Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Teneriffaforum.de Foren Gruppen Gruppen
  • Avatar von Alf
    Gestern, 22:35
    Suche fahrbereite Furgoneta bis 2.000 Euro.
    0 Antwort(en) | 5 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamarillo
    Gestern, 22:19
    Tamarillo hat auf das Thema Bin neu hier im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Der Nordwesten hat den Vorteil, dass man relativ günstig wohnen kann, und den Nachteil dass die Verkehrsanbindung schlecht ist. Jede Gegend hat ihr Vorzüge und Nachteile. Bei uns hat es viele Jahre gebraucht, bis wir uns über unseren perfekten Standort sicher waren. Willkommen hier im Forum und ein gutes Händchen bei der Wohnungssuche.
    8 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    Gestern, 22:15
    Bin ich gehässig, wenn ich da einhake? Also ich finde dieses mediale Hochgeschaukel und Trittbrettfahrerei kurz vor den Demonstrationen ziemlich albern und dem ernsthaften Anliegen wenig zuträglich. Im Falle von Masca beschweren sich ausgerechnet nur die, die wirklich zu 100% von den Touristen leben. Ohne die Einnahmen hätte jeder diese abgelegenen Berghütten längst im Stich gelassen und Masca bestünde aus Ruinen. Eine Verkehrsregulierung betreffend Masca liegt schon auf dem Tisch und kommt unweigerlich angesichts der unhaltbaren Zustände auf den Zufahrtsstraßen und begrenzten Parkmöglichkeiten.
    7 Antwort(en) | 1428 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    Gestern, 22:11
    Rainer hat auf das Thema Bin neu hier im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Die Ortswahl ist ein ziemlicher Glaubenskrieg... https://www.teneriffaforum.de/showthread.php?2343-Wo-optimaler-Wohnort-auf-Teneriffa Da du noch nie auf Teneriffa warst, fehlen dir eigene Eindrücke, um das beurteilen zu können. Aber das beste Fundament für eine solide Ortswahl samt Immobilienerwerb ist das Probe-Wohnen an verschiedenen Orten der Insel zu allen Jahreszeiten! Das darf ruhig zwei, drei Jahre in Anspruch nehmen. Besser als seine Ortswahl hinterher zu bereuen, wie ziemlich viele Einwanderer. Viel Erfolg.
    8 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    Gestern, 21:53
    Tante Nina hat auf das Thema Bin neu hier im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Haha. Meine Autokorrektur
    8 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    Gestern, 21:50
    webwood hat auf das Thema Bin neu hier im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Ich meinte Puerta del la Cruz https://www.google.com/maps/place/38400+Puerto+de+la+Cruz,+Provinz+Santa+Cruz+de+Tenerife,+Spanien/@28.4091293,-16.5690763,14z/data=!3m1!4b1!4m6!3m5!1s0xc6a7ffa897afdb1:0xfe20ba57c9146376!8m2!3d28.411413!4d-16.5449611!16zL20vMDN4a3ht?entry=ttu
    8 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    Gestern, 21:21
    Tante Nina hat auf das Thema Bin neu hier im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Ok. Danke für die Info. Ich werde noch mal im Immoteil durchschauen und mir Tipps holen. PDC = Puerto de Larissa Cruz?
    8 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    Gestern, 20:52
    webwood hat auf das Thema Bin neu hier im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Nach meiner Erfahrung kannst du Maklertermine von D aus ohnehin knicken. Da bekommst du nicht mal eine Antwort oder bestenfalls irgend ein BlaBla. (Das ist nicht represantiv, doch meine persönliche Erfahrung). Ab da trennen sich unsere Wege, da ich nur eine Mietwohnung suchte und nichts zu kaufen. Ich hatte dafür drei Wochen eingeplant und 14 Tage bis Mietvertrag gebraucht. Ich denke für den Kauf einer Immobile brauchts du mehr Zeit. Grundbuch, Grundschuld etc. da solltest du ohnehin eine Gestoria, Anwalt etc. aufsuchen. Zur Quartiersuche. Imho ist der gesamte Norden schön. Nach meinem Empfinden ist auf der Insel gar nichts weit weg. PDC liegt im Norden so ziemlich in der Mitte. Mich hat es nach La Matanza verschlagen und PDC ist so 10 Minuten mit dem Auto entfernt und wenn es verkehrsbedingt mal 20 Minuten sein sollten, dreht sich die Welt dennoch weiter
    8 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von Weststadt
    Gestern, 19:35
    Ja ich hab's gemacht mindestens 2-3mal (was an sich traurig ist, all das gab es vor 20 Jahren noch nicht). Und bei Scheinen leuchten meist die Augen... Man sollte aber eher beobachten, ob die Person sehr hilfsbedürftig und das annehmen möchte. Sonst ist es eher eine Kränkung in deren Wahrnehmung. DAs Geld reicht, bei netto Eingang und Fixkosten, kaum zum überleben. Also grade mal zuviel zum Sterben....
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    Gestern, 19:28
    webwood hat auf das Thema De esto y aquello... im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Teneriffa geantwortet.
    Vermutlich stehe ich einfach auf dem Schlauch. Ich kapiere deinen Post nicht. Sind € 967.00 um zu leben schon unbescheiden oder so.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    Gestern, 19:01
    webwood hat auf das Thema De esto y aquello... im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Teneriffa geantwortet.
    @ Ralan. Dann lies das ewige Rumgeheule doch einfach nicht, bzw ignoriere entsprechende Posts. Am Starnberger See lebe ich nicht mehr. In meiner Geburtsstadt zu leben könnte ich mir nicht mehr leisten. Ich habe von der Arbeitsleistung und der Arbeitszeit her wohl eine ähnliche Vita wie du. Ich jammere gewiss nicht über meine persönliche Situation. Erfahrung mit finanziellen Sorgen habe ich indess schon. Meine Tochter lebte bei mir, meine Ex war abgetaucht und dachte nicht im Traum daran Unterhalt zu bezahlen. Irgenwie habe ich das seinerzeit gestemmt, doch wie viele Andere haben auch ohne diese Umstände permanent Existenznot? Hast du mal einer alten Oma während sie Flaschen sammelt einfach einen 10er iin die Hand gedrückt? Die Reaktionen waren von dankbar bis gekränkt unterschiedlich. Meist eher verschämt dankbar. Was unsere Regierung in Sachen Rente versaut hat (Gegenbeispiel Austria) kann man, auch wenn es nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein mag, so selbst etwas mildern. ...
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Weststadt
    Gestern, 18:41
    Bescheidenheit ist eine Zier. Weiter kommt man ohne ihr....
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    Gestern, 18:36
    Du meinst Hartz was willst Du mehr?
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Ralan
    Gestern, 17:59
    Ralan hat auf das Thema De esto y aquello... im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Teneriffa geantwortet.
    Vielleicht für den Anfang erst mal die 967 € . Meine Frau und ich kommen zusammen auf nicht ganz 1500 € (allerdings auch steuerfrei) . Auch wenn man sich das am Starnberger See wohl nicht vorstellen kann . Lamentieren wir deshalb ? Nein . Wir machen das Beste draus und zusammen mit dem Geld , das wir uns in 45 Berufsjahren mit 60-Stunden-Wochen und fast ohne Urlaub zusammengespart haben , wird es schon reichen . Kann das ewige Rumgeheule über Politik etc. nicht mehr lesen .
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    Gestern, 17:22
    webwood hat auf das Thema De esto y aquello... im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Teneriffa geantwortet.
    OK sematisch verstanden. Bei uns wäre es ein Kaschpal. Unser Dialekt ist teils sehr keinräumig. Meine Frau ist ca 50 km entfernt aufgewachsen und spricht schon teils anders. In meinem Starnberger Dialekt hättest du gefragt "Ob i narrische Schwammerl gfressen hob?" Ich wollte, um zum Thema zurück zu kommen, keinen Witz machen, sondern meinte das ganz ernst. Manchmal fällt mir eben nichts anderes ein als sarkastisch zu schreiben. Doch Schluß mit der Schwarzmalerei. Bis zu satten 967.00 € mtl. Renteneinkommen lebst du hier locker und chillig, unbeheligt und steuerbefreit vor dich hin und on Top, das Pfandflaschensammeln als Einkommen erfordert keine Buchhaltung da auch steuerbefreit. Herz was willst du mehr?
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    Gestern, 16:51
    Na an Kaschperl hoit
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    Gestern, 16:46
    webwood hat auf das Thema De esto y aquello... im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Teneriffa geantwortet.
    Nur aus persönlichr Neugier. Was ist ein Kasper? Verstehe ich als Bayer leider nicht
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    Gestern, 16:38
    ;););) Der war gut! Nen Kasper gefrühstückt? ;)
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    Gestern, 16:31
    webwood hat auf das Thema De esto y aquello... im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Teneriffa geantwortet.
    Dont panic, Alles wird gut! Die Rentenbeiträge werden wohl künftig auf dem Aktienmarkt gewinnbringend angelegt. Wenn der Staat was anpackt hat das Hand und Fuss. Stuttgart 21, Elbtower oder Flughafen Berlin sind einfach nur blöd gelaufen und nicht representativ. Der Staat wird als Broker sogar Warren Buffet zeigen, wie der Hase läuft. Sarkasmus aus.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    Gestern, 16:27
    Tante Nina hat auf das Thema Bin neu hier im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Ist eher das Gemüt, als der Rücken... Aber danke für die Begrüßung. Klar nehme ich mir ein Auto. Und zum Thema Maklertermine, wie lange ist der Vorlauf bei denen? Sollte ich von D aus schon Termine mit 5 Tagen Vorlauf machen? Sooo lange bin ich nämlich nicht da. Und nein... ich habe nicht die Vorstellung aus der Ferne ein Schnäppchen zu machen oder gar schnell was zu finden. Obwohl.... man weiß ja nie. Übrigens interessiert mich der NW mehr als der SO. Ich komme im Süden an. Wo sollte man sich am besten einnisten um den Bereich gut anfahren zu können? Welche Stadt/Ort ist empfehlenswert und schön?
    8 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    Gestern, 16:18
    Ja, wir stehen im europäischen Vergleich auf Platz 22 mit 52%
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Weststadt
    Gestern, 16:09
    Fakt ist es kommt immer weniger Rente aus den Einzahlungen. Es waren mal etwa 65% aktuell sind es etwa 50% Die Armutswelle (sicherlich hier und da auch eigen verschulden) rollt gewaltig, aber das ist erst der Anfang! PS: Also vom netto sozusagen und da reichen halt die 50% nicht mehr....
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    Gestern, 15:34
    So wie im Gazastreifen der Krieg nicht im Oktober '23 anfing, so fing auch der Ukraine Krieg nicht im Februar '22 an. Überall gibt Vorgeschichten. Die Palästinenser werden seit Jahrzehnten unterdrückt, ermordet, enteignet etc. und haben kein Recht auf ein einen Staat. Genauso wurde der Osten der Ukraine seit dem Maidanputsch überfallen, angegriffen, bombardiert und unterdrückt. Finde ich Krieg als Antwort richtig? Nein. Sollte die Vereinbarung über die Nicht-Nato-Osterweiterung eingehalten werden? Ja, auf jeden Fall. Sollte eine Zweistaatenlösung in Palästina/Israel her? Na, aber auf jeden Fall. So... und auf welche Seite soll ich mich da stellen, außer auf die Seite des Friedens? (Übrigens, zum Thema Nato-Osterweiterung: Man stelle sich vor, Russland täte sich mit Mexiko zusammen und stationiert dort seine Truppen, so wie die Amis überall auf der Welt. Würde jeder schreien: Moment mal, das geht ja wohl nicht. Aber das die Nato (USA) das ungeniert macht, ist ok? Und was ist mit...
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Mike60
    Gestern, 14:59
    Los Cristianos: https://maps.app.goo.gl/aXTzjWrqZcPuZNFk6 Las Chafiras: https://maps.app.goo.gl/9jCX863BqDnYTBas5
    13 Antwort(en) | 10432 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    Gestern, 14:26
    Das empfinde ich als sehr schade, dass du nicht in der Lage bist dich auf eine der Seiten zu stellen. Also entweder auf die Seite, die brutal überfallen, abgeschlachtet und vergewaltigt wird. Oder auf die Seite, die ihr Brudervolk brutal überfällt, abschlachtet und vergewaltigt. Mir fällt da die Wahl nicht schwer. Und nein, nicht alle Russen sind Putin. Aber tragen wir nicht als Deutsche auch heute noch kollektiv die Verantwortung für die Gräueltaten von NS-Deutschland? Oder heute für die Taten unserer gewählten Regierung? Das russische Volk hat sehr wohl ebenfalls die Verantwortung für die eigene Regierung zu tragen. Der Spruch. "Das haben wir alles nicht gewusst" oder "das waren alles die da oben" ist seit nunmehr 90 Jahren obsolent. Es gibt nicht nur aktive Täterschaft oder Mittäterschaft, es gibt auch unterlassene Hilfeleistung. Oder einfach vodkaschweres Desinteresse. Beides aber nicht zu entschuldigen. Abschließend beglücke mich doch bitte mit deiner Erfahrung und kläre mich...
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    Gestern, 14:02
    Ja, ich bekomme noch keine Rente, deshalb weiß ich nicht genau, um wieviel die Renten besser geworden sind. Ich höre und lese nur immer wieder, wie vielen Rentnern es schlecht geht, die kaum Geld haben oder die berühmte Altersarmut für Frauen, die nicht durchgehend berufstätig waren und wmgl. Kinder groß gezogen haben. Wenn ich auf meine künftige Rente schaue, kann ich nur schallend lachen. Davon könnte ich mir nicht mal genug Essen für einen Monat kaufen. Und wieso muss man Renten überhaupt nochmal versteuern? Das ist doch letztlich eine Art angespartes Geld, dass der Staat verwaltet hat und mir mit 65 oder 67 oder wann auch immer wieder auszahlt. Oder habe ich da was falsch verstanden.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    Gestern, 13:57
    Ja... das ist ein schwieriges Thema. Ohne mich auf irgendeine Seite zu stellen, aber ist im Grunde genommen nicht jedes Volk eigentlich friedliebend? Ich glaube, wenn man privat in der Welt unterwegs wäre und von Angesicht zu Angesicht mit Menschen redet, ist die Mehrheit der Menschen gut. Und man darf nicht eine Regierung und dessen Handlung mit einer gesamten Bevölkerung gleich setzen. Klar... in der Regel wird die Mehrheit ein Staatsoberhaupt gewählt haben, aber wie sagte Frau Merkel so schön (sinngemäß): Ich muß mich nicht an meine Wahlversprechen halten. Nicht alle Russen sind Putin, nicht alle Amis ein Biden, nicht jeder Ukrainer ein Selensky und nicht jeder Israeli ist ein Netanyahu. Und ich bin auch kein Scholz. (zumindest kann ich nicht erinnern... ;) ) Und zum Thema Propaganda: das macht jeder. Egal in welchem Land oder in welchem Block man sich befindet. Die Wahrheit liegt erfahrungsgemäß immer irgendwo dazwischen und letztlich hat mich die Erfahrung auch gelehrt: Folge...
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    Gestern, 13:56
    abindiesonne hat auf das Thema Bin neu hier im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Na denn mal willkommen bei den Senioren ohne winterliche Rückenverspannungen... Nimm dir auf alle Fälle einen Mietwagen, damit du dir alles anschauen kannst. Und vor allem schau dir die komplette Insel an, damit du deinen zukünftigen Wohnort besser eingrenzen kannst. Empfehlen kann ich dir ebenfalls, gleich wenn du hier bist, Maklertermine zu vereinbaren und mögliche Häuser anzuschauen. Um so mehr du gesehen hast, um so besser kannst du auch schon mal aus der Ferne die vorhandenen Angebote grob beurteilen. Verabschiede dich gleich von der Vorstellung aus der Ferne ein Schnäppchen zu machen und das gewünschte Traumhaus schnell zu finden ;-)
    8 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von Teneriffaträumer
    Gestern, 13:37
    Renten besser ? = Der Grundfreibetrag wurde um 696 Euro angehoben auf 11.604 Euro im Jahr. Das ist ja mal eine gute Nachricht, zwar sind 967,00 € im Monat nicht sooo viel. Miete und Heizung muß im Gegensatz zum Bürgergeld extra bezahlt werden. Aber die (meisten ) Rentner haben dafür auch jahrelang gearbeitet... Rentenanpassung 2024 Renten steigen zum 1. Juli erneut deutlich. Zum 1. Juli erhöhen sich die Renten um 4,57 Prozent = Da wird vielleicht bei manchem Rentner*in auch wieder der Grundfreibetrag überschritten, so daß Steuern wieder fällig sind... Soziales, Schulen besser ? = Kein Kommentar. Bürokatie abgebaut ? = Nein, nada, im Gegenteil ! Gesundheitsreform = hollala...
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    Gestern, 13:29
    Den Einwohnern von Masca reicht es nun, verständlicher Weise, auch. https://x.com/RTVCes/status/1779789257944555980 Bin mal gespannt, ob die auch eine Demo auf dem Berg organisieren.
    7 Antwort(en) | 1428 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    Gestern, 13:22
    Leider nicht nur Bots, sondern auch vermehrt vermeindlich neutrale und sympathische Mitmenschen. Es gibt auf Youtube eine Vloggerin, deren Beiträge ich eigentlich immer gerne angeschaut habe. Das Oberthema war Teneriffa, Auswandern auf die Insel und Kosten, Schwierigkeiten und Vorteile. Durchaus viele der Beiträge sind interessant. Seit geraumer Zeit vermehrten sich die Beiträge um Themen, wie Immobilienkauf etc. bei denen für mich ersichtlich wurde, dass es sich eigentlich um bezahlte Werbung handelte. Seit ein paar Tagen nun hat sich das russischstämmige Betreiberpaar plötzlich auf ihre Wurzeln besonnen und beschlossen ganz uneigennützig mehrere Beiträge mit dem Oberthema "So schön ist Russland" zu produzieren. Reisereportagen, die ein touristisch schönes Bild von Land und Leuten zeigen. Selbstverständlich ohne Krieg, Spezialoperation, Ukraine oder Putin zu erwähnen. Stattdessen eindrucksvolle Bilder von weiten Landschaften in Südrussland (ich denke jeder weiss, was damit gemeint...
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von TD69
    Gestern, 13:19
    TD69 hat auf das Thema Taxi Transfer Solhop im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung geantwortet.
    Ich hab eben gebucht… alles geklappt!
    13 Antwort(en) | 1789 mal aufgerufen
  • Avatar von Andre951993
    Gestern, 13:04
    Ich kann es nicht bestätigen, aber Freunde von uns wollten wieder, wie schon immer, bei Cicar für einen Tag buchen, um von TFS nach PdlC zu fahren. Einfacher mit viel Gepäck und bis vor die Haustür mit dem Leihwagen. Aber denen wurde nun gesagt, Fahrzeuge sind nur noch für mindestens 3 Tage buchbar.
    13 Antwort(en) | 1789 mal aufgerufen
  • Avatar von TD69
    Gestern, 12:50
    TD69 hat auf das Thema Taxi Transfer Solhop im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung geantwortet.
    Ok, danke dir! Ich hatte war bei einem anderen Vetmieter von 80 Euro Einwegmiete gelesen. Dann schaue ich da gleich mal…
    13 Antwort(en) | 1789 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    Gestern, 12:32
    Solche Bots gehen bei mir in ein Ohr rein und auf der Stelle, aus meinem Popo wieder raus. Riecht dann halt a bisserl nach Schei...
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    Gestern, 12:26
    Es ist ganz einfach. Du mietest bei CICAR ein Auto für nur einen Tag, das kannst Du in TFS übernehmen und innerhalb 24 Std an einem anderen Standort von CICAR wieder abgeben. So auch von TFS nach TFN. Das musst Du halt auch so buchen, Abholort und Abgebeort. Mit anderen Worten, Du holst den Wagen um z.B. 15:00 in TFS ab und tingelst ganz gemütlich nach TFN und gibst den Wagen dann nach zwei oder bis zu 24 Std. wieder ab.
    13 Antwort(en) | 1789 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    Gestern, 12:25
    Rainer hat auf das Thema Spanisch-Vokabeln-Spiel im Forum Die spanische Sprache geantwortet.
    el terremoto = das Erdbeben https://visualizadores.ign.es/tproximos-canarias/
    175 Antwort(en) | 102488 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    Gestern, 12:17
    Rainer hat auf das Thema De esto y aquello... im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Teneriffa geantwortet.
    Ist überall dasselbe, vor allem im Netz vermehrt sich der geistige Durchfall rasend. Russische und chinesische Bots befeuern den ganzen Unfug ungehindert, leider auch vermehrt in Spanien... https://x.com/JulianMaciasT/status/1779895705470968306
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von HarryP
    Gestern, 12:12
    HarryP hat auf das Thema Spanisch-Vokabeln-Spiel im Forum Die spanische Sprache geantwortet.
    solo = nur
    175 Antwort(en) | 102488 mal aufgerufen
  • Avatar von TD69
    Gestern, 12:06
    TD69 hat auf das Thema Taxi Transfer Solhop im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung geantwortet.
    Habe eben das mit dem Mietwagen von Flughafen zu Flughafen gelesen. Habe gesehen das eine Einwegmiete verlangt wird…ist das so?
    13 Antwort(en) | 1789 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    Gestern, 08:33
    Ich kann es wirklich nicht mehr hören: Kohl muss weg, Schröder muss weg, Merkel muss weg, Ampel muss weg. Gefühlt sind das immer die gleichen Schreihälse. Sind die eigentlich erst zufrieden, wenn man in Deutschland für das öffentliche Schreien "XXX muss weg" für 30 Jahre in ein sibirisches Arbeitslager kommt?
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    15.04.2024, 21:51
    ....mhmmmm. Hatte mich eigentlich von FB verabschiedet. Zu C-Zeiten sind die Leute nur noch ausgerastet. Hunde-Erziehung... fragste mal ganz vorsichtig.... bämmm. Alles rastet aus und beschimpft sich, wer es wie falsch bzw. richtig macht. Pflanzen-Tipps... postet einer seinen Steingarten .... bämm. Du Bienenmörder.... Schotterwüste... Handarbeiten.... Foto von einer schönen Arbeit an einer etwas kräftigeren Frau.... bämm. Wie kann man mit so einer Figur sowas tragen? Egal was, die Leute haben sich nur noch fertig gemacht. Und wehe irgendwo wurde auch nur irgendwas über das Thema Corona gesagt. Ganz, ganz schlimm. Deshalb bin ich dort ausgestiegen. Meinen Account gibt es aber, glaub ich, noch. Ich schau mal ganz vorsichtig. :D
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Hola
    15.04.2024, 21:40
    Ja, Sananes ist kein Rechtsanwalt aber er hat gute Immobilien und begleitet einen durch die gesamte Zeit des Immobilienkaufs. Habe dort schon mehrmals gekauft und fühlte mich immer in guten Händen.
    209 Antwort(en) | 161881 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    15.04.2024, 21:24
    Und E-Autos fährt und die Klimakleber beklatscht etc. Hahahahaaa... aber so was von räääächts.... Stell Dir mal bitte die ganzen alten CDU/CSU-ler vor! Strauß, Theo Weigel, ääähm... naja, Du weißt schon, welche Riege ich meine. Die hätten alle den Stempel. Also mindestens Demokratie-Zersetzer oder Deligitimierer... (alter, was'n schwieriges Wort. Hab ich noch. nie geschrieben!)
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von MiLe
    15.04.2024, 21:08
    MiLe hat auf das Thema De esto y aquello... im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Teneriffa geantwortet.
    rechtslastig? Pispers????? :eek: Ich hätte ihn eher als "radikale Mitte" verortet - obwohl - heute ist wohl alles, was nicht Globuli futtert und tierische Produkte ablehnt, rechts. :p
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von MiLe
    15.04.2024, 21:06
    Sehe ich anders. Makler und Privatverkäufer bieten bunt gemischt an und die Preise eines Maklers sind in der Regel identisch mit denen in den Portalen, auch die Beschreibungen unterscheiden sich meistens nicht. Ich bevorzuge Idealista - 90% der Angebote findet man auch da, man hat eine integrierte deutsche Übersetzung und hervorragende Möglichkeiten zu filtern, um so die Flut etwas einzudämmen. Ergänzend vielleicht noch der Marketplace von Facebook. Der Makler wird vom Verkäufer bezahlt, sofern der den Makler beauftragt hat. Solltest Du einen Makler beauftragen, was für Dich zu finden (auf die Idee wäre ich nie kommen), geht das wohl mit Dir heim.
    209 Antwort(en) | 161881 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    15.04.2024, 20:53
    Das sind ja mal einige. Vielen Dank. Ist das in Spanien auch so, dass der Käufer den Makler zahlt?
    209 Antwort(en) | 161881 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    15.04.2024, 20:51
    Ja.... und manchmal ploppen irgendwo Beiträge von ihm auf - und die sind ja inzwischen echt alt - da denkste Dir.... hääää? hat der nicht vor Jahren aufgehört? Ja... aber is immer noch das selbe. Ich glaube heutzutage wäre das ein alter weißer Mann, der etwas rechtslastig bezeichnet werden würde. Tzzz...
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von MiLe
    15.04.2024, 20:37
    MiLe hat auf das Thema De esto y aquello... im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Teneriffa geantwortet.
    Bei mir mal nicht - Pispers vermisse ich schmerzlich. Obwohl - ändern könnte er wohl leider auch nix, hat's ja jahrelang versucht und dann frustriert aufgegeben.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Weststadt
    15.04.2024, 20:31
    Also man brauch nicht viel Phantasie, bei begrenztem Angebot und steigenden Preisen, dass die Canarios hier aktuell den kürzeren ziehen:eek:
    40 Antwort(en) | 27118 mal aufgerufen
  • Avatar von Hola
    15.04.2024, 20:17
    Es gibt sehr viele Portale aber wichtig ist eigentlich, dass man vor Ort ist und schon ungefähr weiß, wo man leben möchte. Marketplace ist auch sehr gut. Die Portale sind überwiegend Makler und dann ist es am besten, wenn man direkt dort hingeht.
    209 Antwort(en) | 161881 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    15.04.2024, 20:11
    Ist es nicht eigentlich völlig Wurscht, welche Koalition aktuell regiert? Da fällt mir der Kabarettist Volker Pispert ein, der vor Jahren aufgehört hat, weil er sagt, wir haben alle Konstellationen durchgemacht und was hat sich geändert? Renten besser? Soziales besser? Schulen besser? Bürokratie abgebaut? Gesundheitsreform? Ich weiß nicht, was er alles aufgezählt hat... aber wenn ich mir aktuell die Situation in D anschaue, habe ich nicht den Eindruck, dass Wahlen irgendwas ändern oder geändert haben. (Ok... so schlimm war's tatsächlich noch nie, aber eigentlich hat man ja die Hoffnung, dass es sich bessert.) Ich hoffe, ich setze mich jetzt nicht in irgendwelche Nesseln ;)
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von ThomasHerzog
    15.04.2024, 19:57
    https://www.milanuncios.com/inmobiliaria-en-tenerife/ https://www.pisos.com/canarias/ https://www.fotocasa.es/es/ https://www.idealista.com/de/ https://deutsch.habitaclia.com/ https://www.tucasa.com https://katha.es https://www.kyero.com/de https://www.thinkspain.com http://www.micasa24.eu/
    209 Antwort(en) | 161881 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    15.04.2024, 19:46
    Hi, welches sind denn guten Portale für den Hauskauf? Bin auf thinkspain und Idealista gestossen? Gibts noch weitere Tipps? LG und danke
    209 Antwort(en) | 161881 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    15.04.2024, 19:36
    Mein Werkstatt Nachbar hat ein riesiges Schild in seinem Hof aufgestellt auf dem er geschrieben hat "Die Ampel muß weg" Ich habe ihn darauf angesprochen und gefragt, welche Ampel den weg soll? Er meint damit unsere Regierung, nun , er war doch noch nie zu irgend einer Wahl gegangen und beschwert sich jetzt über die gewählte Koalition. Er argumentiert damit dass sein Bruder jemanden kennt dessen Schwager einen kennt der einen kennt dessen Opa einen kennt der einen kennt der Verwandte in Omsk hat und diese wiederum Leute in Minsk kennen. Und deren Neffe in Moskau sagt die Regierung in den USA bestimmt in Deutschland wohin die Reise geht.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Tante Nina
    15.04.2024, 19:33
    Tante Nina hat das Thema Bin neu hier im Forum Neuvorstellungen erstellt.
    Hallo in die Runde, schön, dass ich hier sein darf. Wir (mein Mann, ich und unser Hund) spielen mit dem Gedanken nach Teneriffa auszuwandern. Nachdem mir mit zunehmendem Alter die Wintermonate mehr und mehr aufs Gemüt schlagen und wir uns dachten, lass mal in den Süden gehen, sind wir also noch völlige Teneriffa-Neulinge. Ich fliege erstmalig Anfang Mai nach Teneriffa, wollte aber trotzdem mal schauen, was so für Häuser im Angebot sind. Grüße aus dem kalten Rheinland
    8 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von ThomasHerzog
    15.04.2024, 18:20
    Die Statistik ist schön. Aber wieviele der Objekte sind von einem Ausländer an einen Ausländer verkauft worden. Dazu sagt die Statistik nichts aus. Also kann ich sie nicht dafür nutzen, zu argumentieren, dass Ausländer den Markt dominieren oder übernehmen.... Wie so oft sind Statistiken nur bedingt aussagekräftig. Ein hervorragendes Beispiel die aktuelle Aussage des Chefs des Hotelverbands: https://teneriffa.ro/4503/die-grosse-pinata-von-jorge-marichal/ . Seine Aussage liest sich wie eine Lobhymne des Toursimus. 81.000 Menschen sind im Tourismus beschäftigt - allerdings davon laut einer anderen Statistik 50.000 durch VV-Vermietung. Der Tourismus generiert 3.4 Millarden EUR Steuern, davon sind 2.1 Milliarden durch VV. Er wollte damit sagen dass 35,5 % des kanarischen Wohlstands und 40 % der direkten Beschäftigung durch den Tourismus erfolgen. Hat aber nichts anderes gesagt wie= Hotels tragen im Vergleich zur Anzahl der Gäste (und damit der Belastung der Umwelt) einen...
    40 Antwort(en) | 27118 mal aufgerufen
  • Avatar von TD69
    15.04.2024, 17:36
    Suche im Dezember jemanden der uns vom Flughafen Teneriffa Süd nach Teneriffa Nord fährt. (2Personen)
    0 Antwort(en) | 118 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    15.04.2024, 16:30
    Du hast natürlich Recht. Meine Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich beschreibe die Gruppe von Menschen mal anders. Gemeit habe ich all Diejenigen, die sich unüberwindbar schwer damit tun Mehrheitsentscheidungen zu akzeptieren und deren Umsetzung auch auszuhalten. Alle die, die der Ansicht sind, dass sie selbst und der restliche "Inhalt" ihrer Echoblase das ganze Volk darstellen. Ich glaube jetzt ist besser... ;-) Tatsächlich kann ich leider nicht beurteilen, welche der vorgenannten Gruppen auf den Kanaren aktiv sind. Das Einzige was mir in letzter Zeit massiv auffällt, ist die wachsende Anzahl von "Freunden Russlands" und ihren Netzwerken, die die Foren und sozialen Medien überrennen.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von don donson
    15.04.2024, 14:50
    Schöne Erzählung! Aber vielleicht sollte man jene dazuzählen (oder gegenüberstellen?), die im weitesten Sinne mit "Antifa" etikettiert werden. Oder andere Glaubenskrieger, die es allerdings auf den Kanaren (noch) nicht gibt.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von MiLe
    15.04.2024, 14:39
    Eine große Anzahl von privaten Messstationen gibt's hier zu sehen: https://www.wunderground.com/dashboard/pws/IFASNI10 Der Link verweist auf das Dashboard meiner Station in Fasnia, über die Karte kann man aber jede beliebige anwählen. Die Vorhersage hat sich bisher auch als recht zuverlässig erwiesen, am übersichtlichsten ist die 10-Tage-Vorhersage. Die grafische Darstellung (pro Tag(Woche oder Monat) finde ich auch recht übersichtlich. Nachteil der Sache mag sein, dass nicht sichergestellt ist, dass alle Stationen sinnvoll aufgestellt sind (Abschattungen, Windschatten), dafür überzeugt die schiere Anzahl der Messpunkte, so dass man seinen bevorzugten Ort in der Regel findet.
    1924 Antwort(en) | 790106 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    15.04.2024, 13:54
    Die gemessenen Temperaturen, heute um 13 Uhr. https://x.com/AEMET_Canarias/status/1779866980473782648 Die kommenden Tage soll sich die Wetterlage langsam wieder normalisieren.
    1924 Antwort(en) | 790106 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    15.04.2024, 13:35
    Schlim genug, Gibt es Menschen die sage und schreibe über 100% ihres Einkommens für das blanke Überleben ausgeben sollen. Da sprechen wir von der "dritten Welt." Wo bitte ist die dritte Welt? und wo die zweite?? Es vermischt sich zusehends. Erste, zweite, dritte Welt. Die wenigsten machen sich einen Kopf darüber wie man in D ein T-Shirt für 3,-- € oder einen Schlafanzug für Kinder für 4,50€ verkaufen kann. Oder wie eine Mango bei Lidl & Co für 1,89 € verkauft werden kann. In S.Amerika, Afrika, Asien und und und müssen Familien auf dem blanken Lehmboden ihr dasein fristen. wie gesagt wir sind .... Und machen uns Sorgen die nicht einmal die Elite lösen kann oder mangels Interesse lösen will.
    40 Antwort(en) | 27118 mal aufgerufen
  • Avatar von jbinder
    15.04.2024, 13:06
    In Deutschland kann sich auch nicht jeder Wohneigentum leisten.
    40 Antwort(en) | 27118 mal aufgerufen
  • Avatar von Ralan
    15.04.2024, 12:26
    Ralan hat auf das Thema Spanisch-Vokabeln-Spiel im Forum Die spanische Sprache geantwortet.
    (pero) siempre = immer
    175 Antwort(en) | 102488 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    15.04.2024, 12:15
    Die Zahl der nachweisbaren Krankheiten im Rahmen des Neugeborenen-Screenings vom nationalen Gesundheitssystem soll von 7 auf 11 erhöht werden, um die eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von angeborenen Krankheiten bei Neugeborenen zu ermöglichen. https://x.com/sanchezcastejon/status/1779818055947706559
    5 Antwort(en) | 1950 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    15.04.2024, 12:15
    Ich bin mir nicht sicher, ob es sich bei diesen Randalierern tatsächlich um Teile der ursprünglichen Bewegung handelt. Es gibt leider hier und auch sonst überall Leute, die aus purer Lust an Krawall, auf legitime Protestaktionen "aufspringen". Auch Querdenker, Reichsbürger, Rechte und russische Interessensgemeinschaften bedienen sich gerne berechtigter Protestbewegungen um Unruhe und Unzufriedenheit zu fördern. Nach meinem persönlichen Gefühl seit C. und Ukrainekrieg besonders schlimm. Hauptsache Randale.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    15.04.2024, 12:06
    Über ein Drittel aller seit 2012 in der Provinz Teneriffa verkauften Häuser wurden von Ausländern gekauft. Da kann kein kanarischer Durchschnittsverdiener mithalten. Die Immobilienspekulation, die Zunahme von Ferienwohnungen, das unaufhörliche Bevölkerungswachstum und der Mangel an Sozialwohnungen sind der perfekte Nährboden für eine Preissteigerung, die vielen jungen kanarischen Familien den Erwerb von Wohneigentum erschwert. https://x.com/datadicto_es/status/1772356235829878953 Folgender Kommentar bei X beschreibt es ganz gut... https://x.com/accphotographer/status/1780128453460722049
    40 Antwort(en) | 27118 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    15.04.2024, 12:03
    Es war leider absehbar, dass sich Teile der Bewegung radikalisieren.
    7 Antwort(en) | 1428 mal aufgerufen
  • Avatar von Alf
    15.04.2024, 11:42
    Playa del Duque, Costa Adeje, um 1990. Foto von Franz Köck
    7 Antwort(en) | 15641 mal aufgerufen
  • Avatar von MrGenius
    15.04.2024, 11:07
    Puh. Da überlegt man sich, ob man auf den eigenen vier Rädern nochmal mit der Fähre rüber setzt. Wenn mir einer das Auto vollschmiert, in dem ich mit der Familie fahre, fühle ich mich da nicht ganz sicher. Ob noch anderes manipuliert wurde? Schon bei dem Gedankengang haben diese Schwachköpfe erreicht, was sie wollten.
    7 Antwort(en) | 1428 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    15.04.2024, 08:25
    Macht natürlich auch Sinn, wenn Demos dort stattfinden, wo die meisten Touristen herkommen. Wir sind Gäste auf den Inseln und haben es zu akzeptieren, wenn die Anzahl der Touristen und die daraus folgenden Begleiterscheinungen bei einigen Bewohnern nicht mehr so gut ankommen. Dass Bewohner auf die Barrikaden gehen, wenn Hotelburgen in Naturschutzgebieten errichtet werden sollen, kann ich übrigens sehr gut nachvollziehen. Das Argument, dass der Tourismus ein gewichtiger Wirtschaftszweig auf den Inseln ist und vielen Einheimischen den Lebensunterhalt sichert, kann und soll nicht jede bauliche Schweinerei begünstigen dürfen. Da bin ich, trotz Besucherstatus, schon auch auf der Seite der Demonstrierenden.
    7 Antwort(en) | 1428 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    14.04.2024, 16:02
    Immer mehr Wohnwagen auf den Kanarischen Inseln aber zu wenig geeignete Stellplätze. Regelmäßig ein Aufregerthema in den kanarischen Medien... https://x.com/RTVCCanarias/status/1779508450608677125
    17 Antwort(en) | 13497 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    14.04.2024, 14:52
    Sichtbare Vorboten der Demos... https://x.com/hasbulladeltete/status/1779101887205126534 Nun sind sogar Demos in Berlin und London geplant.
    7 Antwort(en) | 1428 mal aufgerufen
  • Avatar von atlanticview
    14.04.2024, 14:36
    Eine Bekannte die auf Teneriffa lebt, sagte uns, wie wir das Nischengrab ihres Mannes besucht haben: Die Leichen werden mit gelöschtem Kalk bestreut, damit sie sich auflösen, Würmer kommen ja da nicht rein.
    5 Antwort(en) | 710 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    14.04.2024, 14:02
    Ich habe ein sehr informatives und lesenswertes Essay einer deutschen Auswanderin gefunden zum Thema Beerdigung auf Gran Canaria. Ich denke die Beschreibungen gelten auch für Teneriffa. Wem der Schreibstil gefällt, findet noch mehr kanarische Themen auf der Seite der Autorin. https://www.kanarisch.de/De-mortuis-Tod-und-Trauer-auf-kanarisch/ An der Frage, ob man sich den Friedhof (eines der weniger Worte, die ich mir auf Spanisch merken kann: Cementerio) frei aussuchen kann, bin ich noch dran und werde berichten. Ich hätte da, vorausschauend für mich selbst, schon einen Cementerio gefunden, mit einer sensationellen Aussicht aufs Meer.
    5 Antwort(en) | 710 mal aufgerufen
  • Avatar von kindchen
    13.04.2024, 19:19
    Am wärmsten Ort Teneriffas, Puerto Santiago, (auch im Winter über 25 Grad) vermieten wir eine möblierte 3-Zimmer-Wohnung mit großer Terrasse und wunderschönem Meerblick. Zimmer: 1 Doppelzimmer, 1 Wohnzimmer mit Kochnische, 1 Einzelzimmer für eine Person, 1 Badezimmer, 1 Terrasse. Ausstattung: Kühlschrank, Induktionskochfeld, Backofen, Kaffeemaschine, Wasserkocher, TV, Waschmaschine, Geschirr, Bettwäsche. Neues Bett und Matratzen. Neu renovierte Dusche. Neue Spülmaschine. Die Wohnung befindet sich im Erdgeschoss mit nur 2 Treppen, um dorthin zu gelangen. Strand in der Nähe. Einkaufszentren in der Nähe: zB Lidl, Mercadona. Die monatliche Miete beträgt 850 Euro + NK (Strom, Wasser, Müll etc.) 100 Euro pro Monat. Eine Monatsmiete Kaution. Eine Mietdauer von mindestens 6 Monaten gewünscht.
    0 Antwort(en) | 364 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    13.04.2024, 14:30
    Falls sich jemand durch die Löschhubschrauber beängstig fühlt... https://x.com/policialalaguna/status/1779146148164321589 https://x.com/Carlobrusini/status/1779141707499516153 Die Löscharbeiten sind erfolgreich und das Feuer bereits unter Kontrolle. https://x.com/CabildoTenerife/status/1779148611080626588 https://x.com/CabildoTenerife/status/1779167259182694736
    99 Antwort(en) | 54401 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    12.04.2024, 18:47
    webwood hat auf das Thema De esto y aquello... im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Teneriffa geantwortet.
    Ja,ja- Haschisch spritzen und Stromgitarre spielen. Da liegt kein Segen drauf.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamarillo
    12.04.2024, 15:28
    Bin ich froh, dass ich Tests dieser Art alle vor meiner Volljährigkeit durch hatte. ;) Ich rate dir auch zu keinem weiteren Versuch. :p Profi - Professionelle - das habt ihr schon völlig korrekt gegendert. Nachtschwester - Fachpersonal zur Befriedigung nächtlicher Bedürfnisse - da war noch Luft nach oben. Wie man an meinen Gedankengängen unschwer erkennen kann, ist Cannabiskonsum in der Jugend gefährlich. Man kann nicht nur auf LSD hängen bleiben.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    12.04.2024, 12:23
    Wenn es nochmal in solchen Fragen endet , bitte zukünftig sein lassen... ;-))) - die Professionellen - Nachtgeschwister
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    12.04.2024, 12:20
    Dank dir. Ich habe mittlerweile auch weiter gestöbert und ein paar Neuigkeiten (für mich) zu Tage gefördert. Die großen Wände, die ich bis jetzt immer für Urnengräber gehalten habe, sind sogenannte "Schiebegräber". Da wird der Verstorbene inklusive Sarg hineingeschoben. Dann wird ordentlich vermauert und vorne kommt dann noch eine Schmuckplatte drauf. Die Urnengräber sehen genauso aus, sind aber viel weniger tief. Bestimmt 95% der "Regale" sind Schiebegräber, nur geschätzt 5% sind Urnengräber. Erdgräber sind komplett unüblich. Eine Beerdigung wird, wie in Deutschland auch, meist von speziellen Instituten organisiert. Vom Tod bis zur Beerdigung vergehen oft nur 24 Stunden. Bei Einäscherung wird dem Auftraggeber auf Wunsch die Urne mit der Asche ausgehändigt und es interessiert eigentlich Keinen, was damit passiert. Dieser Teil ganz anders als in Deutschland! Die Asche darf aber laut offiziellen Vorgaben nicht in Landschaftsschutzgebieten, auf öffentlichen Wegen und innerhalb einer...
    5 Antwort(en) | 710 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    12.04.2024, 12:01
    @Alf: Jahre später... ;-)) Hier das neue Rätsel. Ich hätte gerne gewusst, was in diesem Gebäude in Puerto untergebracht war oder wer da mal gewohnt hat. Das Gebäude ist offensichtlich unbewohnt. Da diese Frage etwas von den ursprünglichen "Was oder Wo" Fragen abweicht kann auch gerne jemand anderes ein neues Foto einstellen, wenn meine Frage zu keinem Ergebnis führt.
    309 Antwort(en) | 79842 mal aufgerufen
  • Avatar von Don Bernardo
    12.04.2024, 11:56
    Meine Mutter ist 2005 auf Teneriffa gestorben und auf Teneriffa in einer Urne beigesetzt. Die Gesamtkosten der Beerdigung betrugen ungefähr 2000 Euro an das Beerdigungsinstitut, inklusive Verbrennung, Urnenfach und Urnenplatte mit Beschriftung. Sie war Eigentümerin eines Apartments aber keine Residente.
    5 Antwort(en) | 710 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    12.04.2024, 11:23
    Seit April darf man in D ja ganz legal Bewusstseinserweiternde Cannabis Blüten konsumieren. Ich habe es gestern mal versucht, War cool, aber, dreh mich jetzt, im nun nüchternen Zustand im Kreis. Wie wird "Der Profi " gegendert? Die Profin?? oder die professionelle??? Und wie wird " Die Nachtschwester " gegendert? Der Nachtbruder??
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Alf
    12.04.2024, 11:10
    Alf hat auf das Thema Das Teneriffa-Foto-Ratespiel im Forum Eindrücke, Fotos und Reiseberichte geantwortet.
    Korrekt! Du bist dran.
    309 Antwort(en) | 79842 mal aufgerufen
  • Avatar von Alf
    12.04.2024, 11:08
    Habe hier auch eines aus den frühen 70ern. In der oberen Bildmitte liegt das heutige Las Veronicas. Damals noch unbebaut. Kann man sich kaum vorstellen, wie das war.
    7 Antwort(en) | 15641 mal aufgerufen
  • Avatar von coreblue
    12.04.2024, 11:05
    Los cobardes mueren muchas veces antes de su verdadera muerte; los valientes mueren solo una vez. Die Feiglinge sterben viele Male vor ihrem wirklichen Tod; die Mutigen sterben nur einmal.
    8 Antwort(en) | 4449 mal aufgerufen
  • Avatar von La perla
    12.04.2024, 09:04
    La perla hat auf das Thema Suche Terrassenmöbel gebraucht im Forum Private Kleinanzeigen geantwortet.
    Habe dir eine private Nachricht gesendet.
    1 Antwort(en) | 315 mal aufgerufen
  • Avatar von Horst Hagen
    11.04.2024, 17:12
    Horst Hagen hat auf das Thema Endlich nach Teneriffa im Forum Neuvorstellungen geantwortet.
    Hola, Andrea como estas? Schon jemand gefunden ? Falls nicht, bin hier aufgewachsen kann perfekt Spanisch und würde dir gern helfen.
    16 Antwort(en) | 2513 mal aufgerufen
  • Avatar von Maximilian
    11.04.2024, 16:43
    Sie leben bereits auf Teneriffa und suchen ein neues, gemütliches Umfeld? Wir suchen für unsere kleine Apartment Anlage in San Miguel de Abona langzeitlich eine Reinigungskraft für 3 Std Zeitaufwand pro Tag, 5- Tage-Woche. Je nach Buchungslage können auch andere Arbeiten anfallen, wie zB Rasen mähen, Pool reinigen, etc. Wir bieten als Gegenleistung / Verdienst eine 60 qm Wohnung mit Balkon und Patio, Arbeitsvertrag inkl. Seguridad Social. Die Wohnung kann möbliert oder unmöbliert bezogen werden. Stromkosten extra. Ideal für Pärchen mit einem Alleinverdiener.
    0 Antwort(en) | 240 mal aufgerufen
  • Avatar von webwood
    11.04.2024, 16:07
    webwood hat auf das Thema De esto y aquello... im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Teneriffa geantwortet.
    In Sachen Erbstreitigkeiten, dafür gibt es ein Testament. Ich habe ein notariel beglaubigtes Testament erstellen lassen und zwar nach deutschem Recht. Das kann in Spanien wichtig sein, so ein Lebenspartner verstirbt. Lt. spanischem Erbrecht geht der Lebenspartner ansonsen praktisch leer aus und die Kids sind die absoluten Haupterben. Pflege in D ist wirklich so eine Sache, nebst den hohen Kosten. Meine Frau war Altenpflegerin, deshalb kann ich da etwas mitreden. Die Kommunikationsprobleme fangen bereits unter den Pflegekräften untereinander an, zudem Mentalitätsunterschiede, so sich z.B. ein Pflegediensthelfer mit nix Ahnung, schon aus Prinzip von einer weiblichen Fachkraft nichts sagen lässt.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    11.04.2024, 12:43
    Ich weiß von einer deutschen Residentin die als Witwe die Asche ihres Mannes in einer Urne überreicht bekam. Keiner hat sich geschert, was oder wie damit geschehen soll. In diesem Fall war im letzten Willen des Verstorbenen geregelt, dass er in Deutschland im Familiengrab bestattet werden möchte. Also, Witwe die Urne im Koffer via Flieger transportiert, kaum gelandet hat der Zoll die Urne beschlagnahmt und so ging alles den ORDENTLICHEN deutschen Weg. Furchtbar! ich habe meine Kinder schon mal darauf vorbereitet was mit meinem Staub im Falle meines Ablebens in Teneriffa passieren soll. Auf keinen Fall retour nach Deutschland.
    5 Antwort(en) | 710 mal aufgerufen
  • Avatar von Armin P.
    11.04.2024, 12:18
    Auch sorry, das ist ein Trugschluss: Als Gott die Steine fragte " wollt ihr selbstständig sein? " antwortenten die Steine " Nein wir sind nicht hart genug " Du verwechselst den Selbstständigen mit dem Manager. Anyhow jeder ist seines Glückes Schmied. Da bin ich ganz bei dir.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    11.04.2024, 11:33
    Ich weiß, die Rubrik heißt "Leben auf Teneriffa" aber das Sterben und die anschließende Beerdigung gehören nunmal auch dazu. Mein Versuch, mit meinen sehr beschränkten Spanischkenntnissen, heraus zu bekommen ob man sich als Nichtresident in einem Friedhof auf der Insel beerdigen lassen kann, waren leider nicht von Erfolg gekrönt. Hat jemand Ahnung, wie es sich auf der Insel verhält, wenn man sich in einer der typischen "Urnenwände" als Ausländer bestatten lassen möchte?
    5 Antwort(en) | 710 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    11.04.2024, 11:04
    Die deutschen Pfleger findest du in deutschen Pflegeeinrichtungen in etwa genau so häufig, wie in kanarischen Pflegeeinrichtungen ;-))
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
  • Avatar von abindiesonne
    11.04.2024, 11:01
    Am Mittwoch ist wieder einmal "mitten" in Puerto de la Cruz, am Strand vor San Telmo, ein 53-jähriger aus der Tschechischen Republik ertrunken. https://www3.gobiernodecanarias.org/noticias/un-turista-de-origen-checo-fallece-tras-caer-al-mar-cuando-hacia-fotos-cerca-de-la-costa-de-puerto-de-la-cruz/ Schon wieder einer, der wegen eines gewagten Fotos, gestorben ist. Der Urlauber wurde noch von einem Hubschrauber geborgen aber alle Versuche den Mann wiederzubeleben, schlugen fehl. Wenn man sich die tosenden Wellen der letzten Tage und das scharfkantige Lavagestein an den meisten Küsten auf Teneriffa so anschaut, ist es völlig unverständlich weshalb sich immer wieder besonders Wagemutige so sehr in Gefahr bringen. Und dann noch wegen eines Fotos. Nun ja, nun schmückt ein Kreuz den X-Account...
    49 Antwort(en) | 139649 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamarillo
    11.04.2024, 10:41
    Je mehr Zeit ich hier auf der Insel verbringe, desto mehr reift in mir der Wunsch hier alt zu werden. Das sollte das Ganze deutlich billiger machen. Ich weiß auch nicht, ob deutsche Pfleger zwingend erforderlich sind. Die Canarios sind viel herzlicher und freundlicher.
    380 Antwort(en) | 197608 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten