+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste 123456
Ergebnis 166 bis 179 von 179

Thema: Autovermietungen auf Teneriffa

  1. #166
    Avatar von CarstenAussy
    Dabei seit
    02/2017
    Ort
    Sydney - Hannover
    Beiträge
    6
    Gracias
    3

    Danke für die tipps

    Ich habe mit Freuden das Forum hier gelesen und mir entsprechend die Angebote eingeholt.
    Da wohl Nebensaison ist hat sich das für die erste März Woche recht günstig ergeben.
    Cicar war ab etwa €180
    Auroreisen or http://www.arcarhire.com war etwa €100
    dann habe ich über skyscanner gesucht und bin bei https://www.autoeurope.eu gelandet
    dort habe ich nun €75 bezahlt

    große Unterschiede waren wieder die Zusatz Versicherungen bei allen Anbietern.
    Da aber Autoversicherung über die Visa Gold mit versichert ist habe ich wieder keine extra genommen.
    Wenn es nicht so funktionieren sollte werde ich berichten

    Danke für die Infos upfront

  2. Nach oben    #167

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    Puerto d l C
    Beiträge
    49
    Gracias
    13
    Bei autoreisen.de ist Vollkasko ohne Selbstbeteiligung im Mietpreis mit eingeschlossen.

  3. chicharrero´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  4. Nach oben    #168

    Dabei seit
    08/2014
    Ort
    frankfurt main
    Beiträge
    6
    Gracias
    1
    [QUOTE=Kugelfisch;699]Welche Autovermietungen auf Teneriffa kennt ihr und welche könntet ihr weiterempfehlen?

    Kurze Erfahrungsberichte (wo gebucht, Preis, Zustand der Wägen, Abwicklung, Freundlichkeit) wären ganz hilfreich.

    Danke sehr.[/QUO

    Ich habe immer bei http://www.cabreramedina.com/DE gebucht Fahrzeug gibt es am Flughafen bei Cicar ist aber günstiger.

    [QUOTE=CarstenAussy;24400]Ich habe mit Freuden das Forum hier gelesen und mir entsprechend die Angebote eingeholt.
    Da wohl Nebensaison ist hat sich das für die erste März Woche recht günstig ergeben.
    Cicar war ab etwa €180
    Auroreisen or http://www.arcarhire.com war etwa €100
    dann habe ich über skyscanner gesucht und bin bei https://www.autoeurope.eu gelandet
    dort habe ich nun €75 bezahlt

    große Unterschiede waren wieder die Zusatz Versicherungen bei allen Anbietern.
    Da aber Autoversicherung über die Visa Gold mit versichert ist habe ich wieder keine extra genommen.
    Wenn es nicht so funktionieren sollte werde ich berichten

    die Tankreglung sollte man auch im Auge haben kosten bei einige anbieter 60€ extra

  5. Nach oben    #169
    Avatar von CarstenAussy
    Dabei seit
    02/2017
    Ort
    Sydney - Hannover
    Beiträge
    6
    Gracias
    3

    Ohne Agenten

    Meine Erfahrung war nun gemischt. Ich würde jedem empfehlen vor Ort alle Vermietungen am Flughafen direkt nach einem Komplettpreis zu befragen.
    Wenn man online über Agenten wie autoeuropa bucht, kam das vor Ort mit dem Preis gar nicht hin und noch alles mögliche oben drauf. Steuern, deposit etc???
    Jedenfalls stimmten die Preise vorne und hinten nicht mit dem was ich gebucht habe. Jetzt habe ich auch Autoeurope und Goldcar mit denen ich mich auseinander setzten darf wer mich nun abrippen wollte. Ist nicht viel Geld 80$ oder so aber trübt das Erlebnis etwas.

    Ich hoffe jemand lernt aus meinem Fehler

  6. CarstenAussy´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  7. Nach oben    #170
    Avatar von Platano
    Dabei seit
    07/2013
    Ort
    Teneriffa
    Beiträge
    2.329
    Gracias
    202
    Es ist einfach interessant, in praktisch allen Teneriffa Foren erhält Autoreise.es sehr positive Kritiken, dies zu recht.

    Trotzdem gibt es immer wieder zahlreiche das es noch andere gute Autovermieter auf Teneriffa gibt und sich dann wundern das sie reingefallen waren.

