Armonía Park

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 52

Thema: 2 Wochen "Wanderurlaub" im Februar

  1. #1

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32

    2 Wochen "Wanderurlaub" im Februar

    vom 10. bis 24. Februar flog ich, um mich abzulenken wieder nach Teneriffa zum Wandern, normal bereite ich mich für sowas gründlich vor. Aber diesesmal nicht und Mitwanderer fand ich leider auch keine.
    19. Februar
    Der Flug war schön, um 13 Uhr war ich schon im Hotel Marquesa und machte gleich einen kleinen Ausflug in den Botanischen Garten
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-17-02-10-teneriffa-012.jpg   web-17-02-10-teneriffa-009.jpg   web-17-02-10-teneriffa-015.jpg   web-17-02-10-teneriffa-016.jpg  

    web-17-02-10-teneriffa-019.jpg   web-17-02-10-teneriffa-023.jpg  

  2. Mayerhofer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  3. Nach oben    #2

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    11. Februar
    Wanderung vom Mercedeswald in das Valle Dahidio
    Das Wetter war nicht besonders gut und nach 1/4 Stunde fing es zu nieseln an, nach einer 1/2 Stunde tüchtig zu regnen, der Regen hörte pünktlich am Ende der Wanderung auf, ich wurde durch und durch nass und der Weg querte 3x den Barranco. Beim 1. mal konnte ich über den anschwellenden Bach steigen, beim 2. mal musste ich schon Steine in die Mitte des Baches schmeissen und beim 3. mal ging ich einfach (bis zu den Knien) durch den Bach, ich war ohnehin patschnass. Nach dem Stausee war der Spuk zu Ende.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-17-02-11-jardina-tahoido-001.jpg   web-17-02-11-jardina-tahoido-004.jpg   web-17-02-11-jardina-tahoido-005.jpg   web-17-02-11-jardina-tahoido-007.jpg  

    web-17-02-11-jardina-tahoido-009.jpg   web-17-02-11-jardina-tahoido-013.jpg  


  4. Mayerhofer´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  5. Nach oben    #3

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    12. Februar
    konnte keine Wanderung machen, weil Schuhe und Wanderkleidung noch nass waren.
    Ich ging zur Punta Brava zum Fischessen und dann in den Taoropark, das waren bestimmt auch 5 km
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-17-02-12-puerto-004.jpg   web-17-02-12-puerto-013.jpg  

  6. Mayerhofer´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  7. Nach oben    #4

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    13. Februar
    es war wieder herrliches Wetter und ich machte für mich die schönste Wanderung von Erjos Puerto über den kleinen Gala, von dem man eine herrliche Aussicht hat, über den Buckel zwischen dem Mascatal und dem Tal von El Palmar etwa 6km entlang und dann zurück und hinunter nach Masca
    Dabei kommt man durch mehrere Klima- und Lamdschaftszonen. Zuerst durch einen Pinienwald, dann der Aufstieg zum kleinen Gala ist eine Gebirgslandschaft, dann wechselt der (leicht begehbare)Weg von der Südseite mit trockenpflanzen auf die Nordseite, die feucht ist, mit Lorbeerwäldern, und das mehrere male, immer mit wunderschönen Ausblicken auf das Masca- und El Palmartal
    einfach phantastisch
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-17-02-13-erjos-puerto-002.jpg   web-17-02-13-erjos-puerto-000.jpg   web-17-02-13-erjos-puerto-011.jpg   web-17-02-13-erjos-puerto-012.jpg  

    web-17-02-13-erjos-puerto-015.jpg   web-17-02-13-erjos-puerto-016.jpg   web-17-02-13-erjos-puerto-018.jpg   web-17-02-13-erjos-puerto-019.jpg  

    web-17-02-13-erjos-puerto-020.jpg  

  8. Mayerhofer´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  9. Nach oben    #5

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    14.Februar
    Wanderung von Taborno hinunter, da machte ich Rast in der Bar Afur, dann ging es hinauf auf den Pass zwischen Afur und Taganana.
    das war für mich schon anstrengend, ich bin ja scho 75 Jahre alt.
    Aber das Wetter war wieder ausgezeichnet.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-17-02-14-taborno-taganana-003.jpg   web-17-02-14-taborno-taganana-001.jpg   web-17-02-14-taborno-taganana-004.jpg   web-17-02-14-taborno-taganana-011.jpg  

    web-17-02-14-taborno-taganana-018.jpg   web-17-02-14-taborno-taganana-022.jpg   web-17-02-14-taborno-taganana-024.jpg   web-17-02-14-taborno-taganana-027.jpg  

    web-17-02-14-taborno-taganana-029.jpg   web-17-02-14-taborno-taganana-032.jpg   web-17-02-14-taborno-taganana-034.jpg  

