+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 34 bis 38 von 38

Thema: Teneriffa-Wetter im Winter

  1. #34
    Avatar von macnetz
    166 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    31
    Hallo Chlemens,

    4 Monate mit 6 Tagen Regen ergeben statistisch pro Monat 1,5 Tage
    die 3 Starkregentage im Februar 2016 (am 18. 19. und 20. Februar) ergeben für Februar 3 Regentage
    im Norden meist doppelt soviele wie im Süden.
    Man muss Wetter- und Klimatabellen auch lesen können.

    http://www.ida-dietmar.eu/wetter.htm

    Grüsse
    Anton

  2. Nach oben    #35
    Avatar von Thalys1788
    aus Puerto de la Cruz
    46 Beiträge seit 03/2015
    Gracias
    6
    Hallo Clemens.
    Ich weis ja nicht wo im Norden du dich zur Zeit aufhälst aber hier in Puerto scheint schon den ganzen Tag die Sonne bei 20 Grad und es sieht auch nicht nach Regen aus. Die 3 Tage Dauerregen sind für Urlauber hier natürlich nicht so dolle aber das hatten wir damals auch schon mal. Ich seh das als notwendiges Übel an, ist eben Winter.

  3. Nach oben    #36

    4 Beiträge seit 01/2016
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Ich kann nur jedem davon abraten, in den Monaten Januar bis März auserhalb von Los Christianos zu wohnen. Man muss hier zu dieser Jahreszeit mit extremen und langandauernden Schlechtwetterlagen rechnen, die (wohl aus Vermarktungsgründen) in keinem Wetterbericht und in keiner Klimatabelle auftauchen.
    Es ist natürlich richtiges Pech, wenn man auf Teneriffa Urlaub macht und dann direkt in so eine Schlechtwetterlage gerät. Allerdings halte ich das generelle "abraten" aufgrund meiner persönlichen Erfahrung für übertrieben. Seit neun Jahren machen wir nun schon im Januar Urlaub auf Teneriffa, immer an der Südwestküste zwischen Callao Salvaje und Los Gigantes, und wenn auch der eine oder andere rauere Tag mal dabei war, von "abraten, im Januar außerhalb von Los Christianos zu wohnen" kann keine Rede sein.

    Dieses Jahr waren wir vom 07. bis 21. Januar in Callao Salvaje und hatten das bisher beste Wetter überhaupt. Auch die darauf folgende Woche in Las Americas hatten wir ausgesprochen schönes Wetter bis wir am 28.01. die Insel wieder verlassen haben.

    In eine außergewöhnliche oder lang anhaltende Schlechtwetterperiode kann man in jedem Urlaubsland geraten - wir hatten mal vierzehn Tage 15 Grad im Süden Thailands, hätte auch keiner für möglich gehalten - Teneriffas Südwestküste gehört m.M.n. noch zu den Gebieten, in denen dieses Risiko am geringsten ist.

    Generell vom Januar-Urlaub auf Teneriffa - mit Ausnahme von Los Christianos - abzuraten ist in meinen Augen "das Kind mit dem Bade ausgeschüttet".


  4. Nach oben    #37
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Heute Nachmittag war ich unten am Playa San Marco einige Leute badeten trotz hohen Wellen im Atlantik.

  5. Nach oben    #38
    Avatar von Hola
    491 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    47
    Heute in puerto wieder sonnig und angenehme Temperaturen ....nun geht's wieder aufwärts....aber der Regen war dringend notwendig


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Aktuelles Wetter auf Teneriffa
    Von Sonne im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa
    Antworten: 1727
    Letzter Beitrag: 10.02.2019, 21:39
  2. Heizen auf Teneriffa
    Von Platano im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 02.02.2019, 15:46
  3. Wetter in Puerto de la Cruz im März
    Von Basse887 im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 12:21
  4. Langzeitmiete im Winter...
    Von SuSonne im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2013, 16:41

Lesezeichen für Teneriffa-Wetter im Winter

Lesezeichen