    Wer es besser weiss soll nicht erst fragen.

  8. Nach oben    #171
    Avatar von Roddy
    Dabei seit
    12/2016
    Beiträge
    59
    Gracias
    36
    Zitat Zitat von CarstenAussy Beitrag anzeigen
    Ich würde jedem empfehlen vor Ort alle Vermietungen am Flughafen direkt nach einem Komplettpreis zu befragen.
    Hallo Carsten,

    Der Zeitaufwand lohnt doch gar nicht.
    Bei AutoReisen wäre die Schlange ca. 30min, bei Cicar 10min und die anderen würden sich freuen, mal wenigsten einen potentiellen Kunden zu Gesicht zu bekommen.
    Letztendlich würde man sich dann noch mal 30min bei AutoReisen anstellen und hoffen, dass das Angebot von vorher noch verfügbar ist.

    Ich hatte mich beim letzten mal so ca. 5min über AutoReisen geärgert, weil der Tankinhalt mit Null angegeben war und ich keine Lust hatte gleich zu Tanken.
    Beim Losfahren verflog der Ärger beim Blick auf die Tankuhr – Dreiviertel voll = 30€ Gewinn !

    Wegen dem ehrlichen Feedback über Deine negative Erfahrung ein dickes Danke.

    Gruß Roddy

  9. Nach oben    #172

    Dabei seit
    03/2017
    Beiträge
    2

    Zustand der Autos....?

    Moin,

    nach unseren letzten, sehr schlechten Erfahrungen auf Lanzarote ( von innen stark verschmutzt, 150.000km, Antenne abgerostet, verbeult rundrum ) bei einem anderen Anbieter, möchte ich diesbezüglich etwas vorausschauender sein. Im September geht´s für drei Wochen nach Teneriffa, und da möchte ich nicht mit der letzten "Schleuder" dort rumeiern.

    Kosmetische Dinge wie Lack und kleinere Blechschäden sind mir nicht so wichtig, aber Sauberkeit (von innen) und die Technik schon !! Wie sieht`s denn da mit dem Fahrzeugpark von "AutoReisen" aus ? Klar, man kann mal Pech mit dem Auto haben, aber eine generelle Tendenz zum allgemeinen Zustand der Autos bei "AutoReisen".......?

    Danke.

    So Long

    Frank


  10. Nach oben    #173
    Avatar von Roddy
    Dabei seit
    12/2016
    Beiträge
    59
    Gracias
    36
    Moin Moin Frank,

    vorweg AutoReisen hat einen gigantischen Fuhrpark und ist nach meiner Erfahrung extrem freundlich und kulant.

    Ich benötige immer einen funktionierenden 12V-Stecker vorne und eine funktionierende Umklappvorrichtung des Rücksitzes, sodaß ich im Seat Ibiza Familiar hinten eine lange Ladefläche habe. Deren Funktion prüfe ich gleich am Südflughafen und reklamiere dies ggfls.
    Dann bekomme ich ein anderes Auto.
    Sollte etwas defekt gehen, dann fahre ich am Nord- oder Südflughafen vorbei und bekomme ein anderes Auto.
    Sollte das Auto liegen bleiben, dann rufe ich bei AutoReisen an und bekomme mit Ansage der ungefähren Dauer einen Ersatzwagen angeliefert. Auch oben in die Canadas auf 2.000m Höhe (Dauer ~2h).

    Die Technik ist natürlich abhängig vom Hersteller des Fahrzeugs.
    Beim Citroen Xsara Picasso ist das Licht bescheiden und es kann bei der Geschwindigkeitsreglung zum kompletten Motorausfall kommen. Ist ein Elektronikfehler, der Motor startet danach wieder ganz normal, aber die Warnleuchte muß in der Werkstatt resettet werden. Das ist mir schon 2x passiert, am Nordflughafen vorbei, Auto getauscht... Dauer mit umladen ~20min.

    Es gibt in TF auch extrem steile Neben- bzw Ortsstraßen. Die kommt man mit 90PS nicht hoch, das sollte man bedenken, entweder bei der Straßenwahl oder der Fahrzeugwahl.
    Aber keine Angst, man muß diese steilen Straßen i.A. nicht fahren, außer man hat eine Finca mit steiler Zufahrt gebucht o.Ä....

