Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Teneriffaforum.de Foren Gruppen Gruppen
  • Avatar von Doerpi
    Heute, 15:05
    Hallo Ihr Lieben! Da ich durch glückliche Umstände ein neues Auto bekommen habe trenne ich mich nun von meinem "Kleinen Willi". "Willi" ist ein Seat Cordoba 1.4 6k Bj. 1997 mit stolzen 65PS und einer Laufleistung von 310tKm. Er ist, wie man an seinem Baujahr sieht, ein bisschen in die Jahre gekommen und hat äußerlich die ein oder andere "Kriegsverletzung" (Siehe Fotos) aber innerlich ist "Willi" noch richtig gut drauf! Außer an der Antenne und an der Spitze der Motorhaube hat er keinerlei Rostprobleme und technisch ist er in einem guten Zustand. Da ich nicht davon aus ging so schnell einen anderen Wagen zu bekommen habe ich vor kurzem noch einiges machen lassen. Er hat neue Bremsen und eine neue Kupplung (3 Monate alt, Rechnungen liegen vor) Eine neue Auspuffanlage (8 Monate alt, Rechnungen liegen vor) Neue Bereifung (Ca. 1 Jahr alt)
    0 Antwort(en) | 15 mal aufgerufen
  • Avatar von Tamarillo
    Heute, 11:38
    Das Auto sollte in einem guten technischen Zustand sein, und der Preis angemessen. Die Marke ist egal. Klein muss es sein. Dellen und Kratzer darf es haben. Falls jemand etwas weiß, bitte bei mir melden, danke. Liebe Grüße Elke
    0 Antwort(en) | 23 mal aufgerufen
  • Avatar von GehtauchohneFB
    Heute, 01:51
    Wobei die Calima sich allmählich verabschiedet: Um 23 Uhr waren im inneren Kreis des Halos um den Vollmond noch reichlich Staubschwaden unterwegs (sieht im Film beeindruckender aus als auf dem Standbild) - das hat nach Mitternacht aber schon nachgelassen. Die Wetterstationen melden für heute noch "Riesgo Polvo en suspension", für Donnerstag aber schon "Sin Riesgo". Und die Sonne kam tieferstehend auch kaum durch...
    32 Antwort(en) | 5528 mal aufgerufen
  • Avatar von Mitchi76
    Gestern, 19:32
    Mitchi76 hat auf das Thema FLUGPATEN Teneriffa im Forum NEU: Teneriffa-Tieranzeigen geantwortet.
    Wer fliegt in den nächsten Wochen mit TUI oder Condor von Teneriffa nach Düsseldorf oder Köln und würde als Flugpate unser neues Familienmitglied (Welpe Neali) in sein neues Zuhause begleiten? Es kommen keinerlei Kosten auf Sie zu und um alle anfallenden Unterlagen wird sich gekümmert.
    30 Antwort(en) | 22906 mal aufgerufen
  • Avatar von llorg
    Gestern, 10:32
    Ich habe einen Versuch gestartet: 1 Liter Wasser + 2,5 ml Neemoel + 2,5 ml Rimulgan Blattoberseite + Blattunterseite spritzen. Nach 2 Tagen noch keine neuen Schmierläuse. Ameisen vertreibe (!!!!!!!!) ich mit Teebaumoel zum Nachbarn.
    14 Antwort(en) | 4778 mal aufgerufen
  • Avatar von MrGenius
    17.01.2022, 18:12
    Ich bin bei Gesternova.
    2 Antwort(en) | 274 mal aufgerufen
  • Avatar von Andre951993
    17.01.2022, 15:18
    Habe heute ohne Probleme und nach nur 10 Min. Wartezeit ohne Termin im Magma-Zentrum in Las Americas nach 5 Monaten meine Boosterimpfung bekommen, nachdem ich mich im Centro de Salud eintragen lassen habe. Die 3. Impfung wurde sogar im gelben Impfpass unter meinen beiden ersten Impfungen aus Deutschland eingetragen. Nun bin ich nach 2 Tagen Wartezeit mal gespannt, ob ich diese Impfung auch digitalisieren kann.
    78 Antwort(en) | 16279 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    17.01.2022, 13:34
    Wer aus dem Norden die Impfung mit einem Einkauf oder deutscher Currywurst verbinden möchte: Der Impfbus steht bis Freitag im Einkaufszentrum El Trompo, jeweils von 9 bis 13:30 Uhr.
    78 Antwort(en) | 16279 mal aufgerufen
  • Avatar von Fee-Line
    17.01.2022, 13:30
    Ich bin im Dezember mit meinem Windhund ( über 6 Kilo) auf der Fähre von Huelva nach Santa Cruz gereist. Auf der Fred Olsen Marie Curie ( Pet-friendly) kann man eine Kabine mit Hund buchen, auch wenn dieser über der magischen 6- Kilo Grenze liegt....nämlich bis 30 Kilo ! Das ist eine tolle Möglichkeit völlig stressfrei die Reise von über 38 Stunden mit Hund zu überstehen, wenn man nicht an Deck schlafen möchte. Es gibt auf der Fähre auch Käfige auf Deck in einem extra Raum und ein Hundedeck. Für mich war die Kabine mit Fenster, Bad, Tisch und Fernseher und Wlan eine super Lösung und wir hatten eine entspannte Zeit auf der Überfahrt, völlig problemlos. Da es schwierig war, dieses Angebot im Internet zu buchen habe ich mich an ein Hamburger Reisebüro (TTS ) gewendet, die es für mich gebucht haben.
    15 Antwort(en) | 16112 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    17.01.2022, 12:20
    Selbstverständlich. Ökostrom-Tarife haben eigentlich alle Anbieter im Programm, so auch die beiden größten Versorger Endesa und Iberdrola. Letzterer ist sogar ganz vorn mit dabei, sein Ökostromangebot aus eigener Produktion zu decken. Und dann gibt es noch unzählige weitere Anbieter auf dem freien Markt, die sich ihren Anteil Öko-Strom zusammenkaufen. Beliebt sind hier HolaLuz und Fenie Energía.
    2 Antwort(en) | 274 mal aufgerufen
  • Avatar von fluxmup
    17.01.2022, 09:44
    Hallo ich wüsste gern, ob es auf Teneriffa auch Ökostrom-Anbieter gibt. VG
    2 Antwort(en) | 274 mal aufgerufen
  • Avatar von Der Christian
    17.01.2022, 09:26
    Der Christian hat das Thema Sofa zu verschenken im Forum Private Kleinanzeigen erstellt.