  10. Mayerhofer´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  11. Nach oben    #6

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    15. Februar
    Eigentlich wollte ich auf halber Strecke zwischen Erjos und El Palmar nach Los Silos absteigen, das wäre der viel schönere Weg gewesen. Aber es fing nach dem schönen Regenbogen gleich stark zu regnen an und da wäre der Weg nach Los Silos zu gefährlich geworden. So ging ich Richtung Las Portelas und zweigte etwa 3km zuvor nach El Palmar ab. Ich wurde wieder durch und durch nass, und diesmal fror ich auch, weil ich fast 1 Std. auf den Bus warten musste - nie wieder Wanderurlaub im Februar
    übrigens, die Bilder werden nicht in der richtigen Reihenfolge wie hochgeladen angezeigt!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-17-02-15-erjos-palmar-007.jpg   web-17-02-15-erjos-palmar-004.jpg   web-17-02-15-erjos-palmar-001.jpg   web-17-02-15-erjos-palmar-008.jpg  

    web-17-02-15-erjos-palmar-011.jpg  

  12. Mayerhofer´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  13. Nach oben    #7

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    16. Februar
    wieder traumhaftes Wanderwetter, meine Bergschuhe immer noch nass, meine Wanderhose auch noch nicht trocken. Aber den Teg konnte ich nicht opfern. So die Sandalen angezogen und die Ausgehhose an und auf zur nächsten Wanderung.
    Von Las Carboneras über Cimanada nach Punta Hidalgo. Nachdem ich die Strecke schon mind. 10x gegangen bin, wusste ich auch, daß das mit Sandalen zu gehen ist. Ich ließ nur das Stück durch den Wald von Las escaleras nach Cimanada aus, wo es matschig hätte sein können und fuhr mit dem Bus über Taborno und weiter bis Las Carboneras, um von dort auf der Asphaltstraße nach Cimanada zu gehen. Dort aß ich ein wohlschmeckendes Ziegenfleisch, gebraten und dann gegrillt, besser kann man nicht essen.
    Gann der sehr schöne Weg nach Punta Hidalgo, angegeben mit 90 min. ich habe 3 Std. benötigt.
    Meine 2.liebste Wanderung
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-17-02-16-carboneras-hidalgo-013.jpg   web-17-02-16-carboneras-hidalgo-001.jpg   web-17-02-16-carboneras-hidalgo-002.jpg   web-17-02-16-carboneras-hidalgo-008.jpg  

    web-17-02-16-carboneras-hidalgo-017.jpg   web-17-02-16-carboneras-hidalgo-019.jpg   web-17-02-16-carboneras-hidalgo-022.jpg   web-17-02-16-carboneras-hidalgo-024.jpg  


  14. Mayerhofer´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  15. Nach oben    #8

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    17. Februar, 3. Freitag im Monat
    eigentlich wäre Forumtreffen in Puerto gewesen, darum bin ich vormittag über Icod gefahren, wo eine Piratenausstellung am Kirchplatz stattfand, habe mir wieder den Drachenbaum angesehen, da hat sich nichts geändert und dann weiter nach Garachico, machte einen Dorfbummel (Stadt ist es eigentlich nicht) habe gemütlich am Strandbad mittaggegessen und bin dann zum Forumstreffen gefahren, das aber nicht stattfand, und dann wieder zur Punta Brava, also Ruhetag.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-17-02-17-icod-garachico-002.jpg   web-17-02-17-icod-garachico-006.jpg   web-17-02-17-icod-garachico-012.jpg   web-17-02-17-icod-garachico-016.jpg  

    web-17-02-17-icod-garachico-022.jpg   web-17-02-17-icod-garachico-025.jpg  

  16. Mayerhofer´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  17. Nach oben    #9

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    18. Februar
    Besuch im Loropark, am Besten hat mir die Delphinshow gefallen, nicht nur die Delphine, auch ihre Trainer sind Akrobaten, und beiden sieht man es an, daß ihnen diese Shows Freude macht. Den Orcas ist das Becken meiner Meinung zu klein, aber offensichtlich haben sie ihr Vergnügen, die Menschen in den 10 unteren Reihen richtig nass zu machen, die sind ja nicht dumm.
    Ansonsten hat mir die riesige Foliere besonders gefallen, da kommt man den Vögeln richtig nah.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-17-02-18-loropark-012.jpg   web-17-02-18-loropark-026.jpg   web-17-02-18-loropark-030.jpg   web-17-02-18-loropark-038.jpg  

    web-17-02-18-loropark-044.jpg   web-17-02-18-loropark-048.jpg   web-17-02-18-loropark-062.jpg   web-17-02-18-loropark-064.jpg  


  18. Mayerhofer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  19. Nach oben    #10

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    19. Februar
    Wanderung von Tegueste nach Bajanar, da geht es zuerst auf einen Aussichtsberg, von dem man nach Tegueste und nach Bajamar sieht, da kann man dierkt wieder nach Bajamar hinuntersteigen, ich bin aber den langen Weg über den Kamm des Anagagebirges gegangen, das hätte ich aber bleiben sollen, weil ich zur Hälfte der Strecke zum 3.Mal wieder eine Regenwanderung machte. Ich hasse den Februar in Teneriffa
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-17-02-19-tegueste-bajamar-000.jpg   web-17-02-19-tegueste-bajamar-007.jpg   web-17-02-19-tegueste-bajamar-008.jpg   web-17-02-19-tegueste-bajamar-010.jpg  

    web-17-02-19-tegueste-bajamar-017.jpg  

  20. Mayerhofer´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  21. Nach oben    #11
    Avatar von Roddy
    Dabei seit
    12/2016
    Beiträge
    59
    Gracias
    35
    Zitat Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
    11. Februar
    Wanderung vom Mercedeswald in das Valle Dahidio
    Das Wetter war nicht besonders gut und nach 1/4 Stunde fing es zu nieseln an, nach einer 1/2 Stunde tüchtig zu regnen, der Regen hörte pünktlich am Ende der Wanderung auf, ich wurde durch und durch nass und der Weg querte 3x den Barranco. Beim 1. mal konnte ich über den anschwellenden Bach steigen, beim 2. mal musste ich schon Steine in die Mitte des Baches schmeissen und beim 3. mal ging ich einfach (bis zu den Knien) durch den Bach, ich war ohnehin patschnass. Nach dem Stausee war der Spuk zu Ende.
    Auch wenn Du den Februar hasst, Deine Touren waren doch echtes Abenteuer !!!
    Wer hat denn schon mal den Wasserfall im Tahodiotal live gesehen und ist knietief im Wasser durch den Bach gelaufen ?

    OK – Du hättest beim Ende des Fahrweges den schmalen Pfad links zu den Häusern hoch laufen können.
    Bei schönem Wetter kann man dort mal einen Plausch halten und hat beim Abstieg zum Stausee einen schönen Blick auf diesen.
    Aber durch das Bachbett war sicherlich wesentlich spannender !

    Die Embalse hätte bei dem vielen Regen im Februar eigentlich voll sein müssen.
    Auf Deinem Bild hatte die Embalse nicht viel Wasser.
    Weißt Du warum ?
    Vor ~2 Jahren war mal was von Lecks in der Staumauer die Rede.
    Ich hatte mal am östlichen Rand (also talabwärts rechts) ein ziemliches Rinnsal gesehen...

    LG Roddy
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken alternativer Pfad.jpg  

  22. Roddy´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  23. Nach oben    #12

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32

    ich hasse den Februar

    ich fliege nicht nach Teneriffa, um in 14 Tagen fast 3 ganze Tage im Regen zu gehen. Das mit den Wasserfällen und den Bachquerungen ist schon selten auf Teneriffa, aber hätte es ein wenig mehr geregnet, wären wir nicht mehr über den Bach gekommen, dann hätten wir alles wieder zurückgehen müssen.
    Gruß vom Heribert

  24. Mayerhofer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  25. Nach oben    #13
    Avatar von guagua
    Dabei seit
    03/2014
    Ort
    NW-Deutschland
    Alter
    64
    Beiträge
    29
    Gracias
    3
    Ach Heribert, drei Regentage von 14 geht ja noch, sei froh dass es nicht mehr waren...
    Und das Forumstreffen, meinst du das vom anderen Forum? Das ist immer am 3. Samstag im Monat, nicht am Freitag...

  26. guagua´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  27. Nach oben    #14
    Avatar von Roddy
    Dabei seit
    12/2016
    Beiträge
    59
    Gracias
    35
    Hallo Heribert,

    Deine Tahodiotal-Tour wäre ich gerne mitgelaufen. Für solche Abenteuer bin ich immer zu haben

    Wir waren am 11. Februar von Punta hoch zum "Las Canteras"-Kreisel gefahren, haben die schwarzen Regenwolken über dem Anaga gesehen und blauen Himmel irgendwo bei Guimar.
    Also ging es auf die Südautobahn und 35km weiter bei Fasnia war schöner blauer Himmel.
    Das finde ich auf TF immer so genial, dass wenn man Sonne haben will, meistens auch irgendwo welche findet.
    Am Montaña de Fasnia waren jede Menge Gleitschirmflieger in der Thermik unterwegs.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 17-02-11_004.jpg   17-02-11_013.jpg   17-02-11_016.jpg   17-02-11_019.jpg  


  28. Roddy´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  29. Nach oben    #15
    Avatar von Roddy
    Dabei seit
    12/2016
    Beiträge
    59
    Gracias
    35
    Zitat Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
    12. Februar
    konnte keine Wanderung machen, weil Schuhe und Wanderkleidung noch nass waren.
    Der 12. Februar war bei uns der letzte Urlaubstag.
    Die Nacht hatte ich kaum geschlafen, weil der Wind so laut war, also habe ich schon mal Koffer gepackt.
    Am morgen bot sich dann dieser Blick auf Bajamar.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17-02-12_001.jpg 
Hits:	5 
Größe:	203,9 KB 
ID:	3113

    Wir sind dann noch mal um die Insel gefahren und haben uns von unseren Lieblingsplätzen verabschiedet.
    Am Mirador de Chio traute ich meinen Augen nicht: Pico Viejo und Teide noch mal mit Schnee.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17-02-12_006.jpg 
Hits:	5 
Größe:	269,3 KB 
ID:	3114

    Allerdings war immer noch starker Wind von Nordwest, so sind wir nicht vom Mirador de Chio hoch, sondern im Windschatten den Sendero 23 vom Parador.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17-02-12_012.jpg 
Hits:	6 
Größe:	237,0 KB 
ID:	3115

    Oberhalb der Ebene mit den Teide-Eiern...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17-02-12_028.jpg 
Hits:	6 
Größe:	288,9 KB 
ID:	3116

    ... zeigte sich schnell, daß dieses "Weiße" kein Pulverschnee war, sondern Graupel.
    Nachts war wohl die Temperatur hier oben weit unter Null gegangen und der starke Nordwestwind hatte feuchte Luft hier hoch geschossen. Das hatte dann zur Folge, dass alles mit einer Eisschicht überzogen wurde.
    Bei den vielen Motiven, habe ich dann stundenlang fotografiert, bis mir die Finger abgefroren sind

    Hier der Guajara mit Eis
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17-02-12_141.jpg 
Hits:	5 
Größe:	155,7 KB 
ID:	3118 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17-02-12_055.jpg 
Hits:	6 
Größe:	343,6 KB 
ID:	3117

    Bocca Tauche und Sombrero mit Eis
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17-02-12_057.jpg 
Hits:	5 
Größe:	331,7 KB 
ID:	3119

    "Sendero 23"-Schilder unter Eis
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17-02-12_174.jpg 
Hits:	5 
Größe:	181,7 KB 
ID:	3121 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17-02-12_070.jpg 
Hits:	6 
Größe:	260,9 KB 
ID:	3120

    Teide-Spitze mit Eis
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17-02-12_113.jpg 
Hits:	8 
Größe:	128,5 KB 
ID:	3122 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17-02-12_164.jpg 
Hits:	7 
Größe:	250,4 KB 
ID:	3123

    usw..., ein tolles Erlebnis !

  30. Roddy´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  31. Nach oben    #16

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    Gleitschirmfliegen würde ich auch gerne, aber ich habe in beiden Fußsohlen schon eine Muskellähmung (Bandscheibenvorfall), die mich beim Wandern nicht beeinträchtigt, aber ich kann damit nicht laufen, und da würde ich bei der Landung immer auf die Schnauze fallen.
    Und die erstenmale auf Teneriffa habe ich auch so schöne Eislandschaftsaufnahmen gemacht, aber noch auf Film.
    Wie gesagt, seit ich draufgekommen bin, daß es im Juni und Ende September auf Teneriffa am Schönsten ist, war es dieses mal, den Umständen entsprechend, wieder einmal der Februar
    Gruß vom Heribert

  32. Nach oben    #17
    Avatar von Roddy
    Dabei seit
    12/2016
    Beiträge
    59
    Gracias
    35
    Zitat Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
    13. Februar
    es war wieder herrliches Wetter und ich machte für mich die schönste Wanderung von Erjos Puerto über den kleinen Gala...
    Hallo Heribert,

    da hast Du aber auch ein tolles Wetter mit erstaunlich klarer Luft erwischt im Gegensatz zu den Vortagen.
    Beim ersten Bild kann man ja den Schnee (Graupel) oben noch sehen, von dem ich erzählt habe...
    Wunderschöne Bilder hast Du da gemacht, ist aber auch wirklich eine von diesen "Königstouren".
    Bist Du diese Tour schon mal andersherum, also von Masca zum Erjospass gelaufen ?
    War der Ausblick dann auch so schön oder schaut man dann immer nur gegen den Berg ?

    Gruß Roddy

  33. Nach oben    #18

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    nein, bin ich noch nicht, weil dort oben nur alle 2 Std. der Bus 325 vorbeifährt, und da kann es sein, daß du an einem windigen Ort über 1 Std. stehst und die Lust an weiteren Wanderungen verlierst.
    Den Bus von Masca nach Santiago del Teide kann man in einem Lokal erwarten, und 40 min. muss man dann auf den Bus nach Puerto warten, da gibt es genügend zum besichtigen.
    Übrigens, wenn du bei den Wandervorschlägen nachsiehst, da habe ich alle Wanderungen beschrieben, die ich die letzten 10 Jahre gemacht habe.
    Gruß von Heribet

  34. Mayerhofer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  35. Nach oben    #19
    Avatar von Roddy
    Dabei seit
    12/2016
    Beiträge
    59
    Gracias
    35
    Zitat Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
    13. Februar Erjos-Masca
    nein, bin ich noch nicht, weil dort oben nur alle 2 Std. der Bus 325 vorbeifährt, und da kann es sein, daß du an einem windigen Ort über 1 Std. stehst und die Lust an weiteren Wanderungen verlierst.
    Ich habe ja immer Auto, daher plane ich Rundtouren/läufe.
    Über den Grat hinter dem Gala und dann nördlich zurück bin ich schon alles gelaufen.
    Jetzt war ich am überlegen wie ich Masca in eine Rundtour integrieren kann.
    Aber mir ist da schon eine Idee gekommen...
    Zitat Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
    Übrigens, wenn du bei den Wandervorschlägen nachsiehst, da habe ich alle Wanderungen beschrieben, die ich die letzten 10 Jahre gemacht habe.
    Das hatte ich damals als "stiller Leser" schon verfolgt.
    Danke für die viele Mühe !
    Zitat Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
    14.Februar
    Wanderung von Taborno ... Taganana.
    das war für mich schon anstrengend, ich bin ja scho 75 Jahre alt.
    Aber das Wetter war wieder ausgezeichnet.
    Jo – stolze Leistung, der Aufstieg hinten ist wirklich steil und zieht sich...
    Was grandiose Ausblicke und welch schönes Wetter !
    Wäre die Tour von Afur über Playa de Tamadite nach Taganana zu spät für den Bus geworden ?

    Gruß Roddy

  36. Nach oben    #20

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    Zitat Zitat von Roddy Beitrag anzeigen
    Wäre die Tour von Afur über Playa de Tamadite nach Taganana zu spät für den Bus geworden ?
    Gruß Roddy

    Das bin ich letztes Jahr noch mit meiner Partnerin gegangen, da sind wir dann mit dem 18:00 Uhr Bus heimgefahren.
    dafür sind wir in Taganana Essen gegangen.

    Mit dem Auto kannst du die Mascatour auch machen, fährst bis Santiago del Teide, da führt auch ein Steig hinauf zum kleinen Gala, und von Masca fährt dann der Bus um 16:15 nach Santiago del Teide

  37. Mayerhofer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  38. Nach oben    #21
    Avatar von guagua
    Dabei seit
    03/2014
    Ort
    NW-Deutschland
    Alter
    64
    Beiträge
    29
    Gracias
    3

    Start in Afur?

    Start in Afur ist mit Busanreise kaum möglich, weil vormittags kein Bus da hin fährt. Da muss man dann wohl doch in Taborno starten oder von der Höhenstrasse aus absteigen.

  39. guagua´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  40. Nach oben    #22
    Avatar von Roddy
    Dabei seit
    12/2016
    Beiträge
    59
    Gracias
    35
    Zitat Zitat von guagua Beitrag anzeigen
    Start in Afur ist mit Busanreise kaum möglich...
    Danke guagua,
    das erklärt, warum ich nach und von Afur so oft trampende Wanderer mit unserem Auto mitgenommen habe, welche Probleme mit dem Bus hatten.

    In welchem Zustand ist denn der direkte Weg zum Playa de Tamadite von Taborno aus in Richtung Norden und dann rechts den Bco de Palos Hincados mit seinen kleinen Wasserfällen runter ?

    Gruß Roddy

  41. Nach oben    #23

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    diesen Weg bin ich 2007 mit einem Kollegen gegangen, der war zwar nicht schwierig, aber kaum begangen, teilweise zugewachsen und der Einstieg in Taborno schwer zu finden. Ich würde über Afur gehen, da kannst du in der Bar Afur eine kleine Zast machen. Der Wirt ist zwar schon über 80 aber immer freundlich
    nur der Weg ist fast doppelt so weit

  42. Mayerhofer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  43. Nach oben    #24
    Avatar von Roddy
    Dabei seit
    12/2016
    Beiträge
    59
    Gracias
    35
    Zitat Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
    15. Februar Erjos - El Palmar
    Soweit ich mich erinnere wird der Sendero 54 nach Los Silos bei Regen richtig glitschig.
    Da hast Du sicher die richtige Entscheidung getroffen.
    Schade, mit Sonne hättest Du bei den vielen blühenden Pflanzen nach Los Silos runter sicher wieder viele tolle Fotos machen können.
    Zitat Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
    16. Februar, wieder traumhaftes Wanderwetter, Las Carboneras-Punta Hidalgo
    Sandalen und Ausgehhose !

    Gut, dass es nicht wieder geregnet hat...
    Wie wäre dann die nächste Kleiderwahl geworden ?

    Schöne Idee, in Chinamada im Restaurant "La Cueva" (Montag und Dienstag geschlossen) Rast zu machen.

    Sehr schöne Tour und tolle Fotos !

  44. Nach oben    #25

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32

    Wanderurlaub wiederholen

    nachdem es im Juni wieder extrem billig ist, habe ich wieder vom 1. bis 22. Juni gebucht, Trovador mit Frühstück und Flug 601€
    ich hoffe, das Wetter ist dann wie im Juni 2016.

  45. Nach oben    #26

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    Zitat Zitat von guagua Beitrag anzeigen
    Start in Afur ist mit Busanreise kaum möglich, weil vormittags kein Bus da hin fährt. Da muss man dann wohl doch in Taborno starten oder von der Höhenstrasse aus absteigen.
    man kann mit Titsa nach Afur fahren, muß aber früh aufstehen: in La Laguna fährt der Bus um 7:00 ab, in Afur ist er um 7:53 Uhr.
    Werktags sollte man immer einen Plan B haben, da man wegen Berufsverkehr - mal mehr mal weniger- den 76er Bus verpassen könnte.

  46. Nach oben    #27

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    Zitat Zitat von Roddy Beitrag anzeigen
    Danke guagua,
    das erklärt, warum ich nach und von Afur so oft trampende Wanderer mit unserem Auto mitgenommen habe, welche Probleme mit dem Bus hatten.

    In welchem Zustand ist denn der direkte Weg zum Playa de Tamadite von Taborno aus in Richtung Norden und dann rechts den Bco de Palos Hincados mit seinen kleinen Wasserfällen runter ?

    Gruß Roddy
    bin den Weg zweimal gegangen allerdings von Playa Tamadite steil rauf nach Taborno, einmal vor 4 Jahren, das letzte Mal vor 2 Jahren, da war das untere Stück etwas verwachsen => Lange Hosen anziehen!

    Das mittlere (schön steil) und obere Stück waren ok. Bergab würde mir der Weg keinen Spaß machen vor allem im mittleren Teil, da es doch recht steil ist (bergab kann man schlimmer fallen als bergauf)...

  47. Afur´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  48. Nach oben    #28
    Avatar von Roddy
    Dabei seit
    12/2016
    Beiträge
    59
    Gracias
    35
    Zitat Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
    nachdem es im Juni wieder extrem billig ist, habe ich wieder vom 1. bis 22. Juni gebucht, Trovador mit Frühstück und Flug 601€
    Hi Heribert !

    Der Preis gehört verboten
    Bei 18€ ÜF macht das Travador im Juni jeder Jugendherberge preislich Konkurrenz.
    Ich möchte jetzt hier nicht ausführen, wieweit wir mit 601€ an Weihnachten auf TF kommen...

    Bei dem häufigen Regen im Februar - warum bist Du eigentlich nicht öfters in den Canadas gelaufen ?

    Gruß Roddy

  49. Nach oben    #29

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    in der JH im Anaga : http://alberguestenerife.net/de/rese.../unsere-preise

    "...Allgemeiner Preis
    Allgemeiner Preis von €15,00 pro Person und Nacht (inkl. Steuern), für alle Betten außer unser Doppelzimmer „Afur“ . Dieses wird nur als Doppelzimmer vermietet 30,00€ / Zimmer...."

  50. Afur´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  51. Nach oben    #30
    Avatar von Platano
    Dabei seit
    07/2013
    Ort
    Teneriffa
    Beiträge
    2.302
    Gracias
    195
    Zitat Zitat von Afur Beitrag anzeigen
    in der JH im Anaga : http://alberguestenerife.net/de/rese.../unsere-preise

    "...Allgemeiner Preis
    Allgemeiner Preis von €15,00 pro Person und Nacht (inkl. Steuern), für alle Betten außer unser Doppelzimmer „Afur“ . Dieses wird nur als Doppelzimmer vermietet 30,00€ / Zimmer...."
    Ein sehr interessanter Preis. Sicher interessant für Wandervögel im Anagagebirge.
    Frage: Holst Du auf Wunsch die Bewilligungen für Deine Gäste ein?

  52. Nach oben    #31

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    Zitat Zitat von Roddy Beitrag anzeigen
    Hi Heribert !

    Der Preis gehört verboten
    Bei 18€ ÜF macht das Travador im Juni jeder Jugendherberge preislich Konkurrenz.
    Ich möchte jetzt hier nicht ausführen, wieweit wir mit 601€ an Weihnachten auf TF kommen...

    Bei dem häufigen Regen im Februar - warum bist Du eigentlich nicht öfters in den Canadas gelaufen ?

    Gruß Roddy
    es haben im Februar 2 Wochen schon 630€ gekostet, Juni ist auf der Insel saure Gurkenzeit, besser 18€ wie nichts.

    in den Canadas ist es mir im Februar zu trocken, da blüht nichts, im Juni dagegen ist es herrlich, mit den Tajinasten und dem blühenden Ginster und was sonst noch alles blüht

  53. Nach oben    #32

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    mit der JH im Anaga habe ich nur den Namen gemein.

    Genehmigungen für Chinobre oder Teide hat man in 5 Min online.

    Im Winter in den Canadas ist es mir auch zu öd, vor allem aber meist zu kalt. Wenn ich Kälte und Natur in Winterruhe sehen will, kann ich auch in Deutschland bleiben=> eine Tour falls das Wetter ok ist genügt mir im Winter...

    Im Juni(Ende) blühen auch die Tajinasten in blau, im Mai das Teideveilchen. Nachteil vom Sommer ist die hohe UV-Strahlung

  54. Nach oben    #33

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    90
    Gracias
    32
    Zitat Zitat von Afur Beitrag anzeigen
    Nachteil vom Sommer ist die hohe UV-Strahlung
    für Spätfolgen auf Grund hoher UV-Strahlung bin ich schon zu alt, ausserdem gehe ich mit langer Hose und langem Hemd und Gesicht und Hände werden ohnehin eingechremt.


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2017, 11:48
  2. Heißt es korrekt "in" oder "auf" Teneriffa?
    Von Alf im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2016, 01:20
  3. Freue mich hier zu sein "denise20251"
    Von denise20251 im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 13:35
  4. Suche Suche E - Mail - Adresse von Hotel "BAHIA - FLAMINGO"
    Von cerny im Forum Teneriffa-Kleinanzeigen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2015, 15:07
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2014, 13:18

Lesezeichen für 2 Wochen "Wanderurlaub" im Februar

Lesezeichen