+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 34 bis 49 von 49

Thema: Mit Hund nach Teneriffa fliegen

  1. #34
    Avatar von Hola
    416 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    50
    Es kommt auf die Fluglinie drauf an ...bei einigen bis 5 bei anderen bis 6 kg manche sind sehr streng und wiegen nach andere nicht ....aber rauslassen im Flugzeug garnicht ...die Impfungen müssen fristgerecht sein ....und man muss den Hund schon sehr früh Einbuchen....da es sein kann das noch andere mitfliegen ....aber das kann man bei der Airline alles nachfragen ....

  2. Nach oben    #35

    aus Landshut
    156 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    67
    wir waren im letzten Jahrtausend alle Jahre mit Hund in Teneriffa, der Yorkshy hatte 3,5 kg und durfte auf meinen Schoß, die Kinder im Flugzeug mußten sich beim Flugpersonal anmelden, um den Hund zu streicheln. Da vergingen die 4,5 Std. relativ schnell (ohne Beruhigungstropfen)

  3. Nach oben    #36

    aus München
    6 Beiträge seit 07/2015
    Ich wollte mich hier nochmals zurück melden.
    Wir sind nach unseren zwei Monaten mittlerweile wieder wohlbehalten zurück und planen schon den nächsten Trip.

    Die Flüge liefen relativ komplikationslos und auch vor Ort gab es keine großen Probleme Also nochmals vielen Dank an alle für eure Antworten


  4. Nach oben    #37

    4 Beiträge seit 08/2016

    Überwintern mit Hund

    Hallo, wir sind ein Ehepaar aus Berlin und wir möchten in diesem Jahr von Ende November bis Anfang März mit unserem Hund überwintern.
    wer ist schon mal mit seinem Hund geflogen? Aufgrund der Größe fliegt der Hund in der Transportbox.
    Es ist ein Goldendoodle.
    Oder wer ist zu gleichen Zeit da und hat Lust sich mit uns zu verabreden zwecks gemeinsamer Spaziergänge ?
    Wir wohnen in der Nähe von Tabaiba

  5. Nach oben    #38
    Avatar von Hola
    416 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    50
    Mit einem Hund nach Teneriffa zu fliegen ist überhaupt kein Problem ....nur einige Fluggesellschaften nehmen gar keine mit ....Also vorher fragen ...auch bei Anmietung einer Wohnung unbedingt vorher abklären ....

  6. Nach oben    #39

    4 Beiträge seit 08/2016
    Ja, Flug und Wohnung sind schon gebucht. Bist du schon mit Hund auf Teneriffa gewesen?
    Was sollte man noch unbedingt mitnehmen?
    Wir trainieren schon fleißig mit der Flugbox !

  7. Nach oben    #40
    Avatar von Hola
    416 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    50
    Ich lebe auf der Insel und nehme meinen Hund immer nur mit wenn ich länger bleibe in Deutschland ...mein Hund kennt die box da ja auch der Hund im Auto in der box sein muss ...ich denke ihr habt auf der Insel ein Leihwagen ....denn Taxi und Bus nehmen keinen mit ....

  8. Nach oben    #41

    aus Berlin
    3 Beiträge seit 08/2016

    Fliegen mit Hund kein Problem

    Wir fliegen auch über Winter mit Hund von Berlin nach Tenerife Sur.
    Fluggesellschaft Air Berlin (mittlerweile 120,- pro Flug) oder Condor.
    Was gibt es alles zu beachten:
    - Futter: Wir barfen (Rohfleisch) und füttern vor Ort entsprechend "normales" Fleisch - das ist insgesamt etwas teurer, aber was tut man nicht alles ;-)
    Napf gibt´s direkt beim Chinesen (neben Supermarkt, Ausfahrt San Isidro)
    - Pedigree o.a. Trockenfutter gibt´s vor Ort.
    -Die Flugbox: Ja, auf jeden Fall den Hund daran gewöhnen! Wir haben die Box im Auto und reisen kennt er also schon in dieser Box.
    Außerdem hilft (vielleicht... man kann es ja nicht prüfen) ein Spray "Adaptil" - damit sprühen wir die Decke in seiner Box 1/2 Stunde vor Flug ein.
    - vom Tierarzt bekommt er "advantix" = ein Spot (flüssig) in den Nacken direkt 1 Tag vorm Urlaub und der schützt 3-4 Wochen vor Laischmarien (Mücken mit eckliger Krankheit für Hunde!) - Davon also entsprechend weitere Spots mitnehmen und nach 3-4 Wochen wieder aufs Fell in Nacken.

    Es gibt schönen Hundestrand bei La Mareta (bei El Medano/ La Tejita) ...
    Gerne dort mal treffen :-)
    Wir haben einen Whippet, der sicher gerne mit eurem Labradoodle läuft und spielt...

    Tja und sonst: Cool bleiben :-) Je entspannter, souveräner und "normaler" ihr fliegt, desto eher findet der Hund das auch normal.
    Der erste Flug war im Nachhinein gesehen einer der leichtesten, denn da wusste er noch nicht dass er 6h alleine in Box ist.
    Jetzt nach 6 Flügen weiß er schon was kommt und versucht natürlich uns am Flughafen deutlich zu machen, dass er lieber mit in die Kabine will ;-))
    Vor Ort schüttelt er sich einmal, geht zur Palme (ich lasse ihn erst draußen entspannt aus der Box, außer es ist TOTAL heiß) und dann ist er angekommen und genießt 6-8 Wochen Urlaub mit uns...

    Bis bald dann mal gerne dort...
    LG S.

  9. Nach oben    #42

    4 Beiträge seit 08/2016
    Hallo Strickjacke,
    Vielen Dank für die Infos!!
    Ja man ist schon aufgeregt vor dem ersten Flug mit Hund! Das wird für mich ein Horrortrip!
    Ein Treffen fänden wir richtig cool.
    Wir bleiben 13 Wochen. Von Ende November bis Ende Februar.
    Wir wollen dort viel wandern - nicht spektakulär aber die ein oder andere Route haben wir schon rausgesucht.
    Wo wohnt ihr im Süden?
    Wir sind zwischen Tabaiba und Candelaria.
    Bist du Berliner?
    Wir fliegen mit Air Berlin auch ab Tegel.
    Liebe grüße CLEO

  10. Nach oben    #43

    aus Berlin
    3 Beiträge seit 08/2016
    Hallo cleo, wir kommen eine Woche vor Weihnachten und bleiben bis Ende Januar, fliegen auch von TXL.
    Der Flughafen ist klein und wir haben ganz nett mit den Leuten bei der Sperrgepäckaufgabe gesprochen und den Hund erst 20 Minuten vorm Boarding abgegeben, die Box haben wir vorher zum Durchleuchten dort gelassen und dann einfach gesagt, der Hund müsse jetzt nochmal ... Am Parkplatz (vor Bereich D ) ist so eine Art Mini-Wald und da haben wir uns noch rumgetrieben...

    Falls ihr gefragt werdet, solltet ihr in jedem Fall sagen, dass der Hund seit 24h nicht gegessen hat und total gesund und frei von Medikamenten ist.

    Wie gesagt, der erste Flug war super easy... Und wenn er jetzt die Box kennenlernt, auch alleine ein paar Stunden oder im Auto... dann wird er das super überstehen.
    Wir haben es sogar einmal geschafft einen kleinen Schluck Wasser noch in den Behälter der Box zu geben. Falls der Hund generell eher viel trinkt, könnte das gut sein, wenn er in Teneriffa ankommt.
    Falls ihr im Untergeschoss in Teneriffa Süd dann länger als 15 MInuten auf die Box wartet, geht zur Information und lasst den Hund suchen. Die haben dort zwar kein Telefon , aber eine Person dort hat immer ein Walkie Talki und kann Kontakt zum Bodenpersonal aufnehmen. Ich habe gesagt, dass unser Hund schon ausgeladen wurde und nun in der Hitze auf dem Rollfeld steht und sie bitte etwas tun sollen, dass er zur Sperrgepäck-Ankunft gebracht wird!
    Es gibt nach unserer Erfahrung nur den einen Sperrgepäck- Zugang in der unteren Halle. Dort dann warten...
    Und per Fahrstuhl hoch und raus und alles wird gut :-)

    Schönes Ankommen und einen schönen Urlaub!
    Wir sind immer in El MEdano und dann jeden 2.Tag am Hundestrand :-)
    LG S.

  11. Nach oben    #44

    4 Beiträge seit 08/2016
    Hallo Strickjacke , vielen lieben Dank für deine Ausführungen.
    Ich werde noch ausführlich antworten. Wir fahren morgen nach Kühlungsborn.
    Natürlich auch mit dem Wuff!!
    Danach hab ich mehr Zeit!
    Liebe Grüße
    CLEO

  12. Nach oben    #45

    4 Beiträge seit 01/2019

    Mit Hund nach Teneriffa reisen

    Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben, wie ich mit meinem Hund (schwerer als 8 kg) nach Teneriffa kommen kann.

    Ich möchte auf keinen Fall, dass er im Gepäckraum des Flugzeuges reisen muss. Und auch nicht in einem dieser Käfige, die es auf den Fähren gibt. Gibt es andere Schiffe? Gibt es Flugzeuge, in denen schwerere Hunde in die Kabine dürfen? Umwege würde ich in Kauf nehmen, z.B. über Portugal... oder auch über eine andere Insel... was auch immer.

    Vielen Dank und Grüße

  13. Nach oben    #46

    65 Beiträge seit 10/2014
    Gracias
    21
    Unsere ist 11,5 kg und reist unten mit - das macht ihr aber nicht mehr viel aus.
    Hunde gewöhnen sich da schnell daran.
    Ansonsten wird es wohl seeeeeehr schwierig werden.

  14. Nach oben    #47

    aus Playa Paraiso
    16 Beiträge seit 09/2016
    Lufthansa da dürfen Hunde bis 10 Kilo in die Kabine

  15. Nach oben    #48
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    550 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    110
    Ich würde meinem Tier keine Urlaubsreise zumuten wollen, hatte das Glück dass immer jemand für unsere Tiere da war wenn wir verreisten , so blieben sie in ihrer gewohnten Umgebung ohne Stress. Eine alternative sind Tier Pensionen, einfach ein paar TP mit Hund und Co. besuchen, wenn eine passende gefunden ist immer wieder mit dem Tier hinfahren und auch mal kurz zurück lassen, wiederkommen und Hund oder Katz nett begrüßen. Irgendwann auch über Nacht da lassen bis ihnen das nicht mehr fremd ist.

  16. Armin P.´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  17. Nach oben    #49

    1 Beiträge seit 10/2019
    Ich bin schon mal mit meinem Hund nach Teneriffa geflogen. Gaaanz wichtig, lass dem Hund vorher ein Beruhigungsmittel geben, hat bei uns sehr geholfen.


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Mit Hund an den Strand
    Von Anele im Forum Erholung, Sport & Freizeit auf Teneriffa
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.05.2023, 13:42
  2. Rückreise auf den Kontinent, suche alternative zum Fliegen
    Von burkhard im Forum Teneriffa-Treff
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2021, 13:12
  3. Trip nach Teneriffa - Fotostandpunkt und Fliegen
    Von dhendrik im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2017, 11:40
  4. Fliegen mit Norwegian Air
    Von Ex Canario im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 11:20
  5. Urlaub mit Hund
    Von Chicha im Forum Die Kanarischen Inseln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 13:48

Lesezeichen für Mit Hund nach Teneriffa fliegen

Lesezeichen