    Ecksofa s. Foto sowie ein dazugehöriger Sessel (ohne Foto). Abzugeben an Selbstabholer, Standort La Matanza.
    0 Antwort(en) | 89 mal aufgerufen
  • Avatar von sonnenstern
    16.01.2022, 23:52
    Ich habe Schmier-Wollläuse auf fast allen Pflanzen, Geranien über Aloen ect. Die Ameisen habe ich inzwischen erfolgreich mit EcoGel aus der Ferreteria vertrieben, die weißen Läuse sind geblieben. Dort wo keine Küchenkräuter in der Nähe stehen, spritze ich die gängigen Mittel aus den Gartencentern, viel helfen tut es allerdings auch nicht.
    14 Antwort(en) | 4778 mal aufgerufen
  • Avatar von Brincki1
    16.01.2022, 21:28
    Brincki1 hat das Thema Biete Jeep Wrangler TJ 2 4 l im Forum Privater Gebrauchtwagenmarkt erstellt.
    Verkaufe Jeep Wrangler TJ mit Anhängerkupplung , Trittbretter EZL 2005 137.000 KM Sehr gut erhalten 9.900,00 Euro VB
    0 Antwort(en) | 122 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    16.01.2022, 21:14
    Interessantes Thema, weil diese Viecher sind eine echte Plage! Diese theoretische Weisheit nützt in der Praxis leider nichts, wenn die natürlichen Feinde sofort von aggressiven Ameisen kaltgestellt werden oder sich gar nicht erst in ausreichender Zahl einfinden. Schmierläuse sind auf den Kanaren invasive Schädlinge, deren Gegenspieler offensichtlich nicht mit importiert wurden oder denen unser Klima nicht so gut bekommt. Darum breiten sich die Schmierläuse auch ungehemmt aus und entdecken immer neue Arten für sich. Sogar hartblättrige Pflanzen wie Yucca-Palmen, Kakteen und Strelitzien greifen sie schon an. Habe auch schon Pflanzen verkümmern sehen, die äußerlich nicht befallen schienen, jedoch am Wurzelballen mit den Läusen übersäht waren. Ich glaube, wenn man Schmierläuse erfolgreich bekämpfen will, muss man zuerst die Ameisen ins Visier nehmen. Wenn ich mal einen Marienkäfer am Läusevertilgen sah, wurde dieser wenig später von den Ameisen erledigt. Da Schmierläuse...
    14 Antwort(en) | 4778 mal aufgerufen
  • Avatar von llorg
    16.01.2022, 19:39
    Hat jemand Erfahrung bei der Bekämpfung von Schmierläusen an Zitrusbäumen? Effektive Mikroorganismen? Als Folge Rußtaupilze -> Cuprofor? Gruß Wolfgang
    14 Antwort(en) | 4778 mal aufgerufen
  • Avatar von KlangLilli
    16.01.2022, 16:00
    Hola, wer hat günstig eine große Kühlschrankkombi mit mindestens 2 großen Kühlfächern zu vergeben? Ebenfalls wird ein Regal mit den Ausmaßen Breite 100cm, Höhe 170 - 200cm und Tiefe 25cm gesucht. Vorzugsweise in Weiß, kann aber auch braun sein. Wohne in Puerto de la Cruz Bitte Angebote per PN an mich Schon mal Danke im voraus
    0 Antwort(en) | 79 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    16.01.2022, 12:36
    Wie schon gesagt wurde, hat das mit dem Vulkanausbruch nichts zu tun und die allgemeine Luftqualität auf Teneriffa kann als gesund bezeichnet werden. Zur Zeit herrscht jedoch eine Calima.
    32 Antwort(en) | 5528 mal aufgerufen
  • Avatar von Weststadt
    16.01.2022, 12:32
    Weststadt hat auf das Thema Cortado leche y leche im Forum Teneriffa-Treff geantwortet.
    ja im D-Dorf regnet es oft aber das gilt ja in der Region generell:cool:
    221 Antwort(en) | 145658 mal aufgerufen
  • Avatar von GehtauchohneFB
    16.01.2022, 11:39
    GehtauchohneFB hat auf das Thema Cortado leche y leche im Forum Teneriffa-Treff geantwortet.
    Mal wieder ein interessanter Link (@Fibi). Bis man allerdings die Antwort auf PM10 und PM2.5 findet, muss man ein Weilchen suchen, weil es auf der Seite leider nicht verlinkt ist (wie schon gedacht handelt sich um die Korngrössen des Staubs). Sehr schön ist folgendes: Geht man auf die Startseite (zB oben auf das SchweizerKreuz klicken), dann erscheint ganz oben eine Karte, auf der die aktuelle Situation dargestellt ist. Einziger Nachteil: Das ist wohl eine JavaScript-Anwendung, die immer nur die Gegend um den eigenen Standort anzeigt. Falls jemand einen Trick hat, mit dem ich mir das zB für Berlin anzeigen lassen kann - immer her damit... :rolleyes::cool: - edit - Habs gefunden, in diesem Link geht es über Längen- und Breitengrad (wie zB auch bei der ISS auf heavens-above). Mit dem Level am Ende kann man die Darstellung beliebig anpassen: 7 ist Standard, 3 ist aber für die derzeitige Lage viel informativer! Und wer schon immer gewusst hat, dass das Wetter in dem Dorf nördlich von...
    221 Antwort(en) | 145658 mal aufgerufen
  • Avatar von Fibi
    16.01.2022, 10:02
    Danke für die Info!
    32 Antwort(en) | 5528 mal aufgerufen
  • Avatar von sonnenstern
    16.01.2022, 09:57
    Genau. Es ist nur Calima und ab morgen Mittag ist die Luft laut AEMET wieder klar.
    32 Antwort(en) | 5528 mal aufgerufen
  • Avatar von sonnenstern
    16.01.2022, 09:57
    Mit viel Glück soll es morgen regnen, aber darauf warten wir wohl wieder vergebens.
    1861 Antwort(en) | 643957 mal aufgerufen
  • Avatar von Fibi
    16.01.2022, 09:47
    Also hat es nichts mit dem Vulkan zu tun sondern ist nur ein vorübergehender Sandwind aus Afrika?
    32 Antwort(en) | 5528 mal aufgerufen
  • Avatar von Dropout
    16.01.2022, 09:42
    Kalima
    32 Antwort(en) | 5528 mal aufgerufen
  • Avatar von Fibi
    16.01.2022, 08:50
    Wir haben einen Urlaub auf Teneriffa gebucht und jetzt erst festgestellt, dass die Luftqualität zur Zeit als sehr ungesund eingestuft wird: https://www.iqair.com/spain/canarias/santa-cruz-de-tenerife Liegt das an dem Vulkanausbruch auf La Palma? Hat hierzu jemand nähere Infos? Kann man davon ausgehen, dass die Luftqualität in zwei Wochen immer noch so schlecht sein wird?
    32 Antwort(en) | 5528 mal aufgerufen
  • Avatar von GehtauchohneFB
    15.01.2022, 20:12
    In Playa San Juan pfeift es seit ungefähr 5 Uhr heute morgen. Das Se Vende-Schild aus dickerem Kunststoff an einem gegenüberliegenden Balkon wurde vom starken Wind im Lauf des Vormittags Stückchen für Stückchen zerlegt. Die Sicht waagerecht am Meer beträgt hier derzeit 100 bis 200 Meter - direkt nach oben für hellere Objekte mindestens 400.000 km. So ist der Fast-Vollmond (92% laut gezeitenfisch) gut zu sehen und als die ISS bis 19:34 direkt unter ihm vorbeizog, sah man sie auch prima. Die amtliche Sturmwarnung gilt ab jetzt (20 Uhr).
    1861 Antwort(en) | 643957 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    15.01.2022, 13:53
    Soeben hat die kanarische Direktion für Sicherheit und Notfälle eine Sturmwarnung herausgegeben, die auch Teile Teneriffas betrifft. Ein starker Südwind kann insbesondere an höher gelegenen Nord- und Westhängen eine Windgeschwindigkeit von 100 km/h überschreiten. https://www3.gobiernodecanarias.org/noticias/el-gobierno-de-canarias-declara-la-situacion-de-alerta-por-viento-en-la-gomera-el-hierro-y-tenerife/ Die normalerweise windige Südostküste von Médano, über Porís bis Rosario wird den Berechnungen des ITER-Simulationsrechners zufolge davon nicht betroffen sein.
    1861 Antwort(en) | 643957 mal aufgerufen
  • Avatar von lorena
    15.01.2022, 13:45
    lorena hat auf das Thema Friseur/in gesucht im Forum Stellenanzeigen & Geschäftskontakte geantwortet.
    Hallo ich freue mich sehr über die Antwort. Und wollte fragen ob das Interesse von ihrer Seite noch besteht ? Liebe Grüße
    4 Antwort(en) | 2082 mal aufgerufen
  • Avatar von Stürmeyer
    14.01.2022, 23:52
    Stürmeyer hat das Thema Biete 2 Sofa, himolla, Leder im Forum Private Kleinanzeigen erstellt.
    Sehr exklusives Markensofa von himolla mit hochwertigem Lederbezug (3-Sitzer und 2-Sitzer) zu verkaufen. Zustand einwandfrei, wenig genutzt. Neupreis zusammen ca. € 3.500,-. 3-Sitzer: € 300,- 2-Sitzer: € 200,- Zusammen: € 400,- Abzuholen in Teneriffa Süd, Chayofa.
    0 Antwort(en) | 159 mal aufgerufen
  • Avatar von halloart
    14.01.2022, 23:47
    halloart hat das Thema Wunderschöne Insel im Forum Neuvorstellungen erstellt.
    Hallo ich bin neu hier im Teneriffaforum und möchte mich bei euch mal vorstellen. Ich komme seid 11 Jahren hier auf die Insel. Ich bin immer vom Nov bis April hier im Norden und suche bekanntschaften. Ich bin für alles offen. Glg Arthur
    0 Antwort(en) | 318 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    14.01.2022, 16:04
    Immerhin, die Privilegierten werden weiterhin auch symptomlos getestet, während das Fußvolk sogar mit eindeutigen Symptomen immer öfter abgewiesen wird. Ein Paradigmenwechsel bei der Fallüberwachung wird immer offensichtlicher. Geimpfte, die nicht zur Risikogruppe zählen, werden immer seltener getestet. Kindern wird oft nur noch die Temperatur gemessen, fertig. Wer es genau wissen will, solle sich doch einen Schnelltest kaufen, heißt es immer öfter. So wächst natürlich das Unverständnis bei denen, die gern Gewissheit hätten, um Familienangehörige und Kontaktpersonen zu schützen. Ich verstehe beide Seiten. Die plötzlich geänderte Teststrategie sollte der Bevölkerung dann aber auch offiziell vermittelt werden. Wegen der systematischen Unterfassung macht es keinen Sinn mehr, irgendwelche Melde-Inzidenzen zu erwähnen. Würde man mit den selben Kriterien testen, wie bis vor einem Monat, läge Teneriffa heute wahrscheinlich irgendwo bei einer 7-Tage-Inzidenz von 5.000 oder höher (offiziell...
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von tffriends
    14.01.2022, 13:23
    Unser Präsident zwitscherte vor einer Stunde: "En estos momentos no tengo síntomas relevantes y me encuentro bien, pero he dado positivo en Covid-19. Por esa razón, estos próximos días tendré que cancelar mi agenda pública, pero seguiré trabajando desde casa. Mucha prudencia. Cuídense." https://twitter.com/avtorresp/status/1481952064557174784
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Katha
    14.01.2022, 12:24
    Wir suchen Verstärkung für unsere Zweigstelle in Puerto de la Cruz. Verlangt werden Sprachen deutsch/spanisch. Ortskenntnisse. Erfahrung wäre von Vorteil, aber nicht Bedingungen. Einarbeitung wird von uns durchgeführt. Bewerbungen bitte über den klassischen Weg mit Lebenslauf an info@katha.es.
