+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Verkaufe Finca/Ferienhaus in Icod

  1. #1

    34 Jahre alt
    9 Beiträge seit 12/2023

    Verkaufe Finca/Ferienhaus in Icod

    Liebe Auswanderer, Aussteiger, Rentner oder Anleger,

    Ich verkaufe ab Juli meine Finca/Ferienhaus in Icod de Los Vinos(Mit großer Deutscher Gemeinde). Komplett reformiert und neu gestrichen mit gehobener Ausstattung/Einrichtung. Ideal zum Leben oder für Anleger zum vermieten. Das Grundstück ist Urbano, das heißt hier kann bei Bedarf ausgebaut werden, z.b ein Stockwerk mehr etc.. Das Grundstück gesamt 300 Quadratmeter mit Palmen und Holzbestand + 35 Quadratmeter Terasse mit Fantastischem Meerblick, Blick auf den Teide und auf den Hafen von Puerto Cruz. Das Haus liegt am Berg auf 200m Höhe. Hier hören Sie nur die Vögel zwitschern. Nur 5 Minuten zu Fuss zum Bus und Supermarkt. 10 Minuten im Auto zum Lidl. Glasfaserkabel 1 GB vorhanden. Das Haus verfügt über einen großen Ofen, den ich mit Holz heize, wird mollig warm Abends im Winter. Holz mehrere Jahres Vorrat gratis auf dem Grundstück, durch eigenen Baumbestand.

    Verkaufspreis 190000 Euro

    Weitere Fotos auf Anfrage. Bei Interesse gerne Private Nachricht an mich.

    Viele Grüße
    Bernard
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_20240328_154023.jpg   IMG_20240408_174136.jpg   IMG_20240330_164733_edit_451227946893123.jpg   IMG-20240412-WA0014.jpg  

    IMG_20240414_105612(1).jpg   IMG_20240414_110422.jpg   IMG-20240408-WA0011.jpg   IMG_20240414_110214.jpg  

    IMG_20240414_110151.jpg   IMG-20240416-WA0003.jpg   IMG_20240416_115415.jpg   IMG_20240416_115309.jpg  

    IMG-20240416-WA0006.jpg   IMG-20240420-WA0004.jpg   IMG-20240420-WA0002.jpg   Grundriss 1.jpg  

    Grundriss 2.jpg   IMG_20240426_193340.jpg   IMG_20240426_193412.jpg   IMG-20240502-WA0001.jpg  


    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben    #2

    34 Jahre alt
    9 Beiträge seit 12/2023
    Aufgrund der Nachfragen:

    Ich habe noch keine Fotos des Wohnbereiches gemacht, weil gerade komplett neuer Boden verlegt wird und erst nächste Woche fertig ist. Gerne sende ich Ihnen per Whatsapp Fotos zu. Wohnbereich umfasst 92 Quadratmeter. 2 Schlafzimmer+ 1 Esszimmer+1 Wohnzimmer+Küche. Wer mehr Platz möchte kann sich hier frei austoben, Potenzial ist genug vorhanden für einen Ausbau.
    Im Prinzip ist alles neu, gerade wird noch ein neuer Wasserboiler installiert. Auf dem Grundstück sind noch 2,3 Bäume zu fällen, je nach Geschmack und man kann sich einen schönen Garten einrichten, hat noch Platz für einen Carport und im oberen Bereich war geplant Bananen und Papaya anzubauen. Mein Nachbar hat Orangen, Zitronen, Melonen,Weintrauben und noch anderes Zeugs angepflanzt, also wächst hier sehr gut, weil wir hier natürlich genügend Wasser haben.


  3. Nach oben    #3

    221 Beiträge seit 12/2019
    Gracias
    51
    Wenn noch soviel Platz zum Ausbauen und Bäume vorhanden ist nehme ich an daß du dich bei der angeführten Grundstücksgröße vertan hast, 300m2 ist ja auch keine Finca, eher ein sehr kleines Gärtchen.

    PS - Ich bin kein potentieller Käufer, will lediglich Irrtümmer für Interessierte vermeiden.

  4. Nach oben    #4

    34 Jahre alt
    9 Beiträge seit 12/2023
    Das kann man sehen wie man will die Terrassen sind ja nicht in den 300 Quadratmeter aufgeführt, im registro steht das Grundstück als Finca. Mir persönlich ist das egal wie es jetzt heißt.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von webwood
    aus Bayern
    154 Beiträge seit 11/2018
    Gracias
    31
    Eigentlich bin ich zu alt um noch Eigentum, das sich amortisieren soll, zu erwerben. Mit dem Gedanken eines Erwerbs, habe ich bei deiner Finka dennoch gespielt. Die nur 300 qm haben mich auch irritiert. Wenn es dir nun egal ist, wie viel Fläche dein Grundstück tatsächlich hat, viel Erfolg bein Verkauf.

  6. Nach oben    #6

    34 Jahre alt
    9 Beiträge seit 12/2023
    Ich glaube du hast nicht richtig gelesen, ich habe gesagt mir ist egal wie es heißt ob Finca, Haus oder Ferienhaus. Momentan zu investieren lohnt sich noch, denn auf dem Markt ist kaum was zu finden und besser wird es nicht, denn die Preise steigen immens. Viele Deutsche kommen, aber auch Russen und Ukrainer und Spanier vom Festland,das treibt die Preise auf der Insel in die Höhe. Ich habe es hier inseriert weil ich lieber an einen Landsmann verkaufe der es zu schätzen weiß, auf sinnlose Diskussionen hab ich keine Lust.

  7. Nach oben    #7
    Avatar von webwood
    aus Bayern
    154 Beiträge seit 11/2018
    Gracias
    31
    Die Nachfrage nach Immobilien auf TF ist mir durchaus bekannt. Ob dein Anwesen nun als Finca, ein Landsitz oder als sonstwas bezeichnet wird ist mir herzlich egal. Du schreibst von 300 qm Grundstück auf dem zudem auch noch dein Haus steht. Das ist dann ein sehr kleiner Garten. Solltest du rundum noch weiteren Grund haben, der vieleicht nur landwirtschaftlich genutz werden darf, weil auserhalb des Bebaungsplans, so wäre das doch sehr erwähnenswert. Auch als Landsmann kann ich rechnen. Lage, Fläche, etwaiges Potential, Abstandsflächen etc.

  8. Nach oben    #8

    221 Beiträge seit 12/2019
    Gracias
    51
    Zitat Zitat von Paisa Beitrag anzeigen
    Das kann man sehen wie man will die Terrassen sind ja nicht in den 300 Quadratmeter aufgeführt, im registro steht das Grundstück als Finca. Mir persönlich ist das egal wie es jetzt heißt.
    Im Registro wird jedes Eigentum, egal ob Ladenlokal, Garage, Appartment, Haus oder Grundstück, als "finca" bezeichnet, es ist gleichbedeutend mit Liegenschaft.

    https://dle.rae.es/finca?m=form#otras

  9. Nach oben    #9
     Unterstützer/in Avatar von Rainer
    57 Jahre alt
    1.744 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    721
    Wahren Aufschluss geben nur die amtlichen Dokumente und da stellt sich zunächst die Frage, ob denn überhaupt ein Grundbucheintrag für das Haus existiert. Jeder ernsthaft Interessierte sollte die Katasterreferenznummer und den vereinfachten Grundbuchauszug anfordern und sich darüber informieren. In der betreffenden Gegend empfiehlt es sich, zusätzlich das informe de urbanismo beim Rathaus anzufordern.

    https://icoddelosvinos.es/tramite/cedula-urbanistica-2/

    Anhand des ambitionierten Preises sollte eigentlich alle genannten Dokumentationen keine Fragen offen lassen.

  10. Nach oben    #10

    34 Jahre alt
    9 Beiträge seit 12/2023
    Der Preis ist VB. Die Zeiten wo man für 100.000 noch was gutes bekommen hat sind lange vorbei. Die Preise steigen immer weiter, ist ja auch kein Wunder wenn alle her wollen. 190.000 sind schon sehr günstig für alles neu gemacht und incl Top Einrichtung. Als ich gesucht habe da wurden mir die reinsten Löcher für 150.000 angeboten, da musst nochmal 100.000 und viel Zeit reinstecken. Ganz zu schweigen gute Handwerker zu finden. Der Käufer setzt sich bei mir natürlich ins gemachte Nest.

  11. Nach oben    #11

    59 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg, Puntillo del Sol
    234 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    77
    Vielleicht liege ich ja völlig falsch, aber 200 HM schienen mir angesichts der Fotos doch recht unglaubwürdig. Ich habe nach der Straße gesucht, und die liegt bei gut 600 HM, das sieht mir auch realistischer aus.

    Was ich mich frage, ist, wie man in den Garten kommt - vom Haus aus gibt es keinen Zugang, oder? Da muss man irgendwie außen rum?

    Aber es ist ein hübsches Häuschen, das sicherlich einen Käufer finden wird.

    Viel Erfolg beim Verkauf.

  12. Nach oben    #12
    Avatar von webwood
    aus Bayern
    154 Beiträge seit 11/2018
    Gracias
    31
    Vielleicht liege ich ja auch völlig falsch, doch wenn ich die Flächenangaben aus dem Grundriss incl. Terrasse addiere, komme ich auf eine Wohnfläche von 66.08 qm. Das ist dann schon ein Hauch weniger als die angegebenen 92 qm.

  13. Nach oben    #13

    59 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg, Puntillo del Sol
    234 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    77
    Die qm werden in Spanien anders berechnet als in Deutschland. Hier zählt die Mauerfläche komplett mit.

  14. Nach oben    #14

    34 Jahre alt
    9 Beiträge seit 12/2023
    Also um hier sinnlose Diskussionen zu vermeiden, natürlich ist der Garten gleich neben dran es ist ein komplettes Grundstück. Die Terrasse ist sehr groß und im Haus ist Platz genug für eine kleine Familie, erst recht für ein Pärchen. Das Haus ist jetzt offiziell auf dem Markt und hier auf der Insel sind Angebote rar, erst recht gute. Im und am Haus ist alles neu. Wer Interesse hat kann sich gern melden und ich leite es an den Makler für einem Termin weiter. Nachrichten von Schwachsinnigen und oder Nörglern werden nicht beantwortet. Ich bin ein seriöser Verkäufer und Punkt.

  15. Nach oben    #15
    Avatar von webwood
    aus Bayern
    154 Beiträge seit 11/2018
    Gracias
    31
    Somit wären rund 30% der umbauten Grundfläche Mauerwerk. Das nenne ich mal Massiv. Wie man auf einer zu bebauenden Fläche von 90,45 qm 92 qm unterbringt, erschliest sich mir auch nicht recht.
    Ich bin kein Nörgler und ob ich schwachsinnig bin liegt im Auge des Betrachters. Tamarillo kann ich versichern, ist garantiert nicht schwachsinnig. In ca. 200 Höhenmetern über NN liegt übrigends der Kreisel, wo es nach Icod hoch oder runter zum Playa San Marcos geht. Findest du die Höhenangabe für dein Häuschen wirklich seriös? Und Punkt!
    Geändert von webwood (02.05.2024 um 22:44 Uhr)

  16. Nach oben    #16
    Avatar von atlanticview
    259 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    28
    Die auf dem Grundriss genannte Strasse Calle El Mollino findet Goggle nicht in Icod und der Camino El Mollino scheint zu den Außenfotos nicht zu passen.
    Außerdem sagtest du es läge am unteren Ortsrand von La Vega, da sind aber 200 Höhenmeter kaum richtig.

  17. Nach oben    #17
     Unterstützer/in Avatar von abindiesonne
    aus BW / Los Realejos
    185 Beiträge seit 06/2023
    Gracias
    85
    Die vermutliche Adresse der Immobilie ist: Caserío El Molledo, 7d, 38439, Santa Cruz de Tenerife, Spanien. Wird von Maps aber falsch angezeigt. Das Haus befindet sich etwa 120 Meter östlich von der Iglesia de San Bernabé (P.º de Venezuela, 38, 38439 Icod de los Vinos)
    Die genauen Daten sind: Breitengrad 28.356676, Längengrad -16.733134, Höhe über NN 639 Meter. Es bleibt zu hoffen, dass die restlichen Angaben etwas seriöser sind.

  18. Nach oben    #18
    Avatar von webwood
    aus Bayern
    154 Beiträge seit 11/2018
    Gracias
    31
    Darf ich wohl nicht verlinken, doch steht das Haus nun bei einem sehr bekannten Immo-Portal zum Verkauf.
    Das Grundstück ist nun um 15 qm geschrumpft und der Preis um ganze 25.000 Ocken.

  19. Nach oben    #19
    Avatar von atlanticview
    259 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    28
    Habe es schon gefunden, das sagt aber auch sehr wenig aus. Das Haus ist bestenfalls die Hälfte wert.

    An eines sollte man vielleicht denken: Hüte dich vor Sturm und Wind und Deutschen die im Ausland sind!

  20. Nach oben    #20
     Unterstützer/in Avatar von Rainer
    57 Jahre alt
    1.744 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    721
    Ich finde, Inserate gehören nur von echten Interessenten kommentiert und dann vorzugsweise über Private Nachrichten. Da es hier aber schon thematisiert wurde, kann ich ein paar öffentlich zugängliche Fakten beitragen. Laut Kataster beträgt die Parzellengröße 285 m² (Baugrund) und es existiert eine umbaute Fläche von 90 m². Diese Angaben stimmen mit dem Inserat weitestgehend überein.

    0278932CS3307N0001UG.pdf

    Im Inserat stand allerdings etwas von 200 Höhenmetern aber in Wirklichkeit sind es 628 Meter über Meeresspiegel. Unklar bleibt weiterhin der Grundbuch-Status, bei dem der Verkäufer spätestens gegenüber potenziellen Käufern die Karten auf den Tischen legen sollte.

  21. Nach oben    #21
    Avatar von webwood
    aus Bayern
    154 Beiträge seit 11/2018
    Gracias
    31
    Da bin ich anderer Meinung, obwohl hier natürlich der Admin und die Mods den Laden schmeissen. (Danke dafür übrigens mal).

    Wenn ein Angebot, sagen wir mal vorsichtig, etwas unklar erscheint, so ist es doch für die Community sehr hilfreich, wenn darauf hin gewiesen wird. Ich hätte nun wirklich noch keine Ahnung gehabt ob der Preis von o.g Immobilie angemessen ist oder ambitioniert. Auch war ich erst letztens erstmals in einer Fewo vergleichbarer Höhenlage und das im Februar. Wie kalt es mitten im Eselsbauch ist, konnte ich mir zuvor nicht vorstellen. Ich finde die Hilfestellungen hier bei Fragen großartig, genauso aber Kommentare bei einem Angebot eher skeptisch zu sein. Das hilft doch unerfahrenen Einwanderern oder Überwinterer ungemein.

  22. Nach oben    #22
    Avatar von atlanticview
    259 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    28
    Ich übrigens auch, weil ich mit dem Anbieter in Kontakt trat und er wollte mich aber mit den gleichen, unvollständigen, Informationen abspeisen, wie in seinem ersten Inserat. Außer das es am unteren Rande von La Vega läge, gab es keine Antwort auf die Anschrift, die gäbe es wenn ich besichtigen wolle. Auch kein Hinweis auf die Höhenlage, obwohl da was faul ist. Und wo in La Vega eine "Große Deutsche Gemeinde" bestehen soll ist mir echt schleierhaft.

    Ich jedenfalls halte es wie bisher: ohne exakte Vorabinfos kaufe ich lieber von Canarios als von schwurbelnden Deutschen.


+ Auf Inserat antworten

Ähnliche Themen

  1. Benötige Unterstützung bei Ferienhaus- Suche für Juli 2019
    Von Katharina32 im Forum Hotel- und Unterkunftssuche
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.01.2019, 10:36
  2. Suche Winterquartier, Finca, Bungalow, Ferienhaus für 2 Monate
    Von Raik im Forum Private Kleinanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2018, 19:26
  3. Biete Ferienhaus in Österreich zu verkaufen
    Von graupinchen im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 15:18
  4. Biete Finca mit Pferden in Icod de los Vinos zu verkaufen
    Von Lapasita im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2013, 22:03

Lesezeichen für Verkaufe Finca/Ferienhaus in Icod

Lesezeichen