Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Teneriffaforum.de Foren Gruppen Gruppen
  • Avatar von BerNet
    Heute, 09:10
    Hast du einen Transfer gefunden? Wir suchen für Anfang November auch einen Transfer. ;-) Gruß BerNet
    44 Antwort(en) | 53112 mal aufgerufen
  • Avatar von Alf
    Gestern, 19:08
    Danke für die Erklärung mit den Abrufzeiten. War dann wohl mein Fehler.
    32 Antwort(en) | 32498 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    Gestern, 15:27
    Wann hast du nachgesehen? Vielleicht zu früh oder zu spät? Die IBI-Bescheide sind erst ab Erlass und oft nur bis primärer Zahlfrist online hinterlegt. Beachte hierzu den Calendario fiscal deiner zuständigen Gemeinde. Der IBI-Bescheid wird normalerweise auch über das Sede vom Consorcio de Tributos de Tenerife ausgestellt und kann dort mit jeder normalen Debit- oder Kreditkarte beglichen werden. Bei Abwesenheit sollte man dort regelmäßig nachschauen. Davon unabhängig sollte aber auch immer Empfang oder Weiterleitung wichtiger Briefpost sichergestellt sein, denn Nicht-Kenntnis schützt nicht vor Konsequenzen. Darum gegebenenfalls eine regelmäßige Briefkastenleerung einrichten oder noch besser einen Zustellungsbevollmächtigten ernennen. Neben der Grundsteuer nicht die jährliche Nichtresidentensteuer vergessen! Für sie wird kein Bescheid erlassen, ist aber selbstständig über das Formblatt 210 zu erklären und bis Ende des Folgejahres zu entrichten.
    32 Antwort(en) | 32498 mal aufgerufen
  • Avatar von MrGenius
    Gestern, 15:13
    Wenn man ordentlich bei der Stadt angemeldet ist, kann man zumindest in Santa Cruz den Bescheid über https://sede.santacruzdetenerife.es/ abrufen und dort auch die Bezahldaten hinterlegen. Der Betrag wird dann automatisch eingezogen. Gilt auch für die Müllabfuhr (Basura), die zeitgleich fällig wird. Hat bei mir dieses Jahr absolut unkompliziert funktioniert. Ob ein deutsches Konto funktioniert, weiß ich nicht.
    32 Antwort(en) | 32498 mal aufgerufen
  • Avatar von Benno77
    Gestern, 14:04
    Hola, Wir, zwei Kumpels, 2 Rentner, suchen zur Langzeitmiete eine Finca. Sie sollte 2 Schlafräume haben, der Rest fast egal, Hauptsache Garten da ich gerne im Garten arbeite und handwerklich begabt bin. Miete ca 800 Euro im Monat. Für eine WG wären wir auch zu haben. Am liebsten im Norden von Teneriffa. Schreibt mich doch einfach an. Natürlich helfen wir gerne bei anfallenden Arbeiten, wir sind ruhige und verlässliche Mieter. Bis dahin Benno
    0 Antwort(en) | 118 mal aufgerufen
  • Avatar von Benno77
    Gestern, 13:22
    Benno77 hat auf das Thema Ab Oktober auf der Insel im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Hola Babara, da wünsche ich dir viel Erfolg, Ich werde auch ab September wieder nach Teneriffa ziehen, mal schauen wie lange, hab schon 3 Jahre im Norden gelebt. LgBenno
    2 Antwort(en) | 723 mal aufgerufen
  • Avatar von Benno77
    Gestern, 13:15
    Benno77 hat das Thema Neu hier im Forum Neuvorstellungen erstellt.
    Erstenmal hallo zusammen, ICH bin neu hier in dem Forum, mein Name ist Benno, bin 60 Jahre jung
    0 Antwort(en) | 71 mal aufgerufen
  • Avatar von Blumenfee
    Gestern, 13:02
    Wenn die Frist abgelaufen ist, werden wesentlich mehr Verzugszinsen berechnet und ein neuer Termin gesetzt. Die einfachste Lösung ist eine Abbuchungsermächtigung, dies geht soviel ich weiss mittlerweile auch mit einem Konto im Ausland, falls man kein spanisches Konto hat.
    32 Antwort(en) | 32498 mal aufgerufen
  • Avatar von realreisender
    Gestern, 10:40
    realreisender hat auf das Thema Neuvorstellung im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Hola Marion ich bin schon etwas überrascht, wie du Spanien als EU Land einschätzt. Spanien ist ein solides demokratisches Land. Außerdem ist die Korruption nicht so verbreitet wie in den lateinamerikanischen Staaten. Oft ist in Lateinamerika die Kluft zwischen arm und reich sehr groß, und damit sind Spannungen schon aus diesem Grunde vorhanden. Ich war z. Bsp. in Peru und habe selber erlebt, wie die Campesinos demonstriert haben und die Polizei martialisch aufmaschiert ist. Dann wurde Tränengas eingesetzt und Straßen gesperrt. Ein zweites Beispiel: In Mexico fuhr ich mit einem Bus ins Chiapas Gebiet. Wir kamen an eine Straßensperre und Beamte kamen in den Bus und kontrollierten die Pässe. Dann wurden 2 Männer mitgenommen und wir durften weiterfahren. Im nachhinein habe ich erfahren, daß in dieser Gegend Unruhen waren. So was habe ich in Spanien noch nicht erlebt. Natürlich sind das individuelle Erlebnisse, aber bei mir haben sie schon prägende Ansichten hinterlassen, in punkto...
    3 Antwort(en) | 710 mal aufgerufen
  • Avatar von Franz J.
    Gestern, 09:30
    Franz J. hat auf das Thema Suche Kühlschrank gesucht im Forum Private Kleinanzeigen geantwortet.
    Gebrauchtes hat meistens Phantasiepreise auf den Kanaren. Beim Gebrauchthändler (Candelaria) viel Schrott der innen stinkt (eigene Erfahrung). Seit 15 Jahren haben wir die besten Erfahrungen bei Carrefour gemacht. Wenn man in den unterschiedlichen Standorten vorbeischaut findet man häufig leicht angedellte Geräte und diese Einzelstücke gab es zu recht guten Preisen, z.B. 1.80 m Combi-Kühlschrank von Zanussi für 199 Euro (bei uns im Einsatz). https://www.carrefour.es/electrodomesticos/frigorificos-y-congeladores/frigorificos-vendido-por-carrefour/F-10fzZ1024/c?sort=price%20asc
    7 Antwort(en) | 267 mal aufgerufen
  • Avatar von Mari M.
    Gestern, 02:41
    Mari M. hat auf das Thema Neuvorstellung im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Hallo Realreisender. Ich hab die Nachricht erst jetzt entdeckt und werde mal schnell antworten, ...nein ich bin nicht auf Teneriffa, ich suche vorab Kontakte auf den Kanarischen Inseln, da ich mir in Zukunft einen 2. Wohnsitz zulegen möchte. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher ob es im endeffekt bei den Kanarischen Inseln bleibt. Die politische Lage in EU spitzt sich zu. Ich werde das noch eine Weile beobachten und entscheide dann wo es schlussendlich hingeht. Uruguay wäre auch eine Option für mich und ist zudem nicht so weit weg und auch nicht EU. Das Reisen wird auch zunehmend teurer und komplizierter. Paraguay würde ich nicht unbedingt als typisches Urlaubsland sehen. Da würde ich eher nach Costa Rica oder Panama fliegen. MfG Marion
    3 Antwort(en) | 710 mal aufgerufen
  • Avatar von Alf
    15.08.2022, 14:15
    Achtung! Bei mir war der diesjährige Grundsteuerbescheid nicht wie sonst online abrufbar. Habe es darum auch total vergessen. Habe den Bescheid erst im Urlaub aus dem randvollen Briefkasten gefischt und soll jetzt 5 % mehr bezahlen. Frist läuft schon in einer Woche ab. Nicht so tragisch aber was wäre passiert, wenn ich jetzt nicht im Urlaub gewesen und den Brief entdeckt hätte? Was kann da schlimmstenfalls passieren?
