+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Sprachschulen auf Teneriffa

  1. #1

    Dabei seit
    08/2011
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6

    Sprachschulen auf Teneriffa

    Hallo zusammen,

    ich möchte eine Sprachschule zu besuchen, wenn ich nach Teneriffa komme. Meine Recherchen im Internet haben zu drei verschiedenen Sprachschulen geführt: Sothis, FU und Don Quijote.

    Welche Sprachschulen gibt es noch auf Teneriffa? Und kann jemand was zu diesen drei Sprachschulen sagen? Welche davon ist empfehlenswert und warum? Wäre super, wenn ich ein paar Infos bekomme.

    Gruß
    Stefan

  2. Nach oben    #2
    Avatar von toyka
    Dabei seit
    10/2010
    Ort
    La Orotava
    Alter
    58
    Beiträge
    94
    Die Unterschied kann wohl nur jemand beurteilen, der alle drei Sprachschulen besucht hat. ich war bei FU in Puerto de la Cruz und war dort sehr zufrieden. Für mich war wichtig, dass der Unterricht von Muttersprachlern erteilt wird.


  3. Nach oben    #3

    Dabei seit
    06/2010
    Alter
    27
    Beiträge
    2
    Hallo!

    Ich habe vorletztes Jahr auch einen Sprachkurs bei der FU International Academy auf Teneriffa gemacht. Der Kurs war ein voller Erfolg, die Lehrer sind total nett, und auch die angebotenen Freizeitaktivitäten waren spitze.

    Liebe Grüße
    Jessica

  4. Nach oben    #4
    Avatar von carina4711
    Dabei seit
    08/2011
    Ort
    Los Realejos/El Toscal
    Alter
    76
    Beiträge
    47
    Gracias
    1

    Sprachschulen auf Teneriffa

    Hallo Stefan,

    ich kann mich den Ausführungen anschliessen. An der FU habe ich vor 4 Jahren auch einen Sprachkurs gemacht. War ein guter Erfolg.

    Liebe Grüsse Karin

  5. Nach oben    #5
    Avatar von colomba
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    nicht weit von Adeje
    Beiträge
    195

    Academia de Armenime

    Hatte gestern meine erste Spanisch-Lektion an der Academia de Armenime. Zum Glück keinen Vertrag gemacht, sondern eine Teststunde vereinbart. Hatte der Lehrerin im Vorfeld auf spanisch erklärt, dass ich Privatstunden benötige. Habe ein total verrücktes Sprachvorleben, neun Jahre Latein, Französisch und Italienisch studiert. Ein wenig Portugiesisch gelernt. Englisch geht natürlich auch. Dann kam sie an mit ABC und Ausspracheregeln. Wann sagt man "buenos dias und wann tardes" usw. Das war nicht mein Anliegen, hab ich mir schon autodidaktisch und vom Zuhören beigebracht. Wollte die Feinheiten der spanischen Sprache lernen. Mach ich dann eben auch noch alleine und nicht für € 175 pro Monat.
    Für Anfänger ist diese Schule bestimmt geeignet. Man unterrichtet in kleinen Gruppen, max. vier Teilnehmer.

    Man hat mich erst mal mit Flyern und anderem Werbematerial ausgestattet und mir gesagt, wenn ich jemanden werbe, wird es für mich billiger. Schneeballsystem, oder was?

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Platano
    Dabei seit
    07/2013
    Ort
    Teneriffa
    Beiträge
    2.358
    Gracias
    198
    Das ist mit ein Grund weshalb ich mich noch in keinen Kurs angemeldet habe. Abzockerpreise und wenn man mehr wissen will über die Ausbildung als Lehrkraft erhält man nur ausweichende Antworten. Es ist ein Unterschied ob jemand als Lehrkraft oder Übersetzer und wie in den meisten Fällen als Hobby Sprachlehrer wirkt. Habe jetzt eine CD und Buch aus der CH kommen lassen. Besser als nichts. Vielleicht hat es auch andere aus dem Forum die lernen möchten. Wieso schliessen wir uns nicht zusammen und buchen als Gruppe ein/en ausgewiesene/n Sprachlehrer/in?

  7. Nach oben    #7
    Avatar von colomba
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    nicht weit von Adeje
    Beiträge
    195
    Die FU kenne ich aus Heidelberg. Da ist das "Stammhaus". Der Gründer, Dieter Sauer, lebt zeitweise in Puerto und hat da auch die Sprachschule eingerichtet. Inzwischen gibt es eine Zweigstelle in San Eugenio. Habe die Schule hier nicht getestet. Kann nur sagen, dass sie in HD, MA und LU ein sehr hohes Ansehen genießen.

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Platano
    Dabei seit
    07/2013
    Ort
    Teneriffa
    Beiträge
    2.358
    Gracias
    198
    Soeben hatte ich von meinem Vermieter eine Telefon Nummer von einem Professor erhalten. Werde ihm mal anrufen und hören was er zu bieten hat.

  9. Nach oben    #9

    Dabei seit
    10/2013
    Ort
    64683 Einhausen
    Alter
    63
    Beiträge
    1

    Sprachschule im Süden Teneriffas

    Hallo zusammen,

    bin neu hier im Forum und verbringe ab Mitte November für drei bis vier Monate auf Teneriffa(Süden). Kennt jemand eine Sprachschule im Süden Teneriffas oder auch einen guten Privat-Lehrer?

  10. Nach oben    #10
    Avatar von colomba
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    nicht weit von Adeje
    Beiträge
    195
    Hallo Verena,

    herzlich willkommen erst mal hier im Forum. Ich kann nur FU bedenkenlos empfehlen. Kenne diese Schule aus Heidelberg - da bist du ja nicht weit weg davon. Habe sie selbst hier nicht getestet, aber im Forum nur Gutes gehört. Sie sitzt schon seit vielen Jahren in Puerto, nun aber auch in Playa de las Americas. Musst sie googeln. PdlA, Stadtteil San Eugenio.

  11. Nach oben    #11

    Dabei seit
    05/2011
    Ort
    Puerto Cruz
    Alter
    41
    Beiträge
    126
    Gracias
    28
    Meinst Du die "FU International Academy de Tenerife"?

    Wenn ja, ich weiß ja nicht... was man da so liest:
    Betrug mit FU International Academy de Tenerife

  12. Nach oben    #12
    Avatar von colomba
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    nicht weit von Adeje
    Beiträge
    195
    Ja, ich meine die. Eben gelesen.

  13. Nach oben    #13

    Dabei seit
    06/2017
    Beiträge
    1

    FU - Finger weg

    Habe versucht die Firma neulich zu kontaktieren... eine Katastrophe

    sh. auch Ausbeutung in DE durch FU:
    http://noticias7.eu/gestrandet-im-la...-traeume/4104/


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Sprachschulen auf Teneriffa

Lesezeichen