    0 Antwort(en) | 337 mal aufgerufen
  • Avatar von 1000sasa
    14.01.2022, 11:19
    Hallo kanarenfan, Hast du meine post nicht erhalten, oder war ich zu kurz angebunden? Mit viel wg erfahrung im Hintergrund hat mich deine anzeige angesprochen. Meine talente liegen in gestaltung, innen- wie aussenraueme, gaerten renovieren oder neu anlegen. ( und kochen) Ich reise gerne als volunteer durch diewelt, trotz meines alters, 55+ Z zt sitte ich ein haus in tacoronte, ab märz koennte ich kommen. Grüße sasa
    12 Antwort(en) | 4415 mal aufgerufen
  • Avatar von halloart
    14.01.2022, 00:08
    Hallo die Idee finde ich sehr gut ich bin immer von Nov bis April auf der Insel. Bin Handwerklich begabt. Ich habe hier schon ein komplettes Haus saniert. Wenn Interesse bitte melden. Arthur
    12 Antwort(en) | 4415 mal aufgerufen
  • Avatar von Weststadt
    13.01.2022, 20:35
    Okay Danke
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    13.01.2022, 20:27
    Dass die Lage weiterhin angespannt ist, sieht ja jeder. Trotzdem ist die unverminderte Impfeffektivität ein erfreulicher Befund für den Moment. Ich gehe konform damit, dass niemand weiß, was die Zukunft bringt. In deinem Kommentar auf die erfreulichen Nachrichten hättest du dich aber differenzierter ausdrücken können. Ein bisschen mehr Anerkenntnis und Optimismus schadet außerdem nicht.
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Weststadt
    13.01.2022, 20:21
    Ich bin selbst doppelt geimpft und bin auch pro Impfung. Aber Hallo, wir haben in weiterhin um 300T./Tag in anderen Ländern liegt es ähnlich und ja der %-satz ist bei Ungeimpften weit höher. Aber auch Geimpfte ziehen etwa 20%. Dennoch, all die Zahlen, man sollte abwarten wo wir in 6-12 Monaten stehen!
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    13.01.2022, 20:13
    Kannst du dein spekulatives Gebrabbel auch irgendwie argumentativ unterlegen? Fällt dir zu der sensationellen Nachricht erstmal nichts besseres ein, als "naja" zu schreiben und spekulative Zweifel zu sähen? Da erlebt die Welt eine medizinische Sensation, die Millionen Menschenleben rettet und dann kommst du mit so einem relativierenden Kommentar. Ehrlich, überflüssiger und unangebrachter geht´s kaum.
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Weststadt
    13.01.2022, 20:09
    naja das ganze boostern, alle 6 Monate, was das alles noch bewirkt??? Da müssten wir eher mal -langfristig- abwarten!
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    13.01.2022, 19:51
    Soeben ist der aktuelle Impfstatusbericht in Bezug zum Anteil an Infektionen, Hospitalisierungen, Intensivfällen und Todesopfern erscheinen. Vergleicht man diesen mit einem zwei Wochen alten Bericht, erkennt man deutlich, dass die Impfeffektivität mit zunehmenden Omikroneinfluss sogar noch um einige Prozentpunkte zugenommen hat. Vielleicht infolge der Auffrischungsimpfungen? Erste Befürchtungen über einen verminderten Nutzen der Impfungen gegenüber Omikron scheinen sich jedenfalls nicht zu bewahrheiten. Dass Impfstoffe, die eigentlich gegen den Sars-Cov-2-Wildtyp entwickelt wurden, nun gegen ein vielfach mutiertes Virus immer noch so zuverlässig schützen, ist mehr als großartig.
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    13.01.2022, 14:36
    Die Gesundheitszentren auf Teneriffa ätzen weiter unter der nicht nachlassenden Flut an Erkrankten. Es bilden sich lange Schlangen mit teils aggressiver Stimmung. Auf den Kanaren sollen deshalb vorübergehend automatisierte Fern-Krankschreibungen täglich ungefähr 2.000 Arztbesuche überflüssig machen. Vorgesehen für Patienten unter 45 Jahren ohne bekannte Vorerkrankungen mit leichten Covid-Symptomen. https://www3.gobiernodecanarias.org/noticias/sanidad-pone-en-marcha-un-proceso-automatizado-de-altas-por-covid-19-para-pacientes-de-baja-complejidad-clinica/ Die Konsultationen sollen über die bekanntermaßen schwer erreichbare Verdachtsfall-Hotline 900 112 061 erfolgen. Eine Personalaufstockung wurde angeordnet.
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    13.01.2022, 13:38
    Wie erwartet, ist soeben beschlossen worden, dass jeder ab 18 Jahren eine Auffrischungsimpfung erhalten sollte. Die Zwischenfrist wird von 6 auf 5 Monate herabgesetzt. https://www.sanidad.gob.es/gabinete/notasPrensa.do?id=5625
    78 Antwort(en) | 16279 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    13.01.2022, 12:56
    Das spanische Gesundheitsministerium hat soeben den Maximalpreis beim Verkauf von Covid-19 Antigen-Schnelltests auf 2,94 Euro festgelegt. Zuletzt sind rund 5 bis 7 Euro je Testsatz in Apotheken verlangt worden, in touristischen Zonen Teneriffas teils noch deutlich mehr. https://www.sanidad.gob.es/gabinete/notasPrensa.do?id=5625 Die Regelung gilt ab übermorgen spanienweit.
    38 Antwort(en) | 11754 mal aufgerufen
  • Avatar von GehtauchohneFB
    13.01.2022, 01:33
    GehtauchohneFB hat auf das Thema Cortado leche y leche im Forum Teneriffa-Treff geantwortet.
    Bin ich hier richtig, um zum Geburtstag zu gratulieren? Und sogar noch rechtzeitig - denn HAL 9000 erblickte am 12.1.1992 das Licht der Welt. Und würde genau heute seinen 30. Geburtstag feiern - hätte Dave Bowman ihn nicht 2001 ("2001 - Odyssee im Weltraum") Stück für Stück ausser Betrieb genommen (die Älteren erinnern sich...?). Diesen Geburtstag kann ich noch vor Mitternacht unterbringen, denn der Geburtsort liegt noch etliche Flugstunden weiter westlich. Wer mehr darüber wissen will, kann sich ein schönes Feature rund um HAL anhören - mit Details, die ich so auch noch nicht kannte. Lohnt sich. 25 Minuten, die man sich bis zu seinem (also HALs) 31. Geburtstag auch runterladen kann :cool:
    221 Antwort(en) | 145658 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    12.01.2022, 17:00
    So weit ich das mitbekommen habe, lag die Verantwortung wohl bei Correos. Die haben die Menge an Lieferungen falsch prognostiziert und bei den Fluggesellschaften zu wenig Frachtraumkapazitäten vorbestellt. Ein Paketstau war die Folge und ein Teil der Lieferungen hat die Kanaren auf dem Seeweg erreicht.
    67 Antwort(en) | 69965 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    12.01.2022, 12:06
    Hier im größten Krankenhaus Teneriffas haben momentan fast die Hälfte (48 %) der Intensivpatienten Covid-19, der Großteil davon Ungeimpfte. Allein in diesem einen Krankenhaus waren gestern 222 Angestellte corona-positiv. Planbare Operationen finden zur Zeit nicht mehr statt.
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von GehtauchohneFB
    12.01.2022, 11:55
    In den USA sind aktuell 37% der Intensivbetten mit Covid-19-Patienten belegt... (spiegel.de von gestern) Edit, um nicht noch ein Posting aufzumachen, schreib ich mal über statt unter Rainer: Wir laufen hier seit gut 6 Wochen mit Maske(n) und geboostert relativ normal rum incl. Busfahrten, Einkäufen, Bummeln, Wandern, Freunde besuchen - und bis auf Standard-Erkältung (wohl wegen Durchzug) war bisher nichts. Und das darf gerne so bleiben. :rolleyes:
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Weststadt
    12.01.2022, 11:50
    Frankreich meldet seit Wochen etwa 200tsd/Tag (heute ca. 360tsd). Andere Länder ebenfalls sehr hohe Fallzahlen. Das Omikron wird in paar Wochen alle erreicht haben.....
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    12.01.2022, 11:35
    Die Test-Infrastruktur auf Teneriffa ist kollabiert und die offiziellen Zahlen somit nicht mehr aussagekräftig. Bis vor wenigen Wochen wurden fast alle Coronafälle noch mittels PCR-Tests festgestellt und auch Schnelltest wurden nachträglich auf diese Weise verifiziert. Auf Teneriffa können so pro Tag ungefähr 3.500 PCR-Tests ausgewertet werden. Wenn das nicht mehr ausreicht, kommen Antigen-Tests zum Einsatz, welche direkt in die offiziellen Statistiken mit einfließen. Aber seit Omikron reicht auch das offensichtlich nicht mehr aus. Dem Vernehmen nach werden Kontaktpersonen nur noch in Ausnahmefällen getestet. In den Gesundheitszentren sind Tests ohne Anordnung kaum mehr möglich. Trotz militärischer Verstärkung ist die zentrale Koordinierungs-Hotline für Coronaverdachtsfälle kaum noch erreichbar und wenn doch, werden inzwischen sogar eindeutig corona-symptomatische Patienten immer öfter abgewiesen. Sie erhalten auch keinen Rückruf mehr, werden nicht getestet und sich selbst überlassen....
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Lars
    12.01.2022, 08:51
    Ich bin ein handwerklich begabter Mensch, der sich auch gut mit allerhand technischem auskennt. Ich habe 3 Jahre auf Teneriffa gelebt und möchte gerne wieder auf der Insel fußfassen. Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sowie Sauberes arbeiten sehe ich als obligatorisch an. Ich bin Deutscher mit guten Englisch und ausreichenden Spanisch Kenntnissen, freundlich und hilfsbereit. Auf Teneriffa kenne ich mich sehr gut aus. Führerschein bis 12,5 Tonnen und NIE-Nummer sind vorhanden. Ich bin immer offen für Neues und lernbereit. Ich kann: Malerarbeiten, Fliesen legen, Elektroarbeiten, Maurerarbeiten, Dachdeckerarbeiten, Fenster einbauen (Dach oder Wand), PC-Kenntnisse (Netzwerk und Verschlüsselung), Auto Reparatur, Gartenarbeiten, professioneller Fahrer, Security, Personenschutz, Outdoor und Survival Training, Insel Rundfahrten. Ich freue mich darauf, von ihnen zu hören Lars
    0 Antwort(en) | 328 mal aufgerufen
  • Avatar von Kurt Genseleiter
    12.01.2022, 07:47
    Kurt Genseleiter hat das Thema Neu im Teneriffaforum im Forum Neuvorstellungen erstellt.
    Hallo! Einige male war ich als Urlauber in Teneriffa nun überlege ich, mit meiner Familie nach dort überzusiedeln. Wir, das bin ich, Selbständig im IT-Bereich, meine Frau, Fachärztin für Kieferorthopädie und unsere 10-jährige Tochter, die in diesem Jahr auf ein Gymnasium gehen wird. Kritisch wird wohl sein, für meine Frau einen Arbeitsplatz zu finden. Sie hat 17 Jahre Berufserfahrung als Kieferorthopädin. Über Kontakte und Tips würden wir uns sehr freuen! Herzliche Grüße aus dem kalten Deutschland! Kurt
    0 Antwort(en) | 437 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    11.01.2022, 23:31
    Nachdem bereits mehr als 70 % der Über-50-Jährigen bzw. mehr als 85 % der Über-60-Jährigen ihre Auffrischungsimpfungen erhalten haben, beraten die Experten morgen darüber, ob die noch bestehenden Altersbeschränkungen und starren zeitlichen Fristen angepasst bzw. aufgeweicht werden können.
    78 Antwort(en) | 16279 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    11.01.2022, 20:51
    Wenn nach Omikron vorerst nichts mehr nachkommt, herrschen im März vielleicht schon wieder einigermaßen stabile Verhältnisse. Viel mehr als Glaskugellesen ist das wirklich nicht. Erst recht, wenn wir den Scheitelpunkt der Welle noch nicht erreicht haben (siehe Abbildung). Selbst die Epidemiologie gibt sich geschlagen und auf den oft zitierten saisonalen Effekt ist auch kein Verlass. Auf den Kanaren hatten wir im Juli/August 2021 eine heftige Delta-Welle mit fast 150 Toten. So viel dazu. Es hängt neben weiteren schwer kalkulierbaren Einflussfaktoren wesentlich von weiteren eventuell gefährlichen Virusmutanten ab. Falls die ausbleiben, wird sich der Blick darauf richten, wie lange die Impfungen und der erworbene Immunschutz nach Viruskontakt ihre Wirkung behalten.
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Weststadt
    11.01.2022, 20:24
    klaro! Ich guck grad mal in die Glaskugel......
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Elfe
    11.01.2022, 20:15
    Gibt es aus heutiger Sicht eine ungefähre Abschätzung, wie lange diese jetzige Welle voraussichtlich dauern könnte? Es ist schon etwas hart den gebuchten Urlaub vermutlich nicht anzutreten. @TimLeary, ist nicht auszuschließen. Der spanische Fiskus redet ja dann aber nach 6 Monate Aufenthalt mit.
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    11.01.2022, 19:40
    Alles alter Käse! Wenn ein rechtsgültiger Kaufvertrag mit Uhrzeitangabe nachgewiesen werden kann, ist man keinesfalls verpflichtet, irgendwelche Multas oder Steuerrückstände für Dritte zu begleichen. Nimm einfach den Vertragsentwurf, den ich hier als PDF angehängt habe. Nach dem Verkauf machst du zur Sicherheit noch eine Verkaufsanzeige ans Verkehrsamt und meldest es auch deiner Versicherung. Dann bist du aus allem raus. Eine anteilige Rückerstattung der Versicherungsprämie ist leider immer noch nicht selbstverständlich. Manchmal aus Kulanz oder bei Verrechnung mit Neuvertrag. Die volle jährliche Kfz-Steuer hat der Besitzer vom 1. Januar irgendwann im Laufe des zweiten Quartals zu zahlen.
    8 Antwort(en) | 4545 mal aufgerufen
  • Avatar von TimLeary
    11.01.2022, 19:06
    Übermorgen verkaufe ich mein Auto. Gibt es was zu beachten beim Kaufvertrag und wie mache ich das mit Versicherung und Abmeldung wegen Steuer? Mir hat jemand erzählt, dass man auf Ewig die Steuern und Strafzettel weiterbezahlt wenn der Käufer das Auto nicht ummeldet. Dann bekommt man ja auch nichts von der Versicherung zurückerstattet oder?
    8 Antwort(en) | 4545 mal aufgerufen
  • Avatar von TimLeary
    11.01.2022, 17:51
    Fast alle Pakete von Oktober und November letzten Jahres, die auf dem Weg auf die Kanaren zwischengelagert werden mussten, sind inzwischen beim Empfänger angekommen. Meins vom 28. Oktober wird laut Correos morgen zugestellt. Nach nur 76 Tagen. Bei der Gelegenheit möchte ich auf eine aufschlussreiche FB-Gruppe verweisen: https://www.facebook.com/groups/aduanascanarias/
    67 Antwort(en) | 69965 mal aufgerufen
  • Avatar von TimLeary
    11.01.2022, 17:34
    Mit der angekündigten "grippeähnlichen Überwachung" hat das Interview bestimmt viele Corona-Verharmloser und Pandemie-Leugner getriggert. Deutsche Leerdenker, die meist nur Überschriften lesen, wählen Spanien vielleicht bald als ihr nächstes "Freiheitsland" aus.
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    11.01.2022, 14:15
    Rainer hat auf das Thema DCF-77 Funksignalempfang auf Teneriffa im Forum Teneriffa-Treff geantwortet.
    Habe ich hier noch nie im Angebot gesehen. Die allermeisten Funkuhren haben keine Möglichkeit zur Zeitzoneneinstellung. Bei deiner Thermometer-Uhr war das den Lidl-Disponenten wohl nicht aufgefallen.
    5 Antwort(en) | 450 mal aufgerufen
  • Avatar von GehtauchohneFB
    11.01.2022, 13:17
    Berechtigter Einwand. Aber - da haben sie mitgedacht: Es lässt sich eine Zeitzonenanpassung vornehmen ("Drücken Sie soundsolange hier und soundsooft da..."). Noch ein ähnlicher Punkt: In D werden immer mal wieder Armbanduhren ("atomuhrgenau") beim selben Discounter verkauft, ebenfalls für kleines Geld und garnicht so schlecht gestylt - landen (Juchhu, ein Wortspiel) die auch hier? Bei denen bin ich mir nämlich nicht sicher, ob die sich anpassen lassen - dann käme Dein Satz 1 zum Tragen...
    5 Antwort(en) | 450 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    11.01.2022, 12:42
    Hier das besagte Radiointerview im Originalwortlaut: https://www.youtube.com/watch?v=RoQeSUgN0Qo Manche Äußerungen mögen überraschen aber die Menschen brauchen natürlich ein Ziel vor Augen. Er skizziert, wie eine hohe Impfbereitschaft und angepasste Wachsamkeit langsam den Weg zur Normalität bereiten können. Von den über-60-jährigen Spaniern haben schon über 85 % ihre Auffrischungsimpfung in Anspruch genommen. Auch ich finde, da kann man schon mal Optimismus verbreiten. Aber noch sind wir nicht so weit, vor allem nicht auf Teneriffa! Wir sind noch mitten in der bisher schlimmsten Phase. Wir erleben jetzt so viele Schwerkranke und Tote, wie noch nie seit Pandemiebeginn und die Zahlen steigen weiter. Schon fast ein Drittel aller Intensivbetten auf Teneriffa sind mit Covid-19-Patienten belegt. Allein im größten Krankenhaus Teneriffas fallen zur Zeit 222 Angestellte wegen einer Infektion aus. Die wichtigsten kanarischen Krankenhäuser können zur Zeit keine planbaren Operationen...
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    11.01.2022, 12:38
    Rainer hat auf das Thema DCF-77 Funksignalempfang auf Teneriffa im Forum Teneriffa-Treff geantwortet.
    Auch mit Empfang des Zeitsignals auf Teneriffa würden die Uhren hier stets nur die mitteleuropäische Zeit einstellen und gingen somit eine Stunde vor. Auf Festlandspanien hingegen ginge das.
    5 Antwort(en) | 450 mal aufgerufen
  • Avatar von MeinerEiner
    11.01.2022, 09:00
    Immer diese Spekulationen, niemand weiß doch wieviel Sie hat. Vielleicht ist Ihr Geld auch gerade gebunden, z.B. in gerade ungünstig stehenden Aktien. Also mal auf das Thema konzentrieren und Tipps zu Banken für einen Kredit geben. :D
    7 Antwort(en) | 430 mal aufgerufen
  • Avatar von atlanticview
    11.01.2022, 08:31
    @Weststadt ich glaube du rechnest falsch: mit einer Rente von 1500.- kommst du doch nur aus wenn du hier eine bezahlte Immobilie hast. Ansonsten sind ja mal locker 600 - 700 € mit Nebenkosten weg (bei Monika wohl noch mehr wenn sie ein Haus gemietet haben) und bei 20000.- € Kedit und 36 Monaten Laufzeit ist selbst bei unter 1 % Zinssatz die Rate über 550.- € im Monat. Seriöse Banken die Basel II einhalten ( gilt EU weit) kommen da an ihre Grenzen https://kredit.check24.de/vergleich?cpid=ch24_f_go_se_4&b2bid=46&gclid=EAIaIQobChMIpt2B9aOp9QIVzZ13Ch1YhAZAEAAYAiAAEgILnvD_BwE&kp=20000&lz=36&vz=8&noRedirect=1&gls=0
    7 Antwort(en) | 430 mal aufgerufen
  • Avatar von GehtauchohneFB
    10.01.2022, 22:46
    Da warst Du schneller, als ich ändern konnte: Es gibt doch eine manuelle Einstellmöglichkeit - deshalb habe ich diesen Teil noch schnell umgeschrieben ;) Zeitumstellung: Ist zwar jetzt etwas OT, aber seis drum - die Uhr meiner Heizungssteuerung (ja, in D braucht man sowas) läuft elektomechanisch und 1x im Jahr muss ich sie statt 1 Stunde zurück- 23 Stunden vordrehen. Da freu ich mich jedes Mal drauf...
    5 Antwort(en) | 450 mal aufgerufen
  • Avatar von tffriends
    10.01.2022, 22:22
    tffriends hat auf das Thema DCF-77 Funksignalempfang auf Teneriffa im Forum Teneriffa-Treff geantwortet.
    Der besagte Discounter hat hier vor Jahren mal Wintersportartikel im Angebot gehabt. Aber wurden wohl tatsächlich von einigen gekauft. Dass man hier DCF-77/Meteotime-Geräte anbietet, die hier nachweislich nicht funktionieren, sollte aber eigentlich nicht passieren. Meine neue Küchenuhr hat hier auch kein Signal. War mir aber vorher klar, nachdem meine Wetterstation-Station aus Deutschland nichts empfing. Habe mir darum extra eine Uhr bestellt, die man auch noch manuell einstellen kann. Mit deiner 0:00 Uhr Batterieeinlegemetode kann man das natürlich auch lösen. Habe das früher nach jeder Zeitumstellung so gemacht, weil mir die Knöpfchenendrückerei am Radiowecker zu umständlich war.
    5 Antwort(en) | 450 mal aufgerufen
  • Avatar von GehtauchohneFB
    10.01.2022, 22:04
    Ein auch auf Teneriffa vertretener Discounter mit 4 Buchstaben (der nicht aldi heisst) hat derzeit ein Thermo- und Hygrometer von Auriol im Angebot. Ich habe ob des Preises und um nicht immer auf den Balkon laufen zu müssen (hat einen Aussenfühler) so eins erstanden und auch in Betrieb genommen. Soweit noch nix Besonderes. Dann startete die Zeitanzeige - mit dem mir bekannten DCF-77-Symbol. Moment mal - über 4000 km vom Sender entfernt, der "nur" 1500-2000 km weit empfangbar ist? Ja, genau das. Und das Gerät hat keine besonderen Knöpfe, um eine Zeiteinstellung ohne Empfang vorzunehmen. Steht auch in der 4-sprachigen Gebrauchsanleitung, die genau diese Empfangsmöglichkeit voraussetzt... Auf Seite 85 unten gibt es aber dann doch noch die rettende Möglichkeit, mit der C°/F°-"Taste"eine Zeiteinstellung vorzunehmen. Ist allerdings etwas frickelig, man muss vorsichtig schön gefühlvoll drücken - mit Gewalt kommt man bei diesen insgesamt 4 Pseudotasten nicht weiter. Ansonsten ein...
    5 Antwort(en) | 450 mal aufgerufen
  • Avatar von GehtauchohneFB
    10.01.2022, 21:16
    Der Spiegel hat heute nachmittag auch einen Bericht dazu gebracht. In Spanien soll Corona bald wie die Grippe überwacht werden: https://www.spiegel.de/ausland/spanien-regierung-will-corona-bald-wie-die-grippe-ueberwachen-a-a9283c31-324b-4f37-9e8f-15f116ae563c
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    10.01.2022, 20:27
    Hier Ansässige, die über kein Mobiltelefon oder eigenen Drucker verfügen, können sich künftig einen kostenlosen Ausdruck ihres Impfzertifikates in kooperierenden Apotheken aushändigen lassen. https://www3.gobiernodecanarias.org/noticias/sanidad-y-los-colegios-de-farmaceuticos-colaboran-para-que-las-oficinas-de-farmacias-emitan-el-certificado-covid-19/ Alle anderen können ihr digitales Zertifikat hier herunterladen: https://www3.gobiernodecanarias.org/aplicaciones/scs/certificadocovid/ Das Zertifikat wird aktuell für verschiedene Bereiche des öffentlichen Lebens benötigt. https://www.teneriffaforum.de/showthread.php?8339-Coronavirus-auf-Teneriffa/page19&p=41325&viewfull=1#post41325
    78 Antwort(en) | 16279 mal aufgerufen
  • Avatar von Weststadt
    10.01.2022, 20:22
    In Deutschland muss an sich der eff. Jahreszins angeben werden (EU weiss ich nicht ob muss). Aktuell 12% Zinsen wäre mE. sehr hoch. Kommt drauf an, wenn per Rente 1500,- mtl drauflaufen, ist das Risiko für die Bank sehr gering (bei 20.000 Darlehen).
    7 Antwort(en) | 430 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    10.01.2022, 19:18
    Grundsätzlich zutreffend, dass Rentenzahlungen aus dem Ausland oftmals nicht voll anerkannt werden. Kommt natürlich auch auf das Profil der Bank an. Gibt Banken, die sich da raushalten und solche, die darin ihr Hauptgeschäft sehen und Konsumkredite geradezu aufdrängen (per Pushnachricht via Bank-App, nur ein Klick von der Auszahlung entfernt). Ohne entsprechende Bonitätsprüfung verlangen die dann halt wahnwitzige Zinssätze. Bei einem effektiven Jahreszins von z. B. 25 % samt Mindestlaufzeit von 36 Monaten können die es sich sogar noch leisten, wenn jeder zweite Kredit vollständig ausfiele. So rechnen die.
    7 Antwort(en) | 430 mal aufgerufen
  • Avatar von sonnenstern
    10.01.2022, 19:08
    solange das regelmäßige Einkommen nicht nur aus den Pensionsfonds/Rentenzahlungen besteht mag das so sein.
    7 Antwort(en) | 430 mal aufgerufen
  • Avatar von sanmiguel
    10.01.2022, 18:26
    Jesus kann (Zitat) auch nur "Dokumente von hier nach da verschieben". Da Westfalia nicht im Fahrzeugschein steht, brauchen wir nicht nur eine "ficha reducida" sondern eine "ficha individual" die auf den Kanaren aber nur IDIADA auf Gran Canaria machen darf und uns verweigert mit Hinweis auf den erst 11 Jahre alten Fahrzeugschein (hatte den Wagen vor 11 Jahren gekauft und da natürlich einen Neuen bekommen). Das im Fahrzeugschein genannte Baujahr 1982 wie auch das beiliegende deutsche Oldtimer-Gutachten (H-Kennzeichen) wird prinzipiell nicht akzeptiert. Weiß jemand, ob außer IDIADA noch jemand auf den Kanaren eine "ficha individual" machen darf (Jesus meint, sie haben wohl das Monopol)?
    25 Antwort(en) | 9345 mal aufgerufen
  • Avatar von atlanticview
    10.01.2022, 14:27
    Seid ihr Urlauber oder wohnt ihr hier? Falls Urlauber solltet ihr für die Zukunft die paar Euro für eine Auslandskrankenversicherung ausgeben, kostet als Jahresversicherung für jeweils 70 Tage nur 12.- € im Jahr. Gute Besserung
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    10.01.2022, 14:19
    Wenn ihr hier lebt, habt ihr ja sicherlich ein spanisches Bankkonto. Diese Bank wäre dann erster Ansprechpartner dafür, da die Kontohistorie ein ausschlaggebendes Kriterium bei der Kreditvergabe darstellt. Bei regelmäßigen Eingängen, die über das Konto laufen, stehen die Chancen recht gut. Bis 20.000 Euro selten ein Problem.
    7 Antwort(en) | 430 mal aufgerufen
  • Avatar von atlanticview
    10.01.2022, 14:19
    Da ihr ja in allen Foren diese Frage stellt: Einkommen und Sicherheiten mitnehmen und bei einer x beliebigen Bank nachfragen.
    7 Antwort(en) | 430 mal aufgerufen
  • Avatar von HelGa
    10.01.2022, 14:05
    Moin zusammen, wer kann uns weiterhelfen? Wir möchten einen privaten Konsumentenkredit aufnehmen. Da wir keine Meldeadresse mehr in Deutschland haben ist das bei deutschen Banken nicht möglich (Europa?)! Wer hat Erfahrungen mit spanischen Banken in dieser Angelegenheit? Liebe Grüße und bleibt alle gesund
    7 Antwort(en) | 430 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    10.01.2022, 13:16
    Die Impfbus-Aktion in La Orotava läuft weiter. Heute, morgen und am 12. Januar wieder in der Avenida Mercedes Pinto de Armas und am 13. / 14. auf dem Kirchplatz La Perdoma, jeweils von 9 bis 14 Uhr. Das Ministerium hat außerdem verkündet, dass ab sofort auch alle anderen Impfstellen der Gesundheitszentren auf Teneriffa die Auffrischungsdosis unter den bekannten Bedingungen ab 40 Jahren verabreichen werden. Zur Verstärkung wird medizinisches Militärpersonal eingesetzt. Terminanfragen via Termin-App oder 012. Ohne Termin stehen in sechs bekannten Impfzentren täglich über 2.000 Dosen zusätzlich bereit. Die Kampagne erfreut sich hoher Nachfrage. Über eine halbe Million Auffrischungsdosen wurden auf den Kanaren verabreicht. Von den geimpften Ü70-Jährigen haben knapp 90 % ihre dritte Dosis erhalten. Weil´s gut hierher passt, gleich noch mehr Erfreuliches zur Thematik: Noch vor wenigen Wochen machte man sich große Sorgen in Bezug auf die Schutzwirkung bei Omikron. In den klinischen...
    78 Antwort(en) | 16279 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    10.01.2022, 12:24
    Auf den Kanaren stand heute: 12 - 19 Jahre zu 91 % 5 - 11 Jahre zu 37 % (erst seit 3 Wochen möglich) Hat aber seit Omikron in Bezug auf die Ansteckung und Weitergabe wohl wesentlich weniger Effekt (siehe erste Omikron-Daten aus England, Kanada, ...). Trotzdem erscheinen mir Kinderimpfungen nicht ganz nutzlos, denn es bleibt die nachgewiesene Minderung schwerer Erkrankungen und ersten Beobachtungen zufolge auch ein gewisser Schutz vor Long-/Post-Covid. Die Studienlage dazu ist aber noch sehr dünn.
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von MeinerEiner
    10.01.2022, 12:19
    Da kann man nur hoffen, dass schon viele Schüler geimpft sind. Das würde zumindest das Gesamtrisiko für die Familien etwas minimieren.
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
  • Avatar von Rainer
    09.01.2022, 21:07
    Ich will euch nicht zu nahe treten aber dein Erfahrungsbericht beschreibt eine naive Erwartungshaltung. Ich warne hier seit Wochen vor einer Entgleisung der Situation und dass die gewohnte medizinische Versorgung dadurch beeinträchtigt wird. Mit den beschriebenen Symptomen geht man aber auch in normalen Zeiten nicht einfach in die Notaufnahme eines öffentlichen Krankenhauses, ja nicht einmal in die Urgencia! Das wird hier äußerst ungern gesehen. Entweder man zahlt extra oder fügt sich dem Schicksal der Einheimischen. Als gesetzlich Versicherter wendet man sich zunächst an das lokale Gesundheitszentrum. Wegen der aktuellen Überlastung kann es aber auch dort dazu kommen, dass sich man sich nicht besonders für die von dir beschriebene Symptomatik interessiert. Zur Ressourcenschonung gibt es eine App und telefonische Hotline mit der solche Nicht-Notfälle, insbesondere Covid-19-Verdachtsfälle vorher katalogisiert werden und falls erforderlich, ein Test und ärztliche Vorstellung...
    644 Antwort(en) | 196572 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten