Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Teneriffaforum.de Foren Gruppen Gruppen
  • Avatar von ThomasHerzog
    Gestern, 18:25
    Auch ich war an den alten Spruch "am deutschen Wesen soll die Welt genesen" bzw. "Wir Deutsche müssen den Negern im Busch die Kultur beibringen" erinnert. Es hat mehr als ein "Geschmäckle" wenn Ausländer insbesondere Deutsche anderen Ländern erklären was am besten für sie ist. Zum Thema andere Kulturen, andere Länder, andere Sitten sollte die ganze Truppe mal Frau Birkenbils und das Thema Memes ausführlich anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=6F0yjxeUFLg (nur als Beispiel). Eventuell lernen sie daraus und ziehen die richtigen Konsequenzen.
    70 Antwort(en) | 34619 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    Gestern, 13:37
    Auf Grundlage dieser Daten kommt der aktuelle Luftqualitätsbericht von Ecologistas en Acción zu dem Schluss, dass die Kanaren und Madrid im Jahr 2023 wieder die schlechtesten Luftqualitätswerte in Spanien aufwiesen. https://x.com/ecologistas/status/1803392844884840557 Besonders die Belastung mit PM10-Feinstaubpartikeln hat auf den Kanarischen Inseln sehr zu dem schlechten Abschneiden beigetragen. https://www.ecologistasenaccion.org/319503/dos-tercios-de-la-poblacion-espanola-respiro-aire-contaminado-por-encima-de-los-nuevos-limites-legales/
    43 Antwort(en) | 36170 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    Gestern, 13:20
    Ja, die deutschen Gutmenschen wollen die Welt retten und haben keinen Blick dafür, wo es vor der eigenen Haustür fehlt. Nette Anekdote: Als Nelson Mandela aus der Haft kam, gab es einen Song "Wellcome back Mister Mandela". Ich war damals gerade in Kolumbien und die Leute sagten "So blöd können nur die Deutschen sein, so einen Titel herauszubringen.
    70 Antwort(en) | 34619 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    Gestern, 12:12
    Dank dir Rainer für deine unermüdliche Recherche und die Weitergabe der entsprechenden Berichte. Ich denke wir waren uns hier im Forum darüber einig, dass es sich bei den Protesten nicht um rechtstumbe Pöbeleien gegen Auswärtige handelt, sondern zumindest im Kern, um berechtigte Anliegen der Bevölkerung in Sachen Naturschutz und Quantitästourismus. Ich habe die Homepage der Stiftung Canarina aufmerksam gelesen und konnte auch hier keine gegenteiligen Aussagen finden. Die Ziele, Visionen und Werte der Sttiftung kann ich, für meinen Teil, annähernd zu 100 Prozent unterstützen. Der einzige suboptimale Fakt bei der Stiftung ist natürlich der Sitz der Stiftung in Deutschland und die vielen deutschen Akteure. Ich befürchte, dass das berechtigte und auch dringend benötigte Engagement der Stiftung, von Rechtsaußen positionierten Gegenspielern, als unberechtigte Einflussnahme von Außen interpretiert werden kann. Also schon wieder eine mitteleuropäische Stimme, die den Einheimischen...
    70 Antwort(en) | 34619 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    Gestern, 09:45
    Recherchen der rechtskonservativen Vozpópuli behaupten, hinter der Mobilmachung stecke die deutsche Umweltorganisation Stiftung Canarina mit Sitz in Konstanz, unter Führung von Anne Striewe, gleichzeitig Sprecherin von Canarias Palante auf Teneriffa. Innerhalb weniger Monate haben sich viele weitere Gruppen ihrer Initiative angeschlossen und somit die Massendemonstrationen vom 20. April ermöglicht. https://fundacioncanarina.org/de/wer-sind-wir/ https://x.com/FundacCanarina
    70 Antwort(en) | 34619 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamarillo
    18.06.2024, 11:50
    Ein Indiz für festkochend oder nicht, wenn man keine Ahnung hat welche Sorte da angeboten wird: länglich = eher festkochend, rundlich = eher mehlig
    7 Antwort(en) | 31759 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    18.06.2024, 09:31
    @ChíoSandy Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Bemerkung von webwood ironisch gemeint war. Kann gut sein, dass viele der Hai-Zwischenfälle auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen sind, wie auch Zwischenfälle mit anderen Prädatoren an Land. Das ist natürlich dann nur ein schwacher Trost für die Opfer. Ich denke man sollte sich als deutlich unterlegenes Menschlein einfach fern halten von der Spitze der Nahrungskette, wenn man nicht selbst ein Teil der Nahrungskette werden will. Aber du hast natürlich Recht, wenn mein Kollege ein Foto postet mit einem großen Weißen und ihm, dann muss ich auch natürlich bei nächster Gelegenheit auch im Käfig unter Wasser, um auch so ein Foto zu posten. (Ironie aus) Also sind wir schon wieder bei der Blödheit angekommen...
    28 Antwort(en) | 163156 mal aufgerufen
  • Avatar von sonnenstern
    18.06.2024, 08:53
    Das Problem habe ich seit 30 Jahren. Die Aussage der Verkäufer ist meistens King Edward weil diese hier die einzige bekannte ist und weil "ausländisch" gut sein soll, so war es zumindest bei den alten Canarios. Mit den Kocheigenschaften fest oder mehlig können sie hier überhaupt nichts anfangen - son muy buenas. :) Ich kaufe Papas meistens bei LIDL oder Mercadona, die haben wenigstens über einen längeren Zeitraum die gleiche Sorte. Die meisten Verkäufer auf den Bauernmärkten kaufen ihre Papas auch am Großmarkt, haben zwar auch eigenes Obst und Gemüse am Stand, aber eben nicht diese Auswahl, die sie anbieten, da wird bei Mercatenerife aufgefüllt, was fehlt. ;)
    7 Antwort(en) | 31759 mal aufgerufen
  • Avatar von ChíoSandy
    17.06.2024, 22:58
    abindiesonne: Da muss ich Dir beipflichten, ein sogenannter Probebiss (soll ja meistens die Ursache sein) wünsche ich auch niemandem. Wie der Nachbar der sagt: "der Hund tut niemandem etwas" Ich habe in Ägypten leider etliche solche traurigen Zwischenfälle gehört, und nahe erlebt, nach dem Motto "normalerweise" ist der Mensch kein Futter für Haie. Meist ist der Mensch auch selbst schuld, wie zum Beispiel durch Anfütterungen für tolle Fotos oder Müll über Bord werfen. So wahrscheinlich geschehen in Ägypten als man Schafe transportiert hatte und verendete Tiere über Bord warf. Leider nützt das denjenigen Menschen effektiv nichts mehr, wenn der Hai an ihnen nur einen Probebiss nehmen wollte um zu probieren ob das leichte, geniessbare Beute ist. Und: webwood…….Wissenschaft hat eben oft auch nur mit Statistiken und Vermutungen sowie……..ich darf das hier gar nicht schreiben, zu tun. Ob es auf den Kanaren Unfälle gegeben hat, entzieht sich meiner Kenntnis.
    28 Antwort(en) | 163156 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    17.06.2024, 21:19
    So ausgezeichnet das Gemüse und die Kartoffeln hier auch schmecken aber Bratkartoffeln oder Kartoffelsalat wären schon mal was Feines. Bisher wurde mir auf Bauernmärkten, als ich nach festkochenden Kartoffeln fragte, letztlich doch nur mehlige Kartoffeln verkauft. Bekommt man auf Teneriffa überhaupt festkochende Kartoffeln her? Wenn ja, welchen Namen hat die Sorte?
    7 Antwort(en) | 31759 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    17.06.2024, 21:07
    Dir fehlt jedwedes Interesse an wissenschaftlicher Forschung. Duck und weg
    28 Antwort(en) | 163156 mal aufgerufen
  • Avatar von Andre951993
    17.06.2024, 13:05
    Andre951993 hat auf das Thema 4 Platten Gaskochfeld von Bosch im Forum Private Kleinanzeigen geantwortet.
    Die Kochplatte war nicht an Erdgas angeschlossen, wir haben sie mit einer Propan/Butan Flasche betrieben, also passende Leitung bis zur Gasflasche und los gehts.
    2 Antwort(en) | 211 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    17.06.2024, 12:53
    abindiesonne hat auf das Thema 4 Platten Gaskochfeld von Bosch im Forum Private Kleinanzeigen geantwortet.
    Hab ich das richtig gelesen, Düsenbestückung für Erdgas? Sind Düsen für Propan/Butan dabei?
    2 Antwort(en) | 211 mal aufgerufen
  • Avatar von Andre951993
    17.06.2024, 12:25
    Biete ein Gaskochfeld mit vier Patten von Bosch mit den von den Herstellern üblichen Maßen. Innenmaß/Ausschnitt aus dem Küchentresen 56x49 cm und Auflagemaß auf dem Küchentresen 59x52 cm. Anschluß der Gasleitung rechts oben unter dem Kochfeld, ca 20 cm Leitung mit Überwurfmutter. Abholung aus San Eugenio Costa Adeje oder auch Lieferung gegen kleine Gebühr noch bis zum 26. Juni 24. Preis 80€
    2 Antwort(en) | 211 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    17.06.2024, 11:23
    Hast du da schon bestellt? Im Warenkorb wird die IVA auch nach Eingabe einer kanarischen Postleitzahl nicht automatisch abgezogen. Könnte also sein, dass sie statt IVA einfach IGIC ausweisen und die Differenz für sich behalten oder als Aufwandsentschädigung betrachten. Machen leider viele Händler so.
    16 Antwort(en) | 22894 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    17.06.2024, 11:09
    Mir wäre es, als Gebissener, völlig wurscht, ob mir mein Bein aus reiner Neugier oder wegen Hunger, fehlt. Aber anscheinend bleibt die größte Gefahr für Verletzungen beim Baden im Atlantik weiterhin Blödheit und nicht Haie. ;)
    28 Antwort(en) | 163156 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    17.06.2024, 10:47
    Eine Statistik ist mir keine bekannt. Allgemein wird hier geringe Gefahr gesehen, denn Haie haben für gewöhnlich keinen Appetit auf Menschen und beißen nur aus Neugier mal zu. So kam es 2015 zu Bissverletzungen bei einer Touristin auf Gran Canaria, wie sie selbst auf X bekanntgab... https://x.com/ojedathies/status/680501442793324544 Daraufhin trafen sich Hai-Experten der Alianza Tiburones Canarias mit der Betroffenen und fanden heraus, dass es sich um einen tiburón sedoso (Seidenhai) handelte. Sie stellten dabei klar, dass der Biss definitiv kein Angriff war und die bei den Kanaren lebenden Haie sehr scheu sind und Menschen meiden. https://x.com/ATCSharksES
    28 Antwort(en) | 163156 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    17.06.2024, 10:14
    Ui, sieht aus wie ein ausgewachsener Hammerhai. Ich denke da muss man jetzt nicht unbedingt ausprobieren ob der Hai zum Schmusen oder zum Essen gekommen ist. Gibt es eine Statistik über Hai-Begegnungen auf den Kanaren? Also solche, die mit Verletzung von Menschen enden?
    28 Antwort(en) | 163156 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    16.06.2024, 19:01
    Gestern und heute sorgten Haie auf Gran Canaria für Aufregung und Strandsperrungen. https://x.com/LasCanteras/status/1802087912022131052 Die Polizei veröffentlichte diese Drohnenaufnahmen... https://x.com/PoliciaTelde/status/1802334919550517600 https://x.com/PoliciaTelde/status/1802383344035930237
    28 Antwort(en) | 163156 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    16.06.2024, 12:01
    Die Abteilung für Steuer- und Grenzanalyse (UDAIFF) des Flughafen Teneriffa Nord und Teneriffa Süd haben zusammen mit Mitgliedern der Steuer- und Grenzschutzbehörden (PAFIF) sowie Agenten der Kriminalpolizei 80 Geschäfte auf Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro durchsucht. https://x.com/guardiacivil/status/1802279954194833823 Dabei wurden 58.000 gefälschte Artikel im Wert von 22 Millionen Euro beschlagnahmt, darunter hauptsächlich Kleidung, Taschen, Geldbörsen, Gürtel, Schuhe, Sonnenbrillen, Parfüms, Spielzeug und andere Kinderartikel. Gegen 84 Personen wird nun wegen Produktpiraterie ermittelt. https://www.guardiacivil.es/es/prensa/noticias/8973.html
    6 Antwort(en) | 14153 mal aufgerufen
  • Avatar von spirit78
    15.06.2024, 20:03
    Die Lampenwelt GmbH liefert über Lampara.es ab 60,- Euro Bestellwert versandkostenfrei auf die Kanaren. https://www.lampara.es/atencion-al-cliente/gastos-de-envio
    16 Antwort(en) | 22894 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    15.06.2024, 15:06
    Ich wünsche niemanden, dass er diese Nummer braucht. Ich musste leider anrufen aber das hat ausgezeichnet geklappt. Ich sagte auf spanisch, dass ich nur sehr wenig Spanisch spreche und jemanden brauche, der deutsch oder englisch spricht. Binnen kürzester Zeit hatte ich eine sehr kompetente deutschsprechende Dame vom Rettungsdienst am Telefon. 5 von 5 Punkte für die spanische Rettungsdienstleitstelle.
    5 Antwort(en) | 5541 mal aufgerufen
  • Avatar von kuskusu
    14.06.2024, 21:27
    Hallo: Elena Herz in Chayofa. Sehr zu empfehlen, auch bei extremem Hexenschuß. T: 600 42 42 52
    1 Antwort(en) | 450 mal aufgerufen
  • Avatar von Finca Larana
    14.06.2024, 17:27
    Finca Larana hat auf das Thema Biete Ford Tourneo Diesel 1,8 L im Forum Privater Gebrauchtwagenmarkt geantwortet.
    Auto ist verkauft
    1 Antwort(en) | 332 mal aufgerufen
  • Avatar von Mik1963
    14.06.2024, 11:26
    Mik1963 hat auf das Thema Mercedes 300D Oldtimer im Forum Privater Gebrauchtwagenmarkt geantwortet.
    Differential hinten macht Geräusche . Laut meinem Mechaniker 200 bis 300€
    2 Antwort(en) | 446 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    14.06.2024, 10:57
    abindiesonne hat auf das Thema Mercedes 300D Oldtimer im Forum Privater Gebrauchtwagenmarkt geantwortet.
    Tatsächlich 620.000 km? Oder Tippfehler? Welche Mängel? Vielen Dank für die Info.
    2 Antwort(en) | 446 mal aufgerufen
  • Avatar von Mik1963
    14.06.2024, 10:42
    Verkaufe meinen guten W123 300D Bj. 1979 Zweiter Besitzer. 620000km ITV bis August 2024 Preis VB 5200€ Gepflegt und Alltagstauglich. Auto wird Täglich gefahren also werden die Km mehr. Kleinere Mängel deshalb VB aber nicht unter der Gürtellinie!!! Kontakt gerne über WhatsApp El Tanque
    2 Antwort(en) | 446 mal aufgerufen
  • Avatar von MiLe
    14.06.2024, 08:51
    moin, hat jemand gute Erfahrungen hier mit einem Orthopäden und/oder Physiotherapeuten gemacht, der sich mit Wirbelsäulen auskennt (speziell LWS)? Möglichst deutsch-, englisch- oder französischsprachig. Habe in D zig Knochenbrecher durchgehabt, nur einer davon kannte sich wirklich mit LWS aus, die anderen haben nur rumprobiert und 0,nix geholfen. Die gebräuchlichen Standards bei Hexenschuss und Co kenne ich selbst, dafür brauche ich keinen Doc.
    1 Antwort(en) | 450 mal aufgerufen
  • Avatar von Finca Larana
    13.06.2024, 15:29
    Verkaufe meinen langjährigen, treuen und zuverlässigen Begleiter. FORD TOURNEO CONNECT 1,8 L Diesel mit 110 PS (81,4 KW) , Baujahr 11. 2006, 208.000 km. 2. Hand Ich habe ihn von mixto zu turismo umschreiben lassen, so muss er nur 1 x jährlich zum ITV. Bei Fragen, mehr Infos und Besichtigung in San Juan de la Rambla , bitte melden per PN.
    1 Antwort(en) | 332 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    13.06.2024, 08:53
    Ich fand die Information, die ich in einem anderen Medium gelesen hatte, für die Leserschaft hier, aufgrund des durchschnittlichen Alters:cool: erwähnenswert. Zum Glück nicht aus eigenen Motiven... Aber trotzdem vielen Dank für deine Meinung und den Zusatz der zuständigen Klinik beim Wohnort Realejos.
    2 Antwort(en) | 486 mal aufgerufen
  • Avatar von sonnenstern
    13.06.2024, 08:43
    Wenn benötigt würde ich in den beiden großen Unikliniken nachfragen, normalerweise sind diese eher auf einem neueren Stand als die Privaten hier. Du würdest in den Zustündigkeitsbereich des HUC Nord S/C La Laguna fallen.
    2 Antwort(en) | 486 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    13.06.2024, 08:09
    Das Hospital Quirónsalud in Santa Cruz bietet jetzt auch Operationen mit dem DaVinci-Roboter an, der minimalinvasive Eingriffe ermöglicht. Leider handelt es sich beim Hospital Quirónsalud in Santa Cruz um ein privates Krankenhaus. https://www.quironsalud.com/hospital-tenerife/es/cartera-servicios/unidad-cirugia-robotica-avanzada/urologia-robotica
    2 Antwort(en) | 486 mal aufgerufen
  • Avatar von hjermind
    12.06.2024, 15:59
    Danke für deinen Erfahrungsbericht. :)
    1 Antwort(en) | 720 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamarillo
    12.06.2024, 06:50
    Die Dinger sind eh gut (also generell, nicht nur die von Mercadona, in Deutschland bekommt man sie schon länger), ich nehme sie auch für alle Verschmutzungen an Wänden in der (Ferien)Wohnung. Bevor man mit Farbe ausbessert, erst mal mit einem Radierschwamm versuchen. Klappt meistens.
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von sonnenstern
    11.06.2024, 22:36
    Dort wo es sich nicht so gut wegfegen lässt, nehme ich den Radierschwamm von Mercadona.
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamarillo
    11.06.2024, 17:16
    Ich würde sagen - du hast nen Gecko mit Darmerkrankung. Den wollt ich auch nicht haben. :p Bei unseren lassen sich die Köttel einfach wegfegen.
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    11.06.2024, 15:01
    Datkannochsin, anyhow nette Spezies. dann sind es also verdaute und ausgeschiedene Cucarachas die du weg putzen musst.:rolleyes:
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    11.06.2024, 13:47
    Neeee Ge ko ka ka
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    11.06.2024, 13:34
    Fle der maus ka ka
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    11.06.2024, 13:09
    O.K. Ich stell ihm ein Geckoklo mit Streu auf. Dazu stelle ich ihm noch einen Eimer mit Seifenlösung und Putzzeug hin, damit er seine Geckerei wieder sauber machen kann. Wenn er sich auf den Deal einlässt kann er bleiben... Oder hat vielleicht Jemand ein Ungezieferproblem? Ich hätte da eine 100% biologische Abhilfe zu vergeben. LOL
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    11.06.2024, 12:57
    Früher lebten sie in Verstecken, wie sie die schroffe Landschaft der Kanaren reichlich bietet. Ihre starke Ausbreitung heutzutage ist auf die menschliche Bebauung zurückzuführen. Darum kann man bewohnte Häuser inzwischen als ihr "natürliches" Habitat bezeichnen. Canarios betrachten sie als willkommene Ungeziefer-Vernichter. Möchte man sie loswerden, muss man das Vorkommen von Ungeziefer abstellen. Das soll keinesfalls eine Unterstellung von Unsauberkeit sein. Ameisen und Kakerlaken gibt es überall (meist unentdeckt). Wenn dir das Vorkommen von Ungeziefer in deiner Waschküche nicht plausibel erscheint, weil unbekannt, dann liegt es wahrscheinlich daran, dass der Perenquén gut im Jagen ist. Lass es so und putz die Kacke weg. Das geht mit vorherigem Anfeuchten (Spritzer Glasreiniger) und Abwischen mit Feuchttüchern eigentlich ganz gut weg.,
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    11.06.2024, 12:52
    Dank Euch! Den kleinen Kerl habe ich tatsächlich schon gesehen. Der wohnt hinter einem Schrank, der in der Waschküche steht. (Der einzige frei stehende Schrank im ganzen Haus) Ich dachte aber eher an eine Fledermaus, deshalb die unschuldige Nachfrage. Ich frage mich nur, was der arme Kerl dort oben (3.Stock!) denn überhaupt verstoffwechselt, um so viel Geköttel zu hinterlassen. Ausser Waschpulver gibt es in dem Zimmer nichts zu fressen - vielleicht deshalb die teils feuchte Konsistenz? Der Raum ist komplett trocken. Wohin könnte man das Kerlchen unbesorgt umsiedeln? Wo wäre denn ein eher natürliches Habitat für einen Gecko? Ich muss gestehen, dass mir beim Betrachten dieser Schweine- nein eher Geckerei die üblichen Repliken aus Keramik, Steingut oder Holz als Mitbewohner deutlich lieber wären...;)
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    11.06.2024, 12:44
    Das ist Perenquén-Kacke. https://de.wikipedia.org/wiki/Kanarengecko Die Kotspuren sind zwar unschön aber auch Zeichen dafür, dass sich die Geckos wohlfühlen und reichlich Futter finden. Auf ihrem Speiseplan im häuslichen Bereich stehen unter anderem Ameisen und Kakerlaken. Insofern wäre ich froh um deren Vorhandensein als natürlichen Gegenspieler des Ungeziefers.
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von ThomasHerzog
    11.06.2024, 12:13
    Das sieht ganz nach den "Hinterlassenschaften" von Geckos aus. Allerdings scheint die Wand/Umgebung doch extrem feucht zu sein, denn normalerweise sind das nur so kleine "Knäuel". Hat man oft in Garagen oder Gartenhäusern oder in Wohnungen die lange nicht bewohnt wurden.
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von sonnenstern
    11.06.2024, 12:11
    Das sind die Hinterlassenschaft von deinem Hausgecko - Kanarisch: perenquén. Sehr beliebte Tierchen auf den Inseln. Ich habe einen in der Küche, trotz Katze. Leider nicht so schön für die Wände. :(
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    11.06.2024, 11:45
    Erstmal muss ich wohl für meine Wortwahl bei den Lesern um Verzeihung bitten. Mir ist aber tatsächlich keine einfachere und verständlichere Variante eingefallen. Ich gehe mal davon aus, dass die Meisten wissen um was es sich bei Köttel handelt. Für die Anderen beschreibe ich es mal als tierische Ausscheidungen. Uns allen auf der Insel wohlbekannt, in Gärten und Parks zu finden. Meist schon getrocknet und meist "vergessen" von Hunden bzw. den Hundehaltern. So, das sollte als Vorbereitung auf meine Frage erstmal genügen. Wie bei so vielen kanarischen Häusern, befindet sich auch unsere Waschküche, als separater Raum auf der Dachterrasse. Die Dacheindeckung der Waschküche besteht aus verkleideten Wellplatten und ich gehe davon aus, dass der Raum nicht hermetisch dicht nach außen ist. Es gibt ein Fenster zur Dachterrasse und eine Tür als Abschluss zum Treppenhaus. Auch ein Loch in der Wand für den Abluftschlauch eines Trockners mündet in einem nach oben nicht dichten Lichtschacht. Unser...
    12 Antwort(en) | 2732 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    11.06.2024, 08:25
    Hätte man zur Not auch selber drauf kommen können. :D:rolleyes: Vor allem aber, wie habt ihr das Problem vorher, bei euren zahlreichen Besuchen auf der Insel, gelöst? Bei mir jedenfalls (1&1) kommt das beschriebene Problem andauernd vor. Zum Teil auch nach der Rückreise in Deutschland.
    3 Antwort(en) | 874 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    10.06.2024, 20:11
    Um anderen Neulingen zu helfen, werde ich ab und an von meinen Start hier auf Teneriffa berichten. Man braucht Geduld. Ein stocksimples Girokonto auf Guthabenbasis zu eröffnen ist gar nicht so einfach. Ich brauchte dazu drei Banken und drei Tage. Erstmal sollte man einen Termin vereinbaren. Einfach so in die Bankfiliale gehen, geht schon mal gar nicht. Bank Nummer 1. Die wollte meinen Rentenbescheid. Den habe ich nicht, weil ich schon seit 6 Monaten auf die Bearbeitung seitens der deutschen Rentenversicherung warte. Bank Nummer 2 versuchte ich zu erklären, dass ich Kapitaleinkünfte aus Dividenden und Zinsen habe, also nicht mittellos bin. Das war OK, doch hätte ich dann mit beglaubigter spanischer Übersetzung meine letzte deutsche Steuerklärung vorlegen müssen. Erst bei Bank Nummer 3 lief die Kontoeröffnung problemlos NIE, Empadronamiento und deutsche Steuer ID waren ausreichend. Das war die Privatbank BancaMarch. Nachteil sind die recht ordentlich hohen Kontoführungsgebühren....
    1 Antwort(en) | 720 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    10.06.2024, 20:11
    Rainer hat auf das Thema EU-Wahl im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa geantwortet.
    Anbei noch die Ergebnisse für Teneriffa samt Grafik, wie sich die führenden Parteien auf der Insel verteilen. https://x.com/pabloheerreraa/status/1800102903849550064 Wahlbeteiligung: 41,46% Nichtwähler: 58,53% PSOE: 29,24% PP: 28,05% CC: 13,46%
    4 Antwort(en) | 1214 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    10.06.2024, 16:40
    Der Neustart war die Lösung. Herzlichen Dank
    3 Antwort(en) | 874 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    10.06.2024, 16:09
    Erstmal Willkommen auf Teneriffa. Das Problem sollte bei Grundeinstellungen nicht vorkommen. Es könnte das Roaming für Daten und Anrufe deaktiviert worden sein. Entweder in den Einstellungen der Telefone oder bei der Vertragsverwaltung beim Provider. Das kann man in den Einstellungen im Telefon sowie in der Vertragsverwaltung online schnell überprüfen und umstellen. Android: Auf das Zahnrad-Symbol tippen, um die Einstellungen zu öffnen. Auf "Netzwerk & Internet" oder "Verbindungen" tippen (dies kann je nach Android-Version und Hersteller variieren). Auf "Mobilfunknetz" oder "Mobilfunknetze" gehen und dort das Daten-Roaming und falls separat auch Anruf-Roaming aktivieren. Möglicherweise erfolgt eine Warnung über mögliche zusätzliche Kosten. iPhone: Auf das Zahnrad-Symbol tippen, um die Einstellungen zu öffnen. Nach unten scrollen und auf "Mobilfunk" tippen, danach auf Anrufoptionen und Mobilfunkdaten-Optionen. Jeweils die Schalter für das Roaming aktivieren. Möglicherweise...
    3 Antwort(en) | 874 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    10.06.2024, 15:35
    Hallo, seit unserer Ankunft auf Teneriffa haben weder meine Frau (1&1) noch ich (Vodafone) mehr Empfang, das heißt keine mobile Datenverbindung und keine Telefonanrufe möglich, auch nicht eingehende. Das ist superdoppeltblöd, da wir einerseits Lieferungen erwarten und die Klingelanlage in unserm Haus nicht funktioniert. Hat jemand eine Ahnung ob das eine temporäre Störung ist oder was sonst die Ursache sein könnte?
    3 Antwort(en) | 874 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    10.06.2024, 15:25
    Nachtrag zum ursprünglichen Thema: Ich habe die folgende Innenraumfarbe bei Leroy Merlin gekauft und war sehr zufrieden mit den Ergebnissen! https://www.leroymerlin.es/productos/pintura/pintura-para-interior/pintura-para-paredes-y-techos/color-a-tu-gusto/pintura-blanca/pintura-de-interior-reveton-blanco-profesional-alta-cobertura-mate-15l-90876134.html Die Farbe deckt deutlich besser als erwartet, wenn man sie gleichmäßig aufträgt. Ich hatte sogar eine sehr dunkle Wand (rotbraun), die ich mit einem Durchgang weiß bekommen habe. O.K., dazu hatte ich so viel Farbe aufgetragen, dass ich befürchtete die Tapete würde einfach nach vorne von der Wand "wegkippen". Ist aber nichts passiert und nach Trocknung sind sogar die, durch die völlige Nurchnässung der Rauhfasser hervorgetretenen Blasen, wieder verschwunden. Wie gesagt, alles nur 1 x gestrichen und trotzdem für ca. 20 qm Nettofläche nur ca. 4 Liter Farbe verbraucht.
    13 Antwort(en) | 1770 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    10.06.2024, 15:07
    Nein, hat natürlich nicht geklappt! Durchmogeln wollte ich mich auch gar nicht. Das Risiko war mir indes zu hoch, außerdem bin ich kein Betrüger. Durch Abfrage der NIE bei der Buchung galt ich bei Mr Ferrys zuvor automatisch als Resident. Einen Tag vor Abreise erkundigte ich mich im Hafenbüro der Reederei. Ich musste natürlich nachzahlen. Das ging aber ganz unbürokratisch und schnell. Kurz vor der Auffahrt vor der Fähre wurde ich ich gefragt, ob dieses Auto meines sei, was ich mit Fahrzeugschein und Ausweis belegen konnte.
    35 Antwort(en) | 20120 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    10.06.2024, 15:00
    Update meiner Fehlersuche. Unser Elektriker hatte schon bei der Neuinstallation der Sicherungsautomaten nebst FI Schaltern, auf meinen Wunsch hin, die freien Stromkreise nach Widerstand durchgemessen. Schon damals völlig unauffällig und gegen unendlich gehend. 2 Stunden später wieder der Klack der anspringenden Sicherung... Die letzten beiden Wochen war ich vor Ort, um zu Tapezieren und zu Malern. Habe am zweiten Tag meines Aufenthalts, in einem Anflug von "Clown gefrühstückt" die betreffende Sicherung ON geschaltet, um zu sehen, wann es wieder klackt. Am Abreisetag habe ich die Sicherung aus reiner Vorsicht wieder OFF geschaltet. Dazwischen: NICHTS. Trotz häufiger und absichtlicher Betätigung aller Verbraucher (inkl. Waschmaschine) die über den Automat abgesichert sind. Das Haus will mich ärgern. Da bin ich mir sicher. ;-)
    7 Antwort(en) | 1823 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    10.06.2024, 14:46
    Was ist denn schlussendlich aus deinem nicht ganz koscheren Residentenrabatt geworden und was mit der Nichtberechnung deines Autos? Gab es nun eine Nachzahlung oder konntest du dich irgendwie durchmogeln?
    35 Antwort(en) | 20120 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    10.06.2024, 14:27
    abindiesonne hat auf das Thema EU-Wahl im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa geantwortet.
    Für Alle, die sich mit der Einordnung der jeweiligen Parteien schwer tun, hier ein kleiner Beitrag von "Die Presse", anhand der gesamtspanischen Wahlergebnisse: https://www.diepresse.com/18548114/spanien-erweist-sich-als-bollwerk-gegen-den-populismus-von-rechts
    4 Antwort(en) | 1214 mal aufgerufen
  • Avatar von tffriends
    10.06.2024, 14:15
    tffriends hat auf das Thema EU-Wahl im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa geantwortet.
    Was findest du Hallelujah? Wenn man die Popular hier zu den rechten Parteien zählt (was sie zweifellos ist!), dann komme ich zusammen mit VOX, CC und SALF auf fast 58%, die Neo-Faschisten oder Rechtsnationalisten gewählt haben.
    4 Antwort(en) | 1214 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    10.06.2024, 14:05
    Armin P. hat auf das Thema EU-Wahl im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa geantwortet.
    Gegenüber den Ergebnissen in D, I und F und anderer mehr Votings: Hallelujah!
    4 Antwort(en) | 1214 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    09.06.2024, 23:03
    Rainer hat das Thema EU-Wahl im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa erstellt.
    PSOE auf den Kanaren mit den meisten Stimmen... https://x.com/PSOECanarias/status/1799937429371330921 PSOE: 30,4 % PP: 29,2 % VOX: 12,0 % CC: 10,1 % SALF: 6,29 % Sumar-NC: 4,0 %
    4 Antwort(en) | 1214 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    09.06.2024, 21:00
    Wie weit deine Vorstellungskraft reicht, vermag ich nicht zu beurteilen. Indes kannst du sicher sein, das so ein Mangel stimmt, wenn ich darüber berichte. Es mag durchaus sein dass ein technischer Defekt vorlag. Es stand an jeder Toilette mehrsprachig, dass keinerlei Papier in die Toilette darf. Vieleicht haben sich nicht alle Passagiere daran gehalten und so eine sanitäre Obstruktion verursacht.
    2 Antwort(en) | 927 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    09.06.2024, 10:49
    Heute vor genau 226 Jahren begann der letzte Vulkanausbruch innerhalb der Grenzen des Teide-Nationalparks. Mit ihm entstanden an der südlichen Flanke des Pico Viejos die so genannten Narices del Teide. Am 9. Juni 1798 um 21:30 Uhr öffnete sich am Südhang des Pico Viejo ein eruptiver Riss für 99 Tage. Es war ein typischer Spaltenausbruch strombolianischen Charakters. Dem Ausbruch ging eine seismische Kette geringer Intensität voraus, die aber in weiten Teilen der Insel zu spüren war. Die eruptive Spalte verlief von unten nach oben und öffnete mehrere Austritte entlang ihres Verlaufs. Laut Zeugen stieg die eruptive Säule auf etwa 1.300 Meter, der pyroklastische Regen traf Teneriffa, Gran Canaria, La Gomera und El Hierro. Während der 99 Tage, die der Ausbruch dauerte, gab es keine ernsthaften Schäden, da das betroffene Gebiet unbewohnt war. Es seien aber wichtige Überreste der Guanchen von der Lava mitgerissen und zerstört worden. In der Guanchen-Mythologie galten der Teide und...
    42 Antwort(en) | 76695 mal aufgerufen
  • Avatar von Constance
    09.06.2024, 10:18
    Die öffentlichen Toiletten wurden wirklich 15 STUNDEN vor der Ankunft geschlossen? Das kann ich mir schwer vorstellen.
    2 Antwort(en) | 927 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    07.06.2024, 18:09
    Einfach mal etwas Positives und auch Negatives. Wir fuhren mit Armas. Das Beladen der Schiffe war schon irgendwie Spanisch. Es gab zwei Wartebereiche für die Fahrzeuge. Im ersten Bereich fünf Fahrspuren, wo sich die Autos je nach Ziel aufreihen sollten. Der Zielhafen steht auf dem Asphalt der jeweiligen Spur. Das ging solange gut, bis die Beschriftungen zugeparkt waren. Dann musste man sich bei anderen Fährgästen erkundigen, welche Spur wohl die richtige sei. Leichtes Chaos doch mittels Schwätzchen mit den anderen Reisenden fand man dann die richtige Spur. Dann kam der Herr Oberhauptwachtmeister der Hafenpolizei der das Ganze organisierte, in dem er nach Gutdünken immer mal wieder ein Auto aus irgendeiner der Reihen weiterfahren lies und damit bestens durchmischte. Vor der Fähre wurden dann nochmals die Autos je nach Zielhafen erneut sortiert. Wir hatten eine Kabine. Die war eher Wohnmobilartig, leicht angeschlagen, doch absolut sauber. Das Personal der Fähre war durchwegs sehr...
    2 Antwort(en) | 927 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    06.06.2024, 16:38
    Das ist Gang und gäbe bei z. B. ebay, amazon und Co "Vorkasse" Wie schaffen die das? Durch gesicherten Zahlungsverkehr, Keine Leistung kein Geld., kein Geld keine Leistung. Schade das hier immer Versicherungen Involviert /sind ( müssen ) / Es gibt keine Kaufmannsehre mehr.
    4 Antwort(en) | 1382 mal aufgerufen
  • Avatar von ThomasHerzog
    06.06.2024, 08:56
    Das Gesetz des ewigen Wachstums. Ähnlich wie bei der Rente gibt es bei den Reiseveranstaltern eine "Umlauffinanzierung". Damit die Konzerne wachsen können, werden die Einnahmen nicht direkt zur Begleichung der Kosten verwendet. Das nennt man Kundenkredit. Auf der anderen Seite bekommen viele Hotels erst 6 oder 9 Monate nach der Reise ihre Kosten vollständig bezahlt (mit Glück, wenn man nicht irgendeine Ausrede findet). Wird hier nicht ganz konsequent darauf geachtet, dass am Ende die Kosten gedeckt sind, wird ein teurer Bankkredit benötigt oder die Pleite ist vorprogrammiert. Die Gier nach Wachstum ist aber oft so groß, dass die Kostendeckung vergessen wird.Die alte Weisheit Liquidität vor Rentabilität bedeutet auch, dass man rentabel sein muss. Der Lieferantenkredit liegt zum einen an der Marktmacht und dass die Hotels zum einen auf Umsatz vor Gewinn stellen und zum anderen auf die Aufträge der Veranstalter zwingend angewiesen sind. Da bei der Marktmacht der großen...
    4 Antwort(en) | 1382 mal aufgerufen
  • Avatar von atlanticview
    06.06.2024, 08:21
    Die Reisekonzerne haben das Geld für die Reisen doch Wochen vor Abflug komplett erhalten. Warum wurde den Dienstleistern (Hotels) nicht wenigstens 50 % bezahlt und der Rest wenn die Urlauber nicht reklamieren?
    4 Antwort(en) | 1382 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    05.06.2024, 14:42
    Die Bundesregierung unterstützte den Konzern mit 595 Millionen Euro aus dem Wirtschaftsstabilitätsfonds. Danach hat der Konzern im Geschäftsjahr 2022/23 den Umsatz von 4,1 Milliarden Euro wieder erreicht, allerdings bei erneut hohen Verlusten. Im Juli 2023 übernahm Karl Markgraf die Position des CEO von Ralph Schiller, der als stellvertretender Vorsitzender in den Aufsichtsrat wechselte. Im Zuge einer geplanten Übernahme von FTI durch die Rewe-Tochter DER Touristik im Januar 2023 kam ans Licht, dass der Vorstandsvorsitzende Ralph Schiller in seiner damaligen Eigenschaft als Mitglied der Geschäftsführung von FTI Touristik neben weiteren (teils ehemaligen) Vorstandsmitgliedern (darunter auch der FTI-Gründer Dietmar Gunz) wegen Betrugs vorbestraft ist. Schiller wurde demnach trotz seiner Vorstrafe in das Amt des CEO befördert. https://de.wikipedia.org/wiki/FTI_Group Ja wie BLÖD sind wir alle geworden? Woher kamen die finanziellen Mittel? Mein Credo: Es dem Markt überlassen,...
    4 Antwort(en) | 1382 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    05.06.2024, 12:18
    Die FTI Touristik GmbH hat nach eigenen Angaben am 3. Juni 2024 einen Insolvenzantrag gestellt. https://www.fti-group.com/de/presse/pressemitteilungen/detail/news/gesellschaften-der-fti-group-melden-insolvenz-an Die Insolvenz des drittgrößten Reiseanbieters in Europa betrifft rund 40.000 Kanaren-Urlauber, die ihre Reisen bereits zugesagt hatten, und 1.500 direkte Mitarbeiter auf den Kanarischen Inseln. In der Folge werden aber auch für weitere Konzerngesellschaften entsprechende Anträge gestellt werden müssen. Generell sind alle bei dem Reiseanbieter FTI Touristik GmbH gebuchten Leistungen betroffen. Dies beinhaltet die Marke FTI in Deutschland, Österreich und den Niederlanden, die Marke 5vorFlug in Deutschland, die BigXtra Touristik GmbH sowie die Mietfahrzeugs-Marken DriveFTI, Cars&Campers und Meeting Point Rent-a-Car. Gebuchte Leistungen der genannten Veranstalter sind dann betroffen, wenn sie über gängige Reisebüros, auf Online-Buchungsplattformen wie Check24,...
    4 Antwort(en) | 1382 mal aufgerufen
  • Avatar von Constance
    05.06.2024, 10:36
    Warten wir es erstmal ab. Viele EU-Gesetze sind schlecht gemacht und lassen reichlich Raum für Interpretationen sowie einige Schlupflöcher.
    212 Antwort(en) | 174704 mal aufgerufen
  • Avatar von MrGenius
    05.06.2024, 08:29
    Ich glaube nicht, dass eine Insellösung einer Genehmigung bedarf. Du kannst natürlich noch ne Fallback-Schaltung zwischenschalten, sodass dein Haus automatisch auf Netz-Strom überspringt, sobald die Batterie leer ist...
    29 Antwort(en) | 28620 mal aufgerufen
  • Avatar von yaschix
    05.06.2024, 07:32
    Kann jemand was zu den Genehmigungen sagen? Hatte was davon gelesen, dass es keine Genehmigung mehr unter 10 oder 15kWh gibt. Das ist wahrscheinlich unabhäging von der Baugenehmigung, wenn man es auf das Dach bringen möchte, oder? Wie sieht es mit Solar im "freien Feld" aus? Ich brauche erstmal ein schnelle Lösung, ohne viele Klärungsbedarf, damit wir genug Energie haben im Haus. Eine schöne Endlösung darf dann nach einiger Zeit kommen. Ich rede hier von einer PV-Anlage im Inselbetrieb ohne jegliche Verbindung an das Netz.
    29 Antwort(en) | 28620 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    04.06.2024, 14:43
    Dazu fällt mir spontan das Stohmanprinzip ein.
    212 Antwort(en) | 174704 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    04.06.2024, 11:54
    Das Thema wird von der Regierungsspitze Teneriffas kurz vor der Europawahl weiterhin als Stimmenfänger auf der Tagesordnung behalten... https://x.com/rdavmam/status/1797956658443767953 Trotz der Rüge aus Brüssel wird weiterhin suggeriert, als gäbe es eine Möglichkeit eines angepassten Aufenthaltsgesetzes, das den Erwerb von Wohnraum durch Ausländer beschränkt. Der Kommentar eines Straßenbahners passt dazu... https://x.com/TrabTranviaTfe/status/1797956850283090064
    212 Antwort(en) | 174704 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    03.06.2024, 11:59
    Armin P. hat auf das Thema Meine Fahrt nach Cadiz im Forum Eindrücke, Fotos und Reiseberichte geantwortet.
    Meine gelassene, stoische Natur hat mich vor über zehn Jahren wohl vor Ähnlichem bewahrt. Wir wurden bei gemächlicher Geschwindigkeit auf einer Autobahn immer wieder von hinten "angebumst". Unser Transporter hatte eine Anhängerkupplung und eine wirklich solide Stoßstange. Ruhig Blut sagte ich zu der Weltbesten, beim nächsten Mal trete ich mal kurz ins Bremspedal und gebe anschließend den Kickdown. Bingo, konnte man im Rückspiegel sehen, wie von dem Deppen die Stoßstange oder zumindest ein erhebliches Teil davon abfiel und er das auch noch selbst überfuhr. Bei uns hatte lediglich die Abdeckkappe der Anhängerkupplung gefehlt. Wir lachen heute noch über dieses Erlebnis.
    4 Antwort(en) | 1209 mal aufgerufen
  • Avatar von MiLe
    03.06.2024, 07:50
    MiLe hat auf das Thema Meine Fahrt nach Cadiz im Forum Eindrücke, Fotos und Reiseberichte geantwortet.
    Ich bin Ende 2022 auf den Autobahn-Trick bei Girona reingefallen - war ein teures "Vergnügen". War ein leichtes Opfer, weil alleine und sich ein Motorschaden akustisch ankündigte, so dass die Gestikulierung "bei Dir stimmt was am Auto nicht" in dem Moment mehr als glaubwürdig war. Am Sonntag Morgen war die Polizeistation Girona Salt voll mit Opfern des gleichen Tricks - laut Aussage der Polizisten dort passiert die Masche täglich zigfach erfolgreich. Erstaunlich, dass man wenig erfolgreiches dagegen unternimmt und sich statt dessen auf die Protokollierung zu konzentrieren scheint. Vielleicht wichtig zu wissen: Ein Großteil der entwendeten Taschen/Rucksäcke..... wird zweitnah nahe der Autobahn wieder aufgefunden, selbstredend ohne Bargeld, aber in der Regel mit Papieren, Kreditkarten, Smartphone - weil im Gegensatz zu Bargeld zurückverfolgbar. Hat für meinen Laptop leider nicht geklappt. Aber ein Besuch bei der Polizei lohnt aus diesem Grund schon, sofern man die Zeit dafür hat.
    4 Antwort(en) | 1209 mal aufgerufen
  • Avatar von Mike60
    02.06.2024, 18:06
    Leroy Merlin in Adeje war schon vorher an Sonn- und Feiertagen offen. Allerdings immer voll, wie bereits geschrieben.
    11 Antwort(en) | 3149 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    02.06.2024, 13:12
    Rainer hat auf das Thema Mücken auf Teneriffa im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa geantwortet.
    Inzwischen wurden auf den Kanaren bereits mehrfach Aedes-Mücken nachgewiesen, die Krankheiten wie Dengue, Zika, Chikungunya und Gelbfieber übertragen können. https://www.youtube.com/watch?v=SVQ-iuQnaos
    9 Antwort(en) | 43808 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    31.05.2024, 13:30
    webwood hat auf das Thema Meine Fahrt nach Cadiz im Forum Eindrücke, Fotos und Reiseberichte geantwortet.
    Ich denke in dieser "Branche" tätigen Gauner haben einen Blick für ihre potentiellen Opfer. Skoda Fabia 4, zwar ein Kleinwagen aber logischerweise recht neu, viel Gepäck auf der Rücksitzbank, deutsches Kennzeichen und der Fahrer ist ein grauhaariger alter Sack.
    4 Antwort(en) | 1209 mal aufgerufen
  • Avatar von MrGenius
    31.05.2024, 09:18
    MrGenius hat auf das Thema Meine Fahrt nach Cadiz im Forum Eindrücke, Fotos und Reiseberichte geantwortet.
    So schlimm? Wir machen die Tour fast jedes Jahr und haben nicht annähernd gleiche Erfahrungen gemacht. Aber vielleicht wirkt der große Hund im Kofferraum auch abschreckend. Einzig im Stau in Frankreich meinte uns mal jemand im Rückwärtsgang beinahe reinfahren zu müssen. Als ich anfing wild zu hupen wurden wir im Anschluss wild beschimpft. Wahrscheinlich hat die Aufmerksamkeit den Plan durchkreuzt.
    4 Antwort(en) | 1209 mal aufgerufen
  • Avatar von Hola
    31.05.2024, 09:07
    Ja lieben Dank ich habe gestern noch mit ihm gesprochen alles ok
    10 Antwort(en) | 4302 mal aufgerufen
  • Avatar von ThomasHerzog
    31.05.2024, 08:49
    @Hola SIcher nicht. Denn er war gestern bei mir und kommt gleich auch nochmal vorbei. Kannst also so gegen 11:00 bei mir vorbeischauen um ihn zu treffen. Kannst mir auch gerne Deine Telefonnummer geben, ich leite die gerne weiter. Ist unter der 639 58 33 90 auch per WhatsApp erreichbar. Hat sein Büro in Romantica. Da ist er aber selten, da er in der Regel auf Montage ist.
    10 Antwort(en) | 4302 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten