ist in Wirkliochkeit ein
    kleiner Ort , wo jeder jeden kennt und wo jeder weiß, was der andere will oder verkaufen möchte.

  6. Andre951993´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  7. Nach oben    #138
    Avatar von MeinerEiner
    54 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    376 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    67
    Zitat Zitat von Andre951993 Beitrag anzeigen
    In der heutigen Zeit muß man beim Immobilienkauf etwas Geduld mitbringen. Da wir die ersten Jahre
    auch nur überwintert , uns aber einen Freundeskreis aufgebaut hatten, haben wir alle möglichen
    Personen auf Immobilien zum Verkauf angesprochen, und so haben wir ein Haus und eine Wohnung
    über die Mundpropaganda für uns gefunden. Denn jeder noch so große Ort ist in Wirkliochkeit ein
    kleiner Ort , wo jeder jeden kennt und wo jeder weiß, was der andere will oder verkaufen möchte.
    Stimmt, Leider sind diese Angebote für uns zu klein gewesen. Aber die Preise waren hier in Ordnung.


  8. Nach oben    #139
    Gesperrt
    aus vormals Wuppertal, jetzt Hückeswagen
    769 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    83
    Das liegt nicht an den Maklern, sondern ausschließlich an der Mentalität der Canarios, alles Träumer und nur wenige Realisten.
    Man lebt ganz gut vom ererbten oder von den Subventionen der EU, und das seit Generationen.
    Wenn sich ein Canario einmal zu einem Preis entschieden hat ist er nicht mehr davon abzubringen.
    Die angebliche Ehre die hier keiner wirklich kennt, zwingt ihn dazu.
    Denn in Vergangenheit gab es keine Kredite und kaum Banken die einen unter Druck geraten ließen.
    Ein echter Canario wartet solange bis das Objekt in den Preis reingewachsen oder ein Miterbe schnelles Geld will.
    Kaufmännisches Denken hieße ja denken, aber das widerspricht eben dem Wunsch nach träumen.

  9. Nach oben    #140
    Avatar von MeinerEiner
    54 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    376 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    67
    Die meisten Verkäufer hier in der Gegend sind Engländer und Russen, nur mal so nebenbei.

  10. Nach oben    #141
    Avatar von MeinerEiner
    54 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    376 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    67
    Die Mieten sind gerade im freien Fall. Ich gehe auch davon aus, das die Kaufpreise im Januar folgen werden.

  11. Nach oben    #142
    Avatar von atlanticview
    71 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    7
    Zitat Zitat von MeinerEiner Beitrag anzeigen
    Die Mieten sind gerade im freien Fall. Ich gehe auch davon aus, das die Kaufpreise im Januar folgen werden.
    Mieten und Kaufpreise im freien Fall?

    Selbst wenn vorübergehend die Mietpreise ein wenig nachgeben, die Kaufpreise werden zumindest bei Wohnungen in Meeresnähe sich so schnell nicht nach unten bewegen. Warum sollte ich meine Wohnung auf Teneriffa (die ich nur ein einziges mal und dazu noch an Bekannte vermietet habe) und die ich verglichen mit den heutigen Preisen für nen Appel und Ei erworben habe, billig loswerden wollen? Selbst wenn es fünf Jahre dauert bis ich wieder komme, was solls.

  12. Nach oben    #143
    Gesperrt
    aus vormals Wuppertal, jetzt Hückeswagen
    769 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    83
    Nach einer kleinen Ernüchterungsfase werden die überteuerten Objekte auf den realen Marktpreis fallen. Danach aber geht es wieder Richtung Überteuerung.

  13. Nach oben    #144
    Avatar von MeinerEiner
    54 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    376 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    67
    Also hier bei uns rundum sind die Mietpreise zur Zeit für Dauermiete halbiert und fallen ständig weiter (ausgenommen die, wo die Besitzer nicht wissen wohin mit Ihrem vielen Geld oder einfach den ernst der Lage noch nicht verstanden haben). Auch die ersten Kaufpreise für Immobilen fallen stark (manche Angebote auch schon um die Hälfte des ursprünglichen Preises). Selbst dann sind sie immer noch zu teuer, aber jeder Fachmann, mit dem ich in letzter Zeit hier gesprochen habe, geht davon aus, das die Preise ab September anfangen stärker zu fallen und im neuen Jahr auf realistischen Preisen ankommen. Wir wohnen zur Zeit in unserer Anlage alleine. Nächste Woche wechseln wir die Wohnung, weil unserer Vermieter nicht runtergehen wollte mit dem Preis. Selber Schuld.

  14. Nach oben    #145

    aus adeje
    131 Beiträge seit 08/2012
    Gracias
    11
    Kannst du mir bitte sagen wo die Preise für Dauermiete halbiert sind?
    Mein Vermieter möchte auch nicht runtergehen.

  15. Nach oben    #146
    Avatar von Zauberin60
    aus Guargacho
    379 Beiträge seit 06/2017
    Gracias
    43
    Wow, ist mir auch nicht aufgefallen.
    Lediglich Ferienvermietung ist leicht gefallen.
    Wobei mir grade heute auffiel, daß der „vorher“Preis ganz schön hoch war.

  16. Nach oben    #147
    Avatar von bahala na
    aus Chayofa / Oberfranken
    210 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    27
    In Las Americas werden sich Mieten von 1400€ für ca 50qm mit Sicherheit nicht mehr durchsetzen können .Da wird es eine Bereinigung geben . Bis ca 750€ wird sich nichts ändern .
    Saludos

  17. Nach oben    #148
    Avatar von atlanticview
    71 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    7
    Mein Gott Walter! (Meiner Einer)
    Glaubst du selbst daran dass Unmengen von Eigentümern in Panik verfallen und sofort mit der Miete oder dem Kaufpreis nach unten gehen?
    Die wenigen die wegen einer Finanzierung mit dem Preis runtergehen sind die, die sich auch vorher schon übernommen hatten.

    Ich muss weder vermieten noch verkaufen, die Wohnung ist Elektronisch gesichert und wenn sie 5 Jahre leer steht, na und.
    Wird sowieso seit vielen Jahren ausschließlich selbst genutzt.

    Wo sind da die Preise gefallen?
    https://www.idealista.com/de/alquile...-eugenio-alto/

  18. Nach oben    #149
    Avatar von MeinerEiner
    54 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    376 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    67
    Also wir haben zig Angebote für eine Wohnung mit vernünftigen Preisen bekommen. Und unsere Miete ist ab dem 1. nur noch halb so hoch. Gut, wir sind nicht über Idealista gegangen, die Angebote da sind oft echt daneben. Wir haben die Wohnung durch Bekannte gefunden.

    Leider träumen viele Vermieter immer noch von Menschen, die Schlange für die Wohnung stehen. Real sieht es anders aus. Stornierungen für Kurzzeitmiete ohne Ende. Wie gesagt, in unserer aktuellen Anlage sind wir fast die Einzigen und in den Nachbaranlagen sieht das ähnlich aus. Bis auf ein weiterer Dauermieter stehen alle Wohnungen leer. Unser Vermieter behauptet zwar, das alles Kurzzeit vermietet ist, aber man muss sich nur umschauen, die reden sich das schön und wir sind ja nicht erst seit gestern hier. Eine Bekannte von uns vermittelt Ferienwohnungen hier in der Gegend. Sie sagt, selbst Jahrelange Stammgäste haben abgesagt. Und wer auf die Einnahmen angewiesen ist, macht dann auch vernünftige Angebote.

  19. Nach oben    #150
    Avatar von bahala na
    aus Chayofa / Oberfranken
    210 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    27
    meineeiner nach deiner schilderung kann man davon augehen das ihr eure wohnung total überteuert gemietet habt .

  20. Nach oben    #151
    Gesperrt
    aus vormals Wuppertal, jetzt Hückeswagen
    769 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    83
    Im Norden jedenfalls fallen nur die teilweise überteuerten Festmieten.

  21. Nach oben    #152
    Avatar von MeinerEiner
    54 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    376 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    67
    Zitat Zitat von bahala na Beitrag anzeigen
    meineeiner nach deiner schilderung kann man davon augehen das ihr eure wohnung total überteuert gemietet habt .
    Als wir gemietet haben war das noch günstig

  22. Nach oben    #153

    aus adeje
    131 Beiträge seit 08/2012
    Gracias
    11
    Zitat Zitat von MeinerEiner Beitrag anzeigen
    Als wir gemietet haben war das noch günstig
    Teile uns doch Mal die Características und den Preis mit, dann können wir das auch beurteilen.

  23. Nach oben    #154
    Avatar von MeinerEiner
    54 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    376 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    67
    Zitat Zitat von versys Beitrag anzeigen
    Teile uns doch Mal die Características und den Preis mit, dann können wir das auch beurteilen.
    2 Schlafzimmer, Küche, Bad, Terrasse und Gemeinschaftspool, voll eingerichtet. Größe war nach eigener Messung 74qm. Alte Miete 920.- €, Strom und Internet extra. Neue Miete, 500m weiter, gleiche Größe aber Strom und Internet mit drin für 525.- €. Wer jetzt sagt, ist ja nicht die Hälfte, über die paar Prozent, die da noch fehlen, wollen wir ja nicht streiten.

  24. Nach oben    #155

    aus adeje
    131 Beiträge seit 08/2012
    Gracias
    11
    920 € für 2 SZ finde ich total überteuert, auch vor Corona. Wenn es nicht gerade in La Caleta ist. In welcher Gegend, bzw. in welchem Residencial ist die Wohnung?

  25. Nach oben    #156
    Avatar von MeinerEiner
    54 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    376 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    67
    Zitat Zitat von versys Beitrag anzeigen
    920 € für 2 SZ finde ich total überteuert, auch vor Corona. Wenn es nicht gerade in La Caleta ist. In welcher Gegend, bzw. in welchem Residencial ist die Wohnung?
    San Eugenio Alto, steht doch da. Und vor 6 Monaten war das das günstigste Apartment weit und breit.

  26. Nach oben    #157
    Gesperrt
    aus vormals Wuppertal, jetzt Hückeswagen
    769 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    83
    Für 74 qm voll möbliert in LAS AMERICAS TORVISCAS ALTO war durchaus in Ordnung und auch bei ca. 900 netto günstig. Aber bei 500.- schon eine Art Panikmiete, ein echtes Schnäppchen

  27. Nach oben    #158
    Avatar von atlanticview
    71 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    7
    500.- € mit 2 SZ sind schon echt ein Schnäppchen, das könnt ihr dem Briefträger glauben, er ist schließlich Makler.
    Wobei mit dem QM sollte man in Spanien vorsichtig sein da hier nicht Wohnfläche sondern UMBAUTER Raum gilt, also einschlie0lich den Wänden und dem Balkon.
    Außerdem kommt es darauf an wie hoch in Alto ihr wohnt, ganz oben will ja auch kaum einer hin, trotz Supersicht

  28. Nach oben    #159

    aus San Eugenio Alto
    42 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    8
    Bei uns gibt es bis jetzt keine Probleme bei der Kurzzeitvermietung und einer Langzeitvermietung, alle haben die letztjährigen Preise akzeptiert und freuen sich sogar , das sie statt Hotel in einer Privatwohnung untergekommen sind. Untergebracht in San Eugenio Alto, Las Americas, ca. 1km bis zur Promenade und Strand.

  29. Nach oben    #160
    Gesperrt
    aus vormals Wuppertal, jetzt Hückeswagen
    769 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    83
    Aber bitte leise beten damit ihr nicht erwischt werdet, die Strafen für Kurzzeit sind beachtlich und die Denunzianten gibt es inzwischen überall.

    https://www.teneriffaforum.de/showth...egal-betreiben

  30. Briefträger´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  31. Nach oben    #161

    aus San Eugenio Alto
    42 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    8
    Hallo, jede Wohnung ist mit dem Vv-Symbol vor der Haustür ausgestattet, alles andere wäre gefährlich.

    Macht euch um mich keine Sorgen, ich habe die Zulassungsnummern jeder Wohnung und bezahle dafür auch dementsprechend EkSt.


+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Alles zu TITSA: Busverbindungen, Fahrplan, Preise
    Von Lutz im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 05.02.2020, 20:41
  2. Alles zum Thema Baupfusch auf Teneriffa
    Von Kornblume98 im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.02.2016, 10:05
  3. Biete Letzte Chance, denn ALLES muss raus
    Von geli im Forum Private Kleinanzeigen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 18:58
  4. Alles muss raus wegen Rückzug nach Deutschland!!
    Von geli im Forum Private Kleinanzeigen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 20:49
  5. Biete Alles muss raus wegen Rückzug nach Deutschland
    Von geli im Forum Private Kleinanzeigen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 21:12

Lesezeichen für Alles zum Immobilienkauf auf Teneriffa

Lesezeichen