    Die Bremsen waren bei meinen Autos von AutoReisen immer ok !!!
    Das ist hier ein großes Problem, da beim Herunterfahren von 2.000m Höhe die Bremsen heiß werden können.
    Bei anderen Autovermietern habe ich öfters qualmende Bremsen mit Ausfall der Bremsanlage gehabt. Liegt wahrscheinlich an der verwendeten Scheiben-Klötze-Kombination.

    Die Autos sind nur "oberflächlich" gereinigt. Man findet durchaus Reste vom Vorgänger.
    Durch den Calima (Sandwind aus Afrika) ist in den Lüftungskanälen viel Staub. Das ist für Allergiker ein großes Problem. Kenne aber auch keinen Vermieter, welcher die Lüftungskanäle von Staub reinigt. Sollte man Hustenanfälle bekommen... zum Nord- oder Südflughafen fahren, das Problem erläutern, evtl bekommt man dann ein nagelneues Fahrzeug.

    Die Wischer sind meist asbach. Lampen können einen Wackelkontakt haben oder defekt gehen usw. Lösung: zum Nord- oder Südflughafen fahren...

    Ich denke, wenn man Abstriche in Sauberkeit und Neuheit macht, ist man bei AutoReisen immer gut aufgehoben und wird nicht übers Ohr gehauen.
    Gleiches gilt auch für die etwas teureren Cicar.

    Autovermieter, bei denen man topsaubere und generell nagelneue Fahrzeuge bekommt, kenne ich auf TF nicht.

    Es gibt in TF, wie in D, Autowaschanlagen mit den üblichen Staubsaugern.
    Da könnte man der Sauberkeit ein wenig nachhelfen, was bei 3 Wochen evtl auch nötig wird.

    Gruß Roddy

  11. Nach oben    #174

    Dabei seit
    03/2017
    Beiträge
    2
    Moin Roddy,

    vielen lieben Dank für Deine super Information......

    Ja, ich sehe das ähnlich wie Du und erwarte auch gar kein niegelnagelneues Auto. Und je mehr km ein Auto als Mietwagen auf dem Tacho hat, desto stärker sind auch die Gebrauchsspuren.....das ist normal.

    Wir kommen am Flughafen Süd an, da sollten mehrere Autos des Vermieters vorhanden sein. Und wenn unser Auto "total verwartzt" sein sollte, können wir ja immer noch freundlich aber bestimmt reklamieren.

    Danke nochmals.....

    So Long

    Frank

  12. Nach oben    #175
    Avatar von AKL44
    Dabei seit
    02/2016
    Ort
    Wachtendonk
    Beiträge
    59
    Gracias
    7

    autoreisen

    Im Grunde ist es ungewöhnlich, aber ich muss meinem Frust mal Luft machen und mal was negatives zu autoreisen loswerden.

    Gestern am Flughafen TFS angekommen, vorher im Internet Fahrzeug Citroen C Elysee gebucht ( weil größerer Kofferraum und mehr Platz hinten - unsere Tochter kommt uns besuchen )

    1. Auto: Chevrolet Aveo, 88000 KM ziemlich runtergeritten. Ich will losfahren...Kupplung schleift, praktisch ist gar keine Kupplung mehr vorhanden....Beschwerde, neues Auto

    2. Auto: Citroen C Elysee. Nach Einstieg keine Luft bekommen, innen völlig verdreckt, soviel Hundehaare im Auto, dass man problemlos einen neuen Hund damit einkleiden konnte. 85000 KM ...Beschwerde, neues Auto

    3. Auto: Citroen C Elysee. Erstmal ganz ok. 89000 KM Losgefahren, Auf der Autobahn merkwürdige Geräusche, beim Bremsen aus 100 dachte ich, das Ding fällt zusammen. Bremse bremste auf Eisen, Bremsbeläge praktisch bei null. Dazu ausgeschlagene Querlenker, schwammige Lenkung beim Kurvenfahren. Ist auf den paar Metern von TFS auf die Autobahn nicht aufgefallen.
    Und ich bin nicht pingelig...aber ursprünglich aus der KFZ Branche.

    Mail an autoreisen - keine Reaktion. Nochmal angerufen. Netter Mensch...erklärt mir ich solle unbedingt zum Nord Flughafen das Auto tauschen nicht am Süd Flughafen. Heute also in Schleichfahrt dahin. Auf dem Parkplatz nur neuwertige Autos....aha.
    Die Dame am Schalter sagte mir noch, sie hätten dort gar keine alten Autos.... so so
    Am Nord Flughafen kommen so gut wie keine ausländischen Touristen an. Zufall ? Ich glaube nicht.

    4. Auto: Seat Ibiza Familiar. 20000 KM, sehr gepflegt....geht doch.

    Was ich auffällig fand: An den alten Ruinen, die da vermietet werden, sind auf der Heckscheibe meist noch Aufkleberreste zu sehen. Die Größe passt genau zu den Hertz Aufklebern. Ich vermute, wenn die Dinger bei Hertz durch sind, dann gehen die an die billigeren Vermieter. Gleiches hatten wir auch schon mal bei Orlando. Die haben auch ausnahmslos so alte Kisten.

    Apropros Orlando. Da sind wir mit dem ersten Auto nicht mal bis zum Hotel in PdlC gekommen, der blieb schon vorher stehen. Der 2. sprang dann am nächsten Tag am Hotel nicht mehr an.....

    Die besten Erfahrungen haben wir mit Hertz und Goldcar ( ja, genau die ) gemacht. Bei Goldcar aber unbedingt mit Vollkasko !

    So...und jetzt mach ich weiter Urlaub....2,5 Wochen sind zu kurz zum ärgern...

    Gruß

    Andi

  13. Nach oben    #176
    Avatar von AKL44
    Dabei seit
    02/2016
    Ort
    Wachtendonk
    Beiträge
    59
    Gracias
    7
    Jetzt doch noch ne Mail von autoreisen. Stammt von heute Mittag...also vor dem letzten Tauch:



    Wir entschuldigen uns für das, was passiert ist.*Alle unsere Fahrzeuge werden überprüft und sie waren ohne Einfall vorher gemietet. Wir betrachten Ihre Kommentare.


    Vielen Dank


    Die Mail wäre ja ne echte Hilfe gewesen....🤔


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  14. AKL44´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  15. Nach oben    #177
    Avatar von Platano
    Dabei seit
    07/2013
    Ort
    Teneriffa
    Beiträge
    2.329
    Gracias
    202
    Zitat Zitat von AKL44 Beitrag anzeigen
    Jetzt doch noch ne Mail von autoreisen. Stammt von heute Mittag...also vor dem letzten Tauch:



    Wir entschuldigen uns für das, was passiert ist.*Alle unsere Fahrzeuge werden überprüft und sie waren ohne Einfall vorher gemietet. Wir betrachten Ihre Kommentare.


    Vielen Dank


    Die Mail wäre ja ne echte Hilfe gewesen....🤔


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Hoffe das Du trotz allem noch zu einem guten Fahrzeug kommst und den Urlaub geniessen kannst. Es gibt schlimmeres als dies, ich warte auf den Notarzt für meine Frau die an einem Herzinfarkt rum macht.

  16. Nach oben    #178
    Avatar von Thalys1788
    Dabei seit
    03/2015
    Ort
    Puerto de la Cruz
    Beiträge
    35
    Gracias
    5
    ""Hoffe das Du trotz allem noch zu einem guten Fahrzeug kommst und den Urlaub geniessen kannst. Es gibt schlimmeres als dies, ich warte auf den Notarzt für meine Frau die an einem Herzinfarkt rum macht.""

    Hallo Platano.
    Ich hoffe deiner Frau geht's wieder besser? Hab es eben erst gelesen und bin besorgt.
    Gruß Ralf

  17. Thalys1788´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  18. Nach oben    #179
    Avatar von Platano
    Dabei seit
    07/2013
    Ort
    Teneriffa
    Beiträge
    2.329
    Gracias
    202
    Zitat Zitat von Thalys1788 Beitrag anzeigen
    ""Hoffe das Du trotz allem noch zu einem guten Fahrzeug kommst und den Urlaub geniessen kannst. Es gibt schlimmeres als dies, ich warte auf den Notarzt für meine Frau die an einem Herzinfarkt rum macht.""

    Hallo Platano.
    Ich hoffe deiner Frau geht's wieder besser? Hab es eben erst gelesen und bin besorgt.
    Gruß Ralf
    Inzwischen weiss ich mehr. Meiner Frau war die Aorta gerissen so das mindestens 2 Liter Blut in ihre Lunge geflossen waren. Zuerst machte man bei meiner Frau eine Notoperation dann wurde eine provisorische Protese eingesetzt die leider nicht dicht war so das weiterhin Blut in die Lunge meiner Frau geflossen war. Am vergangenen Donnerstag Nachmittag erhielt ich vom Hospiten La Rambla in Santa Cruz wo inzwischen meine Frau hospitalisiert ist weil dies ein Vertragsspital der DKV ist. Die Anruferin eine Helena des Hospiten sagte mir das meine Frau zwei andere Protesen benötigt deren Materialkosten die DKV nicht bezahlen will. Kostenpunkt der Protesen 2700 Euro. Aufenthalt im Spital und weitere stationären Behandlungen im Hospiten bezahle die DKV, wie mir Helena sagte.
    Das Hospiten erwartete von mir das ich am vergangenen Freitag eine Kaution mit Kreditkarte oder Bar hinterlege. Frist ein paar Stunden. Ohne diese Kaution oder Barzahlung hätte man meiner Frau diese lebensnotwendige Operation mit den neuen Protesen nicht gemacht. Ich rief Susanne von Schippers in Puerto de la Cruz an bat und bettelte darum die DKV dazu zu bewegen die Kosten von 2700 Euro zu übernehmen. Schippers ist Vermittlerin respektive Verkäuferin für die DKV. Mir wurde gesagt diese Protese sei gemäss den Versicherungsbedingungen ausgeschlossen und werde deshalb nicht bezahlt. Ich war am Boden zerstört, sollte meine Frau wegen 2700 Euro jetzt sterben? Ich schreibe besser nicht was für üblemGedanken in meinem Kopf rum gesisterten. Irgendwann schaute ich ob ich eine Adresse vom Bruder meiner Frau finde, voller Verzweiflung schickte ich ihm diese üble Nachricht zu telefonierte dann mit ihm. Gott sei Dank er übernahm diese Kosten und er überwies sofort das Geld an das Hospiten La Rambla. Am Freitag wurde dann meine Frau erneut operiert damit die Lebensnotwendige Protese eingesetzt werden konnte. Als ich am Freitag um 11 Uhr besuchte schlief meine Frau fest und tief weil man ihr Medikamente verabreicht hatte. Das Personal wusste das ich meine Frau besuchen komme. Am Freitag Nachmittag OP. Gestern war sie immer noch nicht bei Bewusstsein. Und Heute, was ist wenn sie nicht mehr aus der Vollnarkose erwacht? Wir zwei wurden gehindert das wir uns verabschieden konnten. Ich schreibe besser nicht was mir seit gestern durch den Kopf geht.
    Am Montag setze ich mich mit dem Anwalt von Renate in Verbindung, zugleich mit meinem der spezialisiert ist für Patientenrecht.
    Wegen dem nichtbezahlen der Protese erklärte man mir im La Rambla, dies sei normal. (Das La Rambla ist Vertragsspital von von Privat Krankenversicherungen oder eben Selbstzahlern).
    Liebe Mitleser/Innen, wenn ihr nicht wollt das ihr Anghörige verliert weil das Geld für lebensnotwendige Protesen oder Eingriffe lasst eure Versicherungen von einem Fachanwalt überprüfen. Inzwischen weiss ich von insgesamt drei Anwälten auf Teneriffa das sie stapelweise Dossiers wegen der DKV und anderen Privat Versicherungen vorliegen haben. Ich versuche jetzt in die Sucuridad Social zu kommen. Was als nicht EU Bürger nicht so einfach ist. Die Schweiz hat das Formular E121 abgeschafft. Vor ein paar Tagen erhielt ich und unser Anwalt endlich die Bestätigung das ich in der Schweiz keine Krankenversicherungsleisungen beziehe. Bin ich froh das meine Frau eine EU Bürgerin ist. Deshalb schafft es vielleicht unser Anwalt mich in die staatliche Krankenversicherung zu bringen.


+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste 123456

Lesezeichen für Autovermietungen auf Teneriffa

Lesezeichen