    32 Antwort(en) | 32498 mal aufgerufen
  • Avatar von Alf
    15.08.2022, 14:08
    5G ist auf Teneriffa verfügbar. Habe ein 5G-fähiges Handy und konnte den Empfang gerade auf der Insel testen. In Santa Cruz und manchmal entlang der Autobahn wurde mir eine 5G-Verbindung angezeigt, in Puerto de la Cruz noch überall 4G/4G+. Im Süden und Westen Teneriffas habe ich es nicht geprüft.
    83 Antwort(en) | 102248 mal aufgerufen
  • Avatar von Alf
    15.08.2022, 14:03
    Waren gerade zwei Wochen auf der Insel. Der Aldi beim Flughafen hat mich nicht überzeugt, weil Sortiment und Preise fast identisch wie bei Hiperdino, Mercadona und Lidl. Habe kein Produkt entdeckt, was ich nicht auch woanders finde. Dafür wenig Personal und entsprechend lange Schlangen an den Kassen. Also zwingend muss ich da nicht nochmal rein.
    49 Antwort(en) | 52481 mal aufgerufen
  • Avatar von maxxx
    15.08.2022, 14:00
    Ist gegenüber vom MacDooonalds.
    3 Antwort(en) | 1823 mal aufgerufen
  • Avatar von Alf
    15.08.2022, 13:56
    Danke für den Tipp
    3 Antwort(en) | 1823 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    14.08.2022, 15:46
    Lieber Rainer, du schreibst: "Die Spanier sparen also insbesondere für die Deutschen". Aber egal... so magst Du es sehen. Und schauen wir mal wie es in den kommenden Monaten wirklich aussieht. Als waschechter Europäer spreche ich nur eine Sprache und die ist Solidarität und hat keinen Slang. Mir ist klar dass vieles auf die falsche Spur geleitet wurde. Uns ich sage es nur ungern, niemand in der europäischen Community kann Interesse daran haben dass es dem wirtschaftlichen Zugpferd schlecht geht. Seien wir solidarisch, dann kommen wir gestärkt aus der Krise heraus.
    4 Antwort(en) | 630 mal aufgerufen
  • Avatar von Hanni58
    13.08.2022, 10:25
    Hanni58 hat das Thema Suche Ein Apartament im Forum Private Kleinanzeigen erstellt.
    Ein Apartment mit Einbauküche Wohn/Schlafzimmer ,Dusche ,Balkon /wenn möglich Nähe Meer . Im Süden von Teneriffa ,großraum Adeje : Costa Sielencio ,Los Cristianos ,Playa de Los Americas . /nicht nähe Flug Hafen. Von 20 Dezember 2022 für langere Zeit zum Miten 2023,oder Kann auch WG sein.
    0 Antwort(en) | 145 mal aufgerufen
  • Avatar von Andre951993
    13.08.2022, 08:28
    Aber 22 Uhr ist schon ok, die Geschäfte schließen um 22Uhr, die Rolläden gehen runter, wer Rolläden besitzt und die meisten schalten dann auch ihre Außenreklame ab. Und das nachts hell erleuchtete Schaufenster könnte man auch mit einer Notbeleuchtung ausstatten, gegen unerwartete nächtliche Gäste.
    4 Antwort(en) | 630 mal aufgerufen
  • Avatar von MiLe
    12.08.2022, 18:21
    MiLe hat auf das Thema Suche Kühlschrank gesucht im Forum Private Kleinanzeigen geantwortet.
    Es gibt einige Händler, die haufenweise Gebrauchtgeräte anbieten (wohl instandgesetzt), die auch bei Milanuncios inserieren. Man erkennt sie leicht an vielen angebotenen Kühlschränken aus dem gleichen Ort ;) Ich war nur im Süden unterwegs, daher kann ich leider zu entsprechenden Anbietern im Norden nichts sagen. In Chafiras gibt's auch südlich der TF1 einige Elektrohändler mit erstaunlich großer Auswahl, vermutlich Restposten, wenn nicht gar "vom LKW gefallen". Sollte es im Norden auch geben. Muss nicht immer Media Markt, Worten und Co sein.
    7 Antwort(en) | 267 mal aufgerufen
  • Avatar von graupinchen
    12.08.2022, 15:20
    Auch ich nehme meine Medikamente im Handgepäck mit. Sogar meine opiathaltigen Schmerztabletten habe ich immer ohne Probleme mitgenommen. Sicherheitshalber habe ich stets ein Attest meines Arztes mit, in dem bestätigt wird, das ich diese Medikamente benötige. Wollte noch nie jemand sehen.
    12 Antwort(en) | 6424 mal aufgerufen
  • Avatar von MeinerEiner
    12.08.2022, 15:09
    Also ich nehme immer meinen 12er Pack Spritzen mit. Ich habe zwar eine eine ärztliche Bescheinigung, aber die wollte noch nie jemand sehen. Nur die Kühlakkus haben Sie schon oft kontrolliert (mit wischtest). Also noch nie irgendein Problem gehabt und ich bin gerade erst wieder geflogen.
    12 Antwort(en) | 6424 mal aufgerufen
  • Avatar von MeinerEiner
    12.08.2022, 15:02
    Der dürfte nach 7 Jahren wohl lange weg sein.
    2 Antwort(en) | 2612 mal aufgerufen
  • Avatar von Docholiday
    12.08.2022, 13:35
    Hallo, bin Ende September in Adeje und beziehe mein neues Haus.Interessiere mich für den Mercedes L.G. Peter
    2 Antwort(en) | 2612 mal aufgerufen
  • Avatar von ThomasHerzog
    12.08.2022, 11:29
    Hallo Michael, ich habe in der Vergangenheit sowohl auf dem Postweg wie auch im Flieger meine Medikamente mitgenommen. Das gab noch nie ein Problem. Wir haben hier auch Gäste die ihre Medikamente von Blutdruck über Zucker bis Herzmedikamente für 6 Monate und mehr mitgenommen haben. Von irgendwelchen Gerüchten über übereifriges Sicherheitspersonal sollte man sich definitiv nicht abschrecken lassen. Einziges Problem im Handgepäck wären Spraydosen oder Flüssigkeiten. Wenn zwingend erforderlich muss man dafür eine Bestätigung des Arztes vorweisen. Meist klappt das (aber nicht garantiert). Jeden Tag gehen so viele Flieger nach Teneriffa, dass selbst in Coronazeiten und bei heutigem Personalmangel immer noch sehr viele Flieger hier ankommen. Im Einzelfall kann es mal zu Problem kommen, aber grundsätzlich ist das bei vielen Millionen Gästen im Jahr kein Hindernis. Es besteht auf dem Landweg die Möglichkeit bis Huelva zu fahren und dann die Fähre zu nehmen. Hier gibt es bzgl. der...
    12 Antwort(en) | 6424 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamarillo
    12.08.2022, 11:00
    Also ich habe IMMER alle wichtigen Medikamente im Handgepäck und habe noch nie Probleme bekommen. Die Flüssigkeiten müssen halt extra in einen 1-L Beutel. Die Sachen, die man auf der Insel rezeptfrei bekommt, können in den Koffer, der Rest niemals.
    12 Antwort(en) | 6424 mal aufgerufen
  • Avatar von sonnenstern
    12.08.2022, 10:50
    natürlich kann man Teneriffa auf dem Landweg erreichen - Seeweg miteingeschlossen. bis Cadiz oder Huelva mit dem Auto und dann mit der Fähre nach Teneriffa.
    12 Antwort(en) | 6424 mal aufgerufen
  • Avatar von realreisender
    12.08.2022, 10:07
    realreisender hat auf das Thema Suche Kühlschrank gesucht im Forum Private Kleinanzeigen geantwortet.
    In den genannten drei Läden war ich bereits, aber das Problem ist dabei, daß heute nur noch die großen Kühltürme verkauft werden. Darum war mein Gedanke, daß vielleicht bei einer Wohnungsräumung oder Haushaltsauflösung so ein Kühlschrank dabei ist. Aber die Adresse in Los Realejos werde ich noch besuchen.
    7 Antwort(en) | 267 mal aufgerufen
  • Avatar von Michael111
    12.08.2022, 09:27
    Im Moment ist ja die Situation auf den Flughäfen bekanntermaßen sehr prekär aufgrund der Abwanderung des Flughafenpersonals zum Anfang der Corona-Zeit. Was mich nämlich deshalb momentan von einer Flugreise (nach Teneriffa oder wo auch immer hin) abhält. Außerdem muß ich für meine Nieren (lebenswichtige) Medikamente mitnehmen. Die müßten freilich im Handgepäck aufbewahrt werden und nicht im (aufgegebenen) Koffergepäck, denn der Koffer kann ja verloren gehen oder später verzögert zugestellt werden. Und ich habe leider auch Meldungen gelesen, daß Medikamente nicht im Handgepäck aufbewahrt werden sollen, die Sicherheitsbehörden gestatten das komischerweise nicht (?). So kann ich ja daher gar nicht mehr fliegen. Und auf dem Landwege erreicht man Teneriffa ja leider nicht. Oder doch?
    12 Antwort(en) | 6424 mal aufgerufen
  • Avatar von sonnenstern
    12.08.2022, 09:09
    nur daß 22 Uhr eindeutig zu früh ist, da sind die Straßen noch voll, zumindest im Sommer.
    4 Antwort(en) | 630 mal aufgerufen
  • Avatar von Teneriffaträumer
    12.08.2022, 08:50
    Ja, die Spanier zeigen uns wie es geht. Respekt! Die bereits seit Jahren angewendete verschwenderische Beleuchtung an z.B. Schaufenstern sollte bereits seit Jahren überlegt werden, auch in Europa / Germany. Aber wie es eben so ist, werden erst Maßnahmen ergriffen, wenn "das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist".
    4 Antwort(en) | 630 mal aufgerufen
  • Avatar von Strelizie
    11.08.2022, 16:33
    Hallo Armin, vielen Dank für die Anerkennung meines (vielleicht auch fruchtlosen) Altersstarrsinns :) Derselbige Dichterfürst verlautbarte auch noch: „Denn ein herzlich Anerkennen, ist des Alters zweite Jugend.“ Der Aktionsradius wird erweitert, das ist wirklich eine gute Idee. Auf jeden Fall werde ich bei Erfolg berichten, denn die Dichter sollen ja auch zu ihrem Recht kommen, wenn auch manchmal etwas verspätet. Sonnige Grüße Strelizie
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von wirzwei
    11.08.2022, 14:33
    wirzwei hat auf das Thema Mercedes 280 SE Bj.1977 im Forum Privater Gebrauchtwagenmarkt geantwortet.
    Wird nicht mehr verkauft !
    1 Antwort(en) | 399 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    11.08.2022, 14:07
    Rainer hat auf das Thema Suche Kühlschrank gesucht im Forum Private Kleinanzeigen geantwortet.
    Stimmt, das habe ich mir auch gedacht. Einen gebrauchten 85er mit Abtauautomatik ist schon extrem selten und dann noch ohne Abholmöglichkeit, da würde ich auch zum Neukauf/Bestellung raten. Zu den bereits genannten (Mediamarkt, Conforama, Corte Ingles) würde ich noch den Haushaltsgeräte-Laden in Los Realejos hinzuzählen: https://www.tenerifeelectrodomesticos.com/frigorificos-1-puerta
    7 Antwort(en) | 267 mal aufgerufen
  • Avatar von bahala na
    11.08.2022, 14:01
    bahala na hat auf das Thema Suche Kühlschrank gesucht im Forum Private Kleinanzeigen geantwortet.
    Die Kriterien die er stellt deuten auf'n neuen !
    7 Antwort(en) | 267 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    11.08.2022, 13:57
    Rainer hat auf das Thema Suche Kühlschrank gesucht im Forum Private Kleinanzeigen geantwortet.
    Er sucht Gebrauchte! Hier 628 Treffer auf 20 Seiten: https://www.milanuncios.com/frigorificos-en-tenerife/ Allerdings gibt es die gewünschte Größe/Höhe eher selten und fast nie mit Abtauautomatik.
    7 Antwort(en) | 267 mal aufgerufen
  • Avatar von bahala na
    11.08.2022, 13:53
    bahala na hat auf das Thema Suche Kühlschrank gesucht im Forum Private Kleinanzeigen geantwortet.
    Empfehlung: Mediamarkt,conforama oder El Corte Ingles .
    7 Antwort(en) | 267 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    11.08.2022, 13:52
    Spanien ist in Sachen Gas- und Ölversorgung deutlich weniger von Fernleitungen abhängig und hat wohl keine Engpässe zu befürchten. Spanien besitzt beispielsweise sechs Terminals für Flüssiggastanker. Deutschland hat bislang keines. Trotzdem trägt Spanien seinen solidarischen Teil dazu bei, den Energiehaushalt Europas zu konsolidieren. Die Spanier sparen also insbesondere für die Deutschen. Gestern sind erste Teile des neues Energiespargesetzes in Kraft getreten: https://www.boe.es/eli/es/rdl/2022/08/01/14 Nennenswerte Punkte sind die Thermostat- und Beleuchtungs-Einstellungen in/an öffentlichen Räumen und Gebäuden. Heiz- und Klimaanlagen in öffentlichen Gebäuden, Gewerbeflächen und Kaufhäusern, Verkehrsstationen, Kulturräumen, Restaurants und Hotels sind so einzustellen, dass nicht mehr als auf 19° C heizen und nicht unter 27° C herunterkühlen. Außerdem soll die verschwenderische Beleuchtung von z. B. Schaufenstern nach 22 Uhr eingeschränkt werden.
    4 Antwort(en) | 630 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    11.08.2022, 13:45
    Hallo Strelitzie, ich bewundere Menschen wie dich. Hartnäckigkeit führt früher oder später zum Erfolg, allerdings meist später, hat mal ein "Dichterfürst" verlautbart. Die "Buden" wie von dir beschrieben kenne ich von airbnb, da hast nie wirklich Ruhe. Kenne auch andere "Buden" die nur zum mehren der Einkünfte angeboten werden, Suchen lohnt sich also, eventuell auch mal die Destination ändern. Viel Erfolg: Armin
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    11.08.2022, 13:30
    Da mittlerweile keine der Indikatoren mehr ein erhöhtes Risiko für den Gesundheitssektor anzeigt, wurde die Ampelwarnstufe für Teneriffa heute auf 1 (grün) gewechselt.
    689 Antwort(en) | 233599 mal aufgerufen
  • Avatar von realreisender
    11.08.2022, 10:23
    realreisender hat das Thema Suche Kühlschrank gesucht im Forum Private Kleinanzeigen erstellt.
    Für mein Studio suche ich einen Standkühlschrank mit den Maßen Breite ca. 50cm, Tiefe ca. 50 cm, Höhe ca. 85 cm. Der Kühlschrank sollte leise sein, ein Gefrierfach haben und eine Abtauautomatik. Das Gerät sollte nicht älter als 5 Jahre sein. Ich wohne in Puerto de la Cruz. Da ich kein Auto habe, sollte eine Transportmöglichkeit vorhanden sein.
    7 Antwort(en) | 267 mal aufgerufen
  • Avatar von xavier
    11.08.2022, 08:24
    Hallo guten Morgen, hört sich gut an! Vorher sollten wir uns die Wohnung ansehen. Wohnen derzeit in der Nähe von Santa Cruz. Saludos Xavier
    2 Antwort(en) | 221 mal aufgerufen
  • Avatar von MrGenius
    10.08.2022, 17:14
    was wollt ihr denn zahlen? Hätte eine Wohnung frei in Santa Cruz mit einwandfreiem Wlan (Small-Business Lösung) und 600Mbit Fiber.
    2 Antwort(en) | 221 mal aufgerufen
  • Avatar von xavier
    10.08.2022, 11:53
    Hallo wir sind ein Ehepaar ( Alemana) und suchen ab 1.September 2022 für vorab drei Monate - 6 Monate eine saubere Wohnung bzw. Haus zu mieten. Die Örtlichkeit, also wo auf Teneriffa spielt keine Rolle. Wichtig ist gutes Wlan!! Bitte alles anbieten. Wir sind schon auf Teneriffa. Wir sind ordentlich und sauber! beste Grüße
    2 Antwort(en) | 221 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    10.08.2022, 10:29
    Ich bin fast sicher dass das Angebot auf rasches Interesse stößt. Der Mietpreis von ca: 12,-- € pro Tag ist an sich schon nen Klacks, vor allem wenn man das komplette Angebot betrachtet.
    7 Antwort(en) | 576 mal aufgerufen
  • Avatar von Strelizie
    10.08.2022, 08:38
    MeinerEiner, ja, das ist richtig, das weiß ich aus eigener Erfahrung :) Als psychologische Beraterin versuche ich einen Großteil vom Tag, anderen wieder „auf die Beine zu helfen“. Ich glaube, ich bin dann manchmal etwas erschöpft, wenn es mich selbst betrifft. Aber es stimmt, da sollte ich noch ein wenig mehr Energie für die eigenen Belange aufsparen. Ich schreibe jeden Tag ca. 10 Makler/Eigentümer über alle möglichen Plattformen an & telefoniere, übersetze ins Spanische, schätze das Mobiliar ab (dürfen wir eigene Möbel mitbringen und die alten einlagern...) und versuche zu überzeugen, dass der Hund lieb ist (was er ja ist), aber oft sind keine Haustiere erlaubt. Das finde ich, ist auch schon viel. Bei einer Neubauwohnung gehe ich davon aus, dass dann die Möbel auch neu sind, da möchten die Besitzer sie auch nicht gleich wieder herausnehmen, was ich verstehen kann.
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von MeinerEiner
    10.08.2022, 08:26
    Ich würde trotzdem nicht vollständig darauf verzichten, möblierte Wohnungen anzuschauen. Oft sind diese auch nur einfacher Standard. Da kann man bestimmt auch was aushandeln. Freunde von uns haben das gesamte Inventar, was nicht gefallen hat, nach Absprache mit dem Vermieter weggeworfen. Wenn Sie irgendwann mal ausziehen, wird das billige Zeug eben ersetzt. Allein mit der gesparten Miete hat sich das jetzt schon gerechnet. Das Zauberwort heißt "miteinander Reden"
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von Strelizie
    10.08.2022, 07:59
    Einen Gedanken wollte ich in Sachen „nicht möbliert“ noch teilen: Wir wohnen mit einer hohen Miete (Baden-Württemberg!) und horrend steigenden Gaspreisen in einem 140 qm-Haus, deshalb geht „hohe Miete auf den Kanaren zum Überwintern und hohe Miete in BW“ nicht mehr, da die Rente ja nicht mit steigt :) Deshalb jetzt die Entscheidung. Sämtliche Möbel wegzugeben - das kommt mir eben sehr schwer vor. Ich bewundere jeden, der das von euch hinter sich gebracht hat. Ich liebe z.B. mein Himmelbett. Es ist ja schon nicht leicht, ca. 80 Pflanzen (mit Mandarinen- und Oliven- und Zitronenbäumchen etc.) wegzugeben und den Garten (wir haben ca. 40 verschiedene Bäumchen gepflanzt) Deshalb habe ich gern noch etwas Vertrautes an Möbeln um mich, wenn auch da noch sehr ausgedünnt werden muss. Dies noch zur Erklärung.
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamarillo
    09.08.2022, 15:07
    Ich kann es nicht verstehen, warum Ullis Anzeige hier schlechtgeredet wird. Ich finde, das klingt doch nach einem fairen Angebot. Außerdem ist es nur zu verständlich, dass man bei so engem Zusammenwohnen darauf achtet, dass die Lebensgewohnheiten zusammenpassen. Viel Glück bei der Suche, Ulli! Würdest du auch mit einer Frau zusammenwohnen wollen? Eine Freundin überlegt auszuwandern oder zumindest zu überwintern, sie ist ein paar Jahre jünger als du und ich kann mir vorstellen, dass es mit euch passen könnte.
    7 Antwort(en) | 576 mal aufgerufen
  • Avatar von Strelizie
    09.08.2022, 12:11
    Danke MeinerEiner. Ich lese das besonders gerne, eure Erfahrungen. Danke, dass du das geteilt hast. Und ja, in einem Sinne hast du durchaus Recht. Heute beim Spaziergehen mit dem kleinen Wuschelhund habe ich das eigentlich auch gedacht. Aber dann war ich zu stolz (in meinem Alter kommt Bockigkeit oft vor :). Es ist schön, dass du diese Win-Win-Situation herstellen konntest (Respekt für deine Arbeit!) und es ist auch richtig, auch einmal „um die Ecke“ zu denken. Kaufen ist jedoch eben keine Option.
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von MeinerEiner
    09.08.2022, 12:03
    Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, dass man sich das doch erstmal ansehen kann. Und wenn mir der Eigentümer meiner Mietwohnung einen angemessenen Preis vorschlägt, würde ich die Wohnung auch kaufen. Der Vorschlag dieser Option ist nicht gleichbedeutend damit, dass sie schnell verkaufen will. Meine Wohnung war am Anfang eine Notlösung. Wir (damals eine WG) suchten dringend einen Ersatz, weil unsere damalige Wohnung nach einem Wassereinbruch bei Starkregen nicht mehr bewohnbar war. Meine aktuelle Wohnung hatte bei AirBNB nur schlechte Bewertungen. Viel kaputt. Ich habe die Wohnung zu einem guten Mietpreis bekommen und wir haben uns darauf geeinigt, das ich alles in Ordnung bringe. Kosten für defekte Geräte oder Möbel bekomme ich erstattet. Dafür muss ich dauerhaft vergleichsweise wenig Miete bezahlen. Weil die Besitzer nicht auf der Insel leben, waren Sie froh, dass sich mal jemand drum kümmert und nicht nur alles beschädigt und ich kann günstig wohnen. Was ich damit...
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von Strelizie
    09.08.2022, 11:42
    Es gibt übrigens auch einige Artikel und Dokus über Teneriffa im Netz, die aufzeigen, warum man „vor zig Jahren“ und „jetzt“ nicht vergleichen kann und wie es zu einer drastischen Wohnungsnot gekommen ist. Außerdem habe ich lediglich „mit einem kleinen Augenzwinkern“ erzählt, welche Erfahrungen ich gemacht habe und Selbsterfahrungsberichte sind keine nüchternen Nachrichten oder Doktorarbeiten mit Quellenangabe. Ansonsten wäre ich euch dankbar, wenn ihr euch auf den Halbsatz mit den „Tipps“ (wer jemand kennt, der jemand kennt, der eine leere Wohnung hat) zu beschränken :cool: Meine Person steht hier nicht im Vordergrund. Genau geprüft werden wir dann noch genug vom Eigentümer ;)
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von Strelizie
    09.08.2022, 11:09
    Es ging mir nicht darum, irgendwelche Vermieter „anzuprangern“, sondern nur darum, dass es keine „Notvermietung“ der Einheimischen sein soll, weil mir das dann so vorkommt, als würde ich einen wunden Punkt treffen. Bei Nicht-Einheimischen wiederum kann es sein, dass dann die Trauer groß ist, nicht selbst auf der Insel leben zu können - obwohl alles so schön eingerichtet ist (und ja, das hatte ich auch schon oft). Deshalb meinte ich bei der „Trennung von der Wohnung“ eher den mentalen Aspekt (du kannst dir sicher sein, dass ich niemandem im Weg stehen würde, der seine Wohnung wiederhaben möchte - Rechtsanwalt hin oder her). Ideal sind Vermieter, die entweder auf der Insel leben oder aber glücklich in ihrem Heimatort sind und/oder mehrere Wohnungen haben. Wenn du vor zig Jahren zur Miete gewohnt hast, dann empfinde ich es so, dass deine Erfahrungen nicht wirklich aktuell sind, da wir gerade eine ganz andere Zeitqualität haben. Außerdem bitte ich dich, nicht einfach so zu...
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von MiLe
    09.08.2022, 10:58
    Also wenn der Betrag ausschließlich für die Benutzung des Zimmers wäre, in das man durch's Fenster ein- und aussteigen muss, würde ich's ja noch verstehen. Aber wenn ich das richtig verstehe, wird quasi die Mitbenutzung des gesamten Hauses und Garten plus eben ein eigenes Zimmer angeboten, da kann man doch nun wirklich nicht meckern. Ausser, man will alles umsonst :confused:
    7 Antwort(en) | 576 mal aufgerufen
  • Avatar von Teneriffaträumer
    09.08.2022, 09:42
    Hallo atlanticview, " Ausnahmsweise muss ich dem Träumer mal Recht geben." ????????? habe dir eine Private Nachricht gesendet.
    7 Antwort(en) | 576 mal aufgerufen
  • Avatar von sonnenstern
    09.08.2022, 09:40
    nach deinen Schilderungen kann es wirklich nur purer Zufall sein daß zigtausende Langzeitmieter auf den Kanaren bereits etwas Bewohnbares gefunden haben, sicherlich mit wesentlich niedrigeren Ansprüchen als du. Ich habe hier nur zweimal vor zig Jahren zur Miete gewohnt, Ameisenkolonnien, abgegessene Teller, kaum Platz für eine extra Zahnbürste ect sind mir nie begegnet. die meisten Wohnungen die hier vermietet werden sind entweder Zweitwohnung oder aus einem Erbe hervorgegangen, auch wenn du meinst daß die Besitzer sich danach in eine Höhle verkriechen ist dem nicht so. abgesehen davon ist es nicht soooo einfach den Mieter mit einem Händedruck zu verabschieden - kenne ich selbst aus leidvoller Erfahrung - sobald es sich um einen Mietvertrag über 11Monate handelt tritt das span. Mieterschutzgesetz in Kraft und das schützt den Mieter wesentlich mehr als in Deutschland oder Österreich, daraus werden dann mindestens 3 - 5 jähre, je nach RA.
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von Strelizie
    09.08.2022, 09:07
    Meiner Einer, ich lese zwischen den Zeilen. Aniri hat ja geschrieben: ... oder die Option zu verkaufen. Da liegt es doch auf der Hand, dass sie andere Pläne mit der Wohnung hat, bzw. sich eine Langzeitvermietung nicht wirklich vorstellen kann. Sonst hätte sie ja gesagt: „Was mitgebracht werden darf, darüber können wir sprechen“. Bezüglich des großen Unterschieds zwischen AirnB-Wohnungen und Vermietungen (gleich welcher Art) liegt nur ein schmaler Grat. Schaue dir einmal bei Idealista die sogenannten Langzeitwohnungen an. Da ist beispielsweise in La Paz eine Wohnung für 5 Jahre ausgeschrieben, da steht ein großes Bild vom Enkel in der Schrankwand. Sieh dir auch gern wahlweise Mietwohnungen durch (und wir haben hunderte durchgesehen). Teilweise steht da das Abendessen auf dem Herd und die angefangenen Essteller auf dem Tisch, die Medikamente im Bad und die umfangreichen Zopfhalter- und Modeschmucksammlungen des Teenagers. Manchmal war da kaum noch Platz für die eigene...
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von atlanticview
    09.08.2022, 08:50
    Ausnahmsweise muss ich dem Träumer mal Recht geben. Ein 16 QM Zimmerchen kann man wohl nur als Kaninchenstall bezeichnen, dazu ein Preis von 365.- € incl Nebenkosten? Dazu noch in Rincon mit "besonderen" Wünschen der Lebensweise ?
    7 Antwort(en) | 576 mal aufgerufen
  • Avatar von MeinerEiner
    09.08.2022, 07:46
    Sorry Strelizie, wenn ich es so sagen muss, mir fehlten gestern erstmal echt die Worte, als ich deine Antwort gelesen habe. Ob möbliert oder nicht, wenn ich was suche, schaue ich es mir doch erstmal an. Für einen Schreibtisch und eine Kuschelecke findet sich doch immer ein Platz. Wenn man wirklich langfristig mietet, findet sich doch auch immer eine Lösung mit dem Vermieter. Vorher einfach deswegen abzulehnen kann ja nicht die Lösung sein. So wird das wahrscheinlich nie was mit einer Wohnung. Und eine AirBnB Wohnung ist auch immer was anderes als eine Wohnung die man langfristig mietet. Das darf man nicht vergleichen.
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von Strelizie
    08.08.2022, 17:17
    Oh wie toll, Aniri, Santa Ursula ist ein sehr schöner Ort. Schade, dass wir das Unmöblierte so im Blick haben, sonst wäre es einfach ideal. Es ist nur so, dass ich gern Artikel und an einem Buch schreibe und dann brauche ich meinen Schreibtisch, meine Bücher, meine eigene Kuschelecke - eben alles, dass ich mich nicht so fühle, als müsste ich gleich wieder abreisen, weil ich im Urlaub bin. In den vielen Urlauben haben wir auch eine Unmenge an Küchenutensilien, Gewürzen und Pflanzen (nebst Toilettenpapier und Reinigungsmittel :) gekauft, damit es in den Ferienwohnungen ein wenig heimeliger ist, ich würde eben gern einmal selbst „heimkommen“. Oder aber bei einem AirnB waren so viele Fotos und Erinnerungen an die Familie aufgestellt, dass es eben so war, als würde gleich das Kind des Hauses um die Ecke kommen und mal wieder mit dem vergessenen Teddy und dem Spielehaus spielen, während mein Mann sich morgens aus dem Jugendbett erhob :)
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von aniri67
    08.08.2022, 16:41
    Wir haben eine 3 Zimmer Wohnung in Santa Ursula, ist aber möbliert zu vermieten oder besteht auch die Option (zu verkaufen). Zur Zeit ist die Wohnung bis 30.10.2022 vermietet. Zu der Wohnung gehört ein Tiefgaragenstellplatz und kann auch ein Keller angemietet werden. Es ist eine Neubau Wohnung mit einem schönen Ausblick, sehr ruhig gelegen und trotzdem sind mehrere Restaurants in direkter Nähe. Wir sind ab September vor Ort. Schöne Grüße aus Bayern
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    08.08.2022, 14:34
    Holla Teneriffaträumer, geht mich ja nichts an, aber wenn Du bedenkst dass das Angebot an nur eine Person gerichtet wurde dann relativiert sich das. Z.B ein alleinstehender Herr sucht Anschluss mit der Option "Wohnen, Gärtnern, Kochen und Geselschaft" da sind wohl ~ 12,-- Eur. inkludiert der Nebenkosten ein tolles Angebot.
    7 Antwort(en) | 576 mal aufgerufen
  • Avatar von Teneriffaträumer
    08.08.2022, 13:18
    Hola Ulli2016, finden wir ganz toll, dass Du in Deinem 4-Zimmer-Canario-Haus einen Mitbewohner aufnehmen möchtest aber 20,00 € pro Quadratmeter für das 16 qm Zimmer ist doch etwas happig, oder?
    7 Antwort(en) | 576 mal aufgerufen
  • Avatar von Ulli2016
    08.08.2022, 13:08
    Ich (w70) wohne mit meinem Kater in einem 4-Zimmer-Canario-Haus im Rincon/La Orotava, mit riesen Dachterasse, kleinem Gemüse-und Heilkräutergarten, Bibliotheks-Raum, großem Wohnzimmer mit SAT-Fernsehen, Festnetz-Telefon und W-LAN und natürlich auch Küche und Bad, die ich alle gerne mit meinem zukünftigen Mitbewohner teile. Ein 16qm-Zimmer mit Doppelbett, Sessel und Schrank ist ab sofort frei und kann für 320,-€ (plus 45,-€ NK) im Monat angemietet werden. Falls du einen Führerschein, aber kein eigenes Auto hast, kannst du gerne eines von meinen beiden Autos (BJ 2001 + BJ 1992) gelegentlich mitbenutzen bzw. mieten. Schön wäre es, wenn du ab und zu Zeit und Lust für Gesellschaftsspiele (Skipbo, Rummy Cup, Canasta etc.) oder spirituell-philosophisch-orientierte Gespräche hast und weder Alkoholiker noch sonstwie drogen-abhängig bist. Ich selbst koche zwar gerne und gut, freue mich aber, auch ab und zu mal von anderen bekocht zu werden.
    7 Antwort(en) | 576 mal aufgerufen
  • Avatar von Strelizie
    08.08.2022, 12:19
    Ihr Lieben, wir (hilfsbereites, ruhiges Rentnerehepaar, welches sich jetzt in warme Gefilde träumt) suchen eine unmöblierte Wohnung im Norden der Insel (wenn es eine schöne, ruhige Wohnung in einer Anlage mit Pool im Süden gibt, sagen wir aber auch auf keinen Fall Nein :). Wir wünschen uns zwei bis drei Schlafzimmer und möglichst zwei Bäder (weil mein Mann auch immer lange im Bad braucht :cool:) Die Küche darf gern groß und eingerichtet sein, weil ich sehr gerne koche. Unser kleiner Allergikerhund (Bolonka Zwetna, haart nicht, sehr, sehr lieb und kuschelig) möchte auch gerne mit. Damit sie ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Herumschnuffeln, nachgehen kann, darf es gerne rundherum etwas Grün für das Gassi-Gehen sein. Die Kaltmiete sollte möglichst 1100 Euro nicht übersteigen. Was wir tun können: Kleine handwerkliche Tätigkeiten zur Hilfe, Schreibarbeiten erledigen und die Tochter (kommt mehrmals im Jahr) schneidet kostenfrei Haare und färbt. Ganz toll wäre es auch, wenn es...
    14 Antwort(en) | 727 mal aufgerufen
  • Avatar von walter hargarter
    07.08.2022, 17:06
    Suche Megan II Cabrio ab BJ 2004 zu kaufen
    0 Antwort(en) | 173 mal aufgerufen
  • Avatar von realreisender
    07.08.2022, 13:01
    realreisender hat auf das Thema Neuvorstellung im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Hola Marion aus deinem Beitrag ist nicht ersichtlich ob du schon in Teneriffa bist, oder ob du das von Paraquay aus machst. Fallst du in Teneriffa sein solltest, so hätte ich Interesse dich persönlich kennen zu lernen. Kurz zu meiner Person: Ich bin ein junggebliebener Rentner und lebe jetzt 6 Jahre auf Teneriffa. Da ich vorhabe in den nächsten Jahren vermehrt in Mittel- und Südamerika zu reisen, würde ich mich gerne mit dir austauschen.
    3 Antwort(en) | 710 mal aufgerufen
  • Avatar von Mari M.
    06.08.2022, 23:10
    Mari M. hat das Thema Neuvorstellung im Forum Neuvorstellungen erstellt.
    Hola. Mein Name ist Marion, ich bin 53 und lebe nun seit 11,5 Jahren in Paraguay. Aufgrund der Inflation suche ich nach einer Anlage/Immobilie/Grundstück/2.Wohnsitz. Schön wäre es zudem vorab Kontakte knüpfen zu können.
    3 Antwort(en) | 710 mal aufgerufen
  • Avatar von Strelizie
    06.08.2022, 20:36
    Hallo zusammen, wir suchen auch schon seit zwei Jahren nach dem heiligen Langzeit-Wohnungs-Gral. Vom vielen Suchen in den ganzen Datenbanken habe ich schon einen extremen Rundrücken und einen Geierhals bekommen, dazu brennende, tränende Augen und dicke Beine. Wenn der Hund nicht ab und zu mal raus müsste, dann wäre ich am Schreibtischstuhl festgeklebt. Wir haben die zwei Arten Makler ebenfalls kennengelernt (die Abwinkenden waren in der Überzahl) und zusätzlich darauf gehofft, dass sich die Insel ab April leert, aber leider war dem nicht so... Sie scheint im Gegenteil immer voller zu werden. Außer völlig überteuerten Wohnungen oder Angebote an vielbefahrenen Straßen hat sich leider nichts ergeben. Vor Ort war es aber auch nicht besser. Meist versorgen die Eigentümer dann ihre vielen Häuser, können sich aber auch von keinem trennen. Außer mitleidigen Blicken haben wir auch nichts geerntet. Falls jemand einmal einen Tipp hat und damit einen guten Dienst an einem verhungerten...
    41 Antwort(en) | 29383 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    06.08.2022, 14:26
    Ich habe eine gleiche Konstellation wie du. Aus meiner Sicht ist Überwintern ein guter Plan. Teneriffa ist eine traumhafte Destination aber es ist ein winziges Eiland. Schnell kann es einem da langweilig werden. Winter auf den Kanaren, Frühling und Herbst in Italien und den Sommer in den Nordländern.
    9 Antwort(en) | 1296 mal aufgerufen
  • Avatar von MeinerEiner
    06.08.2022, 09:24
    Rainer gibt wieder mal gute Tipps. Thomas Herzog sieht das ganze aus deutscher Sicht, die hier ja nicht zum tragen kommt. Dieses Thema ist so komplex, das man das gar nicht im Forum diskutieren kann. Es gibt so viele Faktoren, die Einfluss haben, ob überhaupt Steuern oder Krankenversicherung anfallen. Hier kann eigentlich nur eine kompetente Fachkraft helfen. Ich empfehle einen Steuerberater für spanisches Steuerrecht und zusätzlich noch einen Anwalt für spanisches Gewerberecht zu Fragen. Die gibt es übrigens auch in Deutschland. Die werden sich alle Unterlagen ansehen und dann die passende Empfehlung geben. Alles andere kann sehr schnell sehr teuer werden. Mir hat das gut geholfen und die Anfrage war auch mit überschaubaren Kosten verbunden. Hinterher wusste man wenigstens, was man in meinem Fall machen kann und was nicht.
    9 Antwort(en) | 1296 mal aufgerufen
  • Avatar von bahala na
    06.08.2022, 09:02
    Die spanischen Steuerbehörden sind so hartnäckig dass sie Amtshilfe zur Vollstreckung bei deutschen Finanzämtern beantragen. Saludos
    9 Antwort(en) | 1296 mal aufgerufen
  • Avatar von atlanticview
    06.08.2022, 07:04
    @ThomasHerzog, allerdings braucht er dazu auch noch in Deutschland einen Wohnsitz. Und wie die Steuerbehörden in Spanien auf Zack sind, kann man an Shakira sehen. Der Staatsanwalt fordert neben 14.5 Mio auch 8 Jahre Haft, weil sie mehr als 182 Tage in Barcelona wohnte.
    9 Antwort(en) | 1296 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    05.08.2022, 17:40
    Bleiben wir bei dem vom Fragesteller anzunehmenden Szenario, ist es unerheblich, ob "beschränkt" oder "unbeschränkt steuerpflichtig", denn wie das deutsche Finanzamt seine Rolle wahrnimmt, interessiert spanische Behörden nicht. Wer auf Teneriffa lebt und von hier aus seine Tätigkeit verrichtet, hat das selbstverständlich hier anzumelden. Damit einhergehend sind auch die erwähnten Sozialabgaben zu leisten, denn nach Artikel 11 Absatz 3 der EU-Verordnung Nr. 883/2004 besteht die Sozialversicherungspflicht grundsätzlich in dem Staat, wo die selbständige Erwerbstätigkeit ausgeübt wird. Auch der zitierte §3 Abs. 2 UStG zum Reverse-Charge-Verfahren überträgt nicht den Leistungsort, sondern betrifft nur die Rechnungsstellung in Bezug auf die Umsatzsteuerabfuhr durch den Leistungsempfänger. Der Fragesteller ist demnach berechtigt, deutschen Kunden eine Netto-Rechnungen auszustellen. Aber auch das entbindet nicht von der Pflicht, eine selbstständige Tätigkeit in Spanien anzumelden. Bevor...
    9 Antwort(en) | 1296 mal aufgerufen
  • Avatar von ThomasHerzog
    05.08.2022, 16:42
    Wenn Deine Kunden im Bereich Webdesign in Deutschland ansässig sind, könntest Du auch die Variante wählen, dich in Deutschland selbständig anzumelden. Dann musst du zwar trotzdem doppelte Steuererklärung machen, aber es spart Dir die Anmeldung als Selbständiger hier. Nach § 3 a Abs.2 UStG ist der Leistungsort (und damit das Land in dem Du die Steuern zahlen also auch gewerblich angemeldet sein musst, wo das Unternehmen für das Du die Leistung erbringst seinen Sitz hat - (vgl. https://www.haufe.de/finance/haufe-finance-office-premium/umsatzsteuer-ausnahmen-beim-leistungsort-bei-grenzuebers-3-wann-die-deutsche-umsatzsteuer-berechnet-werden-muss_idesk_PI20354_HI6759816.html). Da Du als Renter weder Stress mit der Krankenversicherung noch mit den sonstigen Sozialabgaben zu befürchten hast, ist die Lösung: Tenerifffa leben und in Deutschland als selbständiger Rechnungen schreiben und Steuern zahlen. Einziger "Nachteil". Da Du beschränkt Steuerpflichtig bist (vgl....
    9 Antwort(en) | 1296 mal aufgerufen
  • Avatar von MeinerEiner
    05.08.2022, 11:35
    Wie gut das ich beide Zicken nicht im Haus habe :D:D
    253 Antwort(en) | 160766 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    05.08.2022, 10:55
    "Siri, ist noch Bier im Kühlschrank?" "Ist mir scheißegal, frag doch deine neue Schlampe Alexa!"
    253 Antwort(en) | 160766 mal aufgerufen
  • Avatar von MeinerEiner
    05.08.2022, 07:55
    Ich selbst bin weder bei FB, Instagram, Twitter oder was es da sonst noch so gibt. Ich bin ein Freund der persönlichen Kommunikation. Ich treffe mich lieber mit Freunden und schaue dann Bilder gemeinsam an, rede über dies und das und wir haben gemeinsam Spaß. Leider hat diese Art der Kommunikation erheblich abgenommen. Was ich sehr schade finde. Natürlich nutze ich auch das Internet zum Austausch, wie dieses Forum, Email und einen Messenger habe ich auch. Aber das ist alles wenig genutzt. Persönlich finde ich immer noch am besten.
    253 Antwort(en) | 160766 mal aufgerufen
  • Avatar von GehtauchohneFB
    04.08.2022, 19:20
    Da ich nicht bei FB bin (siehe mein Nick), muss ich mich damit nicht rumärgern. Wo ich in Kommentarspalten auf unsinnige Behauptungen treffe, widerspreche ich - je nachdem lakonisch oder mit Fakt(en). Falls ich meine, der Aufwand könne sich lohnen. Eventuelle Rückmeldungen fangen meistens an mit "ja aber..."
    253 Antwort(en) | 160766 mal aufgerufen
  • Avatar von spillmannteneriffa
    04.08.2022, 16:59
    spillmannteneriffa hat auf das Thema Neuvorstellung im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Hallo Susanne und Jörn, ja Puerto de la Cruz ist wirklich toll, wir waren gerade heute den ganzen Tag in Puerto unterwegs. Es ist sicher eine gute Entscheidung hier zu leben, wir würden nicht mehr zurück wollen. Liebe Grüsse Susanne und Dani
    4 Antwort(en) | 1581 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    04.08.2022, 15:40
    Beobachte ich auch so, da werden Nachrichten in z.B. den Status gestellt, bzw. weitergeleitet von denen der Verbreiter meint es seien geistreiche Wissenschaften ohne sich vorher einen Kopf über Gewichtigkeit oder Sinnhaltigkeit gemacht zu haben, und so macht zum Teil absoluter Schrott die Runde, gleich einem Schneeballsysthem. Echt schade, möchte gerne dem einen oder anderen den Kopf waschen. Habs auch erst verucht, macht aber leider keinen Sinn. Und so lass ich es nun auch gut sein, das schont meine Nerven und kann mich mehr den schönen Dingen widmen.
    253 Antwort(en) | 160766 mal aufgerufen
  • Avatar von inselfan07
    04.08.2022, 14:34
    Gestern 2 kleine süße Kätzchen ca 1 Monat alt gefunden. Wer adoptieren will, bitte melden.
    0 Antwort(en) | 182 mal aufgerufen
  • Avatar von GehtauchohneFB
    04.08.2022, 13:38
    Dazu kommen noch die, die sich für besonders clever halten und dafür sorgen, dass der Durchschnitts-IQ immer auf 100 runtergezogen wird. Wie ich aus gewöhnlich gut informierten Kreisen weiss...
    253 Antwort(en) | 160766 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    04.08.2022, 11:50
    Rainer hat auf das Thema Cortado leche y leche im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa geantwortet.
    Das Internet erscheint mir daran nicht schuldig. Verschwörungstheorien gab es nämlich schon vorher, nur fanden sie bis 1995 vorwiegend über den Büchermarkt und an Stammtischen ihre Verbreitung. Das Grundgerüst war auch schon immer gleich: Böse Regierungen und Eliten... bla bla bla. Heute kommen über das Internet natürlich mehr Menschen damit in Kontakt, die früher weder Stammtische besucht, noch Bücher gelesen hätten. Zudem verbreiten sich Desinformationen und Verschwörungstheorien heute schneller als je zuvor. Somit ist das Internet zum Brandbeschleuniger geworden. Vielen Opfern wird man auch mit Aufklärung kaum mehr helfen können. Gegen dieses Gift hilft nur mediale Kompetenz und Bildung.
    253 Antwort(en) | 160766 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    04.08.2022, 11:41
    Dein Resümee verwundert mich, denn eine relevante Mehrbelastung hinsichtlich Steuern und Sozialabgaben kann ich so pauschal nicht feststellen. Steuerlich macht es kaum einen Unterschied und den hier zu entrichtenden Pflichtabgaben stehen schließlich niedrigere Lebenshaltungskosten gegenüber. Für den bürokratischen Aufwand gibt es vergleichsweise günstige Dienstleister. Wenn du auswandern möchtest, sollten dich die vorher genannten Umstände nicht davon abhalten.
    9 Antwort(en) | 1296 mal aufgerufen
  • Avatar von Teneriffaträumer
    04.08.2022, 11:31
    Das Internett ist Fluch und Segen : Ein Fluch, weil da sehr viel Unsinn verbreitet wird und Ängste wissentlich geschürrt werden. Ein Segen, weil auch ( teilweise ) wertvolle Infos, Die aber sehr gut beurteilt werden müssen, abrufbar sind. Auch div. Bestellungen / Vergleich der Artikel auf Lieferzeit und Preise, gerade im geschäftl. Bereich sind nett. Ja, wir denken auch, daß immer mehr Menschen bequemer werden, selber zu denken und sich von "Fake News" Angst einflößen lassen. Vielleicht liegt ja auch in jeder Verschwörungstheori ein Funken Wahrheit ? Das Internett ist also Fluch und Segen zusammen, so wie teilweise Handys.........
    253 Antwort(en) | 160766 mal aufgerufen
  • Avatar von MeinerEiner
    04.08.2022, 10:51
    Ist die Informationsüberflutung durch da Internet ein Fluch oder ein Segen? Ich komme zu der Frage, weil erst wieder vor ein paar Tagen hier ein Post war, wo anscheinend mal wieder jemand auf nun wirklich sofort erkennbare "Fake News" reingefallen ist. Wenn ich sowas lese, frage ich mich immer, wo die Leute Ihren gesunden Menschenverstand abgegeben haben? Warum haben die Verschwörungstheoretiker soviel Zulauf? Liegt es an der Informationsüberflutung Internet, mit dem die Menschen nicht mehr klar kommen oder ist die Menschheit einfach zu bequem geworden, selber zu denken? Ich bin gespannt was andere so dazu meinen.
    253 Antwort(en) | 160766 mal aufgerufen
  • Avatar von Teneriffa2005
    04.08.2022, 05:32
    Hallo an alle Teneriffa-Freunde, wir sind Susanne und Jörn und möchten unser Rentendasein auf Teneriffa verbringen. Vor 16 Jahren habe ich - Susanne - bereits ein Jahr auf Teneriffa verbracht und musste familiär bedingt, leider wieder zurück nach Deutschland. Schön, dass es dieses Forum gibt:) Wir grüßen alle Tenerife-Liebhaber Susanne und Jörn:cool:
    0 Antwort(en) | 469 mal aufgerufen
  • Avatar von inselfan07
    04.08.2022, 01:50
    Vielen lieben Dank für deine Antwort
    2 Antwort(en) | 252 mal aufgerufen
  • Avatar von Coerti
    04.08.2022, 00:16
    Danke für die Antwort. Da meine zusätzlichen Einkünfte zwischen 500 + 1.000 Euro pro Monat liegen, ist eine Auswanderung aus steuerlichen Gründen und den Sozialabgaben wohl keine gute Idee. Dann bleibt nur das Überwintern auf den Kanaren, was ja auch nicht schlecht ist.
    9 Antwort(en) | 1296 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    03.08.2022, 20:48
    Lass dir von denen mal ein Angebot machen, Telefon 639-389-948. Die füllen auch Schwimmbecken auf.
    2 Antwort(en) | 252 mal aufgerufen
  • Avatar von inselfan07
    03.08.2022, 20:14
    Hallo zusammen, brauche Wasser zum Garten gießen, weiß jemand Telefonnummer wo man einen Wasserlastwagen bestellen kann, im Norden?
    2 Antwort(en) | 252 mal aufgerufen
  • Avatar von C-Marianne
    03.08.2022, 13:17
    C-Marianne hat auf das Thema Biete Verkaufe deutsche Bücher, neu 1x Bestseller im Forum Private Kleinanzeigen geantwortet.
    Vielen Dank für den Hinweis LG C M
    4 Antwort(en) | 358 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamarillo
    03.08.2022, 12:47
    Tamarillo hat auf das Thema Biete Verkaufe deutsche Bücher, neu 1x Bestseller im Forum Private Kleinanzeigen geantwortet.
    Hallo Marianne, danke, ich habe mir deine Nummer notiert und melde mich heut oder morgen. :) Es ist besser, du löschst die Nummer hier wieder, nicht dass jemand damit Unfug treibt. Liebe Grüße Elke
    4 Antwort(en) | 358 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten